Termine

Druckversion
Termine: Instrument des Jahres
20
JUN

Cellofest der Paul-Lincke-Grundschule

20.06.2018 - 16:00 Uhr

Datum: 20.06.2018
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Ort: Paul-Lincke-Grundschule, Pieskower Weg 39, 10409 Berlin

Vor den Schulferien bekommen die Schüler der Violoncello-Klasse traditionell die Möglichkeit, ihre Lieblingsstücke auf dem Violoncello in entspannter Atmosphäre zu präsentieren.

Ein gemeinsames Stück des Violoncello-Ensembles der Paul-Lincke-Grundschule beschließt den Vortragsnachmittag.

Dauer: ca. 1 Stunde

Veranstalter: Paul-Lincke-Grundschule 
Eintritt frei

21
JUN

Korso-Klassik

21.06.2018 - 16:00 Uhr

Datum: 21.06.2018
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Ort: Werkstatt des Geigenbaumeisters Julia Herrfurth, Kaiserkorso 2, 12101 Berlin

Im Rahmen der Fête de la musique 2018 zeigen Cello-Ensembles ihr Können in Klassik und Jazz. Umsonst und draußen!

Veranstalter: Geigenbauwerkstatt Herrfurth 
Eintritt frei

23
JUN

Cellofest im Festsaal Rathaus Charlottenburg

23.06.2018 - 18:00 Uhr

Datum: 23.06.2018
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Ort: Rathaus Charlottenburg, Festsaal, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin

Fachbereich Streichinstrumente der Musikschule City West

Kinder – Jugendliche – Erwachsene – Solo – Kammermusik – Ensembles

Das Celloteam der Musikschule City West präsentiert auf diesem Festkonzert die ganze Vielfältigkeit der Musikschularbeit.

Veranstalter: Musikschule City West 
Eintritt frei

24
JUN

Musik für Cello im Krönungskutschensaal

24.06.2018 - 16:00 Uhr

Datum: 24.06.2018
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Ort: Hochschule für Musik Hanns Eisler, Neuer Marstall, Krönungskutschensaal, Schlossplatz 7, 10178 Berlin

Jungstudierende der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin und des Musikgymnasiums Carl Philipp Emanuel Bach Berlin

Veranstalter: Hochschule für Musik Hanns Eisler und das Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach Berlin 
Eintritt frei

29
JUN

Schülervorspiel der Cello-Klassen von Hui-Chun Lin und Julia Kursawe

29.06.2018 - 18:15 Uhr

Datum: 29.06.2018
Uhrzeit: 18:15 Uhr
Ort: Musikschule Neukölln, Mehrzweckraum, Boddinstraße 34, 12053 Berlin

Ein Vorspiel für fortgeschrittene Celloschüler der Musikschule Fanny Hensel Berlin-Mitte und der Musikschule Paul Hindemith Berlin-Neukölln

Veranstalter: Musikschule Paul Hindemith Neukölln 
Eintritt frei

30
JUN

Sommerkonzert mit dem Cellisten Ithay Khen

30.06.2018 - 19:00 Uhr

Datum: 30.06.2018
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Ort: Galerie Bild Plus, Am Goldmannpark 20, 12587 Berlin

Ithay Khen, Violoncello

Der Cellist Ithay Khen lädt ein in die Vorstadt-Idylle zu Kunst, Musik und angenehmer Atmosphäre im Hof der Galerie Bild Plus in Berlin-Friedrichshagen. Er spielt in der Ausstellung "Dunkelfelderhellung" mit Exponaten von Michael Otto Solo-Werke von Paul Hindemith, Johann Sebastian Bach und Gaspar Cassadó.

In der Pause gibt es Leckereien zum Kosten.

Eintritt: 10 € / 8 € / Kinder frei
Tickets: Reservierungen telefonisch unter 030 - 889 449 55 (bei Eva Fiedrowicz) oder Per E-Mail an galerie-bild-plus@gmx.de

www.ithay-khen.de

30
JUN

Celloparty: Konzert aller Cellolehrkräfte der Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg mit ihren Schülerinnen und Schülern

30.06.2018 - 16:00 Uhr

Datum: 30.06.2018
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Ort: Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg, Zellestraße 12, 10247 Berlin

Mit Schülerinnen und Schülern der Klassen von Bogdan Jianu, Ina finger, Henning Harms, Marika Gejrot, doris Runge und Felix Thiemann

Veranstalter: Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg 
Eintritt frei

06
JUL

2 nights with Tristan Honsinger

06.07.2018 - 20:30 Uhr

Datum: 06.07.2018
Uhrzeit: 20:30 Uhr
Ort: Kühlspot, Lehderstraße 74-79, 13086 Berlin

Das Projekt wird kuratiert von Hui-Chun Lin.

Zwei Abende mit Tristan Honsinger und "Improviser-Band". Zwei Abende der Fusion musikalischer Improvisation und theatraler Performance: aufregend, humorvoll und vor allem frei.

