Termin-Archiv

WIR-Klang KonzerteWIR-KLANG Konzert: EWA Frauenzentrum & Die Klangschleudern
Detailseite Datum:17.07.2024 Uhrzeit:20:00 Uhr — 21:00 Uhr Ort:EWA Frauenzentrum Veranstalter:Landesmusikrat Berlin

Das erste WIR-KLANG Konzert findet am 17.07. im EWA Frauenzentrum zusammen mit den „Klangschleudern“ des Frauenblasorchesters Berlin und Berliner Frauenensembles holz&blech statt.


WIR-Klang ist eine Konzertreihe des Paritätischen Wohlfahrtsverbands und des Landesmusikrats Berlin. Gemeinsam bringen wir Musik in alle Bereiche der Stadt – Musik für alle!

17
JUL
Jugendensemble Alte MusikProbespiel für JAM
Detailseite Datum:14.07.2024 Uhrzeit:ganztägig Ort:Berlin


14
JUL
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikBrandenburgisches Kammerorchester Berlin
Detailseite Datum:14.07.2024 Uhrzeit:17:00 Uhr Ort:Emmauskirche Veranstalter:Brandenburgisches Kammerorchester Berlin

Brandenburgisches Kammerorchester Berlin

Das Brandenburgische Kammerorchester Berlin ist ein reines Liebhaberorchester.

Wir haben den Anspruch, uns mit der Literatur für Streichorchester auseinanderzusetzen und legen dabei den Schwerpunkt auf die Musik des 20. Jahrhunderts. Diese stellen wir in einen Zusammenhang mit Werken von Barock bis Spätromantik. Wir arbeiten unter professioneller Leitung sowie mit namhaften Solisten und konzertieren im Raum Berlin / Brandenburg.

Emmaus
Lausitzer Platz 8A
10997 Berlin

Tickets:
17 € / erm. 10 € an der Abendkasse;
15 € / erm. 8 € im Vorverkauf; Ermäßigungen für Schüler + Studenten + Berlinpassbesitzer

https://www.bko-berlin.de/bkob.v2/konzertkarten/

https://www.bko-berlin.de/bkob.v2/

14
JUL
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikSinfoniekonzert: Jugendorchester Charlottenburg
Detailseite Datum:13.07.2024 Uhrzeit:18:00 Uhr — 19:30 Uhr Ort:Konzertsaal der Universität der Künste Veranstalter:Jugendorchester Charlottenburg

Das Jugendorchester Charlottenburg unter der Leitung von Mariano Domingo lädt im Juli zu zwei Sinfoniekonzerten ein. Auf dem Programm steht die Ouvertüre zum Melodram „Die Zauberharfe“ von Franz Schubert, die „Amerikanische Suite“ von Antonín Dvořák und die Sinfonie Nr. 5 von Ludwig van Beethoven. Den Auftakt zum Konzertprogramm macht das Concertino op. 94 von Dmitri Schostakowitsch (im Original für zwei Klaviere) in einer Bearbeitung für Blechbläserensemble unter der Leitung von Heidi Wessel-Maier.

Das erste Sinfoniekonzert findet statt am Samstag, dem 13.07.2024 um 18:00 Uhr im Konzertsaal der Universität der Künste (Hardenbergstr. 33). Ebenfalls zu hören ist das Programm am Sonntag, dem 14.07.2024 um 11:00 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche (Zossener Str. 65).

Konzertsaal der Universität der Künste
Hardenbergstr. 33
10623 Berlin

Der Eintritt ist frei!

https://www.berlin.de/musikschule-charlottenburg-wilmersdorf/mitspielen/orchester-ensembles/diverse-ensembles/artikel.85515.php

https://www.udk-berlin.de/service/vermietungen/konzertsaal-der-udk-berlin/

13
JUL
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikKonzert des Lietzeorchesters
Detailseite Datum:13.07.2024 Uhrzeit:19:00 Uhr Ort:Emmaus-Kirche in Berlin-Kreuzberg Veranstalter:Lietzeorchester Berlin

Tschaikowski: Klavierkonzert Nr. 1
Amit Mashiach: (Not) An Hommage
Kurt Weill: Sinfonie Nr. 2

Leitung: Hanno Bachus

Tickets

13
JUL
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikKonzert des Lietzeorchesters
Detailseite Datum:11.07.2024 Uhrzeit:20:00 Uhr Ort:Emmaus-Kirche in Berlin-Kreuzberg Veranstalter:Lietzeorchester Berlin

Tschaikowski: Klavierkonzert Nr. 1
Amit Mashiach: (Not) An Hommage
Kurt Weill: Sinfonie Nr. 2

Leitung: Hanno Bachus

Tickets

11
JUL
Instrument des Jahres12 Musikschulen – Ein Tag in der Oper (Mitmachangebote mit Schnupperstunden Tuba)
Detailseite Datum:07.07.2024 Uhrzeit:10:00 Uhr — 13:00 Uhr Ort:Staatsoper Unter den Linden, Unter den Linden 7, 10117 Berlin Veranstalter:Die öffentlichen Musikschulen Berlins mit Unterstützung der Senatsverwaltung für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt, des Musikschulbündnisses Berlin und des servicezentrums musikschulen

In diesem Jahr findet der Tag der Berliner Musikschulen in besonders festlichem Rahmen statt: Am 7. Juli 2024 von 11 bis 13 Uhr bringen die Musikschulen musizierende Menschen aller Generationen und verschiedenster musikalischer Hintergründe aus den Berliner Bezirken auf die große Bühne der Staatsoper Unter den Linden.

Als Teil des Bühnenprogramms wird zudem der „Berliner Musikschulpreis“ – ein alljährlich vom Musikschulbündnis Berlin ausgelobter Preis für herausragende Musikschullehrerinnen und -lehrer – feierlich verliehen.

>> Großer Saal – Bühnenprogramm

SPEZIELL ZUM INSTRUMENT DES JAHRES!!
Ab 10 Uhr: Schnupperstunden Tuba im Apollosaal

Das Instrument des Jahres 2024 ist die Tuba. Ob ihr nun schon immer mal eine Tuba ausprobieren wolltet oder noch überhaupt keine Berührungspunkte mit dem Instrument hattet: Im Rahmen des Musikschultags habt ihr hierzu ab 10 Uhr im Rahmen von kurzen Schnupperangeboten die Möglichkeit.


Infostand der 12 Berliner Musikschulen

Im Apollosaal präsentieren sich die 12 Berliner Musikschulen mit einem gemeinsamen Infostand.

Die anwesenden Lehrkräfte beantworten gern Ihre Fragen zu allen Themen rund um Musikschule, zum Beispiel:

Ab wann kann man ein Instrument lernen? Welche Angebote gibt es für Kinder im Kindergartenalter? Was kostet Musikschulunterricht und welche Ermäßigungen gibt es? Kann man auch Instrumente ausleihen?

Sie können sich hier einen Überblick über das vielfältige Angebot der bezirklichen Musikschulen verschaffen.

>> Mitmachangebote


Eintritt: 5 €/ ermäßigt 3 €, (bei Online-Kauf zzgl. 2 € VVK-Gebühr.)
>> Tickets

Ein Kartenkauf vor Ort an der Theaterkasse (>> Öffnungszeiten) oder eine telefonische Vorreservierung unter 030 – 20 35 45 55 ist ebenfalls möglich. In diesen Fällen fällt die angegebene Online-VVK-Gebühr nicht an.





07
JUL
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikSommerkonzert 2024 des SinfonieOrchester Tempelhof (SOT)
Detailseite Datum:07.07.2024 Uhrzeit:12:00 Uhr Ort:Rahaus Schöneberg Veranstalter:SinfonieOrchester Tempelhof (SOT)

Felix Mendelssohn Bartholdy: Die Heimkehr aus der Fremde (op. 89) 

Robert Schumann: Cellokonzert a-Moll (op. 129), (Solistin: Ània Custodio Folch)

Antonín Dvořák Sinfonie Nr. 6 D-Dur (op. 60) 

Leitung: Mathis Richter-Reichhelm

Rathaus Schöneberg, Willy-Brandt-Saal,
John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin

Eintritt frei, über eine Spende freuen wir uns

https://www.sinfonie-orchester-tempelhof.de/


07
JUL
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikSommerkonzert 2024 des Akademischen Orchesters Berlin
Detailseite Datum:07.07.2024 Uhrzeit:16:00 Uhr — 18:00 Uhr Ort:Konzertsaal der Universität der Künste Veranstalter:Akademisches Orchester Berlin e.V.

Sommerkonzert 2024 des Akademischen Orchesters Berlin:

Programm:

Anton Bruckner – Studiensinfonie f-moll
Robert Schumann – Konzertstück für 4 Hörner und Orchester
Richard Wagner – Vorspiel zu Die Meistersinger von Nürnberg

Solisten: Gustav Borggrefe, Bar Zemach, Helene Fleuter, Johanna Mix – Horn
Dirigent: Günther Albers

Konzertsaal der Universität der Künste
Hardenbergstraße 33
10623 Berlin

Tickets unter:
https://www.aob-ev.de/konzerte/

weitere Links:

https://www.aob-ev.de/

https://www.udk-berlin.de/service/vermietungen/konzertsaal-der-udk-berlin/

07
JUL
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikOrchester Berliner Musikfreunde: Sommerkonzert
Detailseite Datum:07.07.2024 Uhrzeit:16:00 Uhr Ort:Martin-Luther-Gemeinde Lichterfelde Veranstalter:Orchester Berliner Musikfreunde e.V.

Peter Tschaikowsky
Sinfonie Nr. 5 e-Moll 64
daraus: 2. Satz: Andante cantabile, con alcuna licenza

Franz Schubert
Die Zauberharfe D644
daraus: 1. Satz: Ouvertüre

Dirigentin: Yukari Ishimoto 

Tickets

07
JUL
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikSommerkonzert: Sinfonie-Orchester Steglitz
Detailseite Datum:07.07.2024 Uhrzeit:17:00 Uhr Ort:Emmaus Kirche Veranstalter:Sinfonie-Orchester Steglitz

Sommerkonzert des Sinfonie-Orchester Steglitz

Unter dem Motto Klanglandschaften stehen die diesjährigen Sommerkonzerte des Sinfonie-Orchesters Steglitz unter der Leitung von Nóra Füzi. Beide Werke, die erklingen, bieten ein faszinierendes Hörerlebnis auf ihre ganz eigene Weise. Auf dem Programm stehen das 3. Klavierkonzert von Ludwig van Beethoven mit der Pianistin Alexandra Balog sowie die 1. Sinfonie von Wassili Kalinnikow.

Das Sinfonie-Orchester Steglitz ist ein wachsendes Orchester von Musikbegeisterten verschiedener Berufe. Das Orchester wurde 1996 als Klinikorchester des Klinikums Benjamin Franklin (jetzt Charité) unter dem Namen “Orchester Benjamin Franklin” gegründet. Seit 2023 nennen wir uns Sinfonie-Orchester Steglitz – weil wir in Steglitz proben und oft Konzerte geben. Dem Orchester gehören 30 musikbegeisterte Instrumentalistinnen und Instrumentalisten an.

Emmaus-Kirche
Lausitzer Platz 8A
10997 Berlin

Der Eintritt ist frei!

https://www.emmaus.de/

https://sinfonie-orchester-steglitz.de/

07
JUL
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikSommerkonzert 2024 des SinfonieOrchester Tempelhof (SOT)
Detailseite Datum:06.07.2024 Uhrzeit:12:00 Uhr Ort:Gustav-Adolf-Kirche Veranstalter:SinfonieOrchester Tempelhof (SOT)

Felix Mendelssohn Bartholdy: Die Heimkehr aus der Fremde (op. 89) 

Robert Schumann: Cellokonzert a-Moll (op. 129), (Solistin: Ània Custodio Folch)

Antonín Dvořák Sinfonie Nr. 6 D-Dur (op. 60) 

Leitung: Mathis Richter-Reichhelm

Gustav-Adolf-Kirche 
Herschelstraße 14, 10589 Berlin

Eintritt frei, über eine Spende freuen wir uns!

https://www.sinfonie-orchester-tempelhof.de/

06
JUL
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikSommerkonzert der Blasmusikfreunde Köpenick
Detailseite Datum:06.07.2024 Uhrzeit:14:00 Uhr — 16:00 Uhr Ort:Freiluftkino Friedrichshagen Veranstalter:Blasmusikfreunde Köpenick e.V.

Blasorchester Köpenick

Bigband Köpenick

Schalmeienorchester Köpenick

Freiluftkino Friedrichshagen
Hinter dem Kurpark 13
12587 Berlin

Der Eintritt ist frei!

06
JUL
Instrument des JahresSommer Tuba Fanfare mit Orlando de Boykens
Detailseite Datum:06.07.2024 Uhrzeit:17:00 Uhr — 20:00 Uhr Ort:Olympia Stadion Südtor Veranstalter:Berlin Brass Festival

Tuba Sommer Fanfare

Im Rahmen des Berlin Brass Festivals wird es eine spektakuläre Tuba-Gruppenaufführung geben, die direkt vor dem Fußballspiel stattfindetund sorgt so für die ideale Einstimmung auf das sportliche Highlight. Egal, ob Sie ein eingefleischter Fußballfan oder ein Liebhaber von Blasmusik sind – die Tuba Sommer Fanfare ist ein Muss für alle, die das Beste aus beiden Welten erleben möchten.

Treffen am Südtor Olympiastadion: 17:15 Uhr

Spielzeiten: 17:55 bis 18:25  & 19:15 bis 19:45

Jetzt anmelden und mitmachen:

Whatsapp Gruppe: https://chat.whatsapp.com/DAn7I6JaoY6FF3h7WI4hY8

oder per Email:


06
JUL
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikJunges Orchester der FU
Detailseite Datum:04.07.2024 Uhrzeit:20:00 Uhr Ort:Emmauskirche Veranstalter:Junges Orchester der FU

Junges Orchester der FU

Das Junge Orchester der FU wurde 1994 von Studierenden ins Leben gerufen. Seither sind wir ein selbstverwaltetes Orchester, das für Studierende der Berliner Hochschulen, sowie für alle Musikbegeisterten offen steht. 

Antonín Dvořák: Sinfonie Nr. 5 in F-Dur, opus 76;
Carl Maria von Weber: Konzert für Fagott und Orchester;
Fanny Hensel: Ouvertüre in C-Dur

Dirigentin: Grace Flindell
Fagott: Stefan Rocke

Emmaus
Lausitzer Platz 8A
10997 Berlin

Der Eintritt ist frei.

https://junges-orchester.de/

04
JUL
Jugend musiziert BerlinKonzert mit Bundespreisträger:innen der Region Berlin Nord
Detailseite Datum:03.07.2024 Uhrzeit:19:00 Uhr Ort:Konzert mit Bundespreisträger:innen der Region Berlin Nord


03
JUL
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikPublikumsorchester Konzerthaus Berlin:
Detailseite Datum:03.07.2024 Uhrzeit:19:00 Uhr Ort:Konzerthaus Berlin, Großer Saal Veranstalter:Publikumsorchester Konzerthaus Berlin

DIRK WUCHERPFENNIG Dirigent
JOHANNA MÜLLER Violine

Giacomo Puccini
Preludio sinfonico A-Dur

Felix Mendelssohn Bartholdy
Konzert für Violine und Orchester e-Moll op. 64

Sergej Prokofjew
Ausschnitte aus „Romeo und Julia“ – Sätze aus der Ballettmusik op. 64

Dmitri Schostakowitsch
Suite für Varieté-Orchester (Jazz-Suite Nr. 2)

Tickets für 15 Euro auf https://www.konzerthaus.de/de/programm/konzerthaus-publikumsorchester/10452


03
JUL
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikUmsonst & Draußen: Berliner Frauenensemble holz & blech
Detailseite Datum:30.06.2024 Uhrzeit:11:00 Uhr Ort:Freilichtbühne an der Zitadelle, Berlin Veranstalter:Berliner Frauenensemble holz & blech

Berliner Frauenensemble holz & blech

Auch im 15. Jubiläumsjahr ist das musikalische Können des Berliner Frauenensembles holz&blech ein beeindruckendes Erlebnis. Über 40 talentierte Frauen musizieren seit 2009 unter der Leitung von Astrid Graf. Genießt Funk, Klezmer, Klassik, Swing und Pop von dem inzwischen aus allen Nähten geplatzten kammermusikalischen Ensemble – und Sonnencreme nicht vergessen!

Freilichtbühne an der Zitadelle
Am Juliusturm 62
13599 Berlin

Eintritt ist frei. 

https://www.holzundblech-berlin.de/

30
JUN
Instrument des JahresAb in die Tiefe! Schlosskonzert zum Jahr der Tuba
Detailseite Datum:30.06.2024 Uhrzeit:11:00 Uhr Ort:Schloss Biesdorf Alt-Biesdorf 55, 12683 Berlin Veranstalter:Hans-Werner-Henze Musikschule Marzahn-Hellersdorf

Was Sie erwartet: 

Eine Mattinée für und mit den tiefen Tönen der Musikschule Hans-Werner-Henze!

Der Eintritt ist frei – Spenden für den Förderverein der Musikschule sind erbeten!

Aufgrund der begrenzten Platzanzahl sollten Tickets unbedingt reserviert werden.

>> Hier geht es zur Anmeldung!


30
JUN
Jugend musiziert BerlinPreisträger:innenkonzert mit Organist:innen des Landeswettbewerbs Berlin
Detailseite Datum:30.06.2024 Uhrzeit:16:00 Uhr Ort:St. Marien, Klemkestr. 5, 13409 Berlin-Reinickendorf


30
JUN
Jugend musiziert BerlinKonzert mit Bundespreisträger:innen
Detailseite Datum:29.06.2024 Uhrzeit:17:00 Uhr Ort:Rotes Rathaus, Festsaal, Rathausstraße 15, 10178 Berlin

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist erforderlich.

29
JUN
Jugend musiziert BerlinUraufführung zweier Wettbewerbskompositionen vom KNM campus ensemble
Detailseite Datum:29.06.2024 Uhrzeit:18:00 Uhr Ort:Aula der Freien Waldorfschule Berlin Mitte, Weinmeisterstraße 16, 10178 Berlin


29
JUN
LandesjugendorchesterOrchestre International in Versailles
Detailseite Datum:28.06.2024 — 04.07.2024 Uhrzeit:ganztägig

Internationales Orchester in Versailles – eine Delegation des Landesjugendorchester Berlin reist für ein Zusammentreffen ganz nach dem Vorbild der Olympischen Spiele nach Frankreich und konzertiert gemeinsam mit jungen Musiker:innen aus der ganzen Welt. 

Auch dieses Jahr birgt die Partnerschaft zwischen dem Landesmusikrat Berlin e.V. und dem Konservatorium Versailles Grand Parc besondere Chancen für die Musiker:innen: Eine Delegation von 14 jungen Erwachsenen aus dem Landesjugendorchester Berlin wird gemeinsam mit französischen und internationalen Studierenden ein großes Orchester bilden, welches für eine intensive Vorbereitungsphase und zwei Konzerte im Rahmenprogramm der Pariser Olympischen Spiele 2024 zusammenkommen wird. Die Konzerte finden am 3. und 4. Juli im Schloss in Versailles statt, die musikalische Leitung übernimmt Stéphanie-Marie Degans. Auf dem Programm stehen unter anderem der „Boléro“ von Maurice Ravel und „Der Zauberlehrling“ von Paul Dukas. 

Das Projekt ermöglicht den Berliner Musiker:innen, einen Einblick in die französische Kultur, ihre Musik und Sprache zu bekommen und ein Konzert im Zeichen des Olympischen Gedankens an einem sehr besonderen Ort der Geschichte zu spielen. Die geteilte Leidenschaft für die Musik erlaubt einen besonderen Zugang zueinander und kreiert schöne Momente der interkulturellen Verständigung, auch ohne die Sprache des anderen perfekt zu beherrschen. Der Austausch trägt im Kleinen zur Festigung der Deutsch-Französischen Freundschaft bei und sorgt in unruhigen Zeiten dafür, die Musik als Botschafterin des Friedens klingen zu lassen. 

Seit 2018 besteht die Partnerschaft zwischen dem Landesmusikrat Berlin e.V. und dem Conservatoire Versailles Grand Parc, bei der die Beteiligten regelmäßige musikalische Begegnungen zwischen den jungen Talenten im Bereich Klassik und Jazz organisieren. 
Der Austausch wird gefördert vom Deutsch-Französischen Jugendwerk. 

Link zum aktuellen Projekt: https://www.versaillesgrandparc.fr/agenda/detail/orchestre-international-2 

 

28
JUN
LandesmusikratKundgebung für den Erhalt des Musikschulangebots und die Absicherung der Lehrkräfte
Detailseite Datum:24.06.2024 Uhrzeit:12:30 Uhr — 13:45 Uhr Ort:Berliner Abgeordnetenhaus, Niederkirchner Str. 5 in 10117 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e.V.

Teilnahmeanmeldung bitte unter:

Betreff: Demo 24.6. – ja

>>Hier finden Sie weitere Informationen zum Erhalt der Arbeitsfähigkeit der Öffentlichen Musikschulen!

24
JUN
Jugendensemble Alte MusikProbespiel für JAM
Detailseite Datum:23.06.2024 Uhrzeit:ganztägig Ort:Berlin


23
JUN
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikUmsonst & Draußen: Jugendblasorchester Spandau e.V.
Detailseite Datum:23.06.2024 Uhrzeit:11:00 Uhr Ort:Freilichtbühne an der Zitadelle, Spandau Veranstalter:Jugendblasorchester Spandau e.V.

Jugendblasorchester Spandau e.V.

20 Jahre Jugendblasorchester Spandau – Unterhaltung pur!

Was entsteht, wenn alle Musiker*innen vom Jugendblasorchester Spandau zusammenkommen und ihre Lieblingstitel aussuchen? Richtig: „Unterhaltung pur!“
Ein abwechslungsreiches Programm mit swingenden, eingängigen, temperamentvollen, aber auch gefühlvollen Stücken.
Wir laden Sie herzlich ein, sich musikalisch unterhalten zu lassen!

Freilichtbühne an der Zitadelle
Am Juliusturm 62
13599 Berlin

Der Eintritt ist frei.

jbo-spandau.de

23
JUN
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikWind-Or-Jester: Fairytales
Detailseite Datum:23.06.2024 Uhrzeit:13:00 Uhr Ort:Heilig-Kreuz-Kirche Kreuzberg Veranstalter:Wind-Or-Jester

Wind-Or-Jester

Das Wundersame wird zur Normalität. Das Übernatürliche wird zum Natürlichen. Das Phantastische scheint auf einmal ganz nah. 

Mit dem Konzertprogramm FAIRYTALES entführt Euch das Wind-Or-Jester in die Welt der Märchen, Mythen und Sagen. Mit bekannten Melodien aus Filmen und Originalkompositionen für sinfonische Blasorchester schafft das Berliner Orchester eine musikalische Szenerie, die Eure Vorstellungskraft entfacht und Geschichten zum Leben erweckt.

Leitung: Lisa Xanthopoulou

Heilig-Kreuz-Kirche Kreuzberg
Zossener Str. 65
10961 Berlin

Der Eintritt ist frei. Spenden sind erwünscht. 

https://www.facebook.com/windorjester/


23
JUN
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikBerliner Frauenensemble holz&blech: Benefizkonzert für das FFGZ
Detailseite Datum:23.06.2024 Uhrzeit:17:00 Uhr Ort:Zwölf-Apostel-Kirche Veranstalter:Berliner Frauenensemble holz&blech

Berliner Frauenensemble holz&blech: Benefizkonzert für das FFGZ

Das Berliner Frauenensemble holz&blech spielt einen abwechslungsreichen Mix aus Jazz, Funk, Klassik, Klezmer, Swing und Pop. 

