Termine

22
SEP

Serenade - Konzert für Oboe und Harfe

22.09.2017 - 19:30 Uhr

Datum: 22.09.2017
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ort: Humboldt-Bibliothek Berlin, Karolinenstraße 19, 13507 Berlin

SERENADE - Konzert für Oboe und Harfe

Mykyta Sierov, Oboe
Jessyca Flemming, Harfe

Programm
Werke von Barock bis Romantik und Jazz, u.a. von Johann Sebastian Bach, Antonín Dvořák, Nikolai Rimsky-Korsakov, George Gershwin

Veranstalter: Humboldt-Bibliothek Berlin
Eintritt frei

22
SEP

Kammerkonzert mit dem POLYPHONIA ENSEMBLE BERLIN

22.09.2017 - 20:30 Uhr

Datum: 22.09.2017
Uhrzeit: 20:30 Uhr
Ort: Villa Elisabeth, Invalidenstraße 3, 10115 Berlin

POLYPHONIA ENSEMLBE BERLIN:
Martin Kögel, Englischhorn
Bernhard Nusser, Klarinette
Markus Bruggaier, Horn
Jörg Petersen, Fagott
Johannes Watzel, Violine
Henry Pieper, Viola
Thomas Rößeler, Violincello
Ulrich Schneider, Kotrabass

Programm
Jean Françaix: Quartett für Englischhorn und Streichtrio
Ludwig van Beethoven: Septett Es-Dur für Klarinette, Horn, Fagott, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass

 

Veranstalter: Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Eintritt: 18 €
Tickets: 030 – 2029 8711 oder unter tickets@dso-berlin.de

30
SEP

Vielfalt der Zupfmusik und Oboe

30.09.2017 - 17:00 Uhr

Datum: 30.09.2017
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Ort: Universität der Künste, Joseph-Joachim-Konzertsaal, Bundesallee 1-12, 10719 Berlin

Landeszupforchester Berlin 
Teg'ler Zupforchester
Köpenicker Zupforchester 
Landesjugendgitarrenorchester
sowie Solisten mit Theorbe und Bağlama

Oboe solo: Birgit Schmieder

Musikalische Leitung: Symeon Ioannidis

Programm:
Dietrich Erdmann: Movimenti für Oboe, Zupforchester und Schlagzeug 
Konrad Wölki: Concertino d-Moll für Oboe und Zupforchester

Veranstalter: Bund Deutscher Zupfmusiker Landesverband Berlin e.V.

07
OKT

Oboe - Band - Breite

07.10.2017 - 12:00 Uhr

Datum: 07.10.2017
Uhrzeit: 12:00 Uhr
Ort: Leo Kestenberg Musikschule Tempelhof-Schöneberg, Haus am Kleistpark, Grunewaldstraße 6-7, 10823 Berlin

Konzept und Arrangements: Matthias Haase

Die Leo Kestenberg Musikschule stellt die Oboe in ihrer ganzen Bandbreite vor: Von Oboe solo, Trio und Quintett bis zu Arien mit obligater Oboe und Oboenband ist das Instrument in den verschiedensten Besetzungen vertreten. Werke vom Barock bis Jazz erklingen auf Oboe, Oboe d’amore, Englischhorn und Barockoboe. Es spielen Schülerinnen und Schüler von Silke Jannasch, Vildan Altınsöz Yıldırım und Matthias Haase sowie Gäste.

 

Veranstalter: Leo Kestenberg Musikschule Tempelhof-Schöneberg
Eintritt frei

07
OKT

Bläserfest zum 90. Jubiläum der Musikschule Paul Hindemith Neukölln

07.10.2017 - 15:00 Uhr

Datum: 07.10.2017
Uhrzeit: 15:00 Uhr
Ort: Kulturstall Schloss & Gutshof Britz, Alt-Britz 81, 12359 Berlin

 

In dem schönen Gelände von Schloss & Gutshof Britz präsentiert sich die Familie der Blasinstrumente vielfältig und farbenfroh. Seit 2002 veranstaltet die Musikschule Paul Hindemith Neukölln regelmäßig ein Bläserfest. Mit dabei sind natürlich diverse Bläserensembles und die Blasorchester der Musikschule, die diesmal zum Tanz einladen.

