Alle zukünftigen Termine

Druckversion
Alle zukünftigen Termine vom Landesmusikrat Berlin
02
AUG

Instrument des Jahres

02.08.2018 - Berliner:Cello:Sommer 2018 - Und du glaubst, du kennst mich schon?

Datum: 02.08.2018
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Ort: VISTÉL'S CelloMusikSalon, Leipziger Straße 61, 10117 Berlin

Duo Cello Capriccioso:
Douglas Vistel, Violoncello
Almuth Kraußer-Vistel, Klavier

„Und du glaubst, du kennst mich schon?“ – Erste Schritte in die Welt der Cellomusik

Der kubanische Cellist Douglas Vistel und die Berliner Pianistin Almuth Kraußer-Vistel stehen seit 25 Jahren gemeinsam auf der Bühne.

Als Duo Cello Capriccioso haben die Musiker es sich zur Aufgabe gemacht,  einen einfachen Zugang zur Welt der Cellomusik zu ermöglichen, auf den Reichtum und die Vielfalt des Cellorepretoires aufmerksam zu machen und nicht zuletzt für eine bessere Integrierung von klassischer Musik in den Alltag zu werben.

Um diese Ziele zu verwirklichen und ihre Vision von Kommunikation zwischen Künstler und Publikum kompromisslos realisieren zu können, erschufen die beiden Musiker 2009 mitten in Berlin ihren eigenen „Cellomusiktempel“, VISTÉL’S CelloMusikSalon.

Seitdem veranstaltet das Duo seine Konzertreihen „Cello Capriccioso“ und „Cellomusik à la carte“ sowie jährlich drei Cellofestivals in Berlin: „BACH:CELLOMUSIK:TAGE“ (im März), „BERLINER:CELLO:SOMMER“ (im August) und die „CELLOMUSIKTAGE“ (im November).

Unverwechselbar und einmalig machen das Duo Cello Capriccioso vor allem seine Neuinterpretation von „Privatkonzerten“, die eine völlig neue Dimension im Konzertleben darstellen.

Das Duo Cello Capriccioso begeistert besonders durch sein hohes künstlerisches Niveau, seine unprätentiöse Virtuosität und seine natürliche Ausstrahlung. Die persönliche Atmosphäre in seinen Konzerten, die entspannte und dabei immer hochprofessionelle Art und Weise seines Vortrags lassen jedes Konzert zu einem unvergleichlichen Erlebnis werden.

Veranstalter: Duo Cello Capriccioso
Eintritt: 20 €
Tickets: Bestellungen telefonisch unter 030 – 455 288 33 oder per E-Mail an  cellomusiksalon@vistels.com

05
AUG

Instrument des Jahres

05.08.2018 - Joven Orquesta Nacional de España bei Young Euro Classic 2018 mit Asier Polo

Datum: 05.08.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Ort: Konzerthaus Berlin, Großer Saal, Gendarmenmarkt, 10117 Berlin

Victor Pablo, Dirigent 
Asier Polo, Violoncello

Programm 
Alicia Díaz de la Fuente: Neues Werk (DEA) 
Richard Strauss:  „Don Quixote" Phantastische Variationen über ein Thema ritterlichen Charakters op. 35 
Béla Bartók: Konzert für Orchester Sz. 116

Erneut tritt das Spanische Nationale Jugendorchester mit dem Cellisten Asier Polo beim Festival Young Euro Classic auf. Das Festival der besten Jugendorchester der Welt findet 2018 vom 3. bis 20. August im Konzerthaus am Gendarmenmarkt statt. 

Veranstalter: Deutscher Freundeskreis europäischer Jugendorchester e.V. 
Eintritt: ab 17 € (zzgl. VVK-Gebühr) 
Tickets: Webshop www.young-euro-classic.de und an allen gängigen Vorverkaufsstellen (VVK-Start: 22. März 2018)

09
AUG

Instrument des Jahres

09.08.2018 - Klassik um Elf 2018: Cellomusik à la carte

Datum: 09.08.2018
Uhrzeit: 11:00 Uhr
Ort: VISTÉL'S CelloMusikSalon, Leipziger Straße 61, 10117 Berlin

Duo Cello Capriccioso:
Douglas Vistel, Violoncello
Almuth Kraußer-Vistel, Klavier

Bestimmen Sie, was hier gespielt wird!

Weitere Termine:

13.9., 11 Uhr
11.10., 11 Uhr
8.11., 11 Uhr
13.12., 11 Uhr 

Veranstalter: Duo Cello Capriccioso
Eintritt: 10 €
Tickets: Bestellungen telefonisch unter 030 – 455 288 33 oder per E-Mail an  cellomusiksalon@vistels.com

09
AUG

Instrument des Jahres

09.08.2018 - Berliner:Cello:Sommer 2018 - Das entspannende Cello

Datum: 09.08.2018
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Ort: VISTÉL'S CelloMusikSalon, Leipziger Straße 61, 10117 Berlin

Duo Cello Capriccioso:
Douglas Vistel, Violoncello
Almuth Kraußer-Vistel, Klavier

Träumen und Relaxen mit Musik für Violoncello und Klavier von Johann Sebastian Bach, Antonio Vivaldi, Sergej Rachmaninov u. a.

Veranstalter: Duo Cello Capriccioso
Eintritt: 20 €
Tickets: Bestellungen telefonisch unter 030 – 455 288 33 oder per E-Mail an  cellomusiksalon@vistels.com

12
AUG

Instrument des Jahres

12.08.2018 - Konzertreihe Cello Capriccioso 2018: Alte Weisen

Datum: 12.08.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Ort: VISTÉL'S CelloMusikSalon, Leipziger Straße 61, 10117 Berlin

Duo Cello Capriccioso:
Douglas Vistel, Violoncello
Almuth Kraußer-Vistel, Klavier

Mit dem Cello durch das Europa des 18. Jahrhunderts

Werke für Violoncello und Klavier von Johann Sebastian Bach, Antonio Vivaldi, Luigi Boccherini, François Francoeur u. a.

Veranstalter: Duo Cello Capriccioso
Eintritt: 18 €
Tickets: Bestellungen telefonisch unter 030 – 455 288 33 oder per E-Mail an  cellomusiksalon@vistels.com

15
AUG

Landesjugendensemble Neue Musik

15.08.2018 - Anmeldeschluss zur Herbstarbeitsphase

Datum: 15.08.2018
Uhrzeit: ganztägig

16
AUG

Instrument des Jahres

16.08.2018 - Berliner:Cello:Sommer2018 - Slawischer Gesang

Datum: 16.08.2018
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Ort: VISTÉL'S CelloMusikSalon, Leipziger Straße 61, 10117 Berlin

Duo Cello Capriccioso:
Douglas Vistel, Violoncello
Almuth Kraußer-Vistel, Klavier

Dem Klang des Ostens lauschen …

Werke für Violoncello und Klavier von Antonín Dvořák, Béla Bartók, SergeJ Rachmaninov, David Popper u. a.