Alle Einnahmen des Konzertes gehen an das Feministische Frauengesundheitszentrum (FFGZ). Das FFGZ bietet seit 1974 unabhängige, gesundheitsspezifische Informationen und Unterstützungsangebote für Frauen in Berlin. Im 50. Jahr seines Bestehens muss das FFGZ nun um seine Finanzierung kämpfen, deswegen möchten wir als Frauenmusikprojekt mit diesem Konzert dabei helfen, diese wertvolle Arbeit weiter zu ermöglichen.

Zwölf-Apostel-Kirche
An der Apostelkirche 1
10783 Berlin

Der Eintritt ist frei. Um Spenden für das FFGZ wird gebeten.

https://www.holzundblech-berlin.de/

https://ffgz.de/

23
JUN
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikWind-Or-Jester: FAIRYTALES
Detailseite Datum:22.06.2024 Uhrzeit:14:00 Uhr Ort:Ernst-Reuter-Saal Reinickendorf Veranstalter:Wind-Or-Jester Berlin

Das Wind-Or-Jester Berlin lädt zu den nächsten Konzerten ein!

Unter dem Konzerttitel FAIRYTALES wird das Wundersame zur Normalität. Das Übernatürliche wird zum Natürlichen. Das Phantastische scheint auf einmal ganz nah. Mit FAIRYTALES entführt das Wind-Or-Jester Berlin das Publikum in die Welt der Märchen, Mythen und Sagen. Auf dem Programm stehen bekannte Melodien aus Filmen und Originalkompositionen für sinfonisches Blasorchester von unter anderem Johan de Meij, Harold Arlen, George Bruns oder Alex Poelman, die musikalische Szenerien erschaffen und Geschichten zum Leben erwecken.

Im Wind-Or-Jester (WOJ) teilen unsere rund 60 Musikerinnen und Musiker seit 1988 eine gemeinsame Leidenschaft: Sinfonische Blasmusik. Unter professioneller Leitung von Lisa Xanthopoulou spielen wir Originalliteratur für sinfonische Blasorchester auf Ober- und Höchststufenniveau von Komponisten wie James Barnes, Johan de Meij, Alfred Reed und Ralph Vaughan Williams und vielen Weiteren. Auch besonders gelungene Arrangements, beispielsweise bekannter Filmmusiken, finden sich in unserem Repertoire. 

Ernst-Reuter-Saal
Eichborndamm 213
13437 Berlin Reinickendorf

Der Eintritt ist frei!

https://www.facebook.com/windorjester/?locale=de_DE

22
JUN
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikStreichorchester Saitensprung und Rhythm&Melody Concertband: Sommerkonzert „Rock Symphony“
Detailseite Datum:22.06.2024 Uhrzeit:18:00 Uhr Ort:HWR (Hochschule für Wirtschaft und Recht) Veranstalter:Streichorchester Saitensprung und Rhythm&Melody Concertband

Streichorchester Saitensprung und Rhythm&Melody Concertband der Schostskowitsch Musikschule Berlin-Lichtenberg

Sommerkonzert „Rock Symphony“ „Zwei Orchester – ein Konzert! Erleben Sie das Streichorchester Saitensprung und die Rhythm&Melody Concertband der Schostakowitsch-Musikschule Berlin-Lichtenberg vereint in einem grossen 80 Mitglieder starkem Ensemble. Zu hören gibt es bekannte Rock- und Popklassiker in originellen Arrangements.

Streicher und Bläser unterstützt durch diverses Schlagwerk rocken den Sommer! Seihen Sie dabei! Wir freuen uns auf Sie!

HWR (Hochschule für Wirtschaft und Recht)
Alt-Friedrichsfelde 60, 10315 Berlin
Zugang über Alfred-Kowalke-Str.

Der Eintritt ist frei, eine Ticketreservierung aber notwendig! Freitickets gibt es online hier:
https://rmcb.net/event/sommerkonzert-24/

https://www.streichorchestersaitensprung.de

https://www.rmcb.net

https://www.hwr-berlin.de/

22
JUN
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikInstrumentalgruppe Pandurina: Mandolinenreise durch die Jahrhunderte
Detailseite Datum:22.06.2024 Uhrzeit:19:00 Uhr — 20:30 Uhr Ort:Friedenskirche Charlottenburg Veranstalter:Instrumentalgruppe Pandurina

Das Instrumentalensemble Pandurina lädt zu einem Sommerkonzert mit einem abwechslungsreichen Programm ein. Das Zupforchester wird dabei durch Gesang, Bläser und Akkordeon unterstützt. Unter der musikalischen Leitung von Anna Pehrs erklingen sowohl klassische Werke als auch Folklore sowie Klezmermusik.

Friedenskirche Charlottenburg
Bismarckstraße 40
10627 Berlin

Der Eintrittspreis beträgt 10 Euro.
Kartenverkauf erfolgt über die Friedenskirche Charlottenburg.
Kartenwünsche auch an:

www.pandurina.de


22
JUN
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikCarmina Burana mit der Kraft von 40 Akkordeons
Detailseite Datum:22.06.2024 Uhrzeit:19:30 Uhr Ort:Konzertsaal der Universität der Künste Berlin Veranstalter:Euphonia e.V. Berlin

Akkordeonorchester Euphonia & AccordiOona-Orchestra Berlin & Chor der Medizinischen Fakultät Halle (Saale)

„Carmina Burana mit der Kraft von 40 Akkordeons“

Am 22. Juni findet im Konzertsaal der Akademie der Künste eine Berlin-Premiere der „Carmina Burana“ von Carl Orff statt – in der Version für Chor, Schlagwerk und Akkordeonorchester. Die Kombination aus den kraftvollen Klängen von 40 Akkordeons und den eindrucksvollen Stimmen von 70 Sängerinnen und Sänger verspricht ein außergewöhnliches Erlebnis für das Publikum.

Für dieses einzigartige Konzertprojekt bringt der Berliner Dirigent Philipp Höning die AkkordeonspielerInnen der beiden Orchester Euphonia und AccordiOona-Orchestra Berlin sowie SängerInnen des Chors der Medizinischen Fakultät Halle (Saale) zusammen und schafft damit neue Synergien. 

Konzertsaal der Universität der Künste Berlin
Hardenbergstraße 33
10623 Berlin-Charlottenburg

Karten: 14 bis 28 €.
Ermäßigungen erhalten Kinder, SchülerInnen, Studierende, Auszubildende, Erwerbslose, Inhaber von Schwerbehindertenausweisen (ab 50 %).
Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen (zzgl. VVK-Gebühr) und über das Online-Bestellformular der Konzertagentur Auris unter www.auris-berlin.de oder per Tel. 030 / 61 28 04 61 oder

www.euphonia-berlin.de

www.aoo-berlin.de

22
JUN
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikFête de la Musique mit dem SinfonieOrchester Tempelhof (SOT)
Detailseite Datum:21.06.2024 Uhrzeit:16:00 Uhr — 17:00 Uhr Ort:Tempelhofer Feld Veranstalter:SinfonieOrchester Tempelhof (SOT)

Rübezahl Ouvertüre – F. von Flotow
ein selten gespieltes Werk (Dauer ca. 20 Minuten)

ca. 70 Personen

Tempelhofer Feld
unter dem Dach des Hauptgebäudes
Höhe Aussichtstower
Siehe Karte: https://www.sinfonie-orchester-tempelhof.de/ProbenOrganisation/

Der Eintritt ist frei!


21
JUN
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikFrauenblasorchester Berlin: Fête de la Musique Potsdam
Detailseite Datum:21.06.2024 Uhrzeit:18:00 Uhr Ort:Brandenburger Tor, Potsdam Veranstalter:Frauenblasorchester Berlin

Frauenblasorchester Berlin: Fête de la Musique Potsdam

Zur Fête de la Musique am 21. Juni 2024 ab 18 Uhr wird das Frauenblasorchester Berlin zum zweiten Mal in Potsdam, diesmal am Brandenburger Tor, zu hören sein. Freut Euch auf einen groovigen Sommerabend.

Potsdam, Brandenburger Tor

Der Eintritt ist frei!

https://www.fbob.de/

https://fete-potsdam.de/

21
JUN
Instrument des JahresTuba und Stummfilm
Detailseite Datum:21.06.2024 Uhrzeit:19:00 Uhr — 20:00 Uhr Ort:Kapelle des Alten Zwölf-Apostel-Kirchhofs Schöneberg, Kolonnenstraße 24-25, 10829 Berlin Veranstalter:Leo Kestenberg Musikschule Tempelhof-Schöneberg

Kompositionen und Improvisationen von Kindern und Jugendlichen der Leo Kestenberg Musikschule für Tuba, mit und ohne Stummfilme!
Zur Fête de la Musique!

Der Eintritt ist frei!

Keine Anmeldung erforderlich.

Info:

Ein Projekt der Leo Kestenberg Musikschule

21
JUN
Musikarbeitsmarkt transnationalSeminar: First steps as a freelance musician I Existenzgründungsseminar für Musiker:innen im Exil
Detailseite Datum:20.06.2024 Uhrzeit:09:30 Uhr — 16:00 Uhr Ort:Landesmusikrat Berlin e.V. Veranstalter:Landesmusikrat Berlin in Kooperation mit Ver.di

Das kostenfreie Seminar vermittelt die Grundlagen der selbständigen Arbeit als Musiker:in mit Informationen zu Anmeldeformalien, sozialer Absicherung, Versicherungen, sowie betriebswirtschaftlichen und steuerlichen Aspekten der Selbständigkeit.
Die Seminarsprache ist deutsch und englisch.

Termine: 20. Juni 2024 

Zeit: 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Ort: Landesmusikrat Berlin e.V., Karl-Marx-Straße 145, 12043 Berlin

Referent: Carsten Großeholz, MKK Consult

Seminarsprache: Deutsch und Englisch

Ansprechpartnerin: Alice Butler,  ,

oder telefonisch unter +49 (0)157 54287569

 

Bitte melden Sie sich unter diesem Link an. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmende und ein spannendes Seminar!

 


Seminar: First steps as a freelance musician

This free of charge seminar will guide you through the key issues to consider when starting a business as a freelance musician and provides you with essential information on registration as a freelancer, social security, insurances, finance and tax issues.
The seminar will be held in German and English.

Please register here

Date of seminar: 20 June, 09:30 – 16:00

PlaceLandesmusikrat Berlin e.V., Karl-Marx-Straße 145, 12043 Berlin

SpeakerCarsten Großeholz, MKK Consult

Language: English and German

Contact: Alice Butler, , +49 (0)157 54287569



Семінар зі створення бізнесу для музикантів-фрілансерів

На цьому семінарі основна увага буде зосереджена на передачі знань про загальні

умови роботи художника-фрілансера та відкриття бізнесу, можливості

фінансування (наприклад, бізнес-гранти), приєднання до соціального страхування

художників (KSK), управління бізнесом та податки аспекти, спільні фонди та інші

теми.

Мова семінару: англійська та німецька, за потреби – російська

Будь ласка, зареєструйтесь тут.

Контакт: Alice Butler, +49 (0)157 54287569

 

20
JUN
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikKonzert des Berliner Sibelius Orchesters
Detailseite Datum:17.06.2024 Uhrzeit:20:00 Uhr Ort:Berliner Philharmonie Veranstalter:Berliner Sibelius Orchester

Gustav Mahler Sinfonie Nr. 5 cis-Moll

Trần Đình Lam, Dirigent

Karten ab 15 Euro sind voraussichtlich ab Mitte März bei allen Mitspielenden, online hier und telefonisch bei Papagena erhältlich: +49 30-479971-00 

17
JUN
Instrument des JahresYoung Brass Talents
Detailseite Datum:16.06.2024 Uhrzeit:10:00 Uhr — 16:00 Uhr Ort:Landesmusikakademie im FEZ Berlin Veranstalter:Berlin Brass Festival e.V.

Dieser Workshop hat das Ziel, Berliner Nachwuchsmusiker*innen eine gezielte Förderung im Bereich Brass zu bieten und sich in einer Brassband aus besonderen Talenten zusammenzufinden. Der Musikstil orientiert sich an der sehr energetischen und typischen Brass Bands z.B. aus den USA, England und Frankreich.

Für Trompeten, Posaunen, Alt-, Tenor- und Barisaxophone, Tuba, Sousaphon und Schlagzeug.

Einstieg: 2 – 3 Jahre nach Beginn der instrumentalen Ausbildung, für Jugendliche ab ca. 12 Jahren


Kosten: 35,-

Anmeldung hier möglich

16
JUN
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikUmsonst & Draußen: Spandauer Blasorchester 1960 e.V.
Detailseite Datum:16.06.2024 Uhrzeit:11:00 Uhr Ort:Freilichtbühne an der Zitardelle, Spandau Veranstalter:Spandauer Blasorchester 1960 e.V.

Spandauer Blasorchester 1960 e.V.

Seit über sechs Jahrzehnten ist es die Passion des Spandauer Blasorchesters zu unterhalten, das Publikum mit einem breiten Spektrum an Musikgenres zu begeistern – von der majestätischen Klassik, über die emotionalen Momente der Filmmusik, bis hin zu den lebhaften Klängen von Marsch, Jazz und Pop.

Freilichtbühne an der Zitadelle
Am Juliusturm 62
13599 Berlin

Der Eintritt ist frei.

sbo60.de

16
JUN
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikKonzert des Jungen Ensembles Berlin | Sinfonieorchester
Detailseite Datum:16.06.2024 Uhrzeit:15:30 Uhr Ort:Berliner Philharmonie, Großer Saal Veranstalter:Junges Ensemble Berlin e.V. – Sinfonieorchester

Junges Ensemble Berlin | Sinfonieorchester
Michael Riedel, Dirigent
Cosima Regina Federle, Violoncello

Antonín Dvořák
Konzert für Violoncello und Orchester h-Moll op. 104

Erich Wolfgang Korngold
Symphonie Fis-Dur op. 40

Tickets zu 10 bis 26 Euro auf www.reservix.de

16
JUN
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikSommerkonzert des concentus alius
Detailseite Datum:16.06.2024 Uhrzeit:20:00 Uhr Ort:Emmaus-Kirche in Berlin-Kreuzberg Veranstalter:concentus alius – Homophilharmonisches Orchester Berlin

Claude Debussy, Rapsodie pour Orchestre et Saxophon Alto Mib
Solist: Adrien Liebermann

Franz Schubert, „Die Unvollendete“, also Sinfonie Nr. 7 [früher Nr. 8] h-Moll op. posth. D. 759

Edvard Grieg, Peer-Gynt-Suiten 1 & 2 op. 46 & 55 

Tickets kosten 15 Euro, ermäßigt 10 Euro.

www.concentus-alius.de

16
JUN
Instrument des JahresGrande Fanfare
Detailseite Datum:15.06.2024 Uhrzeit:11:30 Uhr — 15:00 Uhr Ort:Landesmusikakademie im FEZ Berlin Veranstalter:Berlin Brass Festival e.V.

Dieser Workshop hat das Ziel, Profi-, Amateur- und Nachwuchsmusiker*innen umkompliziert zusammenzubringen und ihnen schnell Freude an der Musik zu vermitteln. Die Fanfare ist eine Workshopband, die bei verschiedenen Gelegenheiten miteinander auftritt und dabei jedes Mal aus unterschiedlichen Musiker*innen bestehen kann – alle sind willkommen, zu jedem Workshop neu.

Für alle Arten von Blech- und Holzblasinstrumenten, Akkordeon, Perkussion und Schlagzeug.

Teilnahmegebühr: 35,- € (pro Person, pro Familie oder Lebensgemeinschaft)

Weitere Informationen und Anmeldung >>hier!

Veranstalter: Berlin Brass Festival e.V.


15
JUN
Jugend musiziert BerlinPreisträger:innen mit Werken der zeitgenössischen Musik spielen beim Festival Randspiele Zepernick
Detailseite Datum:15.06.2024 Uhrzeit:18:00 Uhr Ort:St. Annenkirche in Berlin-Dahlem, Königin-Luise-Straße 55, 14195 Berlin

Weitere Infos unter: Randspiele | Neue Musik in der St.Annen Kirche Zepernick

15
JUN
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikSommerkonzert des concentus alius
Detailseite Datum:13.06.2024 Uhrzeit:20:00 Uhr Ort:Emmaus-Kirche in Berlin-Kreuzberg Veranstalter:concentus alius – Homophilharmonisches Orchester Berlin

Claude Debussy, Rapsodie pour Orchestre et Saxophon Alto Mib
Solist: Adrien Liebermann

Franz Schubert, „Die Unvollendete“, also Sinfonie Nr. 7 [früher Nr. 8] h-Moll op. posth. D. 759

Edvard Grieg, Peer-Gynt-Suiten 1 & 2 op. 46 & 55 

Tickets kosten 15 Euro, ermäßigt 10 Euro.

www.concentus-alius.de

13
JUN
Instrument des JahresGERHARD GSCHLÖSSL & CASIMIR / EBERHARD / GSCHLÖSSL // #PANDAjazz
Detailseite Datum:12.06.2024 Uhrzeit:20:00 Uhr Ort:PANDA Platforma, Knaackstraße 97 (im kleinen Hof der Kulturbrauerei), 10435 Berlin Veranstalter:PANDA platforma e.V.

Set 1
GERHARD GSCHLÖSSL
Record Release Concert – “Solo1”
Gerhard GschlößlTuba, Posaune

Eine Interpretation von Improvisation als “spontanes Komponieren” offenbart sich hier als künstlerischer Akt höchster Authentizität. Gschlößls beeindruckende Virtuosität und Kontrolle auf Posaune und Tuba sind hier in einem seiner seltenen Solo-Konzerte in der PANDA Kulturplattform zu hören.

Set 2
CASIMIR / EBERHARD / GSCHLÖSSL
Record Release Concert – “Bootleg”
Daniel Casimir – Tuba, Posaune
Silke EberhardAlt-Saxophon, Gayageum
Gerhard Gschlößl – Tuba, Posaune

Ein frei improvisierendes Trio in dem von Geräuschen bis zur Tonalität alles möglich ist, keine Einschränkungen. Silke Eberhard am Saxophon und an verschiedenen Koreanischen Instrumenten, umgeben von Daniel Casimir und Gerhard Gschlößl, beide jeweils an der Tuba (Instrument des Jahres 2024) und der Posaune.

Eintritt: 10,00 €

>>Detaillierte Informationen



12
JUN
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikUmsonst & Draußen: Black Bottom Big Band
Detailseite Datum:09.06.2024 Uhrzeit:11:00 Uhr Ort:Freilichtbühne an der Zitadelle, Spandau Veranstalter:Black Bottom

Black Bottom

… If It Ain’t Got That Swing

Black Bottom ist eine Swing-Bigband in der typischen Glenn-Miller-Besetzung. Für den heißen Sound sorgen Alt-, Tenor- und Bariton-Saxophone, Trompeten, Posaunen, Klavier, Schlagzeug, Bass und Gitarre. Manchmal kommt sogar noch eine Sängerin oder ein Sänger hinzu.
Der Name „Black Bottom“ stammt vom legendären Black Bottom-Tanz, der wie auch der Charleston zu den verrückten Wackeltänzen der 20er Jahre gehörte. Der gleichnamige Song, 1926 von Ray Henderson geschrieben, ist die Titelmelodie der Band.

Freilichtbühne an der Zitadelle
Am Juliusturm 62
13599 Berlin

Der Eintritt ist frei. 

https://blackbottom.eu/

09
JUN
Kalender der Instrumentalen Amateurmusik7. Akkordeon-Festival Berlin
Detailseite Datum:09.06.2024 Uhrzeit:12:00 Uhr — 20:00 Uhr Ort:Späth´sche Baumschulen, Berlin-Treptow Veranstalter:Deutscher Harmonika-Verband, Landesverband Berlin e.V. (DHV Berlin)

7. Akkordeon-Festival Berlin

Die Berliner Akkordeonszene präsentiert mit dieser Veranstaltung die unvergleichliche Vielfalt des Instruments und zeigt, wozu Tasten, Knöpfe und ein Balg in der Lage sind.

Vor der frühsommerlichen Kulisse der Späth‘schen Baumschulen erwartet Sie ein buntes Programm:
– Musikalische Darbietungen auf mehreren Bühnen: Solo-Künstler:innen, kleine Ensembles, große Akkordeonorchester
– Info-Stände zum Austausch der Berliner Akkordeonszene mit den Besuchern und der Möglichkeit, das Instrument selbst mal auszuprobieren
– Fachwerkstätten, Notenverlage zum Fachsimpeln und Stöbern

Für das leibliche Wohl ist bis ca. 22 Uhr gesorgt.

Einfach nach der Europawahl zu den Späth´schen Baumschulen kommen!

Späth´sche Baumschulen
Späthstraße 80/81
12437 Berlin-Treptow

Der Eintritt ist frei, Spenden sind natürlich willkommen.

https://www.spaethsche-baumschulen.de/akkordeon-festival-berlin-bei-spaeth/

https://dhvberlin.de/akkordeon-festival-berlin

09
JUN
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikBerliner Ärzte-Orchester: Frühjahrskonzert
Detailseite Datum:09.06.2024 Uhrzeit:16:00 Uhr Ort:Großer Sendesaal des rbb Veranstalter:Berliner Ärzte-Orchester

Felix Mendelssohn Bartholdy: Ouvertüre zum Märchen von der schönen Melusine, Op. 32

Georges Bizet: Sinfonie in C-Dur

Isaac Albéniz – Rafael Frühbeck de Burgos: Suite española, Op. 47


Tickets auf https://aerzteorchester.berlin/

09
JUN
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikBerliner Blockflöten Orchester: Sommerkonzert „Symphonische Flötenklänge“
Detailseite Datum:09.06.2024 Uhrzeit:18:00 Uhr Ort:Auenkirche Berlin Wilmersdorf Veranstalter:Berliner Blockflöten Orchester | Simon Borutzki

Berliner Blockflöten Orchester | Simon Borutzki: Sommerkonzert „Symphonische Flötenklänge“

Blockflöten von Sopranino bis Subkontrabass

Werke von Händel, Mozart, Arcadelt, Lebeau, Lefébure-Wély, Eugene Magalif u.v.a.
Special guest: Der Komponist Eugene Magalif (USA)

Auenkirche Berlin Wilmersdorf
Wilhelmsaue 118 A
10715 Berlin

Der Eintritt ist frei. Spenden sind erwünscht.

https://www.berliner-blockfloeten-orchester.de/


09
JUN
Instrument des JahresBlockBox BrassSpecial
Detailseite Datum:07.06.2024 — 08.06.2024 Uhrzeit:15:00 Uhr — 18:00 Uhr Ort:ORWOhaus Frank-Zappa-Straße 19, 12681 Berlin

Was Sie erwartet: 

Wie könnt ihr Eure Klänge aufnehmen, verändern und erweitern. Keine Angst vor Technik und Elektronik – auch Tuba kann Techno und Horn kann Hip-Hop. 

Spielt mit der Blockbox (https://blockbox.info) und Eurem Instrument und kreiert neue Sounds, Songs und Tracks. Alles kann- nichts muss! In der Blockbox sind Synthesizer, Mixer, DJ-Controller, Sample-Pads, Vocoder und Autotune. Wie funktionieren die Instrumente und Sounds? Wie werden sie verbunden? Wie kommt der Sound in den Computer und auf den Track?

Bandinstrumente, DJ Tools und Musiksoftware stehen bereit und jetzt kommt Ihr!

Es kann fiepen, knarzen, wummern, klappern, ticken und brummen – am Ende entsteht für die Teilnehmer:innen ein Track zum „mit nach Hause nehmen“. 

An zwei Workshop Terminen wird Jonas Urbat (InTubaWild, Stegreif.ORCHESTER) mit Euch in die Welt der Live-Elektronik, Aufnahmetechnik und Samples eintauchen und Euren Blasinstrumenten wie Tuba, Posaune, Horn oder Trompete ganz neue Klänge entlocken. 


Wann: Wochenendworkshop am 07.06.2024 15.00- 18.00 Uhr & 08.06.2024 11.00 -15.00 Uhr

Bitte Anmeldungen per Mail an

Der Eintritt ist frei!

