Berliner Chortreff 2022

2500 Gäste beim Berliner Chortreff 2002
Zehn Chöre zum Deutschen Chorwettbewerb delegiert

Am Sonntag, dem 25. September 2022, findet um 19 Uhr das Preisträgerkonzert statt. Hier können Sie Tickets erwerben (10 Euro / 5 Euro). Ort: Haus des Rundfunks, Masurenallee 8-14, 14057 Berlin

Folgende Chöre haben sich für den Deutschen Chorwettbewerb 2023 in Hannover qualifiziert:

Konzertchor des Mädchenchors der Singakademie zu Berlin (22,3)
Vorchor des Mädchenchors der Singakademie zu Berlin (21,3)
Berliner Mädchenchor Vokalconsort (24,7)
Neuer Männerchor Berlin 24,6)
zimmmt (24,0)
Gretchens Antwort (24,8)
Neuer Kammerchor Berlin (23,3)
Junges Ensemble Berlin e.V. I Chor (22,0)
Frauenchor der Künste (23,6)
Landesjugendchor Berlin (22,0)

Folgende Chöre haben eine Option auf Weiterleitung zum Deutschen Chorwettbewerb:

Neuer Jazzchor Berlin (22,0)
Kammerchor des Collegium Musicum (22,6)
Kammerchor der Künste (22,6)

Der Berliner Chortreff hat am 25. und 26. Juni 2022 in der Landesmusikakademie Berlin und der benachbarten Christuskirche Oberschöneweide stattgefunden.

Programmheft hier herunterladen (PDF, 12 MB)

Hören! Hier erleben Sie Konzerte von 56 Berliner Chören mit mehr als 1600 Sängerinnen und Sängern. Sie singen auf vier Bühnen und bilden die Vielfalt des Chorgesangs ab: von Jazz, Pop und Gospel über Volkslieder und Shantys bis zu klassischen Werken. Von Kinder- bis Seniorinnen- und Seniorenchören, von dreiköpfigen Vokalensembles bis zu Chören mit 60 Sängerinnen und Sängern.

Mitsingen! Jede und jeder soll Teil dieses Festivals werden: Bei offenen Proben und Workshops kann jeder Gast seine Stimme neu entdecken und (erste?) Chorerfahrungen sammeln. Das Familienprogramm lädt die Kinder zu besonderen Klang- und Musikerfahrungen ein. In der Themenwelt „Wal“, dem Wal-Kino und beim Wal-Workshop geht es um Walgesänge und -laute und deren Lebenswelten.

Im Rahmen des Chortreffs findet auch der Landeschorwettbewerb statt, an dem 30 Chöre teilnehmen und der von vier hochkarätigen Jurys betreut wird. Der Berliner Chortreff ist ein Projekt des Landesmusikrat Berlin, steht unter der Schirmherrschaft der Regierenden Bürgermeisterin Franziska Giffey und wird gefördert von der LOTTO-Stiftung Berlin.


BERICHTE

Teaser-Bild

Berlin singt! Endorphine pur – 2500 Gäste beim Berliner Chortreff (27.6.2022)

Zehn Chöre zum Deutschen Chorwettbewerb delegiert

Beim Berliner Chortreff fanden mehr als 50 Chorkonzerte, drei offene Proben und zahlreiche Workshops statt. Die Freude am Singen war überall greifbar. Es war der größte Chortreff, der bislang in Berlin stattgefunden hat. Mehr als 2500 Gäste haben die große Vielfalt der Chormusik erlebt, bei offenen Proben selbst mitgesungen und die eigene Stimme neu entdeckt. 29 Chöre haben im Rahmen des Chortreffs am Landeschorwettbewerb teilgenommen. Vier hochkarätig besetzte Jurys haben die Chöre gehört, bewertet und beraten. Folgende zehn Chöre haben sich aufgrund ihrer hervorragenden Qualität und der überzeugenden Interpretation der Werke für den Deutschen Chorwettbewerb qualifiziert, der 2023 in Hannover stattfindet:

der Mädchenchor Konzertchor des Mädchenchors der Singakademie zu Berlin,
der Kinderchor Vorchor des Mädchenchors der Singakademie zu Berlin,
der Frauenchor Berliner Mädchenchor Vokalconsort,
der Männerchor Neuer Männerchor Berlin,
der Popchor zimmmt,
der Popchor Landesjugendchor Berlin,
das Vokalensemble Gretchens Antwort,
der gemischte Kammerchor Neuer Kammerchor Berlin,
der große gemischte Chor Junges Ensemble Berlin
und der Hochschulchor Frauenchor der Künste.

Das Landespreisträgerkonzert der Berliner Chöre findet am 25. September 2022 um 19 Uhr im Haus des Rundfunks statt und wird live im Rundfunk übertragen. Tickets für das Konzert können hier erworben werden: https://landesmusikrat-berlin.ticketmachine.de/de

Ein Sänger schwärmt: „Singen ist einfach Glück pur. Es inspiriert. Es erleichtert die Seele.“ Eine Besucherin fordert: „Das müsste es jedes Jahr geben! Ich habe so viel Freude gehabt.“ Die Juryvorsitzende Prof. Klaus-Jürgen Etzold ist überwältigt von diesen beiden Tagen, die er bundesweit in solcher Größe und Vielfalt noch nicht erlebt hat. Er motiviert jeden und jede: „Singt weiter! Haltet das Chorsingen lebendig!“.

Hella Dunger-Löper, Präsidentin des Landesmusikrats Berlin und Veranstalterin des Berliner Chortreffs, freut sich: „Die Berliner Chorszene ist ein großer Schatz für Berlin, denn sie stiftet Gemeinschaft. Singen verbindet und baut Brücken. Vor allem danke ich der LOTTO-Stiftung, die diesen Chortreff überhaupt erst ermöglicht hat.“ – „Der Berliner Chortreff ist ein starkes Signal der Zuversicht und ein Zeichen des Aufbruchs für die Berliner Chorszene nach einer schwierigen Zeit während der Pandemie“, so Franziska Giffey, Regierende Bürgermeisterin von Berlin und Schirmherrin des Berliner Chortreffs.

Der Berliner Chortreff fand am 25. und 26. Juni 2022 unter dem Motto „Berlin singt!“ in der Landesmusikakademie Berlin und der benachbarten Christuskirche Oberschöneweide statt. Mehr als 1600 Berliner Sängerinnen und Sänger in 55 Chören hatten sich für die Chorbegegnung angemeldet.

Der Berliner Chortreff wird gefördert von der LOTTO-Stiftung Berlin und ist ein Projekt des Landesmusikrats Berlin e.V.

Weitere Informationen und Anmeldungen:
https://www.landesmusikrat-berlin.de/projekte/berliner-chortreff/

Ansprechpartnerin:
Verena von Bieberstein / E-Mail: chortreff@landesmusikrat-berlin.de / mobil: 0157 36 70 10 42

Diese Pressemitteilung als PDF

Teaser-Bild

Workshops und offene Proben für alle (31.3.2022)

Berliner Chortreff ist Aufbruchssignal für Berliner Chorszene

Der Berliner Chortreff ist nicht nur ein Festival für Sängerinnen und Sänger, sondern für alle Berlinerinnen und Berliner und Gäste, die Freude am Singen haben. Jeder, der das Festival besucht, ist herzlich eingeladen, an offenen Proben und vielfältigen, stimmungsvollen Workshops teilzunehmen. Der Eintritt ist frei. Die Anmeldung ist ab sofort über die Website online möglich.