Veranstalter: Duo Cello Capriccioso
Eintritt: 18 €
Tickets: Bestellungen telefonisch unter 030 – 455 288 33 oder per E-Mail an  cellomusiksalon@vistels.com

22
AUG

Instrument des Jahres

22.08.2018 - Jour fixe - Musik am Nachmittag: LUX TRIO

Datum: 22.08.2018
Uhrzeit: 15:30 Uhr
Ort: Musikinstrumenten-Museum, Besuchereingang Ben-Gurion-Straße, 10785 Berlin

LUX Trio:
Jae Hyeong Lee, Violine
Hoon Sun Chae, Violoncello
Eunyoo An, Klavier

Werke von Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven und Bohuslav Martinů

Veranstalter: Musikinstrumenten-Museum des Staatlichen Instituts für Musikforschung Preußischer Kulturbesitz
Eintritt frei, Ausgabe der Tickets ab 14 Uhr an der Museumskasse

23
AUG

Instrument des Jahres

23.08.2018 - Berliner:Cello:Sommer 2018 - In 90 Minuten um die halbe Welt

Datum: 23.08.2018
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Ort: VISTÉL'S CelloMusikSalon, Leipziger Straße 61, 10117 Berlin

Duo Cello Capriccioso:
Douglas Vistel, Violoncello
Almuth Kraußer-Vistel, Klavier

Eine Celloreise von Rumänien bis nach Buenos Aires

Veranstalter: Duo Cello Capriccioso
Eintritt: 20 €
Tickets: Bestellungen telefonisch unter 030 – 455 288 33 oder per E-Mail an  cellomusiksalon@vistels.com

23
AUG

Musikarbeitsmarkt transnational

23.08.2018 - Infoveranstaltung „Weltoffenes Berlin“

Datum: 23.08.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Ort: Podewil, Klosterstr. 68, 10179 Berlin
Veranstalter: Senatsvewaltung für Kultur und Europa

Auf der Veranstaltung informieren Mitarbeiter/innen der Kulturverwaltung über das Fellowship-Programm „Weltoffenes Berlin“ und über das Förderprogramm „Beratung, Unterstützung und Vernetzung für transnationale Kunst-, Medien- und Kulturschaffende“.

Im Anschluss besteht die Gelegenheit zu individuellen Nachfragen und Beratungsgesprächen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Senatsverwaltung für Kultur und Europa, touring artists,  Landesmusikrat Berlin und das Willkommenszentrum Berlin. 

 Die Veranstaltung ist kostenfrei und die Anmeldung erfolgt  hierüber.

30
AUG

Instrument des Jahres

30.08.2018 - Berliner:Cello:Sommer 2018 - Rendezvous mit einem Cellogiganten

Datum: 30.08.2018
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Ort: VISTÉL'S CelloMusikSalon, Leipziger Straße 61, 10117 Berlin

Duo Cello Capriccioso:
Douglas Vistel, Violoncello
Almuth Kraußer-Vistel, Klavier

Musikalisches Portrait des berühmten Cellovirtuosen David Popper

Veranstalter: Duo Cello Capriccioso
Eintritt: 18 €
Tickets: Bestellungen telefonisch unter 030 – 455 288 33 oder per E-Mail an  cellomusiksalon@vistels.com

01
SEP

Landesjugendensemble Neue Musik

01.09.2018 - Vorpobe zur Herbstarbeitsphase

Datum: 01.09.2018
Uhrzeit: ganztägig

Vorprobe zur Herbstarbeitsphase
nachmittags

Weitere Einzelheiten folgen!

01
SEP

Instrument des Jahres

01.09.2018 - Cellotraum-Workshop für neugierige Erwachsene mit Stefanie John

Datum: 01.09.2018
Uhrzeit: 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Ort: Weidenweg 58, 10247 Berlin

Der Klang des Cellos fasziniert viele Musikfans und manche träumen davon, selbst einmal dieses klassische Streichinstrument zu spielen. Ist es als Erwachsener dafür zu spät? Im Cellotraum-Workshop erhalten Sie die Möglichkeit, es einfach einmal auszuprobieren. In einer kleinen Gruppe von 2-4 Teilnehmern macht die Cellistin Stefanie John Sie mit „Ihrem“ Cello vertraut. Unter versierter Anleitung werden Sie bereits am Ende des Nachmittags erste Musikstücke zum Klingen bringen – ganz ohne musikalische Vorkenntnisse. Eine einmalige Erfahrung oder der Beginn einer neuen, lange währenden Leidenschaft …

Veranstalter: Stefanie John, Diplom-Cellistin, Diplom-Instrumentalpädagogin
Teilnahmegebühr: 75 €
Anmeldung unter www.stefaniejohn-dello.de/kontakt/booking/

01
SEP

Instrument des Jahres

01.09.2018 - Musikfest Berlin: Nicolas Altstaedt spielt Johann Sebastian Bach

Datum: 01.09.2018
Uhrzeit: 11:00 Uhr
Ort: Philharmonie Berlin, Kammermusiksaal, Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin

Nicolas Altstaedt, Violoncello

Johann Sebastian Bach: Sechs Suiten für Violoncello solo BWV 1007-1012

Veranstalter: Berliner Festspiele, Schaperstraße 24, 10719 Berlin
Eintritt: 10 bis 35 €
Tickets: Bestellungen telefonisch unter 030 – 254 89 100 oder per E-Mail an ticketinfo@berlinerfestspiele.de

04
SEP

Instrument des Jahres

04.09.2018 - Kammermusikabend Violoncello und Klavier: 4 Saiten treffen 88 Tasten

Datum: 04.09.2018
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Ort: Bezirkszentralbibliothek Marzahn-Hellersdorf "Mark Twain", Foyer, Marzahner Promenade 54/55, 12679 Berlin

Elisabeth Wiklander, Violoncello
Kurt Wiklander, Gesang und Klavier

Kurt Wiklander: Fünf Lieder für Bass, Violoncello und Klavier op. 58
Kurt Wiklander: Toccata Concertante op. 45
Kurt Wiklander: Romance op. 22:2
Johann Sebastian Bach: Suite Nr. 1 für Violoncello solo G-Dur BWV 1007
Claude Debussy: Clair de lune aus „Suite bergamasque“
Aulis Sallinen: Elegi till Sebastian Knight für Violoncello solo
Edvard Grieg: Sonate a-Moll op. 36

Auf Einladung der Marzahner Musikbibliothek gastieren unter dem Motto „4 Saiten treffen 88 Tasten“ der schwedische Komponist und Konzertpianist Kurt Wiklander und seine Tochter Elisabeth Wiklander in der Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“.

Elisabeth Wiklander ist Cellistin des London Philharmonic Orchestra (LPO). Nach Stationen in Den Haag und Amsterdam (Concertgebouw Orchestra) ist sie seit 2013 Mitglied des LPO. Neben ihrer Orchestertätigkeit ist sie auch solistisch und als Kammermusikerin tätig. So musizierte sie u. a. mit dem Bournemouth Symphony Orchestra. Elisabeth Wiklander trat ebenso als Kammermusikerin in der Jacqueline du Pré-Hall in Oxford und der Göteborger Concert Hall auf. Sie konzertiert außerdem zusammen mit den bekannten Pianisten Dag Achatz und Richard Meyrick.

Kurt Wiklander studierte Orgel, Klavier, Kirchenmusik und Komposition u. a. an den Hochschulen für Musik in Köln und Göteborg. Zahlreiche Aufnahmen für den Rundfunk und auf CD sind von und mit ihm erschienen. Wiklander absolvierte Solistenprüfungen für Klavier und Orgel. Er zählt zu den namhaftesten zeitgenössischen Komponisten Schwedens.

Veranstalter: Musikbibliothek Marzahn-Hellersdorf
Eintritt frei

06
SEP

Instrument des Jahres

06.09.2018 - 11.09.2018 - Berliner Meisterkurs für Cello mit Prof. Wolfgang Emanuel Schmidt

Datum: 06.09.2018 - 11.09.2018
Uhrzeit: ganztägig
Ort: Blackmore International Music Academy, Warmbrunner Straße 52, 14193 Berlin

Leitung: Prof. Wolfgang Emanuel Schmidt (Universität der Künste Berlin/Musikhochschule Weimar)

Veranstalter: Blackmore International Music Academy
Teilnahmegebühr: ab 749 € aktiv / 200 € passiv / 50 € Tageskarte
Anmeldung unter Tel. +49 30 89 73 48 65 (AB) oder contact@blackmore-academy.com

06
SEP

Musikarbeitsmarkt transnational

06.09.2018 - Fellowship Programm „Weltoffenes Berlin“

Datum: 06.09.2018
Uhrzeit: 18:00 Uhr

Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa gewährt - vorbehaltlich verfügbarer Mittel - im Jahr 2019 Zuwendungen für die Durchführung von maximal einjährigen Fellowships für Kunst-, Medien- und Kulturschaffende in Berlin, die ihre bisherigen Aufenthaltsländer aufgrund der dortigen politischen Situation verlassen haben oder wollen.