Mehr Informationen hier


07
JUN
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikSommerkonzert: Sinfonie-Orchester Steglitz
Detailseite Datum:06.06.2024 Uhrzeit:17:00 Uhr Ort:Ev.-Freikirchliche Gemeinde Berlin Steglitz Veranstalter:Sinfonie-Orchester Steglitz

Sommerkonzert des Sinfonie-Orchester Steglitz

Unter dem Motto Klanglandschaften stehen die diesjährigen Sommerkonzerte des Sinfonie-Orchesters Steglitz unter der Leitung von Nóra Füzi. Beide Werke, die erklingen, bieten ein faszinierendes Hörerlebnis auf ihre ganz eigene Weise. Auf dem Programm stehen das 3. Klavierkonzert von Ludwig van Beethoven mit der Pianistin Alexandra Balog sowie die 1. Sinfonie von Wassili Kalinnikow.

Das Sinfonie-Orchester Steglitz ist ein wachsendes Orchester von Musikbegeisterten verschiedener Berufe. Das Orchester wurde 1996 als Klinikorchester des Klinikums Benjamin Franklin (jetzt Charité) unter dem Namen “Orchester Benjamin Franklin” gegründet. Seit 2023 nennen wir uns Sinfonie-Orchester Steglitz – weil wir in Steglitz proben und oft Konzerte geben. Dem Orchester gehören 30 musikbegeisterte Instrumentalistinnen und Instrumentalisten an.

Ev.-Freikirchliche Gemeinde Berlin Steglitz
Rothenburgstr. 12A
12165 Berlin

Der Eintritt ist frei!

https://www.baptisten-steglitz.de/

https://sinfonie-orchester-steglitz.de/

06
JUN
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikFamilienkonzert der Zentralkapelle im Gutshof Britz
Detailseite Datum:02.06.2024 Uhrzeit:15:00 Uhr Ort:Gutshof Britz Veranstalter:Zentralkapelle Berlin

Die Zentralkapelle Berlin lädt zum Familienurlaub ein: Erst Griechischer Wein, dann Böhmischer Traum. Weiter mit Italo Pop Classics und zum Schluss Fränkischer Schottisch.

Das ist wie eine Reise mit der besten Freundin: Man weiß nie, was ihr als nächstes einfällt. Aber man kann sich immer darauf verlassen, dass es nie langweilig wird und man am Abend mit einem Lachen ins Bett fällt.

Durchs Programm führen unsere pferdestehlenden Reisebegleiterinnen Juliane und Kai.

Tickets gibt’s für 7 bis 15 Euro im Ticketshop des Gutshofs Britz.

Für Kinder bis 6 Jahre ist der Eintritt frei.

www.zentralkapelle.de

02
JUN
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikSommerkonzert der Instrumentalgruppe Pandurina
Detailseite Datum:02.06.2024 Uhrzeit:17:00 Uhr — 18:30 Uhr Ort:Immanuel-Kapelle Weißensee Veranstalter:Instrumentalensemble Pandurina

Das Instrumentalensemble Pandurina lädt zu seinem Sommerkonzert ein. Das Zupforchester wird dabei durch Gesang, Bläser und Akkordeon unterstützt. Unter der musikalischen Leitung von Anna Pehrs erklingen u.a. „Die Jahreszeiten“ von Tschaikowsky in einer Bearbeitung von Thomas Heyn, Werke von Dvorak sowie Klezmermusik.

Immanuel-Kapelle Weißensee, Friesickestraße 15, 13086 Berlin

Der Eintrittspreis beträgt 10 Euro.
Tickets unter 030 56291711 oder 


02
JUN
Instrument des JahresWorkshop für tiefes Blech
Detailseite Datum:01.06.2024 Uhrzeit:10:00 Uhr — 17:00 Uhr Ort:Hoffnungskirche Berlin-Pankow Veranstalter:Posaunendienst in der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Der Eintritt ist frei!

Anmeldung per Mail an Michael Knake

01
JUN
Jugendensemble Alte MusikRein ins Gemälde! Ausstellungseröffnung im Deutschen Historischen Museum mit Musik der Renaissance
Detailseite Datum:01.06.2024 Uhrzeit:13:00 Uhr Ort:Deutsches Historisches Museum, Unter den Linden 2, 10117 Berlin Veranstalter:Deutsches Historisches Museum

Monteverdi, Praetorius, Rossi. Nichts für junge Ohren? Von wegen. Jugendliche Musiker:innen vermitteln die Energie der Renaissance-Musik im Rahmen der Ausstellungseröffnung „Rein ins Gemälde! Eine Zeitreise für Kinder“ im Deutschen Historischen Museum (DHM) am Samstag, 1. Juni um 13 Uhr. Unterstützt werden sie dabei von Katharina Bäuml, der musikalischen Leiterin des weltweit renommierten EnsemblesCapella de la Torre.

Es ist auch der mitreißende Auftakt für ein neues Nachwuchs-Projekt des Landesmusikrats Berlin e.V.: Das Jugendensemble Alte Musik (JAM). Die neue Formation befindet sich in Gründung. Zum Repertoire gehören Kompositionen des 16. und 17. Jahrhunderts – Musik, die Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel in ihrer Jugend gehört haben. Patenensemble ist die „Capella de la Torre“.

Eintritt frei!

>> Weitere Informationen zur Ausstellung

01
JUN
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikSommerkonzert der Instrumentalgruppe Pandurina
Detailseite Datum:01.06.2024 Uhrzeit:17:00 Uhr — 18:30 Uhr Ort:Schlosskirche Schöneiche Veranstalter:Instrumentalgruppe Pandurina

Das Instrumentalensemble Pandurina lädt zu seinem Sommerkonzert ein. Das Zupforchester wird dabei durch Gesang, Bläser und Akkordeon unterstützt. Unter der musikalischen Leitung von Anna Pehrs erklingen u.a. „Die Jahreszeiten“ von Tschaikowsky in einer Bearbeitung von Thomas Heyn, Werke von Dvorak sowie Klezmermusik.

Schlosskirche Schöneiche, Dorfstraße 38, 15566 Schöneiche bei Berlin

Der Eintrittspreis beträgt 10 Euro.
Tickets unter 030 56291711 oder


01
JUN
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikStreichorchester Diagonale: Symphonisches Sommer-Spenden-Konzert
Detailseite Datum:01.06.2024 Uhrzeit:18:00 Uhr Ort:Emmaus Kirche Veranstalter:Streichorchester Diagonale

Streichorchester Diagonale

Das Orchester Diagonale ist ein Ensemble der Musikschule Leo Kestenberg Schöneberg-Tempelhof.
Sämtliche Spenden gehen an zwei Projekte: Schulen für Frauen und Mädchen in Afghanistan (zugleich „Weglaufhäuser“); sowie Feriencamps für Kinder aus den ukrainischen Kriegsgebieten (sowie Wiederaufbau/Medizin)
Dirigent: Hans Christian Oelert

Emmaus-Kirche
Lausitzer Platz 8A
10997 Berlin

Der Eintritt ist frei. 

https://www.lkms.de/

01
JUN
Instrument des JahresComposers‘ Orchestra Berlin- Konzert
Detailseite Datum:01.06.2024 Uhrzeit:21:00 Uhr — 23:00 Uhr Ort:Kunstfabrik Schlot, Edisonhöfen-Invalidenstr. 117, 10115 Berlin Veranstalter:Composers‘ Orchestra Berlin GbR

Was Sie erwartet:

Ein Orchester, dessen Spieler:innen zugleich Komponist:innen sind. Jedes Stück überrascht, erzählt Geschichten, und schafft einen genreübergreifenden Raum in dem unterschiedliche Stile – Klassik, Jazz, Weltmusik, Pop oder Neue Musik – kombiniert werden. So entsteht ein komplettes Repertoire frohgemut grenzüberschreitender Stücke, das in dieser Form noch nicht zu erleben war: wahrhaftig ‚Free Range Music‘. 

Mit Musik von Tubisten/Komponisten Benni König, Matt Bookert & Philipp Krüger

Eintritt: 20€ ; ermäßigt 15 €

Tickets/Anmeldung hier oder:  





01
JUN
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikLINGON Konzert
Detailseite Datum:01.06.2024 Uhrzeit:22:00 Uhr Ort:Junctionbar Berlin Veranstalter:LINGON + Junction Bar

LINGON
Fusionmusik aus Berlin

Wir nehmen etwas Rock, geben dazu Jazz, würzen es mit Funk – LINGON

Von Chameleon bis Pick Up The Pieces,
Cäptn Future trifft Rockit

Energiegeladen – cool – tanzbar

Keys Cannonball & Max
Git David v Heynitz
Bass Stommel
Drums Mac

15 € (incl 3€ Getränkebon)
T
ickets auf https://junction-bar.de/music_html/music.html




01
JUN
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikBerlin-Brandenburgisches Sinfonieorchester BBSO: Opern- und Operettengala „Ich lade gern mir Gäste ein“
Detailseite Datum:31.05.2024 Uhrzeit:20:00 Uhr — 21:30 Uhr Ort:Konzerthaus Berlin – Großer Saal Veranstalter:Das Berlin-Brandenburgische Sinfonieorchester BBSO e.V.

Das Berlin-Brandenburgische Sinfonieorchester BBSO e.V. spielt eine Gala aus bekannten und beliebten Opern- und Operetten mit Solistinnen der Staatsoper Berlin,

Sopran: Adriane Queiroz
Mezzo: Natalia Skrycka
Leitung: Mariano Domingo

Karten gibt es über den Ticketverkauf des Konzerthauses oder Bestellung per Mail über

31
MAI
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikBÄM! Berliner Äcademy für Marching Drums – „Tag der offenen Türe“
Detailseite Datum:27.05.2024 Uhrzeit:16:30 Uhr — 19:00 Uhr Ort:Hector-Peterson-Schule Veranstalter:Drumline Berlin

BÄM!

Von 16:30-17:30 Uhr können die verschiedenen Instrumente der Drumline Marching Band ausprobiert werden. Ab 17:30 Uhr startet die Bandprobe und die BÄM!-Coaches bringen allen Teilnehmenden einen Song mit Show- und Tanzelementen bei.
Geeignet für Anfänger & Fortgeschrittene im Alter von 8 – 28 Jahre.
Kostenlos & ohne Anmeldung.

In der Aula der Hector-Peterson-Schule.
Der Eingang zum Schulhof befindet sich rechts neben:
Tempelhofer Ufer 17a,
10963 Berlin.

drumline.berlin

27
MAI
Kalender der Instrumentalen Amateurmusik20 Jahre ORSOphilharmonic, das Jubiläumskonzert!
Detailseite Datum:27.05.2024 Uhrzeit:20:00 Uhr Ort:Philharmonie Berlin Veranstalter:ORSO Orchestra and Choral Society e. V.

20 Jahre ORSOphilharmonic, das Jubiläumskonzert!

ORSO – die „ORchestra and Choral SOciety“ ist eine gemeinnützige Kulturinstitution mit Sitz in Freiburg, Stuttgart und Berlin, die verschiedene Chöre und Orchester wie ORSOphilharmonic und das ORSO Rock Symphony Orchestra unter einem Dach vereint. Feiere mit uns das 20-jährige Jubiläum von ORSOphilharmonic! 

Bereits seit 2004 ist das philharmonische Orchester fester Bestandteil der Orchestra & Choral Society (ORSO). Klassische Symphoniekonzerte, Sonderprojekte mit Ballett und Literatur gehören ebenso zum Konzertprogramm wie Filmmusik und zuletzt “HighScore – Games in Concert”, mit dem wir zahlreiche junge Menschen und Gamer*innen im Publikum begeistern konnten. 

Sei dabei, wenn wir am 27.Mai den 20. Geburtstag von ORSOphilharmonic in der Philharmonie Berlin feiern

Programm:

Richard Wagner – Meistersinger Vorspiel & Chorfinale
Sergei Rachmaninow – Zweites Klavierkonzert in c‑moll
Samuel Barber – Songs for Choir & Orchestra (Arrangeur: Wolfgang Roese)
Alexander Skrjabin – Erste Symphonie in E‑Dur
John Adams – Foxtrott for Orchestra (aus der Oper “Nixon in China”)

Künstler:innen:

Bernd Glemser, Piano
Anja Jung, Mezzo
Gunnar Schierreich, Tenor
Wolfgang Roese, Dirigent

Philharmonie Berlin
Herbert-von-Karajan-Str. 1
10785 Berlin

Tickets: 29 bis 69 Euro

https://www.orso.co/tickets/#toggle-id-2

https://www.orso.co/

https://www.orso.co/konzerte/ecstasy-20-jahre-orsophilharmonic

27
MAI
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikSymphoniekonzert des deutsch-niederländischen Orchesterprojekts
Detailseite Datum:26.05.2024 Uhrzeit:12:00 Uhr Ort:Paul-Gerhardt-Kirche Veranstalter:Kammerorchester Berliner Cappella und Leiderdorps Kamerorkest

Es spielen das Kammerorchester Berliner Cappella zusammen mit dem Leiderdorps Kamerorkest. 

Johannes Brahms 3. Sinfonie

Ernest Chausson Poème op. 25 für Violine und Orchester 

Peter van Anrooy Piet Hein Rhapsodie

Solist: Igor Budinstein

Dirigent: Frank de Groot

Paul-Gerhardt-Kirche
Hauptstr. 46-48
10827 Berlin Schöneberg

Der Eintritt ist frei!
Anmeldung
vorab nicht erforderlich

https://www.kbc-berlin.de/

https://lko2.nl/


26
MAI
Instrument des JahresAbsolute Beginners Brass
Detailseite Datum:21.05.2024 Uhrzeit:ganztägig Ort:Landesmusikakademie im FEZ Berlin Veranstalter:Berlin Brass Festival e.V.

Was Sie erwartet:

Dieser Workshop hat das Ziel, Anfängermusiker*innen aller Altersstufen zum schnellen und unkomplizierten gemeinsamen Musizieren zusammenzubringen.

Kurze Songs, Erklärung von musikalischen Begriffen und die Verknüpfung der ersten Töne auf Holz- und Blechinstrumenten zur leichten klangvollen Mehrstimmigkeit – unterstützt von einem einfachen Groove vom Schlagzeug – lassen jede(n) Anfänger(in) sich sofort wohlfühlen und machen sie mit dieser erste Erfahrung in der musikalischen Gruppe stolz.

Für alle Arten von Blech- und Holzblasinstrumenten, Akkordeon, Perkussion und Schlagzeug.


Anmeldung hier möglich

Kosten: 35,- (pro Person, pro Familie oder Lebensgemeinschaft)

21
MAI
Instrument des JahresTuba zum Selbstbauen! | Der Landesmusikrat Berlin beim Karneval der Kulturen 2024
Detailseite Datum:20.05.2024 Uhrzeit:ganztägig Ort:Karneval der Kulturen, Blücherplatz, 10961, Berlin-Kreuzberg Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e.V. in Kooperation mit dem Projekt „Selbstgebaute Musik“

Kommt zu unserem Stand beim Karneval der Kulturen von 17. Mai bis 20. Mai!

Wir sind auf dem Blücherplatz.

Zusammen mit dem Projekt „Selbstgebaute Musik“ bieten wir Euch Materialien und Unterstützung beim Bau Eurer ganz individuellen Tuba. Ihr könnt experimentieren, basteln, ausprobieren. Zum Einsatz kommen Elemente aus Haushalt, Keller, Garten. Um die Prinzipien der Tuba zu verstehen, wird eine realisierbare Nachbauvariante entwickelt.

20
MAI
Instrument des JahresTuba zum Selbstbauen! | Der Landesmusikrat Berlin beim Karneval der Kulturen 2024
Detailseite Datum:19.05.2024 Uhrzeit:ganztägig Ort:Karneval der Kulturen, Blücherplatz, 10961, Berlin-Kreuzberg Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e.V. in Kooperation mit dem Projekt „Selbstgebaute Musik“

Kommt zu unserem Stand beim Karneval der Kulturen von 17. Mai bis 20. Mai!

Wir sind auf dem Blücherplatz.

Zusammen mit dem Projekt „Selbstgebaute Musik“ bieten wir Euch Materialien und Unterstützung beim Bau Eurer ganz individuellen Tuba. Ihr könnt experimentieren, basteln, ausprobieren. Zum Einsatz kommen Elemente aus Haushalt, Keller, Garten. Um die Prinzipien der Tuba zu verstehen, wird eine realisierbare Nachbauvariante entwickelt.

19
MAI
Instrument des JahresTuba zum Selbstbauen! | Der Landesmusikrat Berlin beim Karneval der Kulturen 2024
Detailseite Datum:18.05.2024 Uhrzeit:ganztägig Ort:Karneval der Kulturen, Blücherplatz, 10961, Berlin-Kreuzberg Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e.V. in Kooperation mit dem Projekt „Selbstgebaute Musik“

Kommt zu unserem Stand beim Karneval der Kulturen von 17. Mai bis 20. Mai!

Wir sind auf dem Blücherplatz.

Zusammen mit dem Projekt „Selbstgebaute Musik“ bieten wir Euch Materialien und Unterstützung beim Bau Eurer ganz individuellen Tuba. Ihr könnt experimentieren, basteln, ausprobieren. Zum Einsatz kommen Elemente aus Haushalt, Keller, Garten. Um die Prinzipien der Tuba zu verstehen, wird eine realisierbare Nachbauvariante entwickelt.

18
MAI
Instrument des JahresTuba zum Selbstbauen! | Der Landesmusikrat Berlin beim Karneval der Kulturen 2024
Detailseite Datum:17.05.2024 Uhrzeit:ganztägig Ort:Karneval der Kulturen, Blücherplatz, 10961, Berlin-Kreuzberg Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e.V. in Kooperation mit dem Projekt „Selbstgebaute Musik“

Kommt zu unserem Stand beim Karneval der Kulturen von 17. Mai bis 20. Mai!

Wir sind auf dem Blücherplatz.

Zusammen mit dem Projekt „Selbstgebaute Musik“ bieten wir Euch Materialien und Unterstützung beim Bau Eurer ganz individuellen Tuba. Ihr könnt experimentieren, basteln, ausprobieren. Zum Einsatz kommen Elemente aus Haushalt, Keller, Garten. Um die Prinzipien der Tuba zu verstehen, wird eine realisierbare Nachbauvariante entwickelt.

17
MAI
Jugend musiziert Berlin61. Bundeswettbewerb Jugend musiziert
Detailseite Datum:16.05.2024 — 23.05.2024 Uhrzeit:ganztägig Ort:Lübeck


16
MAI
Instrument des Jahres„Best Of The Cool“ – Berlin Cool Jazz Project
Detailseite Datum:14.05.2024 Uhrzeit:21:00 Uhr Ort:B-Flat, Dirksenstraße 40, 10178 Berlin Veranstalter:Michael Rowalska – Berlin Cool Jazz Project (BCJP)

Der Berliner Schlagzeuger Michael Rowalska, seit jeher begeistert von der Klangwelt der Modern Jazz Szene der West Coast der USA um Gerry Mulligan, Shelly Manne, Shorty Rogers…, sowie dem New Yorker Stil des Cool Jazz von Miles Davis, Lenny Tristano, Lee Konitz’s, sammelt seit Juni 2014 immer wieder bekannte Musiker:innen aus der Berliner Jazz-Szene um sich, die wie er, diesen kammermusikalisch swingenden Sound immer schon spielen wollten. Das ist das Berlin Cool Jazz Project (BCJP).  Seither wird projektbezogen geprobt und arrangiert und konzertiert. 2024 kommt es zum „BCJP Revival“ Konzert im B-Flat, nach längerer Corona-Pause, im 10. Jahr nach der Initialzündung zur Gründung! Alle freuen sich auf Ihre Lieblingsstücke aus dem umfassenden Repertoire des Cool und West Coast Modern Jazz! 

Original Arrangements von Gerry Mulligan, Gil Evans, Marty Paich, Miles Davis und Claude Thornhill in großer Besetzung!

Mit großer Reed Section, French Horn und Tuba!

Reed: Fox (as/cl/fl/ss/ts), Reiner Hess (as/cl./fl), Florian Heidtmann (ts/cl/fl), Andreas Dormann (bs/bcl/fl)
Brass: Ruben Gianotti (tp/fgh), Jan Gropper (tp/fgh), Anna Eichhorn (fr.h, tp), Julian Gretschel (tb), Benjamin König (tuba)
Rhythm: Thibault Falk (p), Malte Tönissen (b), Michael Rowalska (dr/ld)


>> Karten/Reservierungen

14
MAI
Instrument des JahresTreffen und Einspielen für Tuba-Demo für mehr Musikalische Bildung
Detailseite Datum:12.05.2024 Uhrzeit:10:00 Uhr Ort:Staatsoper „Unter den Linden“ Veranstalter:Deutsches Tubaforum e.V. & Landesmusikrat Berlin e.V.

Treffen und Einspielen für die Demonstration für mehr Musikalische Bildung, die ab 11:30 Uhr am Brandenburger Tor stattfindet. 

Eine Veranstaltung im Rahmen des Tuba-Festes 2024.


12
MAI
Instrument des JahresDemonstration für mehr Musikalische Bildung am Brandenburger Tor
Detailseite Datum:12.05.2024 Uhrzeit:11:30 Uhr Ort:Pariser Platz – Berlin Mitte Veranstalter:Deutsches Tubaforum e.V. & Landesmusikrat Berlin e.V.

Musik braucht eine solide Basis – Musikalische Bildung auch!

Nicht einmal die Hälfte des Musikunterrichts an Grundschulen wird in Deutschland von Fachlehrkräften erteilt. Die Absolvent:Innenzahlen der Musikhochschulen für Schulmusik- und Musikschullehrkräfte sind seit Jahren viel zu gering. Musikschulen, Hochschulen und Vereine brauchen die nötige Unterstützung. 

Kommt zur Tuba-Demo für die Musikalische Bildung! Offen für Lowbrass & Friends.

>>Hier geht es zur Anmeldung!

Die Demonstration findet im Rahmen des Tuba-Festes 2024 statt.

12
MAI
Instrument des JahresFührung durch die Ausstellung „Ventilblasinstrumente“
Detailseite Datum:11.05.2024 Uhrzeit:13:30 Uhr — 15:30 Uhr Ort:Musikinstrumentenmuseum Berlin Veranstalter:Deutsches Tubaforum e.V. & Landesmusikrat Berlin e.V.

Die Führung findet im Rahmen des Tuba-Festes 2024 statt.

11
MAI
Instrument des JahresKonzert „Berliner Tuba“
Detailseite Datum:11.05.2024 Uhrzeit:15:30 Uhr Ort:Musikinstrumentenmuseum Berlin | Curt-Sachs-Saal Veranstalter:Deutsches Tubaforum e.V. & Landesmusikrat Berlin e.V.

„Tuba Total – eine Reise durch die Tubageschichte“

Daniel Ridder,  Tuba
Natalia Nazarenus, Klavier

Daniel Ridder, Tubasammler und professioneller Tubist, wird gemeinsam mit der Pianistin Natalia Nazarenus das Publikum durch die faszinierende Welt der Tuba führen.

Die Berliner Tuba, die Wiener Tuba und eine Ventilophicleide werden zu hören sein, und die Zuhörer dürfen sich auf eine musikalische Zeitreise freuen.

Ein Konzert, das die Geschichte der Tuba wieder lebendig werden lässt und die einzigartigen Klänge dieser außergewöhnlichen historischen Instrumente in den Vordergrund stellt.

Eintritt:
Vorverkauf: 10 €
Abendkasse: 12 €

Bitte beachten Sie: Die Zahl der Plätze im Curt-Sachs-Saal ist begrenzt!

>> Tickets hier

11
MAI
Instrument des JahresTiefblech-Workshop „Berliner Luft“
Detailseite Datum:10.05.2024 Uhrzeit:ganztägig Ort:Hochschule für Musik Hanns Eisler | Königskutschensaal I Veranstalter:Deutsches Tubaforum e.V. & Landesmusikrat Berlin e.V.

10.00-12.30 Uhr |  14.00-16.00 Uhr

In diesem Workshop werden unter Leitung von Wolfram Krumme und Dominik Schneider mehrstimmige Arrangements für Tiefblech-Ensemble erarbeitet. Ziel ist neben dem reinen Vergnügen am schönen Klang auch ein öffentlicher Auftritt im Herzen der Bundeshauptstadt.

