Mats Holmquist - Künstlerische Leitung

Mats Holmquist veröffentlichte sieben Bigband-Alben mit eigenen Kompositionen oder neuen Bearbeitungen der Musik von Wayne Shorter, Chick Corea und Herbie Hancock und ist einer der großen Jazzmusiker, die ein besonderes Interesse auch für die pädagogische Arbeit haben. Als Autor des Buches „The General Method / A new Methodology for a tigher Big Band“ ist er weit über die Grenzen Europas hinaus bekannt geworden und wurde weltweit für Vorträge eingeladen. Er ist Gründer und Leiter der schwedischen National-Jugend-Bigband und hat zahlreiche Werke für alle denkbaren Formationen, bis hin zum Symphonieorchester, komponiert.

Für das Berliner JugendJazzOrchester hat Mats Holmquist eigene Kompositionen und passgenaue Arrangements mitgebracht.


Benjamin Strauß - Projektleitung

Benjamin Strauß, Schlagzeuger sowie Begründer und künstlerischer Leiter der BERLIN BIG BAND, absolvierte sein Musikstudium am Berklee College of Music in den USA. Anschließend folgte ein zweijähriger Arbeits- und Studienaufenthalt in New York City. 2016 übernahm er die organisatorische Leitung des Berliner JugendJazzOrchesters.