Zum Zuhören wird es an zwei Tagen 56 Chorkonzerte auf vier Bühnen geben. Mitsingen kann jede und jeder bei drei offenen Proben sowie diversen Workshops. Am Samstag, dem 25. Juni 2022 um 14 Uhr entsteht ein Festivalchor: Singen ohne Noten, dafür aus voller Kehle. Lili Sommerfeld lässt durch intuitive Harmoniefindung, ein paar Handzeichen und viel Call & Response in Windeseile einen vielstimmigen Chorklang entstehen. Am gleichen Tag abends um 19 Uhr wird Justin Doyle, Chefdirigent des RIAS-Kammerchors, klassische Werke mit geübten Sängerinnen und Sängern einstudieren. Am Sonntag, dem 26. Juni 2022 um 18:30 Uhr lädt der aufstrebende Berliner Musiker Trille mit seinen Songs „Phase“, „Pro“ und „Los Angeles“ alle Menschen ein, die gerne einmal die Erfahrungen machen möchten, in einem Popchor zu singen. Weitere Workshops wie Bodypercussion, Warm-Ups, Bühnenpräsenz, Improvisationen und Alexandertechnik sind offen für alle.

Alle Besucherinnen und Besucher werden die Chance bekommen, ihre Stimme neu zu entdecken und an diesem Wochenende Teil einer großen Chorgemeinschaft werden. „Der Chortreff ist ein echtes Aufbruchssignal für die Berliner Chorszene! Und wer jetzt noch nicht im Chor singt, wird es danach sicher wollen“, prognostiziert die Präsidentin des Landesmusikrats Berlin Hella Dunger-Löper. Der Berliner Chortreff findet am 25. und 26. Juni 2022 in der Landesmusikakademie Berlin statt.

Weitere Informationen und Anmeldungen
https://www.landesmusikrat-berlin.de/projekte/berliner-chortreff/

Ansprechpartnerin
Verena von Bieberstein / E-Mail: chortreff@landesmusikrat-berlin.de / Tel.: 0157 36 70 10 42

Diese Pressemitteilung als PDF

Teaser-Bild

Berlin singt! Enormes Interesse am Berliner Chortreff (23.2.2022)

51 Chöre mit 1500 Sängerinnen und Sängern / Keine Anmeldungen für Chöre mehr möglich

Die Begeisterung der Berliner Chorsängerinnen und -sänger ist trotz Corona ungebrochen: 51 Berliner Amateurchöre mit rund 1500 Sängerinnen und Sängern werden beim im Jahr der Chöre beim Berliner Chortreff auftreten. Es wird ein Musikfestival für alle: vom Kinderchor bis zum Seniorenchor sind alle Kategorien dabei. Klassik, Pop, Jazz, Swing, Shanty und viele andere Genres werden dargeboten. Kleine Ensembles und große Chöre mit bis zu 60 Mitgliedern bilden die Vielfalt des Chorgesangs ab. 28 Chöre nehmen im Rahmen des Chortreffs auch am Landeschorwettbewerb teil. Das Interesse ist so groß, dass aus Kapazitätsgründen leider keine Anmeldungen von Chören mehr entgegengenommen werden können, die eine Jurybewertung wünschen. Einzelanmeldungen für die Workshops sind noch möglich. Ebenso sind alle Berlinerinnen und Berliner schon jetzt herzlich zum Zuhören eingeladen.

Der Berliner Chortreff findet am 25./26. Juni 2022 in der Landesmusikakademie und der benachbarten Christuskirche Oberschöneweide statt. Gesungen wird auf vier Bühnen. Auch das Außengelände wird durch Workshops, offene Proben und ein vielfältiges Rahmenprogramm von Gesang erfüllt sein. Begegnung und Austausch zwischen Sängerinnen und Sängern, Chorleiterinnen und Chorleitern und dem Publikum stehen beim Berliner Chortreff genauso im Mittelpunkt wie die zahlreichen Konzerte und Workshops.