Zielgruppe

Berliner Kulturakteurinnen und Kulturakteure können sich für das Jahr 2019 um die Durchführung von maximal einjährigen Fellowships bewerben, mit denen sie Kunst-, Medien- oder Kulturschaffenden den Zugang ins Berufsleben erleichtern wollen, die ihre bisherigen Aufenthaltsländer aufgrund der dortigen politischen Situation verlassen haben oder wollen.

Abgabe-/Bewerbungsfrist: 06. September 2018 um 18:00 Uhr

Weitere Informationen zum Förderprogramm und zur Antragstellung finde Sie hier. 

09
SEP

Instrument des Jahres

09.09.2018 - Konzertreihe Cello Capriccioso 2018: Cello Concertante

Datum: 09.09.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Ort: VISTÉL'S CelloMusikSalon, Leipziger Straße 61, 10117 Berlin

Duo Cello Capriccioso:
Douglas Vistel, Violoncello
Almuth Kraußer-Vistel, Klavier

Cellokonzerte von Camille Saint-Saëns, Joseph Haydn und Peter Tschaikowsky in der Fassung für Violoncello und Klavier

Veranstalter: Duo Cello Capriccioso
Eintritt: 18 €
Tickets: Bestellungen telefonisch unter 030 – 455 288 33 oder per E-Mail an cellomusiksalon@vistels.com

09
SEP

Instrument des Jahres

09.09.2018 - Klavicello troppo bello - Duo Perfetto

Datum: 09.09.2018
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Ort: Jagdschloss Grunewald, Jagdzeugmagazin, Hüttenweg 100, 14193 Berlin

Robert Witt, Violoncello 
Clorinda Perfetto, Klavier

Robert Witt (Violoncello) und Clorinda Perfetto (Klavier) leben und arbeiten in Cagliari, wo sie im Jahr 2015 das Duo Perfetto gründeten. Bereits ein Jahr später gewannen sie beim internationalen Musikwettbewerb TIM 2016 den 1. Preis in der Kategorie Kammermusik.

„Zwei Körper - eine Seele!" schreibt der Pianist Rolando Nicolosi über das Duo Perfetto, in dem sich die hinreißende Musikalität der aus Neapel stammenden Pianistin mit dem faszinierenden Ton und der unglaublichen Virtuosität des Dresdner Cellisten zu einer außergewöhnlichen Harmonie verbinden. In den beiden ersten Jahren seines Bestehens hat das Duo sein Publikum in mehr als 50 Konzerten begeistert. Im Oktober erschien bei Brilliant Classics die zweite CD des Duos.

Veranstalter: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten
Eintritt frei, Spenden erbeten

13
SEP

Instrument des Jahres

13.09.2018 - Klassik um Elf 2018: Cellomusik à la carte

Datum: 13.09.2018
Uhrzeit: 11:00 Uhr
Ort: VISTÉL'S CelloMusikSalon, Leipziger Straße 61, 10117 Berlin

Duo Cello Capriccioso:
Douglas Vistel, Violoncello
Almuth Kraußer-Vistel, Klavier

Bestimmen Sie, was hier gespielt wird!

Weitere Termine:

11.10., 11 Uhr
8.11., 11 Uhr
13.12., 11 Uhr 

Veranstalter: Duo Cello Capriccioso
Eintritt: 10 €
Tickets: Bestellungen telefonisch unter 030 – 455 288 33 oder per E-Mail an  <span style="font-size: 1em; ">cellomusiksalon@vistels.com</span>

15
SEP

Instrument des Jahres

15.09.2018 - Cellotraum-Workshop für neugierige Erwachsene mit Stefanie John

Datum: 15.09.2018
Uhrzeit: 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Ort: Weidenweg 58, 10247 Berlin

Der Klang des Cellos fasziniert viele Musikfans und manche träumen davon, selbst einmal dieses klassische Streichinstrument zu spielen. Ist es als Erwachsener dafür zu spät? Im Cellotraum-Workshop erhalten Sie die Möglichkeit, es einfach einmal auszuprobieren. In einer kleinen Gruppe von 2-4 Teilnehmern macht die Cellistin Stefanie John Sie mit „Ihrem“ Cello vertraut. Unter versierter Anleitung werden Sie bereits am Ende des Nachmittags erste Musikstücke zum Klingen bringen – ganz ohne musikalische Vorkenntnisse. Eine einmalige Erfahrung oder der Beginn einer neuen, lange währenden Leidenschaft …

Veranstalter: Stefanie John, Diplom-Cellistin, Diplom-Instrumentalpädagogin
Teilnahmegebühr: 75 €
Anmeldung unter www.stefaniejohn-dello.de/kontakt/booking/

15
SEP

Instrument des Jahres

15.09.2018 - KlangKüken: Schlamassel und andere schöne Dinge

Datum: 15.09.2018
Uhrzeit: 15:30 Uhr
Ort: Konzerthaus Berlin, Werner-Otto-Saal, Gendarmenmarkt, 10117 Berlin

Stellan Veloce, Violoncello
Neo Hülcker, Performance
Marina Frenk, Spiel und Gesang
Christine Mellich, Konzept und Dramaturgie

Schlamassel und andere schöne Dinge

Für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren

Weitere Termine:
16.09.2018, 15.30 Uhr
10.11.2018, 15.30 Uhr
11.11.2018, 15.30 Uhr

Veranstalter: Konzerthaus Berlin
Eintritt: 12 €, für Kinder 5 €

Tickets: Bestellungen telefonisch unter 030 – 20309 2101

15
SEP

Instrument des Jahres

15.09.2018 - cello meets accordion I: Konzert mit dem Duo AkCordis

Datum: 15.09.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Ort: Rathaus Lichtenberg, Ratssaal, Möllendorffstraße 6, 10318 Berlin

Doris Laidler-Schüler, Violoncello 
Natalie Bauer, Akkordeon

In einem einstündigen moderierten Konzert erklingen Lieder, Tänze und andere Instrumentalstücke aus verschiedenen Epochen und Kulturen. Dabei sind auch Solobeiträge der beiden Instrumente zu hören.

Veranstalter: Schostakowitsch-Musikschule Berlin-Lichtenberg
Eintritt frei

16
SEP

Instrument des Jahres

16.09.2018 - KlangKüken: Schlamassel und andere schöne Dinge

Datum: 16.09.2018
Uhrzeit: 15:30 Uhr
Ort: Konzerthaus Berlin, Werner-Otto-Saal, Gendarmenmarkt, 10117 Berlin

Stellan Veloce, Violoncello
Neo Hülcker, Performance
Marina Frenk, Spiel und Gesang
Christine Mellich, Konzept und Dramaturgie

Schlamassel und andere schöne Dinge

Für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren

Weitere Termine:
10.11.2018, 15.30 Uhr
11.11.2018, 15.30 Uhr

Veranstalter: Konzerthaus Berlin
Eintritt: 12 €, für Kinder 5 €

16
SEP

Instrument des Jahres

16.09.2018 - Musikfest Berlin: IPPNW-Benefizkonzert mit Wolfgang Emanuel Schmidt

Datum: 16.09.2018
Uhrzeit: 11:00 Uhr
Ort: Philharmonie Berlin, Kammermusiksaal, Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin

Metamorphosen Berlin
Wolfgang Emanuel Schmidt, Violoncello und Leitung

Leoš Janáček: Suite für Streichorchester
Joseph Haydn: Konzert für Violoncello und Orchester C-Dur Hob. VIIb:1
Dmitri Schostakowitsch: Kammersymphonie c-Moll op. 110a (Orchestrierung von Rudolf Barschai)