Eingeladen sind:

  • Tuba (B/F/Es/C) in C (Bassschlüssel) und Bb (Violinschlüssel). Natürlich auch Sousaphon und Helikon.
  • Euphonium, Tenorhorn/Bariton in C (Bassschlüssel) und Bb (Violinschlüssel)

Die Noten entstammen der Sammlung „TubaLibre 17 – 2024“.

Die jeweiligen Transpositionen sind abgedruckt.

Zielgruppe:

Spielerinnen und Spieler von Tuba, Euphonium, Bariton und Tenorhorn, Anfänger und Fortgeschrittene aus Blasorchester, Posaunenchor, Bläserklassen, LehrerInnen an Bläserklassen.

Teilnahmegebühr:

120€ (normale Teilnehmer:innen)

100€ (Mitglieder des Deutschen Tubaforums e.V.)

Darin enthalten sind auch die Eintritte zu den Konzerten im Rahmen des Tuba-Festes 2024.

>> Zur Anmeldung

10
MAI
Instrument des JahresMittagsmusik Tuba – Minikonzert in der Bibliothek
Detailseite Datum:10.05.2024 Uhrzeit:13:15 Uhr — 13:30 Uhr Ort:Universitätsbibliothek im Volkswagen-Haus, Berlin-Charlottenburg, Fasanenstr. 88, 4.OG, 10623 Berlin Veranstalter:Universität der Künste Berlin (UdK)

Die Tuba ist das tiefste Instrument der Bügelhornfamilie und zugleich das tiefste Blechblasinstrument. Sie wurde 1835 in Berlin patentiert und zunächst vor allem in Militärkapellen gespielt. Die Tuba erzeugt einen tiefen, voluminösen und rhythmischen Klang.

In vier Konzerten vom 6. bis 10. Mai präsentieren Studierende der UdK und der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin aus den Tubaklassen von Sebastian Wagemann in der Universitätsbibliothek der UdK Berlin musikalische Kostproben aus ihrem umfangreichen Repertoire. Im Bibliotheksgebäude erklingen Werke des Barock, der Romantik, der Moderne und aus der Orchesterliteratur. Die Stücke werden von Yui Yasuhara am Klavier begleitet. Mit ihren kurzen Auftritten sorgen die jungen Musiker*innen für ein paar Minuten lang für magische musikalische Momente an einem ungewohnten Ort.

Eintritt frei!

10
MAI
Instrument des JahresSightseeing Berlin: Rundfahrt auf der Spree (im Rahmen des Tuba-Festes 2024)
Detailseite Datum:10.05.2024 Uhrzeit:17:00 Uhr — 18:30 Uhr Ort:Treffpunkt wird noch bekanntgegeben Veranstalter:Deutsches Tubaforum e.V. & Landesmusikrat Berlin e.V.

Kosten: 20 €

Bitte Anzahl der Plätze im Anmeldeformular angeben.

Die Rundfahrt findet im Rahmen des Tuba-Festes 2024 statt.

10
MAI
Instrument des JahresVorspielabend der Tubaklasse Sebastian Wagemann
Detailseite Datum:10.05.2024 Uhrzeit:19:00 Uhr Ort:Hochschule für Musik Hanns Eisler | Königskutschensaal I Veranstalter:Deutsches Tubaforum e.V. & Landesmusikrat Berlin e.V.

Sebastian Wagemann ist Solo-Tubist im Orchester der Komischen Oper Berlin und des Festspielorchesters der “Richard Wagner” Festspiele in Bayreuth. Er gastiert regelmäßig in namenhaften Orchestern Deutschlands, unter anderem bei den Berliner Philharmonikern, der Staatskapelle Berlin, dem NDR Elbphilharmonie Orchester Hamburg und dem Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks.

Neben seinem Engagement an der Komischen Oper Berlin ist Sebastian Wagemann seit 2013 als alleiniger Lehrbeauftragter für Tuba an den Hochschulen für Musik “Hanns Eisler” Berlin und der Universität der Künste Berlin tätig.

Eintritt frei!


10
MAI
Instrument des JahresTuba-Fest 2024
Detailseite Datum:09.05.2024 — 12.05.2024 Uhrzeit:ganztägig Veranstalter:Deutsches Tubaforum e.V. & Landesmusikrat Berlin e.V.

Weitere Informationen zur Anmeldung, Details zum Programm und mehr finden Sie hier!


09
MAI
Instrument des JahresTuba-Fest 2024 Eröffnungskonzert: Trio 21meter60 | Melton Tuba Quartett
Detailseite Datum:09.05.2024 Uhrzeit:19:30 Uhr Ort:Heilandskirche, Thusnelda-Allee 1, 10555 Berlin Veranstalter:Deutsches Tubaforum e.V. & Landesmusikrat Berlin e.V.

Der Tuba mit ihrem weichen obertonreichen Klang bieten sich nicht nur als Soloinstrument, sondern auch im Ensemble vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Durch den großen Tonumfang der weitmensurierten Instrumente ist mehrstimmiges Spiel besonders reizvoll. Nicht nur in der Basslage, wie man beim Anblick der großen Instrumente meinen mag, auch in der Tenorlage sind sowohl lyrische als auch dramatische  Klangfarben zu finden.

Das Melton Tuba Quartett und auch das Trio21Meter60 haben es sich zur Aufgabe gemacht, diese Möglichkeiten auszureizen und auch zu erweitern. So wurden einige Kompositionen für diese Ensembles, deren Mitglieder allesamt in deutschen Kulturorchestern tätig sind, in Auftrag gegeben.  

Freuen Sie sich auf virtuose Tuba-Kammermusik mit Originalwerken für diese Besetzungen, mit pfiffigen Bearbeitungen bekannter Werke und auch so mancher Information über dieses bis zu diesem Konzert oft unterschätzte Instrument.

Neben Präsentationen aus ihrem jeweiligen Repertoire werden die beiden zur Zeit angesagten Formationen der Tiefblechszene auch erstmalig gemeinsam musizieren.

Eintritt:
Vorverkauf: 15 €
Abendkasse: 17€
Kinder bis 14 Jahre frei

>> Tickets hier

09
MAI
Instrument des JahresMittagsmusik Tuba – Minikonzert in der Bibliothek
Detailseite Datum:08.05.2024 Uhrzeit:13:15 Uhr — 13:30 Uhr Ort:Universitätsbibliothek im Volkswagen-Haus, Berlin-Charlottenburg, Fasanenstr. 88, 4.OG, 10623 Berlin Veranstalter:Universität der Künste Berlin (UdK)

Die Tuba ist das tiefste Instrument der Bügelhornfamilie und zugleich das tiefste Blechblasinstrument. Sie wurde 1835 in Berlin patentiert und zunächst vor allem in Militärkapellen gespielt. Die Tuba erzeugt einen tiefen, voluminösen und rhythmischen Klang.

In vier Konzerten vom 6. bis 10. Mai präsentieren Studierende der UdK und der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin aus den Tubaklassen von Sebastian Wagemann in der Universitätsbibliothek der UdK Berlin musikalische Kostproben aus ihrem umfangreichen Repertoire. Im Bibliotheksgebäude erklingen Werke des Barock, der Romantik, der Moderne und aus der Orchesterliteratur. Die Stücke werden von Yui Yasuhara am Klavier begleitet. Mit ihren kurzen Auftritten sorgen die jungen Musiker*innen für ein paar Minuten lang für magische musikalische Momente an einem ungewohnten Ort.

Eintritt frei!

08
MAI
Instrument des JahresMittagsmusik Tuba – Minikonzert in der Bibliothek
Detailseite Datum:07.05.2024 Uhrzeit:13:15 Uhr — 13:30 Uhr Ort:Universitätsbibliothek im Volkswagen-Haus, Berlin-Charlottenburg, Fasanenstr. 88, 4.OG, Berlin Veranstalter:Universität der Künste Berlin (UdK)

Die Tuba ist das tiefste Instrument der Bügelhornfamilie und zugleich das tiefste Blechblasinstrument. Sie wurde 1835 in Berlin patentiert und zunächst vor allem in Militärkapellen gespielt. Die Tuba erzeugt einen tiefen, voluminösen und rhythmischen Klang.

In vier Konzerten vom 6. bis 10. Mai präsentieren Studierende der UdK und der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin aus den Tubaklassen von Sebastian Wagemann in der Universitätsbibliothek der UdK Berlin musikalische Kostproben aus ihrem umfangreichen Repertoire. Im Bibliotheksgebäude erklingen Werke des Barock, der Romantik, der Moderne und aus der Orchesterliteratur. Die Stücke werden von Yui Yasuhara am Klavier begleitet. Mit ihren kurzen Auftritten sorgen die jungen Musiker*innen für ein paar Minuten lang für magische musikalische Momente an einem ungewohnten Ort.

Eintritt frei!

07
MAI
Instrument des JahresMittagsmusik Tuba – Minikonzert in der Bibliothek
Detailseite Datum:06.05.2024 Uhrzeit:13:15 Uhr — 13:30 Uhr Ort:Universitätsbibliothek im Volkswagen-Haus, Berlin-Charlottenburg, Fasanenstr. 88, 4. OG, 10623 Berlin Veranstalter:Universität der Künste Berlin (UdK)

Die Tuba ist das tiefste Instrument der Bügelhornfamilie und zugleich das tiefste Blechblasinstrument. Sie wurde 1835 in Berlin patentiert und zunächst vor allem in Militärkapellen gespielt. Die Tuba erzeugt einen tiefen, voluminösen und rhythmischen Klang.

In vier Konzerten vom 6. bis 10. Mai präsentieren Studierende der UdK und der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin aus den Tubaklassen von Sebastian Wagemann in der Universitätsbibliothek der UdK Berlin musikalische Kostproben aus ihrem umfangreichen Repertoire. Im Bibliotheksgebäude erklingen Werke des Barock, der Romantik, der Moderne und aus der Orchesterliteratur. Die Stücke werden von Yui Yasuhara am Klavier begleitet. Mit ihren kurzen Auftritten sorgen die jungen Musiker*innen für ein paar Minuten lang für magische musikalische Momente an einem ungewohnten Ort.

Eintritt frei!

06
MAI
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikGitarrenensemble „Bruno Henze“: Bach bis Beatles
Detailseite Datum:05.05.2024 Uhrzeit:17:00 Uhr — 18:30 Uhr Ort:Dorfkirche Alt-Tegel Veranstalter:Ev. Kirchengeminde Tegel-Borsigwalde

Das Gitarrenensemble „Bruno Henze“ mit seinen 8 Gitarristen/innen hat ein breit gefächertes Programm mit feuriger Musik aus fünf Jahrhunderten vorbereitet. Als Vorspeise werden vier Renaissancestücke serviert. Der äußerst nahrhafte Hauptgang beginnt mit dem Barock, vertreten durch eine Suite aus der Bauernkantate von Johann Sebastian Bach. Es handelt sich hier um eine weltliche Kantate, die sehr schwungvoll das Leben auf dem Dorfe darstellt. Aus der klassisch-romantischen Epoche spielt das Ensemble das filigrane „Capriccio catalán“ des spanischen Nationalkomponisten Issac Albéniz, zwei Werke des Katalanen Fernando Sor sowie „Moment Musical Nr. 3“ von Franz Schubert, gefolgt vom Trio des Südtirolers Leonhard von Call. Aus dem 20. Jahrhundert sind hervorzuheben die Spielmusik in a-Moll und Variationen über „Komm, lieber Mai“ von Bruno Henze sowie als Nachspeise Beatles-Lieder in der Bearbeitung für zwei Gitarren. Auch die Oktav- und Quintbassgitarren werden zu hören sein – lasst Euch überraschen.

Dorfkirche Alt-Tegel
Alt-Tegel 39A
13507 Berlin

Der Eintritt ist frei!

05
MAI
Jugend musiziert BerlinKonzert mit Landespreisträger:innen
Detailseite Datum:05.05.2024 Uhrzeit:17:00 Uhr Ort:Konzerthaus Berlin, Kleiner Saal, Gendarmenmarkt 2, 10117 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Hier könnt Ihr Tickets erwerben. Eintrittspreis: 8 € (zzgl. 15% Vorverkaufsgebühr).

05
MAI
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikJBO Spandau Frühlingskonzert „Länder, Landschaft, Leben“
Detailseite Datum:04.05.2024 Uhrzeit:15:00 Uhr — 16:30 Uhr Ort:Atrium der Havel-Grundschule Veranstalter:Jugendblasorchester Spandau

Seit mehreren Jahren gestalten das Jugendblasorchester Spandau e.V. und die Bläserklasse der Paul-Moor-Grundschule in Spandau ein gemeinsames Frühlingskonzert. In diesem Jahr steht es unter dem Motto „Länder, Landschaft, Leben“.

Atrium der Havel-Grundschule, Goltzstraße 25, 13587 Berlin

Der Eintritt ist frei!

https://jbo-spandau.de/


04
MAI
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikJEB Konzertorchester & Wind-Or-Jester: Konzert „Planet Earth“ mit Johan de Meij
Detailseite Datum:28.04.2024 Uhrzeit:20:00 Uhr Ort:Philharmonie Berlin, Großer Saal Veranstalter:JEB Konzertorchester & Wind-Or-Jester:

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Musik mit Johan de Meij’s Planet Earth – Die Cinesinfonie. Ein außergewöhnliches Konzert, das Sie auf eine klangliche und visuelle Reise durch die Schönheit und Vielfalt unseres Planeten mitnimmt. Erleben Sie die beeindruckende Sinfonie, die die Natur in all ihrer Pracht und Vergänglichkeit einfängt. Lassen Sie sich von den Klängen und Bildern der Erde verzaubern und inspirieren. Ein Konzert, das uns zum Erhalt unseres Planeten mahnt und uns den Mut gibt, etwas zu verändern.

Dirigent und Komponist: Johan de Meij

Wind-Or-Jester 
– Windy City Overtüre
– La Quintessenza

JEB Konzertorchester
– Extreme Beethoven

JEB Konzertorchester, Wind-Or-Jester, ORSO Chor
– Sinfonie Nr. 3 | Planet Earth

Tickets auf https://jeb-konzertorchester.de/demeij

28
APR
Landesjugendensemble Neue Musik#freesolo Workshop mit Teilnehmer:innen des Landeswettbewerbs Jugend musiziert Berlin
Detailseite Datum:27.04.2024 — 28.04.2024 Uhrzeit:ganztägig Ort:FEZ Berlin, Konzertsaal 3, Straße zum FEZ, 12459 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Improvisation? In einem Orchester? Ohne Noten?

Was für manche wie eine kleine Revolution klingt, ist für das Stegreif Orchester Alltag. Seit vielen Jahren arbeiten die Profimusikerinnen und -musiker an einer neuen Art und Weise gemeinsam Musik zu machen. Jetzt ist es endlich soweit und Stegreif möchte seine Erfahrungen an Jugend- und Nachwuchsorchester in ganz Deutschland weitergeben.

Am 27. und 28. April bilden Teilnehmer:innen des Landeswettbewerbs Jugend musiziert Berlin für zwei Tage ein Orchester, in dem unterschiedliche Improvisationsübungen und -praktiken sowie Möglichkeiten des kollektiven Solierens ausprobiert werden. Den Abschluss bildet ein kleines Werkstattkonzert, zu dem Eltern, Freunde, Verwandte und Bekannte herzlich zum Zuhören und Staunen eingeladen sind.

Dabei steht der Spaß am gemeinsamen Orchestermusizieren mit unterschiedlichen Niveaus und Spielweisen im Vordergrund. Denn: Improvisation ist gar nicht so schwer, wie es klingt!

Uhrzeit: Sa 11 – 18 Uhr, So 11 – 17 Uhr

Weitere Informationen zur Anmeldung folgen.

27
APR
Instrument des JahresWorkshop für Tuba, Euphonium, Tenorhorn, Bariton
Detailseite Datum:27.04.2024 Uhrzeit:ganztägig Ort:Heilandskirche Berlin-Tiergarten, Thusnelda-Allee 1, 10555 Berlin Veranstalter:Posaunendienst in der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Der Workshop wird vom Posaunendienst in der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz veranstaltet und von der Tubistin Janni Struzyk (Berlin) geleitet.

Eingeladen sind Instrumentalist:innen aus Posaunenchören und anderen Bläserensembles.

Der Eintritt ist frei!

Anmeldung bis 24.04.2024 per E-Mail an Christian Syperek:

27
APR
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikDirigenten- und Orchester-Workshop mit Johan de Meij
Detailseite Datum:27.04.2024 Uhrzeit:10:00 Uhr — 18:00 Uhr Ort:Campus Berlin-Buch Veranstalter:Rhythm & Melody Concertband

Als Komponist und Arrangeur ist Johan de Meij weltweit bekannt. Auch als Dozent und Dirigent ist er tätig und hat unzählige Orchester- und Dirigentenworkshops geleitet. 2024 haben Berliner Dirigent*innen und Musiker*innen sinfonischer Blasorchester die einmalige Chance an diesem Workshop in Berlin teilzunehmen. 

Im Anschluss gibt es noch einen gemütlichen Ausklang und die Gelegenheit für einen gemeinsamen Austausch zwischen den Dirigent*innen, Musiker*innen und Johan de Meij.

Teilnahmegebühr:
Dirigent*in: Aktive Teilnahme 50€
Dirigent*in: Passive Teilnahme 25€
Musiker*in: 15€
Die Teilnahmegebühr ist vor Ort in Bar zu entrichten.

Anmeldeschluss 29. Februar 2024

Anmeldung auf https://jeb-konzertorchester.de/projektdemeij

27
APR
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikFrauenblasorchester Berlin: Coffee, Cake & Groove
Detailseite Datum:27.04.2024 Uhrzeit:16:00 Uhr Ort:Ev. Patmos-Gemeinde Veranstalter:Frauenblasorchester Berlin e.V.

Am Samstag, den 27. April 2024 ab 16 Uhr könnt Ihr das Frauenblasorchester Berlin in der ev. Patmos Gemeinde live erleben. Unter dem Motto “Coffee, Cake & Groove” gibt es nicht nur ein kurzweiliges Konzert, sondern auch ausgiebig Zeit zum Plaudern bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen.

Programm: Tango nuevo, Charleston, Latin, Ska und vieles mehr!

Ev. Patmos-Gemeinde
Gritzner Str. 18-20
12163 Berlin

Der Eintritt ist frei!


27
APR
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikTrinitatis Posaunenchor: Frühlingskonzert
Detailseite Datum:27.04.2024 Uhrzeit:18:00 Uhr — 19:15 Uhr Ort:Ev. Trinitatis-Kirchengemeinde Berlin-Charlottenburg Veranstalter:Trinitatis Posaunenchor

Der Trinitatis Posaunenchor lädt zum Frühlingskonzert am 27.04.2024 um 18 Uhr in die Trinitatiskirche ein. 

Anlässlich des Deutschen Evangelischen Posaunentags 2024 in Hamburg Anfang Mai werden einige Kompositionen und Arrangements für dieses Treffen von tausenden Bläser:innen erklingen. 

Neben dem Lauschen alter und neuer Musik sind Sie auch wieder herzlich zum Mitsingen eingeladen!

Trinitatiskirche
Karl-August-Platz
10625 Berlin

Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende für die Posaunenchorarbeit gebeten.

27
APR
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikBanda Sociale di Pergine + AEO Big Band + Zentralkapelle Berlin
Detailseite Datum:26.04.2024 Uhrzeit:18:30 Uhr — 20:00 Uhr Ort:Albert-Einstein-Gymnasium Veranstalter:Albert-Einstein-Gymnasium

Hoher musikalischer Besuch aus dem Trentino:

Direkt neben Trient, an der Mündung des Fersentals, liegt der malerische Ort Pergine Valsugana. Fast 200 Jahre ist der älteste Kulturverein der Stadt, die „Banda Sociale di Pergine“, nun alt und genau so lange hat es gedauert, bis das 40-köpfige Blasorchester das erste Konzert in Berlin spielt – endlich!

Wir freuen uns sehr,  zu einem mitreißenden Abend einladen zu können: Das Konzert wird die Big Band des Albert-Einstein-Gymnaiums eröffnen, bevor uns das Blasorchester aus Pergine mit einer Mischung aus italienischen und internationalen Werken unterhalten wird. Am Schluss kommt noch die mit der Banda Sociale befreundete Zentralkapelle Berlin fürs gemeinsame Finale auf die Bühne. Es sei schon jetzt verraten, dass „Azzuro“ und „Sarà perché ti amo“ zu den Zugaben gehören werden.

Albert-Einstein-Gymnasium (AEO)
Parchimer Allee 109
12359 Berlin-Britz

Der Eintritt ist kostenfrei. Kommt einfach vorbei!

26
APR
Instrument des JahresComposers‘ Orchestra Berlin-Konzert
Detailseite Datum:24.04.2024 Uhrzeit:21:00 Uhr — 23:00 Uhr Ort:Kunstfabrik Schlot, Edisonhöfen-Invalidenstr. 117 10115 Berlin Veranstalter:Composers‘ Orchestra Berlin GbR

Was Sie erwartet:

Ein Orchester, dessen Spieler:innen zugleich Komponist:innen sind. Jedes Stück überrascht, erzählt Geschichten, und schafft einen genreübergreifenden Raum in dem unterschiedliche Stile – Klassik, Jazz, Weltmusik, Pop oder Neue Musik – kombiniert werden. So entsteht ein komplettes Repertoire frohgemut grenzüberschreitender Stücke, das in dieser Form noch nicht zu erleben war: wahrhaftig ‚Free Range Music‘. 

Mit Musik von Tubisten/Komponisten Benni König, Matt Bookert & Philipp Krüger


Eintritt: 20€ ; ermäßigt 15 €

Tickets/Anmeldung hier oder: 

24
APR
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikLankwitzer Musiktage
Detailseite Datum:21.04.2024 Uhrzeit:12:00 Uhr — 14:00 Uhr Ort:Dreifaltigkeitskirche Lankwitz Veranstalter:Evangelische Gemeinden Lankwitz

Bigband, Brassband, Posaunenchor, von alledem ein bisschen. Wir musizieren Gospels, Oldies, Pop-Hits, afrikanische Songs und andere Weltmusik, aber auch Choräle und neue Kirchenlieder.

Dreifaltigkeitskirche Lankwitz, Gallwitzallee 4-6, 12249 Berlin

Der Eintritt ist frei!

https://www.lankwitzer-kirchengemeinden.de


21
APR
Instrument des JahresTuba Solo Performance | Improvisationen von Daniel Casimir auf der Tuba im Rahmen des Frühling Art Alarm Stuttgart
Detailseite Datum:21.04.2024 Uhrzeit:14:00 Uhr Ort:Galerie Abtart, Rembrandtstrasse 18, 70567 Stuttgart Veranstalter:Galerie Abtart & Frühling Art Alarm Stuttgart 2024

Musikalische Intervention auf der Tuba (Instrument des Jahres 2024 in Deutschland): Daniel Casimir

jeweils um 14 und 16 Uhr

im Rahmen der Ausstellung GASTSPIEL (Werke der Preisträger:innen der Karin Abt-Straubinger Stiftung) und des Galerie-Rundgangs „Frühling Art Alarm Stuttgart 2024„.

Eintritt frei! Anmeldung nicht erforderlich!

>> Detaillierte Informationen zur Veranstaltung

21
APR
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikKonzert des Sinfonie Orchesters Schöneberg
Detailseite Datum:21.04.2024 Uhrzeit:15:30 Uhr Ort:Berliner Philharmonie Veranstalter:Sinfonie Orchester Schöneberg

Richard Wagner
Vorspiel zu Lohengrin

Alexander Arutjunjan
Konzert für Trompete und Orchester

Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 3

Helmut Fuchs, Trompete
Raphael Haeger, Dirigent

Tickets

21
APR
Instrument des JahresTuba Solo Performance | Improvisationen von Daniel Casimir auf der Tuba im Rahmen des Frühling Art Alarm Stuttgart
Detailseite Datum:20.04.2024 Uhrzeit:14:00 Uhr Ort:Galerie Abtart, Rembrandtstrasse 18, 70567 Stuttgart Veranstalter:Galerie Abtart & Frühling Art Alarm Stuttgart 2024

Musikalische Intervention auf der Tuba (Instrument des Jahres 2024 in Deutschland): Daniel Casimir

jeweils um 14 und 16 Uhr

im Rahmen der Ausstellung GASTSPIEL (Werke der Preisträger:innen der Karin Abt-Straubinger Stiftung) und des Galerie-Rundgangs „Frühling Art Alarm Stuttgart 2024„.