Veranstalter: Maybee Records 
Tickets erhältlich an der Abendkasse

07
JUL

Suite für Cello und Reifrock

07.07.2018 - 18:00 Uhr

Datum: 07.07.2018
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Ort: Zionskirche, Zionskirchplatz, 10119 Berlin

Ein Duett von Cello und Tänzerin in Barock und Moderne

Julia Kursawe (Barockcello, Dramaturgie und künstlerische Leitung)
Irene Cortina González (Choreographie und contemporary dance)
Kostüm von Christin Noel

Diese Suite ist ein dramaturgischer Zyklus. Sie erzählt eine abstrakte Geschichte in sinnlicher Form.

Musik ist Schall, ist Bewegung im Raum, die durch die Tänzerin sichtbar gemacht wird. Es entsteht eine Komposition, in der beide Künstlerinnen dieselbe Geschichte erzählen.

Die Geschichte beginnt mit Form, mit höfischer Förmlichkeit. Die Figur entwickelt sich im Verlauf der Suite über die Form hinaus, entdeckt sich, wird eine Persönlichkeit. Aus dem leeren Reifrock wird eine junge Dame, die im Reifrock tanzt, nicht länger von Formalien begrenzt, sondern Formen mit sinnlichem Leben füllend.

In den Cellosuiten von J. S. Bach findet sich ein typischer dramaturgischer Aufbau, der sich durch die Reihenfolge der Stücke ergibt. Von dieser Idee ausgehend hat Julia Kursawe Tanz- und Charakterstücke unterschiedlicher Herkunft zu einer Suite zusammengefügt. Dabei verwendet sie Kompostiionen aus dem Barock und dem 20. Jahrhundert.

Julia Kursawe spielt die Suite auf dem Barockcello, Irene Cortina González tanzt die Suite indem sie contemporary dance und barocke Elemente zu einem Neuen verbindet. Die Choreographie ist angelehnt an die Wahrnehmung der Musik als Bewegung, ein Ausdruck musikalischer Ästhetik.

Hier kann man einen Trailer ansehen.

05
AUG

Joven Orquesta Nacional de España bei Young Euro Classic 2018 mit Asier Polo

05.08.2018 - 17:00 Uhr

Datum: 05.08.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Ort: Konzerthaus Berlin, Großer Saal, Gendarmenmarkt, 10117 Berlin

Victor Pablo, Dirigent 
Asier Polo, Violoncello

Programm 
Alicia Díaz de la Fuente: Neues Werk (DEA) 
Richard Strauss:  „Don Quixote" Phantastische Variationen über ein Thema ritterlichen Charakters op. 35 
Béla Bartók: Konzert für Orchester Sz. 116

Erneut tritt das Spanische Nationale Jugendorchester "Joven Orquesta Nacional de España" mit dem Cellisten Asier Polo beim Festival Young Euro Classic auf. Das Festival der besten Jugendorchester der Welt findet 2018 vom 3. bis 20. August im Konzerthaus am Gendarmenmarkt statt. 

Veranstalter: Deutscher Freundeskreis europäischer Jugendorchester e.V. 
Eintritt: ab 17 € (zzgl. VVK-Gebühr) 
Tickets: Webshop www.young-euro-classic.de und an allen gängigen Vorverkaufsstellen (VVK-Start: 22. März 2018)

09
SEP

Klavicello troppo bello - Duo Perfetto (Sardinien)

09.09.2018 - 18:00 Uhr

Datum: 09.09.2018
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Ort: Jagdschloss Grunewald, Jagdzeugmagazin, Hüttenweg 100, 14193 Berlin

Robert Witt, Violoncello 
Clorinda Perfetto, Piano

Robert Witt (Violoncello) und Clorinda Perfetto (Piano) leben und arbeiten in Cagliari, wo sie im Jahr 2015 das Duo Perfetto gründeten. Bereits ein Jahr später gewannen sie beim internationalen Musikwettbewerb TIM 2016 den 1. Preis in der Kategorie Kammermusik.

„Zwei Körper - eine Seele!" schreibt der Pianist Rolando Nicolosi über das Duo Perfetto, in dem sich die hinreißende Musikalität der aus Neapel stammenden Pianistin mit dem faszinierenden Ton und der unglaublichen Virtuosität des Dresdner Cellisten zu einer außergewöhnlichen Harmonie verbinden. In den beiden ersten Jahren seines Bestehens haben Clorinda und Robert ihr Publikum in mehr als 50 Konzerten begeistert. Im Oktober erschien bei Brilliant Classics die zweite CD des Duos.