Vom Schülervorspiel über Vorträge der Schülerinnen und Schüler der studienvorbereitenden Ausbildung bis hin zum Meisterkonzert reichen die Beiträge. Die Oboe als Instrument des Jahres wird professionell vertreten: Als Special Guest wird Dominik Wollenweber (Solo-Englischhornist der Berliner Philharmoniker) erwartet und im Anschluss kann man mit Frédérique Brillouin die Oboe ausprobieren.

 

Veranstalter: Musikschule Paul Hindemith Neukölln
Eintritt frei

07
OKT

Konzert der Wiener Philharmoniker

07.10.2017 - 18:00 Uhr

Datum: 07.10.2017
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Ort: Staatsoper Unter den Linden, Unter den Linden 7, 10117 Berlin

 

Wiener Philharmoniker
Zubin Mehta, Dirigent

Martin Gabriel, Oboe
Sophie Dartigalongue, Fagott
Rainer Honeck, Violine
Robert Nagy, Violoncello

Programm
Johannes Brahms: Tragische Ouvertüre d-Moll op. 81
Joseph Haydn: Sinfonia concertante für Oboe, Fagott, Violine, Violoncello und Orchester B-Dur Hob.I:105
Béla Bartók: Konzert für Orchester

 

Veranstalter: Staatsoper Unter den Linden
Eintritt: 15 – 120 € zzgl. VVG
Tickets: 030 – 203 54 555

11
OKT

Konzert des Freiburger Barockorchesters

11.10.2017 - 20:00 Uhr

Datum: 11.10.2017
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Ort: Kammermusiksaal, Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin

 

Freiburger Barockorchester
Gottfried von der Goltz, Violine und Leitung
Carloyn Sampson, Sopran

Programm
Georg Philipp Telemann:
Ouvertürensuite D-Dur TWV 55:D1 aus dem 2. Teil der „Tafelmusik“
Konzert d-Moll für zwei Chalumeaux, Streicher und Basso continuo TWV 52:d1
Conclusion D-Dur TWV 50:D9 für Oboe, Trompete, Streicher und Basso continuo aus dem 2. Teil der „Tafelmusik“
„Ino“, Kantate TWV 20:41

 

Veranstalter: Freiburger Barockorchester GbR
Eintritt: 25 – 55 € zzgl. VVG
Tickets: 030 – 826 4727

11
OKT

Konzert der Akademie für Alte Musik Berlin

11.10.2017 - 20:00 Uhr

Datum: 11.10.2017
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Ort: Konzerthaus Berlin, Gendarmenmarkt, 10117 Berlin

 

Akademie für Alte Musik Berlin
Amandine Beyer, Violine und Leitung

Programm
Jan Dismas Zelenka: Hipocondrie à 7 Concertanti für zwei Oboen, Fagott, Streicher und Basso continuo A-Dur
Johann Friedrich Fasch: Sinfonia für Streicher und Basso continuo g-Moll
Jan Dismas Zelenka: Sinfonia à 8 Concertanti für zwei Oboen, Fagott, Streicher und Basso continuo a-Moll
Antonio Vivaldi: „Le quattro stagioni“(“Die vier Jahreszeiten“) – Vier Konzerte für Violine, Streicher und Basso continuo op. 8 Nr. 1-4

Veranstalter: Konzerthaus Berlin
Eintritt: 16 – 56 €
Tickets: 030 – 20309 2101 

15
OKT

Tag der Oboe der Musikschule Paul Hindemith Neukölln

15.10.2017 - 11:00 Uhr - 17:00 Uhr

Datum: 15.10.2017
Uhrzeit: 11:00 Uhr - 17:00 Uhr
Ort: Kulturstall Schloss & Gutshof Britz, Alt-Britz 81, 12359 Berlin

 

Leitung: Susanne Pudig

Die Musikschule Paul Hindemith Neukölln widmet der Oboe einen ganzen Tag mit Konzertbeiträgen und Meisterkursen, an denen man aktiv und passiv teilnehmen kann.

Eröffnet wird der Oboentag um 11.00 Uhr durch bekannte Oboistinnen und Oboisten der Berliner Musikszene. Christoph Hartmann (Berliner Philharmoniker), Szilvia Pápai (Konzerthausorchester Berlin) und Peter Michel (freier Oboist und Dozent an der Musikschule Paul Hindemith Neukölln) spielen Oboentrios im Kulturstall.

Im Anschluss findet eine Masterclass mit Christoph Hartmann für fortgeschrittene Schüler und Studenten statt. Parallel dazu wird ein Kammermusikkurs mit Peter Michel angeboten. Die Ergebnisse bringen die Teilnehmer in einem Abschlusskonzert um 16.00 Uhr zu Gehör.