Eintritt frei! Anmeldung nicht erforderlich!

>> Detaillierte Informationen zur Veranstaltung 

20
APR
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikAkkordeon-Orchester Berlin: Frühjahrskonzert „Filmmelodien und Katzenjammer“
Detailseite Datum:20.04.2024 Uhrzeit:16:00 Uhr — 18:30 Uhr Ort:Gemeinschaftshaus Gropiusstadt (Großer Saal) Veranstalter:Akkordeon-Orchester Berlin e.V.

Das Akkordeon-Orchester Berlin e.V. lädt sie zum traditionellen Frühjahrskonzert ein: Kommen Sie mit uns und Kurt Weill von Berlin bis an den Broadway und lauschen sie neu arrangierten mitreißenden Melodien aus Filmen, Musicals und von bekannten Künstlern.

Dieses Mal haben wir das Berliner Akkordeon-Ensemble ‚accordanza‘ zu Gast, das ebenfalls ein fröhlich-buntes Repertoire von Star Wars bis zum Katzenduett aufgelegt hat. Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen Musikgenuss!

Der Eintrittspreis beträgt 10,- € im Vorverkauf, 12,- € an der Abendkasse, Ermäßigung für Kinder bis 12 Jahre: 5,-€ im Vorverkauf, 6,- € Abendkasse

Karten gibt es bei Detlef Quaas (musikalischer Leiter), Telefon 030 / 6617898  oder per E-Mail an


20
APR
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikRhythm & Melody Concertband: Konzert „Concertband and Dance“
Detailseite Datum:20.04.2024 Uhrzeit:16:00 Uhr Ort:Humboldt-Haus in Berlin-Hohenschönhausen Veranstalter:Rhythm & Melody Concertband

Die Rhythm Melody & Concertband lädt am 20. April um 16 Uhr zu einem faszinierenden Konzert im Humboldt-Haus ein.

Unter dem Motto „Concertband and Dance“ verbindet das Orchester mitreißende Concertbandmusik mit beeindruckenden Tanzrhythmen und nimmt die Besucher mit auf eine unvergessliche klangliche Reise.

Mit einer breiten Palette von Melodien verspricht die Veranstaltung eine harmonische Verschmelzung von Musik und Bewegung. Ein harmonisches Erlebnis in der einladenden Atmosphäre des Humboldt-Hauses erwartet die Besucher.

Leitung: Simone Münzner

Eintritt frei!

20
APR
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikDas Teg’ler Zupforchester (TZO) spielt »Peter und der Wolf«
Detailseite Datum:20.04.2024 Uhrzeit:17:00 Uhr Ort:Dorfkirche Alt-Tegel Veranstalter:Kulturkirche am See, Alt-Tegel

Das Teg’ler Zupforchester präsentiert eine eigene Bearbeitung des Märchens »Peter und der Wolf« von Sergej Prokofjew, außerdem Originalwerke aus mehreren Jahrzehnten Zupfmusik.

Sprecherin: Stella Maria Adorf
Querflöte: Cosmas Anapliotis
Leitung: Symeon Ioannidis

Dorfkirche Alt-Tegel
Alt-Tegel 39a
13507 Berlin

Konzert im Rahmen der Reihe »vivo« der Kulturkirche am See, Alt-Tegel

Der Eintritt ist frei!

https://tegler-zupforchester.de/

20
APR
Instrument des JahresTuba Solo Performance | Improvisationen von Daniel Casimir auf der Tuba im Rahmen der Vernissage der Ausstellung „Gastspiel“
Detailseite Datum:18.04.2024 Uhrzeit:19:00 Uhr Ort:Galerie Abtart, Rembrandtstrasse 18, 70567 Stuttgart Veranstalter:Galerie Abtart

In der Ausstellung GASTSPIEL präsentiert die Karin Abt-Straubinger Stiftung Werke ihrer Preisträger:innen in der Galerie ABTART.

Einführung:
Jürgen Knubben, Stiftungsvorstand
Die Künstlerinnen und der Künstler sind anwesend.

Musikalische Intervention auf der Tuba (Instrument des Jahres 2024 in Deutschland): Daniel Casimir

Ausstellungsdauer: 18.04. – 28.06.2024

Eintritt frei! Anmeldung nicht erforderlich!

>> Detaillierte Informationen zur Veranstaltung 

Im Rahmen des Galerie-Rundgangs „Frühling Art Alarm Stuttgart 2024“ am Sa., den 20.04.2024 und So., den 21.04.2024 finden in der Galerie jeweils um 14 und 16 Uhr weitere Tuba Solo Performances von Daniel Casimir statt! 

18
APR
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikBerlin Accordion Collective: Konzert „Tales of Ireland“
Detailseite Datum:14.04.2024 Uhrzeit:16:00 Uhr Ort:Parochialkirche Berlin Veranstalter:Freundeskreis MUSIKA AKKORDIA e.V.

Wir nehmen Sie mit auf eine Reise in das Irland des 18. Jahrhunderts. Es erwartet Sie eine herzzerreißende Geschichte von Liebe und Krieg gepaart mit der Musik der grünen Insel. Und das alles auf dem Akkordeon!

Berlin Accordion Collective
https://www.instagram.com/berlin.accordion.collective/

Tickets sind erhältlich unter oder ab 15 Uhr vor Ort an der Abendkasse.

14
APR
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikZentralkapelle Berlin: Traditionelles Sommerkonzert 2024
Detailseite Datum:13.04.2024 Uhrzeit:20:00 Uhr Ort:rbb Sendesaal im Haus des Rundfunks Veranstalter:Zentralkapelle Berlin

Posaune: Nadia Giner Enguixam
Leitung: Juliana Kohl, Steffen Kepper, Niklas Schluckebier

Claude Debussy – La cathédrale engloutie
Kurt Weill – Drei Stücke aus der Dreigroschenmusik
Philip Sparke – Music For A Festival
Aaron Dan – Windborne Partita (Uraufführung)
Maurice Ravel – Pavane pour une infante défunte
John Philip Sousa – The Thunderer
Ralph Vaughan Williams – Sea Songs
Frederick Loewe – My Fair Lady

Ticket für 11, 19 und 37 Euro gibt es auf www.zentralkapelle.de

13
APR
Instrument des JahresKammermusik des Konzerthausorchesters
Detailseite Datum:12.04.2024 Uhrzeit:20:00 Uhr Ort:Kleiner Saal des Konzerthauses Berlin Veranstalter:Konzerthaus Berlin

Was Sie erwartet: 

Ein Programm von und mit Michael Vogt mit Werken von Henri Tomasi, Charles Valentin Alkan, Lutz Glandien, Albrecht Kasimir Bölckow und Michael Vogt


Eintritt 15/20 Euro zzgl. Systemgebühren 

Weitere Informationen hier

Tickets hier

12
APR
Berliner JugendJazzOrchesterAbschluss-Konzert in der WABE Berlin
Detailseite Datum:07.04.2024 Uhrzeit:20:00 Uhr — 22:30 Uhr Ort:WABE Berlin

Berliner JugendJazzOrchester – Debutkonzert 2024.  

Im Jahr 2024 eröffnet sich für 25 junge Musiker:innen eine neue Ära voller musikalischer Entdeckungen beim Debutkonzert des neu formierten Berliner JugendJazzOrchesters!

 

Nach einer intensiven Arbeitsphase in Blossin präsentieren die jungen Talente ihr erstes gemeinsames Konzert als neu formiertes Orchester. Doch während sich die Besetzung verändert hat, bleibt die Einmaligkeit und Authentizität der Arrangements erhalten, die von der künstlerischen Leitung von Fabia Mantwill und Nicolai Thärichen geschaffen wurden. Ihre Werke spiegeln den Puls der aktuellen Jazzszene wider, zeichnen sich durch Offenheit und Inklusivität aus und brechen kreative Grenzen auf.

Mit der einzigartigen Besetzung, dem eigens komponierten Repertoire und der Vielfalt der jungen Musikerpersönlichkeiten startet das BJJO mit dem Konzert in der WABE frisch, farbenreich und fortschrittlich. 

 

• 7.4.2024| Beginn 20:00 

• 15/10 Euro und VKK 12 Euro zzgl. Gebühren


Tickets über die Website der WABE:https://www.wabe-berlin.info/apr-2024/07/

07
APR
Instrument des JahresEspresso Konzert: Koffein für die Ohren – mit dem Trio 21meter60
Detailseite Datum:03.04.2024 Uhrzeit:14:00 Uhr Ort:Konzerthaus Berlin, Kleiner Saal Veranstalter:Konzerthaus Berlin

Was Sie erwartet:

Constantin Hartwig, Tuba I
Steffen Schmid, Tuba I 
Fabian Neckermann, Tuba

Bei den Espresso-Konzerten am frühen Nachmittag werden zwei Sorten Koffein serviert– in Tassen und natürlich musikalisch: Ausgezeichnete Nachwuchsmusiker:innen stellen Überraschungsprogramme vor, die richtig wach machen!

Eintritt: 10 Euro zzgl. Servicegebühren

>> Tickets hier

03
APR
Instrument des JahresKonzert Landesjugendorchester Berlin mit Tuba-Solokonzert
Detailseite Datum:31.03.2024 Uhrzeit:20:00 Uhr — 22:00 Uhr Ort:Großer Sendesaal, Haus des Rundfunks

Neben Schostakowitschs 5. Sinfonie steht auch das Tuba-Konzert von E. Gregson auf dem Programm. 
Solist: Donath Rehm 


Dirigent:
 Lancelot Fuhry

Ganzes Programm:
L. v. Beethoven – Egmont Ouvertüre und Auszüge der Schauspielmusik op. 84
A. Borodin – Eine Steppenskizze aus Mittelasien
E. Gregson – Tubakonzert
D. Schostakowitsch – Sinfonie Nr. 5 in d-Moll op. 47


VVK: 20/25/30 Euro zzgl. Gebühren

Tickets >>hier

31
MÄR
LandesjugendorchesterOsterkonzert
Detailseite Datum:31.03.2024 Uhrzeit:20:00 Uhr — 22:30 Uhr Ort:Großer Sendesaal RBB – Haus des Rundfunks

Osterkonzert des Landesjugendorchesters Berlin

Im Frühjahr 2024 kehrt Prof. Lancelot Fuhry an das Pult des LJO Berlins zurück. Der gebürtige Berliner erfreut sich im Orchester aufgrund seiner intensiven Probenatmosphäre und mitreißenden Musikalität großer Beliebtheit und beeindruckte das Publikum bereits einige Male mit seinen außergewöhnlichen Programmen.

Beim diesjährigen Osterkonzert widmet sich das Landesjugendorchester der tragischen und kämpferischen Kraft der Musik. Beethoven setzt sich in seiner Egmont Ouvertüre mit der Handlung von Goethes Tragödie „Egmont“ auseinander. Geschickt wird der thematisierte Widerstand gegen Unterdrückung und Fremdherrschaft zum Ausdruck gebracht.

Passend zum Instrument des Jahres begleiten die jungen Musiker:innen den Tubisten Donath Rehm bei Edward Gregsons Tubakonzert. Geprägt durch kontrastierende Sätze, lyrische Themen und eine rhythmische Charakteristik entführt es die Zuhörenden in die klangliche Vielfalt des selten gesehenen Solo-Instruments. 

Im Mittelpunkt des Konzerts steht Dmitri Schostakowitschs gewaltige 5. Sinfonie. Geprägt vom sozialistischen Realismus und der Unterdrückung während des Stalinistischen Terrors gibt das Werk einen Einblick in eine aufgewühlte Gefühlswelt. Hinter Widerstand und dem Glanz des Triumphs tun sich Abgründe auf: groteske, fröhlich aufgesetzte Themen sind gefolgt von Nostalgie und tiefster Verzweiflung. Im vermeintlichen Jubel klingt die Drohung und Tragödie.

LINK ZUM TICKETVERKAUF: Ticketmachine


Programm

L. v. Beethoven – Egmont Ouvertüre op. 84
E. Gregson – Tuba Concerto
— Pause —
D. Schostakowitsch – Sinfonie Nr. 5 d-Moll op. 47 

Dirigent: Prof. Lancelot Fuhry
Solist: Donath Rehm

31
MÄR
Instrument des JahresPotsa Lotsa XL & Jose Davila Konzert
Detailseite Datum:28.03.2024 Uhrzeit:20:30 Uhr — 00:00 Uhr Ort:Kühlspot, Lehderstr. 74-79, Hinterhaus links, 13089 Berlin Veranstalter:PI Recordings

Einlass 20 Uhr

28
MÄR
Instrument des JahresTuba Something: Jose Davila & Orlando de Boeykens (Tubaduojazz)
Detailseite Datum:26.03.2024 Uhrzeit:19:30 Uhr Ort:Jugendwiderstandsmuseum in der Galiläakirche, Rigaer Straße 10, 10247 Berlin-Friedrichshain Veranstalter:Kultur am Dorfplatz

Ein Treffen zweier Tuba-Meister im Jahr der Tuba. Tuba or not to Bebop.

Jose Davila stammt aus Puerto Rico und ist an der Ostküste aufgewachsen. Der vielseitig talentierte Instrumentalist und Komponist hat in vielen Musikgenres sein Können bewiesen. Erfolgreiche Gastauftritte mit Jazz-Superstars und Latin-Legenden wie Ray Charles, Henry Threadgill, Andrew Hill, Tito Puente, Celia Cruz, Ray Barretto, Eddie Palmieri, Norah Jones oder Butch Morris, um nur einige zu nennen.

Orlando de Boeykens aus Michigan spielte mit Vinko Globokar, Carla Bley, Howard Johnson, der NDR Bigband und ist Mitglied des Rusira Mixtett und des Neuen Kammerensembles Potsdam.
orlandodeboeykens.com

A Meeting of two Tuba masters in the year of the Tuba. Tuba or not to Bebop.

Jose Davila, a native from Puerto Rico and raised on the East Coast. The multi-talented instrumentalist and composer has shown ease in many genres of music. Sideman hits with Jazz superstars and Latin legends like Ray Charles, Henry Threadgill, Andrew Hill, Tito Puente, Celia Cruz, Ray Barretto, Eddie Palmieri, Norah Jones or Butch Morris to name a few.

Orlando de Boeykens from Michigan played with Vinko Globokar, Carla Bley, Howard Johnson, NDR Bigband, is a member of the Rusira Mixtett and the Neues Kammerensemble Potsdam. 
orlandodeboeykens.com

Eine Veranstaltung im Rahmen von

KULTUR am

DORFPLATZ

We open up the Gates

to the Outer Space …

 im Jugendwiderstandsmuseum in der Galiläakirche

Verkehrsanbindung: U5-Frankfurter Tor, M10, M21 Bersarinplatz

26
MÄR
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikAkademisches Orchester Berlin: Filmmusik 2.0
Detailseite Datum:24.03.2024 Uhrzeit:16:00 Uhr — 18:00 Uhr Ort:Konzerthaus Berlin Veranstalter:Akademisches Orchester Berlin

Musik aus Star Wars, Jurassic Park, Zurück in die Zukunft, Der Herr der Ringe, Drachenreiter, Top Gun, Beverly Hills Cop, Spiel mir das Lied vom Tod, Lawrence von Arabien u.w.

Dirigent: Simon Scriba

Tickets

24
MÄR
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikKonzert des SAITEN-ENSEMBLE-STEGLITZ
Detailseite Datum:24.03.2024 Uhrzeit:16:00 Uhr — 17:00 Uhr Ort:Paul-Schneider-Kirchengemeinde Veranstalter:Paul-Schneider-Kirchengemeinde

SAITEN-ENSEMBLE-STEGLITZ (SES)

Giovanni Battista Pergolesi: Stabat Mater
Astor Piazzolla: Ave Maria
Hermann Ambrosius: aus der Suite  Nr. 6

Leitung: Michael Kubik
Sopran: Anna Pehrs
Klarinette: Konrad Nauck

Paul-Schneider-Kirchengemeinde
Belßstr. 88
12249 Berlin

Eintritt frei, Spenden erbeten

24
MÄR
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikKonzert der Neuköllner Serenade
Detailseite Datum:24.03.2024 Uhrzeit:18:00 Uhr — 19:30 Uhr Ort:Evangelische Brüdergemeine Berlin (Herrnhuter) Veranstalter:Neuköllner Serenade

Bei der Neuköllner Serenade handelt es sich um ein Streichorchester, das phasenweise in Berlin Neukölln unter der Leitung von Martin Dehli probt. 

Die selten zu hörende „petite sinfonie concertante“ von Frank Martin (1945) für zwei Streichorchester, Klavier (Alba Gentili-Tedeschi) und Cembalo (Lotta-Sophie Harder) wird gespielt. Ebenso das Harfenkonzert in B-Dur von G.F. Händel (Nathalie Amstutz).

Der Eintritt ist frei!

Evangelische Brüdergemeine Berlin (Herrnhuter)
Kirchgasse 14
12043 Berlin 

24
MÄR
Instrument des JahresComposers‘ Orchestra Berlin- Konzert
Detailseite Datum:22.03.2024 Uhrzeit:21:00 Uhr — 23:00 Uhr Ort:Kunstfabrik Schlot, Edisonhöfen-Invalidenstr. 117, 10115 Berlin Veranstalter:Composers‘ Orchestra Berlin GbR

Was Sie erwartet:

Ein Orchester, dessen Spieler:innen zugleich Komponist:innen sind. Jedes Stück überrascht, erzählt Geschichten, und schafft einen genreübergreifenden Raum in dem unterschiedliche Stile – Klassik, Jazz, Weltmusik, Pop oder Neue Musik – kombiniert werden. So entsteht ein komplettes Repertoire frohgemut grenzüberschreitender Stücke, das in dieser Form noch nicht zu erleben war: wahrhaftig ‚Free Range Music‘. 

Mit Musik von Tubisten/Komponisten Benni König, Matt Bookert & Philipp Krüger


Eintritt: 20€ ; ermäßigt 15 €

Tickets/Anmeldung hier oder: 

22
MÄR
Instrument des JahresDie Tuba bei den FAMILY MUSIC DAYS 2024 (Tag 2)
Detailseite Datum:17.03.2024 Uhrzeit:12:00 Uhr — 18:00 Uhr Ort:Landesmusikakademie Berlin im FEZ-Berlin, Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin Veranstalter:Landesmusikakademie Berlin in Kooperation mit dem FEZ-Berlin

FAMILY MUSIC DAYS 2024
Altersangabe: ab 4 Jahren

16. und 17. März 2024 von 12 bis 18 Uhr

Programm Sonntag, 17. März 2024

Wer die Musik liebt und selber aktiv werden möchte, ist hier genau richtig! Groß und Klein können die Saiten zupfen, den Beat boxen oder sich beim Trommeln auspowern –  und bekommen dabei Tipps von Profis. Basteln mit Recyclingmaterialien oder Musikfilme schauen ist auch mit dabei. Lauschen, staunen und genießen, wenn Tanz- und Musikensembles mit Kindern und Jugendlichen auf der Bühne stehen: sie werden mit Musik von Klassik über Jazz, Rock & Pop bis Filmmusik begeistern!

In folgenden Angeboten tritt die Tuba in Erscheinung:

WORKSHOP:

Die Kraft der Töne – von tanzenden Königen und schlafenden Riesen
Musikalische Geschichten * Erzählkunst * Rhythmik 

mit Nicola Knappe / www.erzaehlklang.de

Kleinkindangebot ab 5 Jahren

Lasst euch entführen in die Welt der musikalischen Geschichten! Hier ist alles möglich, denn Musik besitzt magische Kräfte. 

Da gibt es Klänge, zu denen jeder tanzen muss, ja, selbst der König! Doch helfen Töne auch gegen allesfressende Riesen? Seid gespannt!

Nicola Knappe erzählt u.a. von der Tuba, frei und interaktiv mit viel Stimme und Klang für Menschen ab 5 Jahren.

Samstag und Sonntag jeweils 13:30 – 14:00 Uhr, 14:45 – 15:15 Uhr, 16:15 – 16:45 Uhr

Raum 202 (begrenzte Teilnehmerzahl: Bitte holen Sie sich für einen Workshop-Besuch an der Tageskasse kostenlose Tickets.)

MITMACH-ANGEBOTE:

Der Musikalische Hutsalon
Eine Geschichte mit Tuba-Musik zum Hören

Dauer: ca. 15 Minuten

Durchgehendes Angebot an beiden Tagen im Foyer.

Instrumenten-Probier-Station

Die Tuba und andere Instrumente zum Anfassen und Ausprobieren. 

Durchgehendes Angebot an beiden Tagen.

KONZERTE:

Sonntag, 17. März, 12:00 Uhr, Astrid-Lindgren-Bühne

„Chaplin“ – Ein Konzert mit Musik von Charlie Chaplin
Filmmusikprojekt am Friedrich-Engels-Gymnasium

Leitung: Jochen Groß

***
Sonntag, 17. März, 15:45 Uhr, Foyer-Bühne

Unterwegs mit der Tuba
Wind’n Grooves

Klarinetten-Tuba-Percussion-Projekt der Musikschule Paul Hindemith Neukölln

Leitung: Janni Struzyk, Alexander Doll, Susanne Pudig


Preise:
Einzelticket: 6,50 € pro Person
Einzelticket erm. (für Leistungsempfänger*innen): 2 € pro Person
Gruppen-/Familienticket ab 3 Personen: 5 € pro Person
Das Ticket gilt nicht für Vorstellungen auf der Astrid-Lindgren-Bühne. Die Preise dafür variieren, beinhalten aber immer den Eintritt zu den „Family Music Days“.

Tickets >>hier!

Mehr Infos finden Sie >>hier!

17
MÄR
Landesjugendensemble Neue MusikImpulsworkshop des Stegreif Orchesters mit Teilnehmer:innen des Landeswettbewerbs Jugend musiziert Berlin
Detailseite Datum:17.03.2024 Uhrzeit:15:00 Uhr — 17:00 Uhr Ort:Joseph-Joachim-Saal der UdK Berlin, Bundesallee 11, 10719 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Beim Impulsworkshop des Stegreif Orchesters mit Teilnehmer:innen des Landeswettbewerbs Jugend musiziert Berlin wird erforscht, wie sich Klang, Improvisation und Bewegung im Kollektiv ergänzen. Musikalisches Führen und Folgen spielt dabei ebenso eine Rolle wie Präsenzübungen im Raum und kollektives Improvisieren im Ensemble.

Der Workshop ist offen für alle Landeswettbewerbsteilnehmer:innen, die ein Instrument oder ihre Stimme dabei haben.

>>Hier geht es zur Anmeldung!

17
MÄR
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikOrchester Workshop des Streichorchesters Saitensprung
Detailseite Datum:16.03.2024 Uhrzeit:10:00 Uhr — 16:00 Uhr Ort:Schostakowitsch Musikschule Berlin-Lichtenberg, Standort Wustrower Straße 26 Veranstalter:Streichorchester Saitensprung der Schostakowitsch-Musikschule Berlin-Lichtenberg

Einladung zum Orchester Workshop!

Das Streichorchester Saitensprung lädt wieder Gastteilnehmer*innen zum Mitspielen ein. Mitmachen kann, wer Violine, Viola, Cello, Kontrabass, Klavier oder Schlagwerk spielt.

In unserem Orchester-Workshop proben die festen Orchestermitglieder gemeinsam mit den Gastteilnehmer*innen drei unterschiedliche Stücke in Teil-und Gesamtproben. Geleitet werden die Proben von den Dozent*innen: Amanta Istrefi, Simone Münzner und Birgit Moritz (Orchesterleitung).