Benefizkonzert zugunsten von IPPNW (Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkriegs, Friedensnobelpreis 1985) und ICAN (Internationale Kampagne zur Ächtung und Verbot von Atomwaffen, Friedensnobelpreis 2017)

Begrüßung durch Dr. Alex Rosen (IPPNW): „Deutschland und das Atomwaffenverbot“

Nach dem Konzert Nachgespräch bei Wein, Wasser und Brot im Ausstellungsfoyer des Kammermusiksaals 

Veranstalter: Eine gemeinsame Veranstaltung von IPPNW-Concerts, Berliner Festspiele/Musikfest Berlin und der Stiftung Berliner Philharmoniker
Tickets: Bestellungen per Fax an 030 – 254 89 100 (Berliner Festspiele) oder E-Mail an info@ippnw-concerts.de

16
SEP

Instrument des Jahres

16.09.2018 - cello meets accordion II: Werkstattkonzert mit Schülerinnen und Schülern der Schostakowitsch-Musikschule Berlin-Lichtenberg

Datum: 16.09.2018
Uhrzeit: 11:00 Uhr
Ort: Schostakowitsch-Musikschule, Schostakowitsch-Saal, Stolzenfelsstraße 1, 10318 Berlin

Im Rahmen des Cello-Jahres 2018 will das Projekt "cello meets accordion" die Aufmerksamkeit auf eine bislang wenig realisierte Ensemble-Konstellation des Cellos lenken: auf die mit dem Akkordeon. Das Duo AkCordis, Lehrerinnen der Schostakowitsch-Musikschule, ist begeistert von den vielfältigen Möglichkeiten des Zusammenspiels dieser beiden Instrumente. In zwei Veranstaltungen, einem Lehrer- und einem Schülerkonzert, wollen sie Violoncello und Akkordeon als Ensemble-Instrumente ins Rampenlicht stellen.

Veranstalter: Schostakowitsch-Musikschule Berlin-Lichtenberg
Eintritt frei

26
SEP

Instrument des Jahres

26.09.2018 - Kammermusikabend: Arsenyi Chubachin und Ksenia Fedoruk

Datum: 26.09.2018
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Ort: Pianosalon Christophori, Uferstraße 8, 13357 Berlin

Arseniy Chubachin, Violoncello
Ksenia Fedoruk, Klavier

Johannes Brahms: Ungarischer Tanz Nr. 1
Edvard Grieg: Cellosonate a-Moll op. 36
Béla Bartók: Rumänische Tänze
Gabriel Fauré: Après un rêve
César Franck: Cellosonate A-Dur

Veranstalter: Pianosalon Christophori
Eintritt: 25 € (Getränke inklusive)
Reservierung unter www.konzertfluegel.com

28
SEP

Landesjugendensemble Neue Musik

28.09.2018 - 30.09.2018 - Probenwochenende

Datum: 28.09.2018 - 30.09.2018
Uhrzeit: ganztägig

Probenwochenende

Programm
Sidney Corbett (*1960): Neues Werk für Ensemble (2017/18) UA
Noemi Liba Friedman Barak: Lightning (2017)
Adriana Hölszky (*1953): Flöten des Lichts (1989)
György Kurtág (*1926): … quasi una fantasia (1987/88)
Jobst Liebrecht (*1965): salivation army (2016)
Gerhard Scherer (*1961): Tonräume an Grenzen (2017/18) UA
Lily Tait: sometimes the yoke is heavy (2017) 
Mátyás Wettl (*1987): Nocturne (2015)
Hermann Keller (1945–2018)/Gerhard Scherer: 6 Ensemblestücke (1981/2018) UA

Außerdem: ein Werk von Dieter Schnebel (1930–2018) und eine Ensembleimprovisation

Leitung: Jobst Liebrecht, Gerhard Scherer

Weitere Einzelheiten folgen!

28
SEP

Instrument des Jahres

28.09.2018 - Musikvortrag in der Janusz-Korczak-Bibliothek: Das Cello - Instrument des Jahres 2018

Datum: 28.09.2018
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ort: Janusz-Korczak-Bibliothek, Berliner Straße 120/121, 13187 Berlin

Vortrag: Ricarda Baubkus, Violoncello

„Das Violoncello ist ein bewundernswertes Instrument, ob man die Süße des Tons, die Vielfalt des Ausdrucks oder den erstaunlichen Umfang bedenkt. Unter den Händen des Meisters steht das Soloinstrument keinem anderen nach und es ist als Bassstütze in Konzerten unerlässlich notwendig.“ (New Instructions for Violoncello, Anonym, ca. 1763)

Der Klang, den ein Spieler mit dem Bogen auf seinem Cello mit dem erzeugt, kann von überirdischer Schönheit sein. Weich, warm, voll, vibrierend, sinnlich, dunkel, sanft und süß – seine Klang- und Ausdrucksmöglichkeiten reichen von ruhiger und erhabener Tongebung in tiefer Lage bis zu leidenschaftlichen Ausbrüchen in der höchsten Lage.

Ein Vortrag der Cellistin Ricarda Baubkus – vom Barockcello bis zum neuen Violoncello, der Campanula, angereichert mit Klangbeispielen.

Veranstalter: Stadtbibliothek Pankow
Eintritt frei
Voranmeldung unter 030 – 4748 6683/84

29
SEP

Instrument des Jahres

29.09.2018 - Dreiklang Konzert: Cello meets Piano meets Guitar

Datum: 29.09.2018
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Ort: Maschinenhaus in der Kulturbrauerei, Knaackstraße 97, 10435 Berlin

Stefanie John, Violoncello
Martin Herzberg, Klavier
Sören Syreality, Gitarre

Ist das Ganze mehr als die Summe seiner Teile? Drei Berliner Musiker mit unterschiedlichem Repertoire stellen sich am 29.09. im Maschinenhaus dieser Frage und lassen das Publikum Zeuge eines einmaligen Prozesses sein: die klassisch ausgebildete Cellistin Stefanie John, die mit „Cello crossing!“ ihren eigenen authentischen Weg geht, Martin Herzberg, der mit seiner bewegenden Klaviermusik à la Einaudi und Hans Zimmer bereits zweimal die Berliner Philharmonie füllte, sowie Folk- und Rockmusiker Sören Syreality, der in Songs mit seiner Band „Suns of Syreality“ gemeinsam geteilte Wirklichkeiten beleuchtet. Zusammen spielen sie ein einmaliges Konzert: Solo – Füreinander – Miteinander. Ob am Ende Cello, Klavier, Gitarre und Gesang zu einer neuen Band fusionieren? Wer dabei ist, war dabei!