Die Präsidentin des Landesmusikrats Berlin Hella Dunger-Löper freut sich über die große Resonanz: „Dass sich in dieser schwierigen Probensituation so viele Chöre für den Berliner Chortreff angemeldet haben, unterstreicht das große Engagement für das Chorsingen in Berlin. Wir freuen uns, im ‚Jahr der Chöre‘ dieses Chorfestival in Berlin ausrichten zu dürfen und danken herzlich der Lotto-Stiftung für ihre Unterstützung.“

Ansprechpartnerin: Verena von Bieberstein
E-Mail: chortreff@landesmusikrat-berlin.de
Tel.: 0157 36 70 10 42

Weitere Informationen: https://www.landesmusikrat-berlin.de/projekte/berliner-chortreff/

Diese Pressemitteilung als PDF

Teaser-Bild

Ein Festival der Berliner Chöre im „Jahr der Chöre 2022“ (24.1.2022)

Der Berliner Chortreff trägt den Chorgesang in die Stadt hinein

Der Berliner Chortreff findet am 25./26. Juni 2022 in der Landesmusikakademie Berlin und der benachbarten Christuskirche Oberschöneweide statt. Mitmachen können Berliner Laienchöre aller Genres und Generationen. Derzeit sind 18 Chöre mit mehr als 500 Sängerinnen und Sängern angemeldet: Mit u.a. dem Kammerchor der Künste, dem Landesjugendchor Berlin, dem Shanty Chor Reinickendorf, dem Golfchor oder den Joyful Singers Berlin haben sich bereits Chöre unterschiedlichster Arbeitsweisen, Repertoires oder künstlerischer Ansprüche angemeldet. Die Anmeldefrist wurde bis zum 31. März 2022 verlängert, damit die Chöre, deren Proben- und Planungssituation zurzeit besonders schwierig ist, noch eine Chance haben, teilzunehmen.

Auch wenn die Bedingungen aktuell kompliziert sind, ist es möglich zu proben. Einige Chöre zögern noch, Auftritte zu planen, viele blicken aber bereits optimistisch in den Sommer. Ekaterina Ilina von der Mosaik Grundschule hat ihren Schulchor für den Chortreff angemeldet: „Als Dirigentin habe ich immer die Erfahrung gemacht, dass die Probephase bei den Schülerinnen und Schülern eine große Vorfreude auf den Chortreff vermittelt. Sie tut jedem Einzelnen gut und motiviert alle zusammen, etwas auf die Bühne zu bringen. Zudem bekommen sie die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Chören.“ Es wird auf vier Bühnen gesungen, eine offene Probe mit dem Chefdirigenten des RIAS Kammerchors Berlin Justin Doyle rundet den ersten Festivaltag ab. In Planung ist eine offene Probe mit einer Popband.

Der Wal steht Pate für den Chortreff: Ein Impro-Workshop aus Wal- und Chorgesang, Filme und interaktive Präsentationen werden in Zusammenarbeit mit dem WWF und Ocean Sounds angeboten. Kreative Workshops und ein vielfältiges Rahmenprogramm laden zum Experimentieren und zum Austausch ein. Auf diesem Chorfestival stehen Begegnung und Inspiration im Mittelpunkt.

Schon im Vorfeld stimmt sich Berlin auf das Festival ein: „Wir fordern alle Chöre auf, an öffentlichen Plätzen zu singen und uns ein Video davon zu senden. Wir werden alle Beiträge im Netz posten, um den Chorgesang in die Stadt hinein­zutragen und zum Weitersingen zu animieren!“, so die Präsidentin des Landesmusikrats Berlin Hella Dunger-Löper.

Für besonders kreative Darbietungen und Arrangements winken Preise wie Tickets für das Weihnachtsingen 2022 des 1. FC Union, ein Workshop mit Justin Doyle, Freikarten für AquaDom & Sea Life Berlin und das Ozeaneum in Stahlsund u.v.m.

Interessierte Chöre können im Rahmen des Chortreffs am Landeschorwettbewerb teilnehmen. Die Teilnahme ist freiwillig, die Stückauswahl frei. Die Vortragsdauer sollte zwischen 15 und 20 Minuten liegen.