Im Anschluss an den Workshop findet ein Werkstattkonzert für die Angehörigen der Teilnehmenden statt.

Die Teilnahme am Workshop ist für alle kostenfrei! Eine vorherige Anmeldung zum Workshop ist aber notwendig!

Nach der Anmeldung zum Workshop erhält jeder das komplette Notenmaterial zur Vorbereitung.

Anmelden kann man sich über unsere Website www.streichorchestersaitensprung.de


16
MÄR
Instrument des JahresDie Tuba bei den FAMILY MUSIC DAYS 2024 (Tag 1)
Detailseite Datum:16.03.2024 Uhrzeit:12:00 Uhr — 18:00 Uhr Ort:Landesmusikakademie Berlin im FEZ-Berlin, Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin Veranstalter:Landesmusikakademie Berlin in Kooperation mit dem FEZ-Berlin

FAMILY MUSIC DAYS 2024
Altersangabe: ab 4 Jahren

16. und 17. März 2024 von 12 bis 18 Uhr

Programm Samstag, 16. März 2024

Wer die Musik liebt und selber aktiv werden möchte, ist hier genau richtig! Groß und Klein können die Saiten zupfen, den Beat boxen oder sich beim Trommeln auspowern –  und bekommen dabei Tipps von Profis. Basteln mit Recyclingmaterialien oder Musikfilme schauen ist auch mit dabei. Lauschen, staunen und genießen, wenn Tanz- und Musikensembles mit Kindern und Jugendlichen auf der Bühne stehen: sie werden mit Musik von Klassik über Jazz, Rock & Pop bis Filmmusik begeistern!

In folgenden Angeboten tritt die Tuba in Erscheinung:

WORKSHOP:

Die Kraft der Töne – von tanzenden Königen und schlafenden Riesen
Musikalische Geschichten * Erzählkunst * Rhythmik 

mit Nicola Knappe / www.erzaehlklang.de

Kleinkindangebot ab 5 Jahren

Lasst euch entführen in die Welt der musikalischen Geschichten! Hier ist alles möglich, denn Musik besitzt magische Kräfte. 

Da gibt es Klänge, zu denen jeder tanzen muss, ja, selbst der König! Doch helfen Töne auch gegen allesfressende Riesen? Seid gespannt!

Nicola Knappe erzählt u.a. von der Tuba, frei und interaktiv mit viel Stimme und Klang für Menschen ab 5 Jahren.

Samstag und Sonntag jeweils 13:30 – 14:00 Uhr, 14:45 – 15:15 Uhr, 16:15 – 16:45 Uhr

Raum 202 (begrenzte Teilnehmerzahl: Bitte holen Sie sich für einen Workshop-Besuch an der Tageskasse kostenlose Tickets.)

MITMACH-ANGEBOTE:

Der Musikalische Hutsalon
Eine Geschichte mit Tuba-Musik zum Hören

Dauer: ca. 15 Minuten

Durchgehendes Angebot an beiden Tagen im Foyer.

Instrumenten-Probier-Station

Die Tuba und andere Instrumente zum Anfassen und Ausprobieren. 

Durchgehendes Angebot an beiden Tagen.

KONZERTE:

Samstag, 16. März, 12:00 Uhr, Astrid-Lindgren-Bühne

Von Mozart bis Moderne
Jugendsinfonieorchester der Musikschule Marzahn-Hellersdorf

Leitung: Jobst Liebrecht

***
Samstag, 16. März, 17:00 Uhr, Astrid-Lindgren-Bühne

Sinfonie- und Kammerorchester des Arndt-Gymnasium Dahlem

Leitung: Panagiotis Iliopoulos

***
Samstag, 16. März, 17:30 Uhr, Foyer-Bühne

gemeinsam musizieren
Bläserklassen der Nahariya-Grundschule (Kinder der 5. und 6. Klassen)

Leitung: Martina Trieglaff, Jürgen Beyer

Preise:
Einzelticket: 6,50 € pro Person
Einzelticket erm. (für Leistungsempfänger*innen): 2 € pro Person
Gruppen-/Familienticket ab 3 Personen: 5 € pro Person
Das Ticket gilt nicht für Vorstellungen auf der Astrid-Lindgren-Bühne. Die Preise dafür variieren, beinhalten aber immer den Eintritt zu den „Family Music Days“.

Tickets >>hier!

Mehr Infos finden Sie >>hier!

16
MÄR
Landesjugendensemble Neue MusikBeatbox-Workshop
Detailseite Datum:15.03.2024 Uhrzeit:18:00 Uhr — 19:30 Uhr Ort:Georg Neumann Saal der UdK Berlin, Einsteinufer 43-53, 10587 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e.V.

Im Anschluss an die letzte Wertung der „Beats & Rhymes“ Kategorie im Rahmen des 61. Landeswettbewerbs Jugend musiziert Berlin, finden am Freitag, dem 15. März 2024 eineinhalbstündige Beatbox-Workshops mit dem 5-fachen deutschen Beatboxmeister CHEZAME statt.

Der Workshop ist kostenfrei. Mitmachen können pro Workshopeinheit max. 15 Teilnehmer:innen.


16:30-18:00 Uhr (voll besetzt, keine Anmeldung mehr möglich!)
18:00-19:30 Uhr

>>Hier geht es zur Anmeldung für die zweite Einheit!


15
MÄR
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikHandiclapped Abschlussfestival – Netzwerk inklusive Livemusik
Detailseite Datum:15.03.2024 Uhrzeit:18:00 Uhr — 23:00 Uhr Ort:Pfefferberg Haus 13 Veranstalter:Handiclapped Kultur Barrierefrei

Am Freitag lassen wir es krachen: Zum Abschluss des Projektes Netzwerk inklusive Livemusik veranstalten wir ein kleines Festival!

16.00 -18.00 Uhr: Offene Netzwerk-Expetenrunde mit unseren Netzwerk-Partnern und interessierten Gästen

Ab 18.00 Uhr : 3 Bands, ein Chor und ein Solokünstler:

Nobelschrott (punk)
Askanier Rock (Rock, Cover, )
Kosmonovski ( Indie)
Oh my Choir … ein Chor, bunt wie ein Regenbogen
Louis Lyrisch vom Supa Star Soundsystem

Pfefferberg Haus 13 , Schönhauser Allee 176 , 10119 Berlin

Eintritt 10 Euro
Abendkasse, Anmeldung nicht erforderlich

www.handiclapped-berlin.de


15
MÄR
Jugend musiziert Berlin61. Landeswettbewerb Jugend musiziert Berlin
Detailseite Datum:14.03.2024 — 17.03.2024 Uhrzeit:ganztägig Ort:Universität der Künste Berlin (UdK) Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.


14
MÄR
Jugend musiziert BerlinKonzert mit Preisträger:innen von Berlin Mitte
Detailseite Datum:10.03.2024 Uhrzeit:11:00 Uhr Ort:Universität der Künste Berlin, Joseph Joachim Saal, Bundesallee 1-12, 10719 Berlin

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Der Eintritt ist frei.

10
MÄR
Instrument des JahresGrande Fanfare
Detailseite Datum:10.03.2024 Uhrzeit:ganztägig Ort:Landesmusikakademie im FEZ Berlin, Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin Veranstalter:Berlin Brass Festival e.V.

Dieser Workshop hat das Ziel, Profi-, Amateur- und Nachwuchsmusiker*innen umkompliziert zusammenzubringen und ihnen schnell Freude an der Musik zu vermitteln. Die Fanfare ist eine Workshopband, die bei verschiedenen Gelegenheiten miteinander auftritt und dabei jedes Mal aus unterschiedlichen Musiker*innen bestehen kann – alle sind willkommen, zu jedem Workshop neu.

Für alle Arten von Blech- und Holzblasinstrumenten, Akkordeon, Perkussion und Schlagzeug.

Teilnahmegebühr: 35,00 € (pro Person, pro Familie oder Lebensgemeinschaft)

Weitere Infomationen und Anmeldung >>hier!

Veranstalter: Berlin Brass Festival e.V.

10
MÄR
Instrument des JahresTuba Vibes Project
Detailseite Datum:07.03.2024 Uhrzeit:19:30 Uhr Ort:Heinrich-Schulz-Bibliothek, Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 96, 10585 Berlin Veranstalter:Stadtbibliothek Carlottenburg-Wilmersdorf in Zusammenarbeit mit Freunde der Musikschule City West e.V.

Konzert der Fachgruppe Jazz-Rock-Pop der Musikschule City West zum „Jahr der Tuba“

… ein einzigartiges Jazzensemble:

  • Stefan Gocht, Tuba
  • Franz Bauer, Vibrafon
  • Christof Griese, Saxophone, Flöte
  • Leon Griese, Schlagzeug

Eintritt frei!

07
MÄR
Jugend musiziert BerlinMatinee mit Preisträger:innen von Berlin Nord
Detailseite Datum:03.03.2024 Uhrzeit:11:00 Uhr Ort:Zitadelle Spandau, Gotischer Saal, Am Juliusturm 64, 13599 Berlin-Spandau Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.


03
MÄR
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikWind-Or-Jester: Konzert „Gezeiten“
Detailseite Datum:03.03.2024 Uhrzeit:15:00 Uhr Ort:Heilig-Kreuz-Kirche Berlin-Kreuzberg Veranstalter:Wind-Or-Jester

Das Zusammenspiel von Ebbe und Flut – fließend, wogend, aufbrausend und auf einmal ganz still.

Auf und ab wie die regelmäßig wiederkehrenden Wasserbewegungen unser Ozeane verschmelzen Klangfarben zu einem harmonischen Gesamtwerk, das die emotionale Intensität und die majestätische Schönheit der Gezeitenlandschaft einfängt.

Mit dem Konzertprogramm GEZEITEN präsentiert das Wind-Or-Jester eine künstlerische Interpretation dieser Naturphänomene, die unsere Welt formen. Lassen Sie sich von der musikalischen Strömung mitreißen.

Atlantic Waves (2020) | BRITO, Eduardo M.
Second Symphony (1981) | BARNES, James
Aquarium (1991) | DE MEIJ, Johan
Vulnerable Joy (2022) | BLACKSHAW, Jodie
Symphonic Overture (1991) | BARNES, James

Leitung: Lisa Xanthopoulou

Eintritt frei

03
MÄR
Jugend musiziert BerlinKonzert mit Preisträger:innen bei Steinway & Sons
Detailseite Datum:02.03.2024 Uhrzeit:13:00 Uhr Ort:STEINWAY & SONS BERLIN, Lützowufer 28/ Ecke Keithstraße 10787 Berlin-Tiergarten

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Der Eintritt ist frei.

02
MÄR
Jugend musiziert BerlinKonzert mit Preisträger:innen von Berlin Nord
Detailseite Datum:02.03.2024 Uhrzeit:16:00 Uhr Ort:Fontane-Haus, Königshorster Str. 6, 13439 Berlin
02
MÄR
Kalender der Instrumentalen AmateurmusikWind-Or-Jester: Konzert „Gezeiten“
Detailseite Datum:02.03.2024 Uhrzeit:18:00 Uhr Ort:Lindenkirche Berlin-Wilmersdorf Veranstalter:Wind-Or-Jester

Das Zusammenspiel von Ebbe und Flut – fließend, wogend, aufbrausend und auf einmal ganz still.

Auf und ab wie die regelmäßig wiederkehrenden Wasserbewegungen unser Ozeane verschmelzen Klangfarben zu einem harmonischen Gesamtwerk, das die emotionale Intensität und die majestätische Schönheit der Gezeitenlandschaft einfängt.

Mit dem Konzertprogramm GEZEITEN präsentiert das Wind-Or-Jester eine künstlerische Interpretation dieser Naturphänomene, die unsere Welt formen. Lassen Sie sich von der musikalischen Strömung mitreißen.

Atlantic Waves (2020) | BRITO, Eduardo M.
Second Symphony (1981) | BARNES, James
Aquarium (1991) | DE MEIJ, Johan
Vulnerable Joy (2022) | BLACKSHAW, Jodie
Symphonic Overture (1991) | BARNES, James

Leitung: Lisa Xanthopoulou

Eintritt frei

02
MÄR
Jugend musiziert BerlinKonzert mit Preisträger:innen von Berlin Nord / ENTFÄLLT!
Detailseite Datum:01.03.2024 Uhrzeit:15:00 Uhr — 18:00 Uhr Ort:SCHÖNHAUSER ALLEE ARCADEN, Schönhauser Allee 79, 10439 Berlin-Prenzlauer Berg Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Bitte beachten Sie, dass dieses Konzert leider entfällt.

01
MÄR
Instrument des JahresAbsolute Beginners Brass
Detailseite Datum:19.02.2024 Uhrzeit:11:30 Uhr — 15:00 Uhr Ort:Landesmusikakademie im FEZ Berlin Veranstalter:Berlin Brass Festival e.V.

Was Sie erwartet:

Dieser Workshop hat das Ziel, Anfängermusiker:innen aller Altersstufen zum schnellen und unkomplizierten gemeinsamen Musizieren zusammenzubringen.

Kurze Songs, Erklärung von musikalischen Begriffen und die Verknüpfung der ersten Töne auf Holz- und Blechinstrumenten zur leichten klangvollen Mehrstimmigkeit – unterstützt von einem einfachen Groove vom Schlagzeug – lassen jede/n Anfänger:in sich sofort wohlfühlen und machen sie mit dieser ersten Erfahrung in der musikalischen Gruppe stolz.

Für alle Arten von Blech- und Holzblasinstrumenten, Akkordeon, Perkussion und Schlagzeug.


Kosten: 35,- (pro Person, pro Familie oder Lebensgemeinschaft)

Anmeldung hier möglich

19
FEB
Berliner JugendJazzOrchesterAuswahlworkshop für das Orchester 2024/2025
Detailseite Datum:17.02.2024 Uhrzeit:10:00 Uhr Ort:Landesmusikakademie Berlin

Es ist wieder soweit, wir casten die neue Besetzung für die nächste Saison beim Berliner JugendJazzOrchester. 
Möchtest Du mitspielen?  
Melde Dich über das Formular an und stelle Dich in entspannter Atmosphäre am 17.2.2024 vor. Wir freuen uns auf Dich!

17
FEB
Instrument des JahresComposers‘ Orchestra Berlin- Konzert
Detailseite Datum:31.01.2024 Uhrzeit:21:00 Uhr Ort:Kunstfabrik Schlot, Edisonhöfen-Invalidenstr. 117, 10115 Berlin Veranstalter:Composers‘ Orchestra Berlin GbR

Was Sie erwartet:

Ein Orchester, dessen Spieler:innen zugleich Komponist:innen sind. Jedes Stück überrascht, erzählt Geschichten, und schafft einen genreübergreifenden Raum in dem unterschiedliche Stile – Klassik, Jazz, Weltmusik, Pop oder Neue Musik – kombiniert werden. So entsteht ein komplettes Repertoire frohgemut grenzüberschreitender Stücke, das in dieser Form noch nicht zu erleben war: wahrhaftig ‚Free Range Music‘. 

Mit Musik von Tubisten/Komponisten Benni König, Matt Bookert & Philipp Krüger


Eintritt: 20€ ; ermäßigt 15 €

Tickets/Anmeldung hier oder: 

31
JAN
Jugend musiziert BerlinJunge Podien (Turmstraße)
Detailseite Datum:20.01.2024 Uhrzeit:15:00 Uhr — 18:30 Uhr Ort:Turmstraße 75,10551 Berlin-Moabit Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Es finden drei junge Podien à 1h statt: Von 15:00 – 16:00, 16:15 – 17:15 und von 17:30 – 18:30. (Für alle, die zum ersten Mal an Jugend musiziert teilnehmen).

20
JAN
Instrument des JahresTuba Vibes Project
Detailseite Datum:14.01.2024 Uhrzeit:21:00 Uhr Ort:Kunstfabrik Schlot, Invalidenstr. 117 in 10115 Berlin-Mitte Veranstalter:Musikschule City West

Was Sie erwartet:

Ein weltweit einmaliges Jazzensemble mit Tuba, Vinrafon, Saxofone/Flöten und Schlagzeug mit Eigenkompositionen der Ensemblemitglieder

Der Eintritt ist frei!

14
JAN
Jugend musiziert BerlinJunges Podium (Gutshof Britz)
Detailseite Datum:12.01.2024 Uhrzeit:17:00 Uhr Ort:Gutshof Britz, Kulturstall, Alt-Britz 73, 12359 Berlin

Für alle, die zum ersten Mal an Jugend musiziert teilnehmen.

12
JAN
Instrument des JahresSchnaftl Ufftschiks BRASSerie
Detailseite Datum:12.01.2024 Uhrzeit:19:30 Uhr — 22:00 Uhr Ort:Theater Ost , Moriz-Seeler-Str.1, 12489 Berlin -Adlershof Veranstalter:Schnaftl Ufftschik, die Worldmusic – Brassband aus Berlin

Boris Bell – dr/marimba
Stefan Gocht – Sousaphon/btb
Reinhard Gundelwein -cl/bcl
Johannes Siedel -tb
Lutz Wolf – tp/flgh/vihuela

Brasserie. Das schmeckt nach wunderbar geerdetem Gaumenkitzel. Nach raffinierter Hausmannskost. Garniert mit Selbstgebrautem. Vielfältig. Selbstbewusst.

Auf der schnaftulischen Brotzeitplatte liegt „Blue Rondo á la Turk“ neben „Seven Days“ von Sting oder einem Klassiker von Renft. „Schwanensee“ oder das gute deutsche „Abendlied“ werden ebenso liebevoll anders kredenzt wie verschiedene Weltmusik-Titel.

Auch an Selbstgebrautem mangelt es nicht. „Emmas Tango“ oder „Sigirya Tree House Funk“ sind Eigenkompositionen und geben dem Programm die richtige Würze.

Eintritt: 28 €

Kartentelefon: 030 – 23 93 45 79

Kartenbestellung per: E-Mail-Formular

Email-Adresse:


12
JAN
Instrument des JahresPressekonferenz und Eröffnung des Tuba-Jahres
Detailseite Datum:11.01.2024 Uhrzeit:11:00 Uhr — 12:30 Uhr Ort:Musikinstrumenten-Museum Berlin Ben-Gurion-Straße, 10785 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e.V.

Es ist soweit: Das tiefste Blech ist an der Reihe; die Tuba wird das Instrument des Jahres 2024! Die Tuba wurde 1835 in Berlin erfunden, das weltweit älteste Exemplar steht im Berliner Musikinstrumentenmuseum.

Dort wollen wir gemeinsam mit Ihnen das Tuba-Jahr eröffnen und die Berliner „HIGHLIGHTS FOR LOW BRASS“ 2024 feiern!

 


11
JAN
Instrument des JahresVortragsabend Tubaklassen HfM Hanns Eisler Berlin und UdK Berlin
Detailseite Datum:20.12.2023 Uhrzeit:19:00 Uhr Ort:Neuer Marstall der HfM Hanns Eisler Veranstalter:https://www.hfm-berlin.de/

Was Sie erwartet: 

Studierende der HfM Hanns Eisler Berlin und der UdK Berlin aus den Tubaklassen von Sebastian Wagemann spielen ausgewählte Werke für Tuba!


Der Eintritt ist frei!

20
DEZ
Instrument des JahresMandoline & global friends: Mandoline & Domra
Detailseite Datum:17.12.2023 Uhrzeit:15:00 Uhr Ort:Café Rix, Karl-Marx-Straße 141, 12043 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e.V.

Im letzten Konzert der Reihe „Mandoline & global friends“ tritt das Instrument des Jahres 2023 in einen musikalischen Dialog mit Domra, Gitarre und Bajan. Es spielen das Duo Jens-Uwe Popp / Jochen Roß aus Hamburg und das Duo Faller aus Berlin.

Eintritt: 10 Euro

Vorverkauf hier.


17
DEZ
Instrument des JahresMandoline zum Anfassen
Detailseite Datum:10.12.2023 Uhrzeit:14:30 Uhr — 15:30 Uhr Ort:Foyer der Philharmonie Berlin, Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin Veranstalter:Verein zur Förderung der Zupfmusik e.V.; Das Klingende Museum e.V.

Hier kann jedes Kind und jede:r Erwachsene die Mandoline einfach mal ausprobieren.

Anschließend, ab 15:30 Uhr, Familienkonzert „Der Nußknacker“ (Tschaikowsky)
des Kammerorchesters Unter den Linden.

Eintritt nur mit Konzertkarte

10
DEZ
Instrument des JahresAdventskonzert Instrumentalgruppe Pandurina
Detailseite Datum:10.12.2023 Uhrzeit:16:00 Uhr Ort:Immanuel-Kapelle Weißensee, Friesickestraße 15, 13086 Berlin

Die Instrumentalgruppe Pandurina lädt zu ihrem Adventskonzert ein.

Das Zupforchester unter der musikalischen Leitung von Anna Pehrs wird durch
Gesang, Bläser und Akkordeon unterstützt.

Karten unter: 030 56291711 oder

Eintritt: 10 Euro

10
DEZ
Instrument des JahresAdventskonzert Instrumentalgruppe Pandurina
Detailseite Datum:09.12.2023 Uhrzeit:16:00 Uhr Ort:Schlosskirche Schöneiche, Dorfstraße 38, 15566 Schöneiche b. Berlin

Die Instrumentalgruppe Pandurina lädt zu ihrem Adventskonzert ein.

Das Zupforchester unter der musikalischen Leitung von Anna Pehrs wird durch
Gesang, Bläser und Akkordeon unterstützt.

Karten unter: 030 56291711 oder

Eintritt: 10 Euro

09
DEZ
Instrument des JahresMittagsmusik im Advent – Minikonzerte in der Bibliothek
Detailseite Datum:06.12.2023 Uhrzeit:13:15 Uhr — 13:30 Uhr Ort:Bibliothek, Universität der Künste, Fasanenstraße 88, 10623 Berlin Veranstalter:Bibliothek der UdK Berlin

Musikalische Kostproben an ungewohntem Ort präsentieren Studierende der UdK Berlin und ihre Dozentin, Maria Bogdanova, und stimmen uns so mit ihren Mandolinen auf den Advent ein.

Eintritt frei!

06
DEZ
Instrument des JahresMittagsmusik im Advent – Minikonzerte in der Bibliothek
Detailseite Datum:05.12.2023 Uhrzeit:13:15 Uhr — 13:30 Uhr Ort:Bibliothek, Universität der Künste, Fasanenstraße 88, 10623 Berlin Veranstalter:Bibliothek der UdK Berlin

Musikalische Kostproben an ungewohntem Ort präsentieren Studierende der UdK Berlin und ihre Dozentin, Maria Bogdanova, und stimmen uns so mit ihren Mandolinen auf den Advent ein.

Eintritt frei!

05
DEZ
Instrument des JahresMittagsmusik im Advent – Minikonzerte in der Bibliothek
Detailseite Datum:04.12.2023 Uhrzeit:13:15 Uhr — 13:30 Uhr Ort:Bibliothek, Universität der Künste, Fasanenstraße 88, 10623 Berlin Veranstalter:Bibliothek der UdK Berlin

Musikalische Kostproben an ungewohntem Ort präsentieren Studierende der UdK Berlin und ihre Dozentin, Maria Bogdanova, und stimmen uns so mit ihren Mandolinen auf den Advent ein.

Eintritt frei!

04
DEZ
Instrument des JahresWoodwind & Steel: The Irish Christmas Show
Detailseite Datum:04.12.2023 Uhrzeit:20:00 Uhr Ort:Schlosspark Theater, Schlossstraße 48 A, 12165 Berlin

Entertainer Ed O’Casey singt und erzählt mit charismatischer Bühnenpräsenz und einer Stimme, die unter die Haut geht. An seiner Seite die Soloflötistin und Geschichtenerzählerin Ann O’Casey und der junge Gitarrenvirtuose Alex Vallon.

Gemeinsam begleiten sie das Publikum mit deutschsprachiger Moderation durch diese Weihnachts-Revue. Interessante, witzige und berührende Geschichten zu Traditionen und Bräuchen auf der grünen Insel umfangen die Musik und sorgen für eine weihnachtliche Atmosphäre.