Veranstalter: Maschinenhaus in der Kulturbrauerei
Eintritt: ab 25 €, Abendkasse: 30 €
Infos und Tickets: www.kesselhaus.net

29
SEP

Instrument des Jahres

29.09.2018 - Boccherini - Paganini - D'Amore: Ein Cello und seine Freunde

Datum: 29.09.2018
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Ort: Galerie Spandow, Zugang über: Juwelier Brose, Breite Straße 23, 13597 Berlin

Susanne Meves-Rößeler, Violoncello
Christian Kulke-Vandegen, Gitarre
Verena Wehling, Viola d’Amore
 

Feine Barockmusik und virtuose Saitenklänge auf edlen Instrumenten

Veranstalter: Katrin Germershausen, Galerie Spandow
Eintritt:14 / erm. 10 €
Tickets: Bestellungen telefonisch unter 030 – 3331 414

30
SEP

Instrument des Jahres

30.09.2018 - Boccherini - Paganini - D'Amore: Ein Cello und seine Freunde

Datum: 30.09.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Ort: Schwartzsche Villa, Grunewaldstraße 55, 12165 Berlin

Susanne Meves-Rößeler, Violoncello
Christian Kulke-Vandegen, Gitarre
Verena Wehling, Viola d’Amore
 

Feine Barockmusik und virtuose Saitenklänge auf edlen Instrumenten

Veranstalter: Katrin Germershausen, Galerie Spandow 
Eintritt:12 / 8 €
Tickets: Bestellungen telefonisch unter 030 – 3331 414

03
OKT

Landesjugendensemble Neue Musik

03.10.2018 - Probe

Datum: 03.10.2018
Uhrzeit: ganztägig

Probe

Programm
Sidney Corbett (*1960): Neues Werk für Ensemble (2017/18) UA
Noemi Liba Friedman Barak: Lightning (2017)
Adriana Hölszky (*1953): Flöten des Lichts (1989)
György Kurtág (*1926): … quasi una fantasia (1987/88)
Jobst Liebrecht (*1965): salivation army (2016)
Gerhard Scherer (*1961): Tonräume an Grenzen (2017/18) UA
Lily Tait: sometimes the yoke is heavy (2017) 
Mátyás Wettl (*1987): Nocturne (2015)
Hermann Keller (1945–2018)/Gerhard Scherer: 6 Ensemblestücke (1981/2018) UA

Außerdem: ein Werk von Dieter Schnebel (1930–2018) und eine Ensembleimprovisation

Leitung: Jobst Liebrecht, Gerhard Scherer

Weitere Einzelheiten folgen!

05
OKT

Förderung junger Ensembleleiterinnen und Ensembleleiter in Berlin

05.10.2018 - 07.10.2018 - Mehrteiliger Kursus zur Förderung junger Ensembleleiterinnen und Ensembleleiter - Teil 1/4

Datum: 05.10.2018 - 07.10.2018
Uhrzeit: 15:00 Uhr - 16:30 Uhr
Ort: Sophie-Scholl-Schule in Schöneberg
Veranstalter: Landesmusikrat Berlin e.V. in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

In einem Kurs erlangen Schülerinnen und Schüler musikalische, organisatorische und soziale Kompetenzen und sind dann in der Lage, Ensembleproben bzw. Teilproben oder Stimmgruppenproben qualifiziert anzuleiten. Die Teilnehmenden erhalten ein Zertifikat über ihre Ausbildung zur „Musikmentorin“/zum „Musikmentor“.

Freitag, 5. 10. 2018: 15 bis 19.30 Uhr
Samstag, 6. 10. 2018: 10 bis 17.30 Uhr
Sonntag, 7. 10. 2018: 11 bis 16.30 Uhr

Eine Teilnahmegebühr wird in Berlin nicht erhoben.

Mehr Informationen finden Sie hier.

07
OKT

Instrument des Jahres

07.10.2018 - Cello-Sturm auf die Museen

Datum: 07.10.2018
Uhrzeit: ganztägig

Cello-Schülerinnen und Schüler der Berliner Musikschulen stürmen die Berliner Museumslandschaft!

Die jungen Nachwuchs-Cellisten entern die Museen mit kleinen Konzertbeiträgen, die in den sozialen Netzwerken per Stream übertragen werden. Am Tag des Cellos werden sie dann live auf Freunde, Mitschüler und die großen Kollegen treffen, die Studenten der Hochschulen und die Orchester-Profis.

Wer wann wo zu hören sein wird, ist ab dem 1. Oktober hier zu lesen.

Lassen Sie sich vom Cello-Sturm mitreißen!

11
OKT

Instrument des Jahres

11.10.2018 - Klassik um Elf 2018: Cellomusik à la carte

Datum: 11.10.2018
Uhrzeit: 11:00 Uhr
Ort: VISTÉL'S CelloMusikSalon, Leipziger Straße 61, 10117 Berlin

Duo Cello Capriccioso:
Douglas Vistel, Violoncello
Almuth Kraußer-Vistel, Klavier

Bestimmen Sie, was hier gespielt wird!

Weitere Termine:

8.11., 11 Uhr
13.12., 11 Uhr 

Veranstalter: Duo Cello Capriccioso
Eintritt: 10 €
Tickets: Bestellungen telefonisch unter 030 – 455 288 33 oder per E-Mail an  cellomusiksalon@vistels.com

13
OKT

Landesjugendensemble Neue Musik

13.10.2018 - 14.10.2018 - Probenwochenende

Datum: 13.10.2018 - 14.10.2018
Uhrzeit: ganztägig

Probenwochenende

Programm
Sidney Corbett (*1960): Neues Werk für Ensemble (2017/18) UA
Noemi Liba Friedman Barak: Lightning (2017)
Adriana Hölszky (*1953): Flöten des Lichts (1989)
György Kurtág (*1926): … quasi una fantasia (1987/88)
Jobst Liebrecht (*1965): salivation army (2016)
Gerhard Scherer (*1961): Tonräume an Grenzen (2017/18) UA
Lily Tait: sometimes the yoke is heavy (2017) 
Mátyás Wettl (*1987): Nocturne (2015)
Hermann Keller (1945–2018)/Gerhard Scherer: 6 Ensemblestücke (1981/2018) UA

Außerdem: ein Werk von Dieter Schnebel (1930–2018) und eine Ensembleimprovisation

Leitung: Jobst Liebrecht, Gerhard Scherer

Weitere Einzelheiten folgen!

14
OKT

Instrument des Jahres

14.10.2018 - Tag des Cellos

Datum: 14.10.2018
Uhrzeit: 14:00 Uhr
Ort: Kammermusiksaal der Philharmonie, Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin

19
OKT

Instrument des Jahres

19.10.2018 - Die Sonaten von Willem de Fesch (Schülervorspiel)

Datum: 19.10.2018
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Ort: Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg, Zellestraße 12, 10247 Berlin

Mit Schülerinnen und Schülern von Bogdan Jianu und Ina Finger (Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg)

Veranstalter: Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg 
Eintritt frei

20
OKT

Landesjugendorchester

20.10.2018 - 04.11.2018 - Herbst-Arbeitsphase des Landesjugendorchesters Berlin

Datum: 20.10.2018 - 04.11.2018
Uhrzeit: ganztägig

Herbst-Arbeitsphase 2018 des Landesjugendorchesters Berlin
Versailles-Paris-Berlin-Stettin
mit dem Orchester des Konservatoriums Versailles

Anmeldeschluss: 15. Juni 2018. Zum Online-Formular
Probespiel: 2. Juli 2018, Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Gymnasium
Vorprobe: 6. Oktober, Deutsche Oper Berlin

Anreise nach Versailles: 20. Oktober
Arbeitsphase: 21.–28. Oktober 2018, Konservatorium Versailles
Gemeinsamer Rückflug nach Berlin: 29. Oktober
Proben in Berlin: 30./31. Oktober
Übernachtung: 2./3. November in Stettin, von dort aus Rückfahrt direkt zum Konzerthaus Berlin
Rückflug der Gäste: 4. November

Konzerte
26. Oktober  Paris, Invalidendom
27. Oktober  Versailles, Theâtre Montansier
1. November  Potsdam, Nikolaikirche
2. November  Stettin, Philharmonie
3. November  Berlin, Konzerthaus

Programm
Ludwig van Beethoven (1770
1827): Egmont-Ouvertüre op. 84
Albéric Magnard (1865–1914): Hymne à la Justice op. 14
Richard Wagner (1813–1883): Wesendonck-Lieder
Olivier Messiaen (1908–1992): Les Offrandes oubliées
Claude Debussy (1862–1918): Trois Nocturnes

Musikalische Leitung:  Michael Cousteau
Chöre: ein französischer Frauenchor (Paris, Versailles); Berliner Mädchenchor (Potsdam, Stettin, Berlin)