In der Rolle von zwei historischen Stadtpfeiffern stellen Frédérique Brillouin und Johanne Braun um 15.00 Uhr die Geschichte der Oboe vor. Unter dem Titel „Schilfklänge – Ein moderiertes Konzert zur Geschichte der Oboe“ kann man die Instrumente Pommer, Niccolo Pommer, Barockoboe, Oboe da caccia, Bassoboe, Englischhorn, Duduk und natürlich die klassische Oboe hören und erleben. Das Programm ist besonders für Familien geeignet.

Ein breiter Spannungsbogen wird geboten, der Oboistinnen und Oboisten zur aktiven Teilnahme anregt und nicht nur Liebhaber dieses besonderen Instruments einlädt.

(Programmänderungen vorbehalten)

 

Veranstalter: Musikschule Paul Hindemith Neukölln
Eintritt frei

15
OKT

Die Oboe von Bach bis Jazz

15.10.2017 - 16:00 Uhr

Datum: 15.10.2017
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Ort: Dorfkirche Alt-Tempelhof, Parkstraße 3, 12103 Berlin

Dozentenkonzert der Leo Kestenberg Musikschule Tempelhof-Schöneberg 


Teil 1:

Schalmeiklänge des Mittelalters – Musik der Mutter der Oboe

Ensemble Collage:
Klaus Sonnemann, Schalmei
Judy Kadar, Mittelalterharfe, Saitentrommel, Riqq
Julian Gretschel, Sacbut

Teil 2:

Die Oboe von Bach bis Jazz

Matthias Haase, Oboe, Englischhorn
Mitglieder des Alec Wilder Oktett:
Oliver Busch, Cembalo, Piano
Horst Nonnenmacher, Bass
Michael Rowalska, Schlagzeug

Veranstalter: Leo Kestenberg Musikschule Tempelhof-Schöneberg in Kooperation mit dem Landesmusikrat Berlin
Eintritt frei

15
OKT

Konzert mit Mitgliedern der Berliner Philharmoniker

15.10.2017 - 20:00 Uhr

Datum: 15.10.2017
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Ort: Kammermusiksaal, Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin

 

Mitglieder der Berliner Philharmoniker
Mark Padmore, Tenor
Hendrik Heilmann, Klavier

Programm
Peter Warlock: „The Curlew“, Liederzyklus für Tenor, Flöte, Englischhorn und Streichquartett auf Gedichte von William Butler Yeats
Ralph Vaughan Williams: „Ten Blake Songs“, Liederzyklus für Singstimme und Oboe zum Film „The Vision of William Blake“
Richard Rodney Bennett: „Tom O’Bedlam’s Song“ für Tenor und Violoncello
Ralph Vaughan Williams: „On Wenlock Edge“, Sechs Lieder für Tenor, Klavier und Streichquartett

 

Veranstalter: Berliner Philharmoniker
Eintritt: 15 – 35 €
Tickets: 030 – 25488-999 oder unter www.berliner-philharmoniker.de

22
OKT

Duo Varino

22.10.2017 - 16:00 Uhr

Datum: 22.10.2017
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Ort: Jagdschloss Grunewald, Hüttenweg 100, 14193 Berlin

 

Duo Varino:
Almute Zwiener, Oboe
Kathrin Redlich, Biedermeiergitarre

Programm

Wien um 1800 – Werke der Wiener Klassik von Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven, Domenico Cimarosa und Franz Schubert

Veranstalter: Jagdschloss Grunewald – Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg Eintritt: 12 € / 15 € Tickets: Abendkasse

22
OKT

TAG DER OBOE

22.10.2017 - 10:00 Uhr - 21:00 Uhr

Datum: 22.10.2017
Uhrzeit: 10:00 Uhr - 21:00 Uhr
Ort: Universität der Künste Berlin, Joseph-Joachim-Saal, Bundesallee 1-12, 10719 Berlin

 

Ein Tag der Begegnung mit der Oboe – quer durch alle Epochen. In der Universität der Künste Berlin treffen sich junge Oboenschüler/innen und ihre Lehrer/innen, Student/innen und  Dozent/innen, Profis aus den Berliner Orchestern, Oboenbauer und Neugierige. Es gibt reichlich Gelegenheit zum Lauschen und Fragen, für Austausch und Ausprobieren. Dabei wird die Oboe immer im Mittelpunkt stehen.