Der Berliner Chorverband ist Kooperationspartner des Berliner Chortreffs 2022.

Weitere Informationen:
https://www.landesmusikrat-berlin.de/projekte/berliner-chortreff/

Ansprechpartnerin: Verena von Bieberstein
E-Mail: chortreff@landesmusikrat-berlin.de
Tel.: 0157 36 70 10 42

Diese Pressemitteilung als PDF

Teaser-Bild

Die Ausschreibung zum Berliner Chortreff 2022 ist online (16.9.2021)

Anmelden, singen, feiern: Berliner Chortreff 2022

Die Ausschreibung zum Berliner Chortreff 2022 ist online! Berliner Amateurchöre diverser Genres können sich ab sofort online anmelden. Mitmachen können gemischte Kammerchöre, Frauen-, Männer-, Jugend- und Kinderchöre sowie Vocalensembles wie z. B. Jazz-, Pop-, Rock- oder Barbershop-Chöre. Neu dazugekommen sind in diesem Jahr die Schulchöre sowie die Seniorinnen- und Seniorenchöre. Teilnahmebedingungen und Wertungskategorien sowie Informationen zum Wettbewerb, der Jury, zur Vortragsdauer etc. sind in der Ausschreibung ausführlich beschrieben. Anmeldeschluss ist der 28. Januar 2022.

Der Berliner Chortreff wird am 25./26. Juni 2022 in der Landesmusikakademie sowie der benachbarten Christuskirche Oberschöneweide stattfinden. Es soll ein Festival werden, in dem die Begegnung und der Austausch der Sängerinnen und Sänger genauso im Mittelpunkt stehen wie die zahlreichen Konzerte und Workshops. Wer sich anmeldet, hat auch die Möglichkeit, am Landeschorwettbewerb teilzunehmen, um bestenfalls zum Deutschen Chorwettbewerb weitergeleitet zu werden. Jeder Chor kann sich aber auch eine Beratung durch die Jury wünschen, ohne am Wettbewerb teilzunehmen.

Die Präsidentin des Landesmusikrats Berlin Hella Dunger-Löper freut sich auf die Anmeldungen zum Chortreff: „Er wird ein Festival der Chormusik, der Begegnungen und der Inspiration werden. Ich freue mich besonders, dass die Schul- sowie die Seniorinnen- und Seniorenchöre dieses Mal mit dabei sein werden. Möge der Chortreff viele Sänger und Sängerinnen unserer Stadt versammeln, um das zu feiern, worauf wir so lange verzichten mussten – den Gesang!“

Der Wal steht beim kommenden Berliner Chortreff Pate. Für dieses musikalische und intelligente Tier ist der Gesang überlebenswichtig. Viele Arten sind stark gefährdet und teilweise vom Aussterben bedroht. So erging und ergeht es auch zahlreichen Chören während der Pandemie. In Kooperation mit dem WWF werden Walgesänge und die (gemeinsame) Kraft des Gesangs vorgestellt und vermittelt.

Weitere Informationen:
https://www.landesmusikrat-berlin.de/projekte/berliner-chortreff/

Ansprechpartnerin:
Verena von Bieberstein
E-Mail: chortreff@landesmusikrat-berlin.de
Tel.: 0157 36 70 10 42

Diese Pressemitteilung als PDF

Teaser-Bild

Neuer Termin für den Berliner Chortreff 2022 (28.01.2021)

Perspektive für alle Berliner Chöre mit besonderem Schwerpunkt Schulchöre

Der Berliner Chortreff hat einen neuen Termin: Er wird am 25. und 26. Juni 2022 stattfinden! Alle vier Jahre treffen sich Chöre aller Größen, Altersgruppen und musikalischen Genres zum Berliner Chortreff. Er lädt ein zu Begegnung, Lernerfahrung, Dialog und zum musikalischen Vergleich, in dem sich Chöre auch für den Deutschen Chorwettbewerb qualifizieren können.