Teilnehmerbeitrag: € 250,–

22
OKT

Berliner JugendJazzOrchester

22.10.2018 - 27.10.2018 - Herbst-Arbeitsphase des BJJO

Datum: 22.10.2018 - 27.10.2018
Uhrzeit: ganztägig

Arbeitsphase unter der Leitung des renommierten Trompeters, Arrangeurs und Komponisten Torsten Maaß

Konzerte am 27. 10. Abschlusskonzert Berlin), 18. 11. (Stage Club Hamburg) und 16. 12. 2018 (Jazztreff Berlin)

Anmeldung

26
OKT

Landesjugendorchester

26.10.2018 - Konzert des Landesjugendorchesters

Datum: 26.10.2018
Uhrzeit: ganztägig
Ort: Paris, Invalidendom

Programm
Ludwig van Beethoven (1770
1827): Egmont-Ouvertüre op. 84
Albéric Magnard (1865–1914): Hymne à la Justice op. 14
Richard Wagner (1813–1883): Wesendonck-Lieder
Olivier Messiaen (1908–1992): Les Offrandes oubliées
Claude Debussy (1862–1918): Trois Nocturnes

Landesjugendorchester Berlin; Orchester des Konservatoriums Versailles
Ein französischer Frauenchor
Musikalische Leitung: 
 Michael Cousteau

27
OKT

Berliner JugendJazzOrchester

27.10.2018 - Abschlusskonzert

Datum: 27.10.2018
Uhrzeit: 20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Abschlusskonzert der Herbst-Arbeitsphase 2018
des BJJO

Leitung: Torsten Maaß

27
OKT

Landesjugendorchester

27.10.2018 - Konzert des Landesjugendorchesters

Datum: 27.10.2018
Uhrzeit: ganztägig
Ort: Versailles, Theâtre Montansier

Programm
Ludwig van Beethoven (1770
1827): Egmont-Ouvertüre op. 84
Albéric Magnard (1865–1914): Hymne à la Justice op. 14
Richard Wagner (1813–1883): Wesendonck-Lieder
Olivier Messiaen (1908–1992): Les Offrandes oubliées
Claude Debussy (1862–1918): Trois Nocturnes

Landesjugendorchester Berlin; Orchester des Konservatoriums Versailles
Ein französischer Frauenchor
Musikalische Leitung: 
 Michael Cousteau

01
NOV

Landesjugendorchester

01.11.2018 - Konzert des Landesjugendorchesters

Datum: 01.11.2018
Uhrzeit: ganztägig
Ort: Potsdam, Nikolaikirche

Programm
Ludwig van Beethoven (1770
1827): Egmont-Ouvertüre op. 84
Albéric Magnard (1865–1914): Hymne à la Justice op. 14
Richard Wagner (1813–1883): Wesendonck-Lieder
Olivier Messiaen (1908–1992): Les Offrandes oubliées
Claude Debussy (1862–1918): Trois Nocturnes

Landesjugendorchester Berlin, Orchester des Konservatoriums Versailles
Mädchenchor Berlin
Musikalische Leitung: 
 Michael Cousteau

02
NOV

Landesjugendorchester

02.11.2018 - Konzert des Landesjugendorchesters

Datum: 02.11.2018
Uhrzeit: ganztägig
Ort: Stettin, Philharmonie

Programm
Ludwig van Beethoven (1770
1827): Egmont-Ouvertüre op. 84
Albéric Magnard (1865–1914): Hymne à la Justice op. 14
Richard Wagner (1813–1883): Wesendonck-Lieder
Olivier Messiaen (1908–1992): Les Offrandes oubliées
Claude Debussy (1862–1918): Trois Nocturnes

Landesjugendorchester Berlin, Orchester des Konservatoriums Versailles
Mädchenchor Berlin
Musikalische Leitung: 
 Michael Cousteau

03
NOV

Landesjugendorchester

03.11.2018 - Konzert des Landesjugendorchesters

Datum: 03.11.2018
Uhrzeit: ganztägig
Ort: Berlin, Konzerthaus am Gendarmenmarkt

Programm
Ludwig van Beethoven (1770
1827): Egmont-Ouvertüre op. 84
Albéric Magnard (1865–1914): Hymne à la Justice op. 14
Richard Wagner (1813–1883): Wesendonck-Lieder
Olivier Messiaen (1908–1992): Les Offrandes oubliées
Claude Debussy (1862–1918): Trois Nocturnes

Musikalische Leitung:  Michael Cousteau
Landesjugendorchester Berlin; Orchester des Konservatoriums Versailles
 
Berliner Mädchenchor

06
NOV

Musikarbeitsmarkt transnational

06.11.2018 - Seminar „Existenzgründung für frei Musikerinnen und Musiker“

Datum: 06.11.2018
Uhrzeit: 09:30 Uhr - 16:30 Uhr
Ort: ver.di, Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin, 7. Etage, Raum Paul Klee

Im Seminar werden Kenntnisse zu den Rahmenbedingungen der freiberuflichen Existenz in künstlerischen Berufen vermittelt mit den Schwerpunkten Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit, Förderungsmöglichkeiten (z. B. Gründungszuschuss), soziale Absicherung (Künstlersozialkasse), betriebswirtschaftliche und steuerliche Aspekte, Gemeinschaftsgründungen.

Veranstalter: ver.di 
Anmeldung über katawi@landesmusikrat-berlin.de

08
NOV

Instrument des Jahres

08.11.2018 - Klassik um Elf 2018: Cellomusik à la carte

Datum: 08.11.2018
Uhrzeit: 11:00 Uhr
Ort: VISTÉL'S CelloMusikSalon, Leipziger Straße 61, 10117 Berlin

Duo Cello Capriccioso:
Douglas Vistel, Violoncello
Almuth Kraußer-Vistel, Klavier

Bestimmen Sie, was hier gespielt wird!

Weiterer Termin:

13.12., 11 Uhr 

Veranstalter: Duo Cello Capriccioso
Eintritt: 10 €
Tickets: Bestellungen telefonisch unter 030 – 455 288 33 oder per E-Mail an  <span style="font-size: 1em; ">cellomusiksalon@vistels.com</span>

10
NOV

Landesjugendensemble Neue Musik

10.11.2018 - Konzert des Landesjugendensembles Neue Musik Berlin

Datum: 10.11.2018
Uhrzeit: ganztägig
Ort: Klangwerkstatt, Künstlerhaus Bethanien

Programm
Sidney Corbett (*1960): Neues Werk für Ensemble (2017/18) UA
Noemi Liba Friedman Barak: Lightning (2017)
Adriana Hölszky (*1953): Flöten des Lichts (1989)
György Kurtág (*1926): … quasi una fantasia (1987/88)
Jobst Liebrecht (*1965): salivation army (2016)
Gerhard Scherer (*1961): Tonräume an Grenzen (2017/18) UA
Lily Tait: sometimes the yoke is heavy (2017) 
Mátyás Wettl (*1987): Nocturne (2015)
Hermann Keller (1945–2018)/Gerhard Scherer: 6 Ensemblestücke (1981/2018) UA

Außerdem: ein Werk von Dieter Schnebel (1930–2018) und eine Ensembleimprovisation

Leitung: Jobst Liebrecht, Gerhard Scherer

Weitere Einzelheiten folgen!