Fünf Flöten, von der kleinen Tin-Whistle bis zur großen Irish-Wooden-Flute, drei Gitarren, eine Irish Mandolin, Bodhran und Akkordeon, dazu zwei bezaubernde Stimmen – mit diesem üppigen Instrumentarium zeigt Woodwind & Steel die ganze Bandbreite irischer und schottischer Folkmusik: Klanglich vielfältig und abwechslungsreich – majestätisch getragen bis furios und immer virtuos.

Have A Happy Irish Christmas!

Tickets:  19,00-36,50 Euro
online buchen hier 
oder 030 7895667100

04
DEZ
Instrument des JahresMandoline zum Anfassen
Detailseite Datum:02.12.2023 Uhrzeit:14:30 Uhr — 15:30 Uhr Ort:Foyer der Philharmonie Berlin, Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin Veranstalter:Verein zur Förderung der Zupfmusik e.V.; Das Klingende Museum e.V.

Hier kann jedes Kind und jede:r Erwachsene die Mandoline einfach mal ausprobieren.

Anschließend, ab 15:30 Uhr, Familienkonzert „Der Nußknacker“ (Tschaikowsky)
des Kammerorchesters Unter den Linden und des Ballett- und Tanzstudios Zehlendorf.

Eintritt nur mit Konzertkarte

02
DEZ
Instrument des JahresWir sind Nachbarn – Herbstkonzert zum Jahr der Mandoline
Detailseite Datum:30.11.2023 Uhrzeit:17:30 Uhr Ort:Foyer unter der Glaspyramide der Bezirkszentralbibliothek Marzahn-Hellersdorf „Mark Twain“, Marzahner Promenade 54/55, 12679 Berlin Veranstalter:Bezirkszentralbibliothek Marzahn-Hellersdorf „Mark Twain“

Schüler:innen aus verschiedenen Fachklassen der Hans-Werner-Henze-Musikschule
führen in unterschiedlichen Besetzungen Mandolinenwerke von
Martin Rätz, Raul Maldonado, Ludwig van Beethoven u.a. auf.

Eintritt frei!

30
NOV
Berliner Jazztreff38. Berliner Jazztreff
Detailseite Datum:26.11.2023 Uhrzeit:ganztägig Ort:Kulturbrauerei Berlin

Eintritt (zzgl. Vvk): 5,-€ / Tageskasse 7,-€

Tickets können hier im Vorverkauf erworben werden.

Mit seiner 38. Ausgabe des Berliner Jazztreffs freut sich der Landesmusikrat Berlin auch dieses Jahr am 26. November zahlreiche Musikerinnen und Musiker jeden Alters auf den Bühnen der Kulturbrauerei in Prenzlauer Berg begrüßen zu dürfen.

Ob Bigbands auf der Bühne des Kesselhauses oder kleine Besetzung bis hin zu Solomusikerinnen und -musikern im Maschinenhaus: das Publikum trifft hier auf eine ambitionierte Laienszene, sowie auf den Berliner Jazznachwuchs oder auf Profis in Experiementierlaune. Verteilt über den ganzen Sonntag können Besucherinnen und Besucher ein volles Programm an Musik genießen und sich auf ein kühles Getränk mit Freunden und Bekannten verabreden.

Zusätzlich findet im Rahmen des Berliner Jazztreffs auch der Landeswettbewerb Jugend jazzt in der Kategorie Combos statt. Weiterhin wird auch das Berliner Jugendjazzorchester sein aktuelles Programm beim Berliner Jazztreff präsentieren. Es darf sich also auf ein buntes und spannendes Programm gefreut werden.

Das Programm

Einlass 11:30.

12:00 Bigband Round Midlife (Kesselhaus) | 12:40 Bixband (Kesselhaus) | 13:00 blue minor (Maschinenhaus) | 13:20 The Rolling Steiners (Kesselhaus) | 14:00 Liftband (Kesselhaus) | 14:20 Zehlendorf Youngsters (Maschinenhaus) | 14:40 major7band (Kesselhaus) | 15:00 Jumpin‘ Jacks (Maschinenhaus) | 15:20  United Big Band (Kesselhaus) | 15:40 Oktopuzzle (Maschinenhaus) | 16:00  The Big Brassers (Kesselhaus) | 16:20 Black Cat (Maschinenhaus) | 16:40 Jazzorchester X-Berg (Kesselhaus) | 17:00 Blue Tiger Avenue (Maschinenhaus) | 17:20  Scholl Big Band (Kesselhaus) | 17:40 Out Of Zehlendorf (Maschinenhaus) | 18:00 Swinging Sisters (Kesselhaus) | 18:20 The Jazz Rockies (Maschinenhaus) | 19:00 Caramel Tonic (Maschinenhaus) | 19:20 Bekanntgabe Preisträger Jugend Jazzt & Förderpreise (Kesselhaus) | 19:40 Bad Boys Club (Maschinenhaus) | 20:00 Berliner JugendJazzOrchester (Kesselhaus)

26
NOV
Instrument des JahresFamilienkonzert: Lateinamerikanische Musik
Detailseite Datum:26.11.2023 Uhrzeit:16:00 Uhr Ort:Das Klingende Museum, Behmstraße 13, 13357 Berlin

Eine Reise durch die lateinamerikanische Musik auf der Mandoline. 

Die kolumbianischen Musiker Santiago Jimenez und Carlos Ortiz präsentieren Cumbias, die das Meer besingen, Bambucos, die die Berge feiern, und Pasillos, die dazu verführen, den Zauber der lateinamerikanischen Geografie und Kultur zu entdecken. 

Wir laden Sie ein, uns auf eine Reise durch diese authentischen und aufregenden Klänge und Farben zu begleiten. 

Eintritt frei !


26
NOV
Instrument des JahresKlassenabend Mandoline
Detailseite Datum:24.11.2023 Uhrzeit:18:00 Uhr Ort:Konzertraum, Hans-Werner-Henze-Musikschule, Maratstraße 182, 12683 Berlin Veranstalter:Hans-Werner-Henze-Musikschule

Schüler:innen der Mandolinen- und Gitarrenklasse präsentieren in unterschiedlichen
Besetzungen Musik für Mandolinen und Gitarren.

Eintritt frei!

24
NOV
Instrument des Jahres1. Podiumskonzert der Musikschule Béla Bártok
Detailseite Datum:24.11.2023 Uhrzeit:19:00 Uhr Ort:BVV-Saal, Haus 7, Fröbelstraße 17, 10405 Berlin

Ein buntes Programm der Musikschüler:innen, bei der auch zwei Mandolinist:innen der Klasse Maria Bogdanova auftreten.

Eintritt frei!


24
NOV
Instrument des JahresMandoline & global friends: Mandoline & Baglama
Detailseite Datum:21.11.2023 Uhrzeit:19:00 Uhr Ort:ufaFabrik, Viktoriastraße 10–18, 12105 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e.V.

In der Konzertreihe „Mandoline & global friends“, in denen die Mandoline – das „Instrument des Jahres 2023“ – verwandte Zupfinstrument aus anderen Kulturkreisen trifft, treten heute die Türkei und Europa in einen musikalischen Dialog. 

Mit Ulrich Bartel (Mandoline) und Ali Aşik (Baglama)

Vorverkauf: ufaFabrik

Eintritt: 20 Euro, erm. 15 Euro

In Kooperation mit BTMK – Konservatorium für türkische Musik Berlin und ufaFabrik Berlin


21
NOV
Instrument des JahresWorkshop „mandolino italiano“ mit Carlo Aonzo
Detailseite Datum:18.11.2023 Uhrzeit:10:30 Uhr — 20:00 Uhr Ort:Musikschule Spandau und Zitadelle Spandau Veranstalter:Musikschule Spandau

Carlo Aonzo, weltweit bekannter und gefragter italienischer Mandolinenkünstler, Lehrer an den Konservatorien von Bari und Ferrara und Gewinner renommierter Preise, wird die Erfahrungen seiner 35-jährigen Karriere in diesem Orchesterworkshop an die Teilnehmer weiterreichen.

Teilnahme nur mit Anmeldung

Anmeldung:

18
NOV
Instrument des JahresCarlo Aonzo und das Workshop-Mandolinenorchester
Detailseite Datum:18.11.2023 Uhrzeit:20:30 Uhr Ort:Gotischer Saal, Zitadelle Spandau, Am Juliusturm 64, 13599 Berlin Veranstalter:Musikschule Spandau

Am Ende des ganztägigen Workshops präsentieren die Teilnehmer die erarbeiteten Werke in einem Konzert.

Auf dem Programm:
Das Lautenkonzert D-Dur RV 93 von Antonio Vivaldi, der Czardas „Da un balcone ungherese“ von Nicodemo Bruzzone und „Sognando“ op. 206 von Carlo Munier.

Solist und Leitung: Carlo Aonzo

Eintritt: 15 Euro, erm. 12 Euro

18
NOV
Instrument des JahresSpandauer Gitarrenfest. Special guest: Mandoline
Detailseite Datum:16.11.2023 — 19.11.2023 Uhrzeit:ganztägig Ort:Gotischer Saal, Zitadelle Spandau, Am Juliusturm 64, 13599 Berlin

Donnerstag, 16.11. | 20:00 Uhr 
Eröffnungskonzert mit Eva Beneke, Gitarre

Eintritt: 20 EUR, erm. 16 EUR

Freitag, 17.11. | 18:30 Uhr und 20:30 Uhr
Gitarrenensembles meet Jazz

18:30 Gitarrenensembles der MS Brandenburg, Spandau und andere
20:30 Torsten Goods Trio (Gitarre, Kontrabass, Schlagzeug)

Eintritt: 15 EUR, erm. 12 EUR

Freitag, 17.11. | 14:00-18:00 Uhr
Samstag, 18.11. & Sonntag, 19.11. | jeweils 10:00-14:00 Uhr

Meisterkurs mit Prof. Eva Beneke, Gitarre

Teilnahmegebühr: 50 EUR bzw. 15 EUR (passiv)

Samstag, 18.11. | 10:30-20:00 Uhr 
Workshop Mandolino Italiano mit Carlo Aonzo

Teilnahmegebühr: 30 EUR

Samstag, 18.11. | 20:30 
Konzert mit Carlo Aonzo, Mandoline

Eintritt: 15 EUR, erm. 12 EUR

Sonntag, 19.11. | 17:00 Uhr 
Konzert mit den Teilnehmenden des Meisterkurses von Eva Beneke

Eintritt frei

Eintrittskarten und Infos: berlin.de/musikschule-spandau/gitarrenfest

Anmeldung Mandolinenworkshop: oder 030/4745022

16
NOV
Instrument des Jahresglobal friends: Afrikanisch-französische Connection
Detailseite Datum:16.11.2023 Uhrzeit:20:00 Uhr Ort:Kammermusiksaal, Philharmonie Berlin, Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin Veranstalter:Philharmonie Berlin

Mit Ballaké Sissoko (Kora), Vincent Ségal (Violoncello), Émile Parisien (Saxofon), Vincent Peirani (Akkordeon)

Der in Mali geborene und lebende Künstler Ballaké Sissoko ist ein Meister der Kora und entlockt dieser afrikanischen Stegharfe unwiderstehliche meditative Klänge. Jetzt tritt Sissoko mit drei französischen Jazzmusikern auf: leichtfüßig und tiefgründig zugleich.

Eintritt: 10 – 45 Euro

>> Hier geht es zum Vorverkauf

16
NOV
Förderung junger Ensembleleiter:innenAbschlusskonzert Förderung junger Ensembleleiter:innen
Detailseite Datum:12.11.2023 Uhrzeit:18:00 Uhr — 20:00 Uhr Ort:Konzertsaal der UdK, Hardenbergstraße 33, 10623 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.


12
NOV
Instrument des JahresMandoline & global friends: Mandoline & Oud
Detailseite Datum:10.11.2023 Uhrzeit:15:30 Uhr Ort:EAE Tegel (ehem. Flughafenhotel), Kurt-Schumacher-Damm 202, 13405 Berlin (Zufahrt hinter General-Ganeval-Brücke; Bus 109) Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e.V.

Das fünfte von sechs Kammerkonzerten des Landesmusikrats in der Reihe „Mandoline & global friends“, in denen die Mandoline ein jeweils anderes Zupfinstrument aus einem anderen Kulturkreis trifft.
Heute: Europa und der Orient.

Mit Dirk Reuter (Mandoline) und Hassan Elmalik (Oud).

Vorverkauf: bitte hier klicken

Eintritt: 10 Euro, nur im Vorverkauf, keine Abendkasse

In Kooperation mit European Homecare


10
NOV
Förderung junger Ensembleleiter:innenDrittes Probenwochenende | Förderung junger Ensembleleiter:innen
Detailseite Datum:10.11.2023 — 12.11.2023 Uhrzeit:17:00 Uhr — 20:00 Uhr Ort:Konzertsaal der UdK (Hardenbergstraße 33)
  • 10.11.2023, 17-20 Uhr
  • 11.11.2023, 10-17 Uhr
  • 12.11.2023, 14-20 Uhr
10
NOV
LandesjugendorchesterHerbstkonzert 2023 im Konzerthaus Berlin
Detailseite Datum:05.11.2023 Uhrzeit:20:00 Uhr Ort:Konzerthaus Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e.V.

Shakespeare in Concert

Dramatisch, poetisch, ergreifend. Shakespeares großes Welttheater hat Komponisten unterschiedlicher Epochen zu kongenialen Werken inspiriert. Das Landesjugendorchester Berlin spielt gleich drei davon im Herbstkonzert am 5. November 2023 im Konzerthaus Berlin. Auch auf dem Programm: Das Oboenkonzert von Bohuslav Martinů. Es dirigiert Simon Gaudenz. Solist ist Juan Pechuan Ramirez, Solo-Oboist der Deutschen Oper Berlin.

Programm:

  • Antonin Dvořak: „Othello“-Ouvertüre op. 93
  • Dmitri Schostakowitsch: „Hamlet“ Schauspielmusik op.32a
  • Peter Tschaikowsky: „Romeo und Julia“ Ouvertüre (Fassung von 1888)
  • Bohuslav Martinů: Oboe Concerto, H.353

Projektleitung: Henriette Runge, Landesmusikrat Berlin e.V.

>>Tickets hier!

05
NOV
Berliner JugendJazzOrchesterAbschlusskonzert Herbst-AP WABE BERLIN
Detailseite Datum:04.11.2023 Uhrzeit:20:00 Uhr Ort:WABE Berlin Veranstalter:WABE BERLIN

One last time.  
Mit 23 jungen, dynamischen und individuellen Nachwuchsmusiker*innen ist in den letzten zwei Jahren aus dem Berliner JugendJazzOrchester ein klanglich einmaliges und authentisches Orchester gewachsen, welches am Zeitgeist der Jazzszene ist und mit seiner Offenheit und Inklusivität Grenzen überwindet. Mit der einzigartigen Besetzung, dem speziell dafür komponierten Repertoire und der Vielfalt der jungen Musikerpersönlichkeiten hat das BJJO sowohl bei Konzerten in Berlin als auch bei der ersten gemeinsamen Auslandstournee im Rahmen des Versailler Jazzfestivals das Publikum begeistert. Frisch, farbenreich und fortschrittlich. Ein Gewinn für unsere eh schon bunte und vielstimmige Stadt! 

Nun kommen sie in dieser Besetzung ein letztes Mal in der WABE zusammen und spielen Ihr Abschlusskonzert. Seien Sie dabei!
04
NOV
Instrument des JahresKinderKulturMonat: Die Mandoline und ihre Freunde
Detailseite Datum:29.10.2023 Uhrzeit:11:00 Uhr Ort:Das Klingende Museum, Behmstraße 13, 13357 Berlin

Zwei Stunden lang können Kinder die Mandoline und viele andere Zupf- und Saiteninstrumente unter fachkundiger Anleitung ausprobieren. KOSTENLOS!
Erwachsene Begleitpersonen zahlen nur 8 Euro.

29
OKT
Instrument des Jahresglobal friends: Sangeet – die indische Nacht
Detailseite Datum:26.10.2023 Uhrzeit:19:30 Uhr Ort:Ballhaus Wedding, Wriezener Str. 6, 13359 Berlin

mit

Giulia Marchetti, Bharatanatyam-Tanz
Matyas Wolter, Sitar
Yatziv Caspi, Tabla

Tickets: 20 Euro im Vorverkauf, 25 Euro an der Abendskasse

Vorverkauf hier.

26
OKT
Instrument des JahresKinderKulturMonat: Die Mandoline und ihre Freunde
Detailseite Datum:22.10.2023 Uhrzeit:11:00 Uhr Ort:Das Klingende Museum, Behmstraße 13, 13357 Berlin

Zwei Stunden lang können Kinder die Mandoline und viele andere Zupf- und Saiteninstrumente unter fachkundiger Anleitung ausprobieren. KOSTENLOS!
Erwachsene Begleitpersonen zahlen nur 8 Euro.

22
OKT
Förderung junger Ensembleleiter:innenZweites Probenwochenende | Förderung junger Ensembleleiter:innen
Detailseite Datum:21.10.2023 — 24.10.2023 Uhrzeit:10:00 Uhr — 17:00 Uhr Ort:Sophie-Scholl-Schule


21
OKT
Instrument des JahresVorspiel Fachbereich Zupfinstrumente
Detailseite Datum:18.10.2023 Uhrzeit:18:30 Uhr Ort:Konzertsaal, Zellestraße 12, 10247 Berlin Veranstalter:Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg

Schüler:innen der Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg musizieren auf der großen Bühne.

Eintritt frei!

18
OKT
Instrument des JahresAbschlusskonzert Workshop Zupfinstrumente
Detailseite Datum:15.10.2023 Uhrzeit:17:00 Uhr Ort:Raum 156, Mariannenplatz 2, 10997 Berlin Veranstalter:Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg

Zum Abschluss eines Probewochenendes präsentieren Schüler:innen der Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg das Erarbeitete auf verschiedenen Zupfinstrumenten.

Eintritt frei!

15
OKT
Förderung junger Ensembleleiter:innenErstes Probenwochenende | Förderung junger Ensembleleiter:innen
Detailseite Datum:13.10.2023 — 15.10.2023 Uhrzeit:17:00 Uhr — 20:00 Uhr Ort:Sophie-Scholl-Schule
    • 13.10.2023, 17-20 Uhr
    • 14.10.2023, 10-17 Uhr
    • 15.10.2023, 10-17 Uhr
13
OKT
Instrument des JahresMandoline & global friends: Mandoline & Domra
Detailseite Datum:07.10.2023 Uhrzeit:00:00 Uhr Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e.V.

Das Konzert fällt aus.

07
OKT
Instrument des JahresFamilienMitmachKonzert
Detailseite Datum:03.10.2023 Uhrzeit:16:00 Uhr Ort:Das Klingende Museum, Behmstraße 13, 13357 Berlin

Musiker:innen der Kinder vom Kleistpark spielen ein buntes Mitmachkonzert für Familien mit den Instrumenten Bağlama, Mandoline, Oud, Gitarre, Klavier und verschiedenen Percussioninstrumenten. Die Lieder und Stücke aus Südeuropa und dem Orient und laden ein zum Mitklatschen, Mitsingen und Mittanzen.

Tickets hier.

Eine Kooperation mit Wir Kinder vom Kleistpark e.V.

03
OKT
Instrument des JahresDie lieblich klingende Mandoline – ein Konzert
Detailseite Datum:30.09.2023 Uhrzeit:15:00 Uhr Ort:Heinrich-Schulz-Bibliothek mit Musikabteilung, Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr- Allee 96, 10585 Berlin Veranstalter:Heinrich-Schulz-Bibliothek

Die Besucher:innen erwartet ein entspannter Nachmittag in angenehmer Atmosphäre.

Anna Spetzke, Mandoline, spielt Werke von Bach, Mozart und Francesca Caccini sowie Volkslieder, gelegentlich begleitet von einer Blockflöte und Gesang.

Eintritt frei!

30
SEP
Instrument des JahresKonzert zur 775-Jahr-Feier der Stadt Lychen
Detailseite Datum:30.09.2023 Uhrzeit:16:30 Uhr Ort:St. Johanneskirche, Kirchstraße, 17279 Lychen/Uckermark Veranstalter:Johanneskirche Lychen

Mit Saiten-Ensemble-Steglitz, Ltg. Michael Kubik,
und Instrumentalgruppe Pandurina, Ltg. Anna Pehrs.

Das Programm wird noch bekannt gegeben.

Eintritt frei, Spende erbeten


30
SEP
Instrument des JahresSaitenklänge: Mandoline & Gitarre
Detailseite Datum:30.09.2023 Uhrzeit:20:00 Uhr Ort:Villa Weigert, Ethel und Julius Rosenbergstr. 10, 16547 Birkenwerder Veranstalter:Kammermusikfreunde Birkenwerder e.V.

Antonio Restucci (Mandoline) und Rodrigo Santa María (Gitarre)

Der in Madrid lebende Chilene Antonio Restucci komponiert für die klassische spanische Gitarre und die Mandoline: eine lebendige Mischung südamerikanischer Volkslieder mit Latino-Jazz und einer Prise Jazz-Rock. Restucci ist nicht nur ein begnadeter Komponist, er ist auch ein einfühlsamer und hochvirtuoser Interpret – ein musikalischer Hochgenuss! 

Rodrigo Santa María, der in einigen Werken mit Restucci gemeinsam musizieren wird, wurde ebenfalls in Chile geboren. Mit vierzehn lernte er Gitarre und Querflöte zu spielen, studierte er an der Escuela Moderna de Música in Santiago de Chile. Seit einigen Jahren lebt und wirkt er in Berlin als Musiker und Komponist. In Birkenwerder gab er bereits mehrfach Solokonzerte und Workshops.

Eintritt: 20 Euro, ermäßigt 15 Euro

Eintrittskarten hier oder Tel. 03303-598455 oder

ÖPNV: S-Bahn S1 und S8, Birkenwerder

30
SEP
Instrument des JahresDie Wandervögel: Drei Facetten der Mandoline
Detailseite Datum:27.09.2023 Uhrzeit:18:30 Uhr Ort:Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, EKZ (3. OG), Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin Veranstalter:Ingeborg-Drewitz-Bibliothek

Das Trio „Die Wandervögel“ spielt im 1. Teil Swing und Bossa Nova, im 2. Teil Musik der Brüder Schrammel und ihrer Zeitgenossen.
Im 3. Teil darf das Publikum mitsingen!

Mit Uli Bartel (Mandoline), Siggi Orawetz (Gitarre) und Volker Fry (Bass-Ukulele, Vibraphon).

Eintritt frei!

27
SEP
Instrument des JahresSchlosstöne – Kammermusikkonzert der Hans-Werner-Henze-Musikschule
Detailseite Datum:24.09.2023 Uhrzeit:11:00 Uhr Ort:Musiksalon Schloss Biesdorf, Alt-Biesdorf 55, 12683 Berlin

Schüler:innen und Lehrer:innen präsentieren Kammermusik. Das Instrument des Jahres wird diesmal u.a. vertreten durch Mandolinentrios und die „Canzonetta“-Arie aus Mozarts „Don Giovanni“ für Bariton und Mandoline.

Eintritt frei! Einlass nur mit Reservierung: https://www.berlin.de/musikschule-mh

24
SEP
Instrument des JahresKonzert: Reise um die Welt
Detailseite Datum:24.09.2023 Uhrzeit:11:00 Uhr Ort:Großer Saal, Philharmonie Berlin, Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin Veranstalter:Deutsches Kammerorchester Berlin

Wer Fernweh hat, kommt ins Konzert! Länder liegen dort nur wenige Töne voneinander entfernt.

Werke von Bizet, Tschaikowsky, Gershwin, Massa, Verres und eine Uraufführung:
Konzert für Oud und Kammerorchester von Shaul Bustan.