Die Corona-Pandemie hat alle Chöre in ihrer musikalischen Arbeit und in ihrem sozialen Miteinander schwer getroffen, viele Berliner Chöre mussten sich bereits aufgrund der Konsequenzen auflösen. Darum sollen der Wal und seine Liebe zum Gesang als Bild für den kommenden Chortreff stehen: Ganz so bedroht ist das gemeinsame Singen glücklicherweise noch nicht, aber das ist keine Selbstverständlichkeit!

Der neue Termin gibt darum Planungssicherheit für alle Sängerinnen und Sänger in Berlin – und Hoffnung auf einen Austausch unter allen Singbegeisterten in der Zukunft. Neben der Bühne bietet der Chortreff ein Workshop- und Rahmenprogramm, das ebenso vielfältig ist wie die Chöre der Hauptstadt selbst. Zur Ausgestaltung des Rahmenprogramms wird der Landesmusikrat Berlin im Frühjahr 2021 unter allen Chören eine Umfrage durchführen.

Im Mittelpunkt des Chortreffs 2022 stehen zum ersten Mal die Berliner Schulchöre.

Die Senatorin für Bildung, Jugend und Familie des Landes Berlin Sandra Scheeres sagt: „Ich freue mich, dass der Landesmusikrat Berlin in seinem Chortreff 2022 einen Schwerpunkt auf die Schulchöre legen möchte. Unsere Berliner Schulchöre haben in der Coronakrise eine schwere Zeit durchmachen müssen. Der Chortreff kann für sie ein wunderbarer Anreiz sein, ihre Arbeit mit Elan aufzunehmen, sobald es wieder möglich ist.“

Mehr Informationen finden Sie unter
https://www.landesmusikrat-berlin.de/projekte/berliner-chortreff/

Ansprechpartnerin:
Sophia Berendt
E-Mail: jumu@landesmusikrat-berlin.de
Telefon: 01573 5 34 27 56

Diese Pressemitteilung als PDF

Teaser-Bild

30 Chöre beim Berliner Chortreff und -wettbewerb (20.9.2017)

  •  7. und 8. Oktober 2017 in der Kirche St. Jacobi in Kreuzberg und bei Just Music
  • Erstmalig Abschlusskonzert im Großen Sendesaal des rbb am 8.10. um 19 Uhr zusammen mit den Brandenburgischen Gewinnern

Am 7. und 8. Oktober entscheidet sich, welche Chöre Berlin beim Deutschen Chorwettbewerb 2018 in Freiburg vertreten werden. 30 Chöre starten und verwandeln ein Herbstwochenende in ein Gesangsfestival. Sie umfassen ein buntes Spektrum der Berliner Vokalmusikszene – vom 1465 gegründeten Berliner Staats- und Domchor über das Mädchenvokalensemble der Sing-Akademie zu Berlin bis zur 2016 entstandenen  Formation MOTH („rampenlichtliebende Motte“) aus sieben Individuen mit Beatbox.

Hochkarätige Jurys aus MusikjournalistInnen, HochschullehrerInnen und freien MusikerInnen konnte der Landesmusikrat unter Einbeziehung Auswärtiger zusammenstellen. Sie werden mit Wohlwollen und kritischem Ohr den Darbietungen folgen und anschließend mit gutem Rat auf dem Weg zur nationalen Entscheidung bzw. zur weiteren Vokal-Entwicklung zur Seite stehen.

Erstmalig findet das festliche Abschlusskonzert der Chortreff-Chöre mit den Brandenburgischen Wettbewerbsiegern im Großen Sendesaal des rbb statt.

Informationen unter: https://www.landesmusikrat-berlin.de/projekte/berliner-chortreff/

Kontakt: presse@landesmusikrat-berlin.de

>>> Pressemitteilung als Download