10
NOV

Instrument des Jahres

10.11.2018 - KlangKüken: Schlamassel und andere schöne Dinge

Datum: 10.11.2018
Uhrzeit: 15:30 Uhr
Ort: Konzerthaus Berlin, Werner-Otto-Saal, Gendarmenmarkt, 10117 Berlin

Stellan Veloce, Violoncello
Neo Hülcker, Performance
Marina Frenk, Spiel und Gesang
Christine Mellich, Konzept und Dramaturgie

Schlamassel und andere schöne Dinge

Für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren

Weiterer Termin:
11.11.2018, 15.30 Uhr

Veranstalter: Konzerthaus Berlin
Eintritt: 12 €, für Kinder 5 €

11
NOV

Instrument des Jahres

11.11.2018 - KlangKüken: Schlamassel und andere schöne Dinge

Datum: 11.11.2018
Uhrzeit: 15:30 Uhr
Ort: Konzerthaus Berlin, Werner-Otto-Saal, Gendarmenmarkt, 10117 Berlin

Stellan Veloce, Violoncello
Neo Hülcker, Performance
Marina Frenk, Spiel und Gesang
Christine Mellich, Konzept und Dramaturgie

Schlamassel und andere schöne Dinge

Für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren

Veranstalter: Konzerthaus Berlin
Eintritt: 12 €, für Kinder 5 €

15
NOV

Jugend musiziert Berlin

15.11.2018 - Anmeldeschluss

Datum: 15.11.2018
Uhrzeit: ganztägig

Stichtag
für die reguläre Anmeldung zum 56. Wettbewerb Jugend musiziert.

15
NOV

Landesjugendensemble Neue Musik

15.11.2018 - Konzert des Landesjugendensembles Neue Musik Berlin

Datum: 15.11.2018
Uhrzeit: ganztägig
Ort: Krönungskutschensaal, Hochschule für Musik „Hanns Eisler“

Programm
Sidney Corbett (*1960): Neues Werk für Ensemble (2017/18) UA
Noemi Liba Friedman Barak: Lightning (2017)
Adriana Hölszky (*1953): Flöten des Lichts (1989)
György Kurtág (*1926): … quasi una fantasia (1987/88)
Jobst Liebrecht (*1965): salivation army (2016)
Gerhard Scherer (*1961): Tonräume an Grenzen (2017/18) UA
Lily Tait: sometimes the yoke is heavy (2017) 
Mátyás Wettl (*1987): Nocturne (2015)
Hermann Keller (1945–2018)/Gerhard Scherer: 6 Ensemblestücke (1981/2018) UA

Außerdem: ein Werk von Dieter Schnebel (1930–2018) und eine Ensembleimprovisation

Leitung: Jobst Liebrecht, Gerhard Scherer

Weitere Einzelheiten folgen!

16
NOV

Förderung junger Ensembleleiterinnen und Ensembleleiter in Berlin

16.11.2018 - 18.11.2018 - Mehrteiliger Kursus zur Förderung junger Ensembleleiterinnen und Ensembleleiter - Teil 2/4

Datum: 16.11.2018 - 18.11.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Ort: Sophie - Scholl - Schule in Schöneberg
Veranstalter: Landesmusikrat Berlin e.V. in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

In einem Kurs erlangen Schülerinnen und Schüler musikalische, organisatorische und soziale Kompetenzen und sind dann in der Lage, Ensembleproben bzw. Teilproben oder Stimmgruppenproben qualifiziert anzuleiten. Die Teilnehmenden erhalten ein Zertifikat über ihre Ausbildung zur „Musikmentorin“/zum „Musikmentor“.

Freitag, 16. 11. 2018: 17 bis 20 Uhr
Samstag, 17. 11. 2018: 10 bis 17.30 Uhr
Sonntag, 18. 11. 2018: 11 bis 16.30 Uhr

Eine Teilnahmegebühr wird in Berlin nicht erhoben.

Mehr Informationen finden Sie hier.

18
NOV

Berliner JugendJazzOrchester

18.11.2018 - Konzert des BJJO

Datum: 18.11.2018
Uhrzeit: 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Ort: Stage Club, Hamburg

Konzert des BJJO zusammen mit dem LJJO Hamburg

Leitung: Torsten Maaß

Die genaue Uhrzeit wird noch bekanntgegeben.

25
NOV

Jugend musiziert Berlin

25.11.2018 - Salonkonzert: Junge Musiker im Rampenlicht

Datum: 25.11.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr

Preisträgerinnen und Preisträger des Wettbewerbs Jugend musiziert Berlin stellen sich dem Publikum vor.

Eintritt frei!

30
NOV

Instrument des Jahres

30.11.2018 - Fertigstellung des neu gebauten Meistercellos op. 85 - Probespiel

Datum: 30.11.2018
Uhrzeit: ganztägig
Ort: Geigenbauwerkstatt von Geigenbaumeister Andreas Zimmermann, Kaiser-Friedrich-Straße 103, 10585 Berlin

Geigenbaumeister Andreas Zimmermann lädt ein:

Interessierte haben die Möglichkeit, den Werdegang des Instrumentes auf der Website www.geigen-berlin.de zu verfolgen. Nach Absprache ist es auch möglich, dem Geigenbaumeister Andreas Zimmermann in seiner Werkstatt bei der Arbeit über die Schulter zu sehen.

Öffnungszeiten von 9-12 und 15-18 Uhr
Eintritt frei

03
DEZ

Instrument des Jahres

03.12.2018 - 07.12.2018 - Mittagsmusik zur Adventszeit

Datum: 03.12.2018 - 07.12.2018
Uhrzeit: 13:30 Uhr
Ort: Universitätsbibliothek der Universität der Künste, Fasanenstraße 88, 10623 Berlin

Mittagsmusiken: Montag, 3.12. bis Freitag, 7.12., jeweils 13:30 Uhr

In der ersten Woche im Advent verwandeln Studierende der Celloklassen von Prof. Wolfgang Boettcher, Prof. Konstantin Heidrich, Prof. Jens Peter Maintz, Prof. Wolfgang Emanuel schmidt und Prof. Danjulo Ishizaka jeweils um 13:30 Uhr das Bibliotheksgebäude für einige Minuten in ein Konzerthaus.

Veranstalter: Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin 
Eintritt frei

13
DEZ

Instrument des Jahres

13.12.2018 - Klassik um Elf 2018: Cellomusik à la carte

Datum: 13.12.2018
Uhrzeit: 11:00 Uhr
Ort: VISTÉL'S CelloMusikSalon, Leipziger Straße 61, 10117 Berlin

Duo Cello Capriccioso:
Douglas Vistel, Violoncello
Almuth Kraußer-Vistel, Klavier

Bestimmen Sie, was hier gespielt wird!

Veranstalter: Duo Cello Capriccioso
Eintritt: 10 €
Tickets: Bestellungen telefonisch unter 030 – 455 288 33 oder per E-Mail an  cellomusiksalon@vistels.com

15
DEZ

Berliner JugendJazzOrchester

15.12.2018 - Konzert beim 33. Berliner Jazztreff 2018

Datum: 15.12.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Konzert beim 33. Berliner Jazztreff

Genauere Daten folgen!

15
DEZ

Berliner Jazztreff

15.12.2018 - 16.12.2018 - 33. Berliner Jazztreff

Datum: 15.12.2018 - 16.12.2018
Uhrzeit: ganztägig
Ort: ufaFabrik

10
JAN

Instrument des Jahres

10.01.2019 - Pressekonferenz Instrument des Jahres

Datum: 10.01.2019
Uhrzeit: 12:00 Uhr

Instrument des Jahres 2019:
Das Saxofon

Das Instrument des Jahres 2019 ist eines der jüngsten Orchesterinstrumente: das Saxofon. 1840 erfand es der geniale Instrumentenbauer und Musiker Adolphe Sax, seither nahmen sein Bau und seine Verwendung eine stürmische Entwicklung. Zwar fand es vereinzelt auch Eingang in Orchesterpartituren, etwa bei Bizet, Rachmaninow und Vaughan Williams. Doch vor allem Marsch- und Tanzmusik enteckten seinen vollen, warmen und biegsamen Klang bald für sich, und es wurde ein unentbehrlicher Sound im Jazz. So füllt es heute vielfältige Rollen aus: als Solist, in der Kammermusik, im Sinfonie- und im sinfonischen Blasorchester.

Am 10. Januar um 12 Uhr stellen Kultursenator Dr. Klaus Lederer und der Landesmusikrat Berlin das Instrument vor, in dessen Zeichen das Berliner Musikjahr 2019 stehen soll.