 

Programm (Änderungen vorbehalten):

10.00 Uhr Begrüßung

Wie viele Klappen hat eine Oboe? 
Kinderprogramm
Moderation: Sabine Kaselow

10.30 Uhr            
Konzert mit Schülerinnen und Schülern aus Berliner Musikschulen

11.00 Uhr            
Konzert mit Schülerinnen und Schülern des Musikgymnasiums Carl Philipp Emanuel Bach

12.00 Uhr Mittagspause

13.00 Uhr            
Instrumentenvorstellung: Von der Barockoboe bis zur Bassoboe

14.00 Uhr Pause

14.30 Uhr            
Konzert der Berliner Profis 

15.30 Uhr Pause

16.00 Uhr            
Oboisten im Beruf – Risiken und Nebenwirkungen

Runder Oboentisch mit Oboist/innen aus den Berliner Profi-Orchestern
Moderation: Prof. Washington Barella

Wir freuen uns ausdrücklich über einen regen Austausch und zahlreiche Fragen von Seiten des Publikums!

17.00 Uhr Pause

17.30 Uhr 
Konzert: Die Oboe in der Alten und Neuen Musik

18.30 Uhr Pause

19.30 Uhr
Vortragsabend der Oboenklassen Prof. Washington Barella und Xenia Löffler (Universität der Künste Berlin)

 

 

Veranstalter: Landesmusikrat Berlin
Eintritt frei

23
OKT

Tag der offenen Tür bei Frank & Meyer

23.10.2017 - 10:00 Uhr - 18:00 Uhr

Datum: 23.10.2017
Uhrzeit: 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Ort: Frank & Meyer Holzblasinstrumente, Schulstraße 4, 13187 Berlin

Beim Besuch in der Werkstatt des einzigen Oboenbauers aus Berlin, Ludwig Frank, kann man erfahren, wie eine Oboe entsteht.

 

Veranstalter: Frank & Meyer Holzblasinstrumente
Eintritt frei

29
OKT

Alte Musik live

29.10.2017 - 11:00 Uhr

Datum: 29.10.2017
Uhrzeit: 11:00 Uhr
Ort: Musikinstrumenten-Museum, Tiergartenstraße 1, 10785 Berlin, Besuchereingang: Ben-Gurion-Straße

Xenia Löffler und Ensemble spielen Werke von Johann Gottlieb Janitsch, Giuseppe Antonio Brescianello, Johann Georg Orschler und Carl Heinrich Graun.

Veranstalter: Musikinstrumenten-Museum des Staatlichen Instituts für Musikforschung Preußischer Kulturbesitz
Eintritt: 14 / erm. 8 €
Tickets an der Tageskasse, Vorbestellung unter 030 – 25481178 oder unter kasse@mimpk.de

10
NOV

Schilfklänge

10.11.2017 - 17:00 Uhr

Datum: 10.11.2017
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Ort: Frank & Meyer Holzblasinstrumente, Schulstraße 4, 13187 Berlin

Moderiertes Konzert zur Geschichte der Oboe mit Johanne Braun

 

Veranstalter: Frank & Meyer Holzblasinstrumente
Eintritt frei

11
NOV

Vom Grashalm zur Oboe

11.11.2017 - 15:00 Uhr

Datum: 11.11.2017
Uhrzeit: 15:00 Uhr
Ort: Musikinstrumenten-Museum, Tiergartenstraße 1, 10785 Berlin, Besuchereingang: Ben-Gurion-Straße

 

Moderiertes Familienkonzert

Johanne Braun und Frederique Brilliouin stellen die Verwandten der Oboe wie Kegeloboe, Krummhorn, Barockoboe, Duduk, aber auch die moderne Oboe vor.

Veranstalter: Musikinstrumenten-Museum des Staatlichen Instituts für Musikforschung Preußischer Kulturbesitz
Eintritt: 5 €
Tickets an der Tageskasse, Vorbestellung unter 030 – 25481178 oder unter kasse@mimpk.de

11
NOV

Die Zeit der Schalmei im Jahr der Oboe

11.11.2017 - 17:00 Uhr

Datum: 11.11.2017
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Ort: Ev. Nikodemus-Kirche, Nansenstraße 12/13, 12047 Berlin

Klaus Sonnemann, Schalmei
Birthe Zielonkowski, Schalmei
Peter Zielonkowski, Gesang, Schalmei
Julian Gretschel, Renaissanceposaune
Judy Kadar, Saitentrommel, Perkussion, Harfe
Mutsuhiko Iizuka, Renaissanceposaune

Programm
Musik von bzw. aus: Alfonso X El Sabio, Codex Montpellier, Roman de Fauvel, Codex Panciatichiano, Gheherardellus da Firenze, Johannes Ciconia, Codex Casanatense, Michael Praetorius

Die Amoretta Big Band stellt im Jahr der Oboe ihren Vorläufer, die Schalmei, in den Mittelpunkt des Konzerts. Es erklingt Musik der Spielleute (von ca. 1221) bis zu den Canzonen und Tänzen der Stadtpfeifer (1612).

