Other languages عربي English

Information über den Berliner Musikarbeitsmarkt - persönliche Beratung und Begleitung

 

Ziel des Projekts

Im Projekt: Information über die Berliner Musikszene – persönliche Beratung und Begleitung will der Landesmusikrat sein Netzwerk für Musikerinnen und Musiker nutzbar machen, die ihre Heimat aus politischen Gründen oder auf der Flucht vor bewaffneten Konflikten verlassen mussten.

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln des Programms Weltoffenes Berlin der Senatsverwaltung für Kultur und Europa und ist zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2018.

Für neu ankommende Musikerinnen und Musiker ist der Berliner Arbeitsmarkt im Bereich der Musik schwer zu überblicken. Informationen über Mindestanforderungen in Bezug auf erreichte formale Abschlüsse oder künstlerisches Niveau fehlen ebenso wie das Wissen um typische Einstiegsmöglichkeiten im Bereich der Musik, Musikalische Bildungsstrukturen, Fördermittelbeantragung, Künstlersozialkasse oder Existenzgründung. Zumeist sind Erfahrungen, die noch auf dem heimischen Arbeitsmarkt gemacht wurden, nicht anwendbar. Hinzu kommen allgemeine Probleme, wie das Beantragen einer Arbeitserlaubnis oder Versicherungsfragen.

Angebot

Die Webseite des Landesmusikrates wird durch eine mehrsprachige interaktive Landkarte erweitert, die die Musiklandschaft in den Bereichen Musikinstitutionen, Musikwirtschaft und Musikalische Bildung übersichtlich darstellt und Informationen über Beratungsstellen bündelt. 

Professionelle Musikerinnen und Musiker finden zukünftig dort auch Informationen zu Berufseinstieg, Existenzgründung, Seminaren, Veranstaltungen und weitere Informationen.

Parallel bietet der Landesmusikrat eine mehrsprachige Beratung und persönliche Begleitung zu den zahlreichen vorhandenen allgemeinen und spezifischen Beratungsstellen in den Bereichen Anerkennung von Abschlüssen, Berufseinstieg, Beantragung von Fördermitteln u.a. Die Beratung findet auf Deutsch, Arabisch und Englisch statt. Eine Termin können Sie per Email anfragen und vereinbaren. 

Ergänzt wird das Angebot durch den Übersetzungsservice in Wort und Schrift für Mitglieder des Landesmusikrates und Kooperationspartner, die spezifische Angebote machen. 

Seminare

Existenzgründung für Musikerinnen und Musiker (deutsch, arabisch, englisch)
6.11.2018, 09.30 bis 16.30 Uhr
Ort: ver.di Bundesverwaltung, Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin in der 7. Etage Raum „Paul Klee“

Anmeldung über die Projektleitung

Kooperationspartner

Berlin Music Commission
ver.di Berlin-Brandenburg
Berlin Mondiale
Kulturförderpunkt
Initiative der Berliner Philharmoniker für geflüchtete Menschen in Berlin


Nächste Termine

Druckversion
Termine: Musikarbeitsmarkt transnational
23
AUG

Infoveranstaltung „Weltoffenes Berlin“

23.08.2018 - 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Datum: 23.08.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Ort: Podewil, Klosterstr. 68, 10179 Berlin
Veranstalter: Senatsvewaltung für Kultur und Europa

Auf der Veranstaltung informieren Mitarbeiter/innen der Kulturverwaltung über das Fellowship-Programm „Weltoffenes Berlin“ und über das Förderprogramm „Beratung, Unterstützung und Vernetzung für transnationale Kunst-, Medien- und Kulturschaffende“.

Im Anschluss besteht die Gelegenheit zu individuellen Nachfragen und Beratungsgesprächen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Senatsverwaltung für Kultur und Europa, touring artists,  Landesmusikrat Berlin und das Willkommenszentrum Berlin. 

 Die Veranstaltung ist kostenfrei und die Anmeldung erfolgt  hierüber.

06
SEP

Fellowship Programm „Weltoffenes Berlin“

06.09.2018 - 18:00 Uhr

Datum: 06.09.2018
Uhrzeit: 18:00 Uhr

Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa gewährt - vorbehaltlich verfügbarer Mittel - im Jahr 2019 Zuwendungen für die Durchführung von maximal einjährigen Fellowships für Kunst-, Medien- und Kulturschaffende in Berlin, die ihre bisherigen Aufenthaltsländer aufgrund der dortigen politischen Situation verlassen haben oder wollen.

Zielgruppe

Berliner Kulturakteurinnen und Kulturakteure können sich für das Jahr 2019 um die Durchführung von maximal einjährigen Fellowships bewerben, mit denen sie Kunst-, Medien- oder Kulturschaffenden den Zugang ins Berufsleben erleichtern wollen, die ihre bisherigen Aufenthaltsländer aufgrund der dortigen politischen Situation verlassen haben oder wollen.

Abgabe-/Bewerbungsfrist: 06. September 2018 um 18:00 Uhr

Weitere Informationen zum Förderprogramm und zur Antragstellung finde Sie hier. 

06
NOV

Seminar „Existenzgründung für frei Musikerinnen und Musiker“

06.11.2018 - 09:30 Uhr - 16:30 Uhr

Datum: 06.11.2018
Uhrzeit: 09:30 Uhr - 16:30 Uhr
Ort: ver.di, Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin, 7. Etage, Raum Paul Klee

Im Seminar werden Kenntnisse zu den Rahmenbedingungen der freiberuflichen Existenz in künstlerischen Berufen vermittelt mit den Schwerpunkten Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit, Förderungsmöglichkeiten (z. B. Gründungszuschuss), soziale Absicherung (Künstlersozialkasse), betriebswirtschaftliche und steuerliche Aspekte, Gemeinschaftsgründungen.

Veranstalter: ver.di 
Anmeldung über katawi@landesmusikrat-berlin.de