13
JAN

Jugend musiziert Berlin

13.01.2019 - Miele Primus Preisträgerkonzert

Datum: 13.01.2019
Uhrzeit: 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Ort: Miele am Wittenbergplatz, Ansbacher Str. 22, 10787 Berlin

Miele-Primus-Preisträgerkonzert (II)
im Rahmen des 56. Wettbewerbs Jugend musiziert

16 Uhr, Miele am Wittenbergplatz, Ansbacher Str. 22, 10787 Berlin

13
JAN

Jugend musiziert Berlin

13.01.2019 - Miele Primus Preisträgerkonzert

Datum: 13.01.2019
Uhrzeit: 11:00 Uhr - 13:00 Uhr
Ort: Miele am Wittenbergplatz, Ansbacher Str. 22, 10787 Berlin

Miele-Primus-Preisträgerkonzert (I)
im Rahmen des 56. Wettbewerbs Jugend musiziert

11 Uhr, Miele am Wittenbergplatz, Ansbacher Str. 22, 10787 Berlin

15
JAN

Jugend musiziert Berlin

15.01.2019 - Anmeldeschluss der Zusatzausschreibung

Datum: 15.01.2019
Uhrzeit: ganztägig

Stichtag
für die Zusatzausschreibung zum 56. Regionalwettbewerb

16
FEB

Jugend musiziert Berlin

16.02.2019 - 17.02.2019 - Regionalwettbewerb Berlin-Nord

Datum: 16.02.2019 - 17.02.2019
Uhrzeit: ganztägig

56. Regionalwettbewerb Berlin-Nord

16
FEB

Jugend musiziert Berlin

16.02.2019 - 17.02.2019 - Regionalwettbewerb Berlin-Süd

Datum: 16.02.2019 - 17.02.2019
Uhrzeit: ganztägig

56. Regionalwettbewerb Berlin-Süd

22
FEB

Förderung junger Ensembleleiterinnen und Ensembleleiter in Berlin

22.02.2019 - 24.02.2019 - Mehrteiliger Kursus zur Förderung junger Ensembleleiterinnen und Ensembleleiter - Teil 3/4

Datum: 22.02.2019 - 24.02.2019
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Ort: Sophie-Scholl-Schule Schöneberg
Veranstalter: Landesmusikrat Berlin e.V. in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

In einem Kurs erlangen Schülerinnen und Schüler musikalische, organisatorische und soziale Kompetenzen und sind dann in der Lage, Ensembleproben bzw. Teilproben oder Stimmgruppenproben qualifiziert anzuleiten. Die Teilnehmenden erhalten ein Zertifikat über ihre Ausbildung zur „Musikmentorin“/zum „Musikmentor“.

Freitag, 22. 2. 2019: 17 bis 20 Uhr
Samstag, 23. 2. 2019: 10 bis 17.30 Uhr
Sonntag, 24. 2. 2018: 11 bis 16.30 Uhr

Eine Teilnahmegebühr wird in Berlin nicht erhoben.

Mehr Informationen finden Sie hier.

23
FEB

Jugend musiziert Berlin

23.02.2019 - 24.02.2019 - Regionalwettbewerb Berlin-Mitte

Datum: 23.02.2019 - 24.02.2019
Uhrzeit: ganztägig

56. Regionalwettbewerb Berlin-Mitte

23
FEB

Jugend musiziert Berlin

23.02.2019 - 24.02.2019 - Regionalwettbewerb Pop

Datum: 23.02.2019 - 24.02.2019
Uhrzeit: ganztägig

56. Regionalwettbewerb Berlin: Pop

24
FEB

Jugend musiziert Berlin

24.02.2019 - Preisträgerkonzert Berlin-Süd

Datum: 24.02.2019
Uhrzeit: 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Konzert
der Preisträger des Regionalwettbewerbs Berlin-Süd

17 Uhr, Konzerthaus Berlin, Kleiner Saal, Gendarmenmarkt

Eintritt: € 8,-

15
MÄR

Förderung junger Ensembleleiterinnen und Ensembleleiter in Berlin

15.03.2019 - 17.03.2019 - Mehrteiliger Kursus zur Förderung junger Ensembleleiterinnen und Ensembleleiter - Teil 4/4

Datum: 15.03.2019 - 17.03.2019
Uhrzeit: 17:00 Uhr - 17:30 Uhr
Ort: Sophie - Scholl - Schule in Schöneberg
Veranstalter: Landesmusikrat Berlin e.V. in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

In einem Kurs erlangen Schülerinnen und Schüler musikalische, organisatorische und soziale Kompetenzen und sind dann in der Lage, Ensembleproben bzw. Teilproben oder Stimmgruppenproben qualifiziert anzuleiten. Die Teilnehmenden erhalten ein Zertifikat über ihre Ausbildung zur „Musikmentorin“/zum „Musikmentor“.

Freitag, 15. 3. 2019: 17 bis 20 Uhr
Samstag, 16.3.2019: 10 bis 17.30 Uhr
Sonntag, 17. 3. 2019: 11 bis 17.30 Uhr

Eine Teilnahmegebühr wird in Berlin nicht erhoben.

Mehr Informationen finden Sie hier.

04
APR

Landeswettbewerb Jugend musiziert

04.04.2019 - 07.04.2019 - Landeswettbewerb

Datum: 04.04.2019 - 07.04.2019
Uhrzeit: ganztägig

56. Landeswettbewerb Jugend musiziert

13
APR

Landesjugendensemble Neue Musik

13.04.2019 - Konzert des Landesjugendensembles Neue Musik Berlin

Datum: 13.04.2019
Uhrzeit: 20:00 Uhr - 22:00 Uhr
Ort: Werner-Otto-Saal, Konzerthaus am Gendarmenmarkt

Leitung: Jobst Liebrecht, Gerhard Scherer

Weitere Einzelheiten folgen!

25
MAI

Berliner Orchestertreff

25.05.2019 - 26.05.2019 - Berliner Orchestertreff 2019

Datum: 25.05.2019 - 26.05.2019
Uhrzeit: ganztägig

Berliner Orchestertreff 2019  Festival mit Wettbewerb
Wer mitmacht, gewinnt!

Alle vier Jahre veranstaltet der Landesmusikrat den Berliner Orchestertreff. Das Festival soll das instrumentale Amateurmusizieren in unserer Stadt fördern. Gleichzeitig findet das Auswahlverfahren für den Deutschen Orchesterwettbewerb (16. bis 24. Mai 2020) in Bonn statt.

Eingeladen sind Amateurorchester aller Größen und Spielarten: Von Kammer- bis Sinfonieorchester, von Posaunenchor bis Bigband, vom Gitarrenensemble bis zum Blockflötenorchester – wer auch immer mit Leidenschaft in der Gruppe musiziert.

Die Teilnahme ist in drei Varianten möglich:
– Teilnahme mit Vorspiel, aber ohne beratende Jury;
– Teilnahme mit Vorspiel vor einer beratenden Jury ohne Wertung;
– Teilnahme mit Wertungsvorspiel für die Weiterleitung zum Deutschen Orchesterwettbewerb (DOW), der vom 16. bis zum 24. Mai 2020 in Bonn stattfinden wird. Auch in dieser Variante berät die Jury die Teilnehmer ausführlich.

Interessierte Ensembles und Orchester können sich bis zum 31. Oktober 2018 mit dem Online-Anmeldeformular auf der Homepage des Landesmusikrates anmelden. Das Formular kann bei Bedarf auch per Post zugeschickt werden.

Weitere Einzelheiten hier.

06
JUN

Landeswettbewerb Jugend musiziert

06.06.2019 - 13.06.2019 - 56. Bundeswettbewerb

Datum: 06.06.2019 - 13.06.2019
Uhrzeit: ganztägig

56. Bundeswettbewerb Jugend musiziert 
in Halle an der Saale