 

Veranstalter: Musikschule Paul Hindemith Neukölln
Eintritt frei, Spenden erbeten

12
NOV

Die Schalmei II - Workshop für historische Doppelrohrblattinstrumente

12.11.2017 - 11:00 Uhr - 17:00 Uhr

Datum: 12.11.2017
Uhrzeit: 11:00 Uhr - 17:00 Uhr
Ort: Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg, Mariannenplatz 2, 10997 Berlin

Workshop für historische Doppelrohrblattinstrumente

Leitung: Rainer Böhm

Veranstalter: Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg
Eintritt/Teilnahme frei
Anmeldung unter: musikschule@ba-fk.berlin.de

17
NOV

"Oboes welcome" zum 3-Tages-Orchester 2017

17.11.2017 - 19.11.2017 - 17:00 Uhr - 20:00 Uhr

Datum: 17.11.2017 - 19.11.2017
Uhrzeit: 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Ort: Landesmusikakademie Berlin, Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin

Fr. 17.11.2017, 17.00-20.00 Uhr
Sa./So. 18./19.11.2017, 10.00-20.00 Uhr

„Oboes welcome“ zum 3-Tages-Orchester 2017

Dozenten: Simone Münzner und Georgios Sfyridis

Im Rahmen dieses generationsübergreifenden Orchesterworkshops finden sich Bläser und Schlagzeuger zwischen 13 und 80 Jahren für drei Tage an der Landesmusikakademie Berlin zusammen, um Orchestererfahrungen zu sammeln, sich auszuprobieren und musizierende Mitmenschen kennenzulernen. Diesmal stehen Werke aus der Welt der Filmmusik auf dem Programm: „The Laurel & Hardy Theme“ von Harley & Steinberg, Highlights aus dem Film „The aristocats“, arrangiert von Suzanne Welters, Highlights aus „Ratatouille“ von Michael Giacchino sowie von Jay Bocook arrangierte Melodien aus „Mr. Holland’s Opus“.

 

Veranstalter: Landesmusikakademie Berlin
Kursgebühr: 76 € / 36 € für Schüler
Anmeldung: www.landesmusikakademie-berlin.de

21
NOV

Vortragsabend der Oboenklasse Prof. Washington Barella

21.11.2017 - 19:30 Uhr

Datum: 21.11.2017
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ort: Universität der Künste Berlin, Kammersaal, Fasanenstraße 1B, 10623 Berlin

Veranstalter: Universität der Künste Berlin
Eintritt frei

23
NOV

Musik in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek: Konzert mit der Oboenklasse Prof. Washington Barella

23.11.2017 - 18:30 Uhr

Datum: 23.11.2017
Uhrzeit: 18:30 Uhr
Ort: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, 12165 Berlin

 

Washington Barella war als Solo-Oboist im Sinfonieorchester von Campinas (Brasilien) und im Orchester Atlantic Sinfonietta in New York (USA). Seit 1992 ist er Solo-Oboist im SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg. Seit 2012 ist Washington Barella Professor an der Universität der Künste Berlin und wird mit seinen Studierenden ein abwechslungsreiches Konzert präsentieren.

Veranstalter: Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf
Eintritt frei
Voranmeldung unter 030 – 90 299 2408 oder unter www.stadtbibliothek-zehlendorf.de

24
NOV

Vortragsabend Oboe

24.11.2017 - 19:30 Uhr

Datum: 24.11.2017
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ort: Galakutschensaal II, Neuer Marstall, Schlossplatz 7, 10178 Berlin

 

Mit Studentinnen und Studenten aus den Oboenklassen Jonathan Kelly, Prof. Gerd-Albrecht Kleinfeld und Prof. Dominik Wollenweber.