Veranstalter: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten
Eintritt frei, Spenden erbeten

15
SEP

cello meets accordion I: Konzert mit dem Duo AkCordis

15.09.2018 - 17:00 Uhr

Datum: 15.09.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Ort: Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, 10318 Berlin

Doris Laidler-Schüler, Violoncello 
Natalie Bauer, Akkordeon

In einem einstündigen, moderierten Konzert erklingen Lieder, Tänze und andere Instrumentalstücke aus verschiedenen Epochen und Kulturen. Dabei sind auch Solobeiträge der beiden Instrumente zu hören.

Eintritt frei

16
SEP

cello meets accordion II: Werkstattkonzert mit Schülerinnen und Schülern der Schostakowitsch-Musikschule Berlin-Lichtenberg

16.09.2018 - 11:00 Uhr

Datum: 16.09.2018
Uhrzeit: 11:00 Uhr
Ort: Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, 10318 Berlin

Im Rahmen der Ernennung des Violoncellos zum Instrument des Jahres 2018 will das Projekt "cello meets accordion" die Aufmerksamkeit auf eine bislang wenig realisierte Ensemble-Konstellation des Cellos lenken: auf die mit dem Akkordeon. Das Duo AkCordis, Lehrerinnen der Schostakowitsch-Musikschule, ist begeistert von den vielfältigen Möglichkeiten des Zusammenspiels dieser beiden Instrumente. In zwei Veranstaltungen, einem Lehrer- und einem Schülerkonzert, wollen sie Violoncello und Akkordeon als Ensemble-Instrumente ins Rampenlicht stellen.

Veranstalter: Schostakowitsch-Musikschule Berlin-Lichtenberg

14
OKT

Tag des Cellos

14.10.2018 - 14:00 Uhr

Datum: 14.10.2018
Uhrzeit: 14:00 Uhr
Ort: Kammermusiksaal der Philharmonie, Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin

19
OKT

Die Sonaten von Willem de Fesch (Schülervorspiel)

19.10.2018 - 16:00 Uhr

Datum: 19.10.2018
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Ort: Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg, Zellestraße 12, 10247 Berlin

Mit Schülerinnen und Schülern von Bogdan Jianu und Ina Finger (Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg)

Veranstalter: Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg 
Eintritt frei

30
NOV

Fertigstellung des neu gebauten Meistercellos op. 85 - Probespiel

30.11.2018 - ganztägig

Datum: 30.11.2018
Uhrzeit: ganztägig
Ort: Geigenbauwerkstatt von Geigenbaumeister Andreas Zimmermann, Kaiser-Friedrich-Straße 103, 10585 Berlin

Geigenbaumeister Andreas Zimmermann lädt ein:

Interessierte haben die Möglichkeit, den Werdegang des Instrumentes auf der Website www.geigen-berlin.de zu verfolgen. Nach Absprache ist es auch möglich, dem Geigenbaumeister Andreas Zimmermann in seiner Werkstatt bei der Arbeit über die Schulter zu sehen.

Öffnungszeiten von 9-12 und 15-18 Uhr
Eintritt frei

03
DEZ

Mittagsmusik zur Adventszeit

03.12.2018 - 07.12.2018 - 13:30 Uhr

Datum: 03.12.2018 - 07.12.2018
Uhrzeit: 13:30 Uhr
Ort: Universitätsbibliothek der Universität der Künste, Fasanenstraße 88, 10623 Berlin

Mittagsmusiken: Montag, 3.12. bis Freitag, 7.12., jeweils 13:30 Uhr

In der ersten Woche im Advent verwandeln Studierende der Celloklassen von Prof. Wolfgang Boettcher, Prof. Konstantin Heidrich, Prof. Jens Peter Maintz, Prof. Wolfgang Emanuel schmidt und Prof. Danjulo Ishizaka jeweils um 13:30 Uhr das Bibliotheksgebäude für einige Minuten in ein Konzerthaus.

Veranstalter: Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin 
Eintritt frei

10
JAN

Pressekonferenz Instrument des Jahres

10.01.2019 - 12:00 Uhr

Datum: 10.01.2019
Uhrzeit: 12:00 Uhr

Instrument des Jahres 2019:
Das Saxofon

Das Instrument des Jahres 2019 ist eines der jüngsten Orchesterinstrumente: das Saxofon. 1840 erfand es der geniale Instrumentenbauer und Musiker Adolphe Sax, seither nahmen sein Bau und seine Verwendung eine stürmische Entwicklung. Zwar fand es vereinzelt auch Eingang in Orchesterpartituren, etwa bei Bizet, Rachmaninow und Vaughan Williams. Doch vor allem Marsch- und Tanzmusik enteckten seinen vollen, warmen und biegsamen Klang bald für sich, und es wurde ein unentbehrlicher Sound im Jazz. So füllt es heute vielfältige Rollen aus: als Solist, in der Kammermusik, im Sinfonie- und im sinfonischen Blasorchester.

Am 10. Januar um 12 Uhr stellen Kultursenator Dr. Klaus Lederer und der Landesmusikrat Berlin das Instrument vor, in dessen Zeichen das Berliner Musikjahr 2019 stehen soll.