 

Veranstalter: Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin
Eintritt frei

03
DEZ

Persönliche Erfahrung II - modern art ensemble

03.12.2017 - 20:00 Uhr

Datum: 03.12.2017
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Ort: Konzerthaus Berlin, Werner-Otto-Saal, Gendarmenmarkt, 10117 Berlin

 

modern art ensemble

Programm
Simon Kanzler: „Risse“ – Sextett
Isang Yun: „Images“ für Flöte, Oboe, Violine und Violoncello
Daniel Martinez Roura: Solidoliquido“ – Sextett
Makiko Nishikaze: „Islands“ – Sextett (Uraufführung)
Mauro Lanza: „The skin of the onion“ für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello, Klavier und Perkussion

 

Veranstalter: modern art ensemble/Konzerthaus Berlin
Eintritt: 15 €
Tickets: 030 – 20309 2101  

04
DEZ

Bilder einer Ausstellung - Dozentenkonzert der Leo Kestenberg Musikschule

04.12.2017 - 19:30 Uhr

Datum: 04.12.2017
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ort: Paul-Gerhardt-Kirche, Alt-Schöneberg Hauptstraße 47, 10827 Berlin


Dozentenkonzert der Leo Kestenberg Musikschule im Rahmen des Festivals „CrossKultur“

Silke Jannasch, Oboe
Thea Nielsen, Flöte
Kirstin Nymoen-Schommartz, Klarinette
Vildan Altınsöz Yıldırım, Fagott
Martina Schraps, Horn
Daniele Ruzzier, Mime corporel/Tanz

Programm
Modest Mussorgsky: „Bilder einer Ausstellung“
für Bläserquintett und Tanz

 

Veranstalter: Leo Kestenberg Musikschule Tempelhof-Schöneberg
Eintritt frei

19
DEZ

Konzert mit dem ENSEMBLE BERLIN PRAG

19.12.2017 - 20:00 Uhr

Datum: 19.12.2017
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Ort: Kammermusiksaal, Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin

 

ENSEMBLE BERLIN PRAG:
Dominik Wollenweber, Oboe
Vilém Veverka, Oboe
Mor Biron, Fagott
Barbara Maria Willi, Cembalo
Pavel Nejtek, Kontrabass
Ulrich Wolff, Kontrabass

Programm
Jan Dismas Zelenka: Sonate g-Moll für zwei Oboen, Fagott und Basso continuo ZWV 181 Nr. 4
Isang Yun: „Inventionen“ für zwei Oboen: I. „Triller“ und II. „Glissandi“
François Couperin: „L’Espagnole“ aus „Les Nations“ für zwei Oboen, Fagott, Cembalo und Gambe
Johann Sebastian Bach: Triosonate Nr. 6 G-Dur BWV 530 in einer Version für Oboe, Englischhorn, Fagott, Cembalo und Gambe von Klaus Thunemann
Isang Yun: „Inventionen“ für zwei Oboen: III. „Vorschläge“ und IV. „Harmonie“
Jan Dismas Zelenka: Sonate Nr. 5 F-Dur für zwei Oboen, Fagott und Basso continuo ZWV 181 Nr. 5

2011 gründeten drei philharmonische und drei tschechische Instrumentalisten das Ensemble Berlin Prag mit dem Ziel, wenig bekannte Bläserkammermusik in herausragender, stilgerechter Interpretation zu präsentieren.
Der Triosonaten-Zyklus von Jan Dismas Zelenka steht Bachs Brandenburgischen Konzerten in Umfang und spieltechnischem  Anspruch in nichts nach. Auch François Couperin komponierte für die in der Barockzeit beliebte musikalische Gattung der Triosonate: In „Les Nations“ charakterisiert er die Musikstile europäischer Nationen. Klaus Thunemann bearbeitete Johann Sebastian Bachs Triosonate BWV 530, das Ensemble Berlin Prag stellt sie im Konzert vor. Mit den „Inventionen“ für zwei Oboen von Isang Yun steht ein Werk der Neuen Musik den barocken Triosonaten gegenüber.

 

Veranstalter: Berliner Philharmoniker
Eintritt: 15 – 35 €
Tickets: 030 – 25488-999 oder unter www.berliner-philharmoniker.de

22
DEZ

Vortragsabend Oboe

22.12.2017 - 19:00 Uhr

Datum: 22.12.2017
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Ort: Krönungskutschensaal, Neuer Marstall, Schlossplatz 7, 10178 Berlin

Mit Studentinnen und Studenten aus der Oboenklasse Prof. Ricardo Rodrigues

 

Veranstalter: Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin
Eintritt frei