Mit Shaul Bustan (Oud), Omar Massa (Bandoneon) und dem Deutschen Kammerorchester Berlin,
Violine & Leitung: Gabriel Adorján

Eintritt: 25 – 30 Euro

24
SEP
LandesmusikratAmateurmusikfonds des BMCO – Informationsveranstaltung
Detailseite Datum:20.09.2023 Uhrzeit:18:00 Uhr — 20:00 Uhr Ort:ZOOM-Videokonferenz Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e.V. in Kooperation mit dem BMCO

In Kooperation mit dem Amateurmusikfonds des Bundesmusikverbands Chor und Orchester (BMCO) bietet der Landesmusikrat Berlin eine Informationsveranstaltung zur Antragstellung als ZOOM-Videokonferenz an.

In dieser Info-Veranstaltung stellt die Projektleitung des Fonds, Sandy Békési, die wesentlichen Aspekte des Fonds vor. Dabei geht es vor allen Dingen um folgende Fragen: Wer ist antragsberechtigt? Welche Fördersummen sind abrufbar? Welche Fristen gilt es zu beachten?

Wenn Sie Unterstützung oder Beratung bei der Antragstellung brauchen, laden wir Sie herzlich dazu ein, an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

Bitte melden Sie sich >>hier an!

Der Amateurmusikfonds des BMCO fördert Modellprojekte, deren Projektziele neue Impulse, Methoden und Ideen für die amateurmusikalische Arbeit vermitteln. Besonders künstlerische, herausragende und zukunftsweisende Projekte der Amateurmusik werden gefördert.

Die Ausschreibungsfrist für Projekte im Zeitraum  01.01.2024–15.10.2024 endet am 10.10.2023.

Hier finden Sie weiterführende Informationen: https://bundesmusikverband.de/amateurmusikfonds/

20
SEP
Musikarbeitsmarkt transnationalSeminar: Existenzgründung für transnationale Musiker:innen // Seminar: Starting your own business as a freelance musician
Detailseite Datum:19.09.2023 Uhrzeit:09:30 Uhr — 16:30 Uhr Ort:ver.di-Haus, (Nähe Ostbahnhof), Eingang Köpenicker Str. 30 (Ecke Köpenicker Str./ Engeldamm) in 10179 Berlin, 6. Etage im Raum 6.01 Veranstalter:ver.di Berlin-Brandenburg

Dieses kostenfreie Seminar richtet sich an transnationale Musiker:innen und vermittelt die Grundlagen der selbständigen Arbeit als Musiker:in mit Informationen zu Anmeldeformalien, sozialer Absicherung, Versicherungen, sowie betriebswirtschaftlichen und steuerlichen Aspekten der Selbständigkeit.
Seminarsprache: Deutsch und Englisch (bei Bedarf Russisch)
Als Teilnehmer und Teilnehmerin können Sie gerne im Vorfeld Fragen stellen. Richten Sie diese bitte an: .

This free of charge seminar for transnational musicians will guide you through the key issues to consider when starting a business as a freelance musician and provides you with essential information on: registration as a freelancer, social security, insurances, finance and tax issues.
The seminar will be held in German and English and if required in Russian. 
You are welcome to ask us any questions in advance. Please contact: .


Referent: Carsten Großeholz, Medien*Kunst*Kultur*Consult

Anmeldung / Registration:

Seminar-Anmeldung / Workshop registration

Ansprechpartnerin / Contact:

Landesmusikrat Berlin e.V
Alice Butler
Tel: +49 (0)157 542 875 69
E-Mail:

19
SEP
Instrument des JahresEin Wochenende für die Mandoline & global friends
Detailseite Datum:17.09.2023 Uhrzeit:10:00 Uhr — 22:00 Uhr Ort:Villa Elisabeth und Elisabethkirche, Invalidenstr. 3, 10115 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin

Ein ganzes Wochenende für die Mandoline und ihre internationalen Freunde. Ein buntes Programm mit viel Musik, Instrumenten zum Anfassen und Ausprobieren, Workshops, Diskussionen und Konzerten für Groß und Klein.

Das Programm und Eintrittskarten gibt es hier.

17
SEP
Instrument des JahresMusikinstrumente ausprobieren
Detailseite Datum:17.09.2023 Uhrzeit:11:00 Uhr — 17:00 Uhr Ort:Elisabethkirche, Invalidenstraße 3, 10115 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e.V.

Hier kann jedes Kind, jede:r Jugendliche und jede:r Erwachsene einfach mal in die Saiten greifen und Zupfinstrumente ausprobieren. In der Elisabethkirche warten Mandoline, Bouzouki, Oud, Setar, Sitar u.a. auf euch. Und die Musiker zeigen euch, wie es funktioniert. (11-13.30 und 14.30-17 Uhr)

Vor der Kirche wartet darüber hinaus das „Klingende Mobil“ mit vielen weiteren Instrumenten. (11-17 Uhr)

Eintritt frei!

Kommt einfach vorbei.

Das ganze Programm des „Wochenendes Mandoline & global friends“ findet ihr hier. 

17
SEP
Instrument des JahresPodiumsdiskussion: Unbekannte Instrumente
Detailseite Datum:17.09.2023 Uhrzeit:13:30 Uhr Ort:Elisabethkirche, Invalidenstraße 3, 10115 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e.V.

Über das Thema „Mandoline für alle – wie können besondere Instrumente bekannter werden?“ diskutieren die Künstleragentinnen Mahide Lein und Sonia Simmenauer, die Musikschulleiterin Ina Finger, Carl Parma von der Senatsverwaltung und die Mandolinenexperten Joel Betton und Michael Kubik.

Eintritt frei!

Das ganze Programm „Wochenende Mandoline & global friends“ am 16.+17.9. steht hier.

17
SEP
Instrument des JahresOz – ein musikalisches Märchen
Detailseite Datum:17.09.2023 Uhrzeit:16:00 Uhr Ort:Villa Elisabeth, Invalidenstraße 3, 10115 Berlin

Die Geschichte von Dorothy und dem Zauberer von Oz für Kinder und Erwachsene jeden Alters, hier in einer Fassung für zwei Schauspieler und Mandolinenorchester.

Musik: Lars Wüller

Orchester Chordofonia, Leitung: Annika Hinsche

Regie: Peter Kirschke

Eintritt frei! Einlass nur mit Reservierung: www.landesmusikrat-berlin.de

Das ganze Programm „Wochenende Mandoline & global friends“ am 16.+17.9. steht hier.

17
SEP
Instrument des JahresKonzert Avi Avital & friends
Detailseite Datum:17.09.2023 Uhrzeit:18:00 Uhr Ort:Elisabethkirche, Invalidenstraße 3, 10115 Berlin

Ein Konzert der Spitzenklasse zum Abschluss des „Wochenendes Mandoline & global friends“:
Starmandolinist Avi Avital hat seine Freunde Martynas Levickis aus Litauen (Akkordeon), Haig Yazdjian aus Syrien (Oud) und Itamar Doari aus Israel (Percussion) eingeladen, gemeinsam mit ihm das Publikum zu begeistern.

Ein Konzert, das einfach Freude macht.

Eintritt: 15 – 45 Euro

Karten an der Abendkasse!

Das ganze Programm „Wochenende Mandoline & global friends“ am 16.+17.9. steht hier.

17
SEP
Instrument des JahresEin Wochenende für die Mandoline & global friends
Detailseite Datum:16.09.2023 Uhrzeit:10:00 Uhr — 22:00 Uhr Ort:Villa Elisabeth und Elisabethkirche, Invalidenstr. 3, 10115 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin

Ein ganzes Wochenende für die Mandoline und ihre internationalen Freunde. Ein buntes Programm mit viel Musik, Instrumenten zum Anfassen und Ausprobieren, Workshops, Diskussionen und Konzerten für Groß und Klein.

Das Programm und Eintrittskarten gibt es hier.

16
SEP
Instrument des JahresWorkshop Mandoline mit Avi Avital
Detailseite Datum:16.09.2023 Uhrzeit:11:00 Uhr — 14:00 Uhr Ort:Elisabethkirche, Invalidenstraße 3, 10115 Berlin

In dem dreistündigen Workshop studieren die Teilnehmer:innen mit Avi Avital
einige seiner liebsten Stücke für Mandolinenorchester ein, darunter ein Rondo
von Purcell und das Klezmerstück „Der Heyser Bulgar“. Im Probenprozess werden
technische Aspekte des Mandolinenspiels diskutiert, wertvolle Tipps für die
Verbesserung der Teilnehmer:innen gegeben, und die Magie des gemeinsamen
Musizierens entsteht. Für Anfänger bis Könner! Die Teilnehmer:innen erhalten die
Noten im Voraus, damit sie sich vorbereiten können.

Anmeldung: Der Workshop ist ausgebucht, weitere Anmeldungen sind leider nicht mehr möglich.

Das ganze Programm „Wochenende Mandoline & global friends“ am 16.+17.9. steht hier.

16
SEP
Instrument des JahresPorzellan und Musik: von Mandolinen, Lauten und fehlenden Harfen
Detailseite Datum:16.09.2023 Uhrzeit:14:30 Uhr Ort:Kunstgewerbemuseum plus Musikinstrumenten-Museum (Kulturforum) Veranstalter:Musikinstrumenten-Museum Berlin

Die Veranstaltung beginnt im Kunstgewerbemuseum vor der Porzellanskulptur „Große Musikantengruppe“ (1775), die mit Traversflöte, Mandoline, Harfe und Gesang musiziert. Das Titans Rising Ensemble für Alte Musik hat entsprechende Stücke ausgewählt und bringt sie vor Ort und im benachbarten Musikinstrumenten- Museum zu Gehör.


16
SEP
Instrument des JahresMegakonzert der Zupforchester
Detailseite Datum:16.09.2023 Uhrzeit:15:00 Uhr — 19:00 Uhr Ort:Elisabethkirche, Invalidenstraße 3, 10115 Berlin

Nur hier und heute: die einmalige Gelegenheit, alle Berliner Zupforchester zu hören!
Und als special guests: Zupfensembles aus Brandenburg und Sachsen- Anhalt.

Mit dem Workshop-Orchester und Avi Avital, der Instrumentalgruppe Pandurina,   
dem Köpenicker Zupforchester, Landesjugendzupforchester Brandenburg-Berlin,
Landeszupforchester Berlin, Saiten-Ensemble-Steglitz, Teg’ler Zupforchester,
Anhaltinischen Zupforchester Dessau, den Wildauer Zupfmusikanten, dem Zupforchester
Dahlenwarsleben/ZO Magdeburg sowie dem Landesjugendgitarrenorchester
(Mandolinenkonzert von Vivaldi).

Eintritt frei. Einlass nur mit kostenlosem Ticket.
Ticketreservierung:
Keine Ticketreservierung mehr möglich, das Konzert ist ausgebucht.

Das ganze Programm „Wochenende Mandoline & global friends“ am 16.+17.9. steht hier.

16
SEP
Instrument des Jahresglobal friends: Arabic Music Days
Detailseite Datum:13.09.2023 — 17.09.2023 Uhrzeit:19:30 Uhr Ort:Pierre Boulez Saal, Französische Straße 33d, 10117 Berlin Veranstalter:Pierre Boulez Saal

Jeden Tag ein Konzert, dazu Lesungen, Ausstellung, Film.

Mit Ahmad Shamma (Oud), Islam Taha (Oud) & The Cairo Oud House Trio (2 Ouds, 1 Mandoline),
Sherine Tohami (Oud) & The Abu Dhabi Oud House Trio (3 Ouds), Nehad Al Sayed Quintett (Oud im Jazzquintett).

Programm und Tickets: www.boulezsaal.de

13
SEP
Instrument des Jahresglobal friends: Pipa solo
Detailseite Datum:08.09.2023 Uhrzeit:20:00 Uhr Ort:Xiyao Wang Studio, Lehrter Str. 57, Haus 1, 10557 Berlin

Lucy Zhao spielt das klassische chinesische Zupfinstrument Pipa. Schon im Mai begeisterte sie das Berliner Publikum im Konzert „Mandoline & Pipa“, nun stellt sie ein Soloprogramm vor und erläutert die Werke. 

Eintritt: 12 Euro, Studenten 8 Euro

Tickets hier.


08
SEP
Instrument des Jahresglobal friends: SIMRIT
Detailseite Datum:08.09.2023 Uhrzeit:21:00 Uhr Ort:Heimathafen Neukölln, Karl-Marx-Straße 141, 12043 Berlin Veranstalter:BLISS Music

Mit Simrit Kaur (Gesang), Salif Bamakora (Kora), Shannon Hayden (Elektro-Cello, Gitarre),
Jared May (Bass, Moog-Synthesizer), Devon Ashley (Schlagzeug)

Traditionelle griechische Musik, Roots Reggae, Motown und viele andere Einflüsse
haben Simrit bei der Entwicklung ihres einzigartigen Sounds beeinflusst.

Eintritt: ab 27 Euro

08
SEP
Landesmusikrat17. Jour Fixe „Musik und Stadt“: Thank you for the (Amateur-) Music
Detailseite Datum:05.09.2023 Uhrzeit:19:00 Uhr — 20:30 Uhr Ort:ALEX Berlin, Fernsehstudio, Rudolfstraße 1–8, 10245 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e.V.

Moderation: Ralf Sochaczewsky

Auf dem Podium: Dr. Isabell Fernholz (Charité Berlin), Astrid Belschner (Berliner Zitherbund), Christian Goiny (Haushaltspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion), Angela Meyenburg (KulturLeben Berlin – Schlüssel zur Kultur e.V.) Till Schwabenbauer (Landesverband Berlin-Brandenburgischer Liebhaberorchester)

Musik:
Akkordeon-Ensemble „accordanza“: Ronja Löbnitz, Marina Gersonde, Detlef Quaas, Timon Töpfer, Bernd Löbnitz

Mandoline solo: Milan Jürgens

Zur Anmeldung: https://www.survio.com/survey/d/Musik-und-Stadt

05
SEP
LandesjugendorchesterKonzert zum Tag der offenen Tür mit dem Orchester der Deutschen Oper Berlin
Detailseite Datum:03.09.2023 Uhrzeit:14:45 Uhr — 15:30 Uhr Ort:Deutsche Oper Berlin Veranstalter:Deutsche Oper Berlin

Geteilte Pulte – Das Orchester der DOB spielt gemeinsam mit seinem Patenorchester LJO 

Zum Tag der offenen Tür in der Deutschen Oper wird es ein gemeinsames Konzert von Musiker:innen des LJO und des Orchesters der Deutschen Oper geben. Dirigent: Sir Donald Runnicles

Programm (Änderungen vorbehalten): 

Mozart: Ouvertüre zur Zauberflöte (Repertoire LJO)

Arie mit Stipendiat*in der DOB

Brahms: 3. Sinfonie, langsamer Satz (Repertoire LJO)

Arie mit Stipendiat*in der DOB

Wagner: Vorspiel 3. Akt Lohengrin


03
SEP
Instrument des JahresUmsonst & Draußen: Uke Academy – 16 Ukulelen
Detailseite Datum:30.07.2023 Uhrzeit:11:00 Uhr Ort:Freilichtbühne an der Zitadelle Spandau, Am Juliusturm 64, 13599 Berlin Veranstalter:Kulturhaus Spandau

Uke Academy, Ltg.: Andreas David

Von Mozart bis Metallica rockt und groovt das Ukulelen-Ensemble durch einen
unterhaltsamen Stilmix aus Gassenhauern, Schlagern, Oldies und Hits – ganz
nach dem Motto: Wenn es auf der Ukulele gut klingt, wird es gespielt!

Eintritt frei!

30
JUL
Instrument des JahresAvi Avital & Martynas Levickis & Academy of St Martin in the Fields
Detailseite Datum:15.07.2023 Uhrzeit:18:00 Uhr Ort:Konzertkirche Neubrandenburg, An der Marienkirche, 17033 Neubrandenburg Veranstalter:Festspiele Mecklenburg-Vorpommern gGmbH

Der Schirmherr des „Instrument des Jahres 2023: Mandoline“, Avi Avital, live in der Umgebung von Berlin:

Academy of St Martin in the Fields
Avi Avital, Mandoline
Martynas Levickis, Akkordeon
Tomo Keller, Violine und Leitung

TIPPETT: Fantasia Concertante on a Theme by Corelli
VIVALDI: Doppelkonzert a-Moll
GALLIANO: Akkordeonkonzert Opale Concerto
BACH: Konzert Nr. 5 f-Moll für Mandoline, Streicher und Basso continuo BWV 1056
(orig. für Cembalo, Streicher und Basso continuo)
MOZART: Sinfonie Nr. 29 A-Dur KV 201


Eintritt: € 65.–/55.–/40.–
Tickets: https://festspiele-mv.de/alle-konzerte/konzerte/program/martynas-levickis-avi-avital-orchestral/

15
JUL
Instrument des JahresSchülervorspiel Mandoline
Detailseite Datum:05.07.2023 Uhrzeit:18:00 Uhr Ort:Konzertsaal der Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg, Zellestr. 12, 10247 Berlin

Schüler:innen von Anna Farahani präsentieren ihr Können auf Mandolinen und Gitarren.

Eintritt frei.

05
JUL
Instrument des Jahresglobal friends: Hassan Elmalik & SUN BLUES
Detailseite Datum:01.07.2023 Uhrzeit:18:45 Uhr Ort:Kreuzberg-Festival, AHOI-Bühne, Katzbachstraße, 10965 Berlin Veranstalter:AHOI artists & events

Blues, Jazz, Pop und Reggae aus Sudan

mit

Hassan Elmalik – Sudan (Oud)

Bini Zion – Ethiopien (Bass)

Stefan „Higgi“ Hickmann – Deutschland (Gitarre)

Moonsor Haithum – Sudan (Drums, Cajon)

Ali Guma – Sudan (Bongos)


Open-air ! Eintritt frei !

01
JUL
Instrument des JahresGemeinschaftskonzert: MANGO + Köpenicker Zupforchester
Detailseite Datum:28.06.2023 Uhrzeit:19:00 Uhr Ort:Manfred-Schmitz-Saal, Joseph-Schmidt-Musikschule, Freiheit 15, 12555 Berlin

MANGO – das Mandolin & Guitar Youth Orchestra aus East Kilbride (Schottland) gastiert in Berlin und gibt gemeinsam mit dem Köpenicker Zupforchester ein Konzert.

Eintritt frei! Spenden erbeten.

 

28
JUN
Instrument des JahresGemeinschaftskonzert East Kilbride – Berlin
Detailseite Datum:26.06.2023 Uhrzeit:17:30 Uhr Ort:Aula der Musikschule Béla Bartók, Zweigstelle Prenzlauer Berg, Senefelder Str. 6, 10437 Berlin Veranstalter:Musikschule Béla Bartók

Es spielen Mango, Jugendzupforchester aus East Kilbride, Schottland, sowie Quinterra, Jugendzupforchester der Musikschule Béla Bartók, und die Schlossparkgitarristen der Musikschule Béla Bartók, Standort Pankow

Eintritt frei!

26
JUN
Instrument des JahresKöpenicker Zupforchester: 70 + 3 Jahre
Detailseite Datum:25.06.2023 Uhrzeit:16:00 Uhr Ort:Ev. Kirche Johannisthal, Sterndamm 90, 12487 Berlin

Bekannte und unbekannte Kompositionen von Acquavella, Ambrosius, Klose, Mandonico und Munier.

Eintritt frei! Spenden erbeten.


25
JUN
Instrument des JahresSommerfest der Leo-Borchard-Musikschule
Detailseite Datum:24.06.2023 Uhrzeit:15:00 Uhr Ort:Martin-Buber-Str. 21, 14163 Berlin-Zehlendorf Veranstalter:Leo-Borchard-Musikschule Steglitz-Zehlendorf

Beim Sommerfest der Leo-Borchard-Musikschule präsentieren sich verschiedenste Ensembles, Dozent:innen und Dozenten sowie Schüler:innen. Daneben gibt es Mitmachangebote für Groß und Klein. Anlässlich des Jahrs der Mandoline wird in diesem Jahr auch die Mandolinistenvereinigung Berlin auftreten. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. 

Weitere Informationen unter www.berlin.de/musikschule-steglitz-zehlendorf

Eintritt frei!

Special: „Die Wandervögel“ (Mandoline, Gitarre, Bass-Ukulele) zupfen Musik der Brüder Schrammel und ihrer Zeitgenossen (17:30-18:00)

24
JUN
Jugend musiziert BerlinBundespreisträgerkonzert
Detailseite Datum:24.06.2023 Uhrzeit:17:00 Uhr Ort:Rotes Rathaus

Beim Bundespreisträgerkonzert von Jugend musiziert Berlin spielen die besten Berliner Nachwuchssolist:innen und -ensembles. Das Programm ist sehr vielfältig und das musikalische Niveau beeindruckend.

Eintritt frei

Bitte hier anmelden. 

24
JUN
Instrument des Jahresglobal friends: Waed Bouhassoun & Ensemble
Detailseite Datum:21.06.2023 Uhrzeit:19:30 Uhr Ort:Pierre Boulez Saal, Französische Straße 33, 10117 Berlin

Arabische, türkische und beduinische Lieder über die höfische Liebe bringt die syrische Sängerin und Oud-Spielerin Waed Bouhassoun gemeinsam mit dem kurdischen Sänger und Multiinstrumentalisten Rusan Filiztek, dem türkischen Qanun-Spieler Hakan Güngör und der kurdischen Perkussionistin Neset Kutas.

Eintritt: 15-45 Euro

21
JUN
Jugend musiziert BerlinBundespreisträgerkonzert der Region Berlin Nord
Detailseite Datum:19.06.2023 Uhrzeit:19:00 Uhr Ort:Musikschule Béla Bartók, Standort Prenzlauer Berg, Senefelder Str. 6, 10437 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e.V.

Beim Konzert der Preisträger:innen des 60. Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert“ stellen die besten Nachwuchstalente aus Berlin-Nord in einem vielfältigen und abwechslungsreichen Programm ihr beeindruckendes Können unter Beweis.

Eintritt frei

19
JUN
Instrument des Jahresglobal friends: Berliner Ukulele Festival
Detailseite Datum:17.06.2023 Uhrzeit:ganztägig Ort:ufaFabrik, Überdachte Freiluftbühne, Viktoriastraße 10-18, 12105 Berlin

Sa 10:00h bis 22:00h Uhr

Festivalticket 2 Tage: 55 €, bis 18 Jahre: 40 €

Tagesticket: 35 €, bis 18 Jahre: 29 €

Konzertticket ab 16:00 Uhr: 45 €, bis 18 Jahre: 35 €


So 10:00h bis 17:00h Uhr

Tagesticket: 35 €, bis 18 Jahre: 29 €

Konzertticket ab 14:00 Uhr: 45 €

17
JUN
Instrument des Jahresglobal friends: lautten compagney meets Indian raga music
Detailseite Datum:17.06.2023 Uhrzeit:18:00 Uhr Ort:Saal 2, Humboldt Forum, Schlossplatz, 10178 Berlin

Die lautten compagney BERLIN, eines der renommiertesten Ensembles für historische Aufführungspraxis, fragt mit ihrem Projekt  MUSICAL BELONGINGS  nach den Möglichkeiten einer Musik jenseits des kolonialen Kanons. Gemeinsam mit Musiker*innen und Komponist*innen aus vier Kulturen sucht das Orchester nach einer transkulturellen Praxis.

Das erste Konzert der Reihe „Musical Belongings“ ist betitelt: Raga & Passacaglia.

18:00 Musikalische Einführung 

19:00 Konzert  

20:30 Publikumsgespräch   

Jayanthi Kumaresh, Veena, und Kala Ramnath, Violine

lautten compagney BERLIN

Wolfgang Katschner, Musikalische Leitung

Mehr Infos hier.

TICKETS zu 16 € / ermäßigt 8 € finden Sie HIER.

17
JUN
Instrument des Jahresglobal friends: lautten compagney meets Indian raga music
Detailseite Datum:16.06.2023 Uhrzeit:18:00 Uhr Ort:Saal 2, Humboldt Forum, Schlossplatz, 10178 Berlin

Die lautten compagney BERLIN, eines der renommiertesten Ensembles für historische Aufführungspraxis, fragt mit ihrem Projekt  MUSICAL BELONGINGS  nach den Möglichkeiten einer Musik jenseits des kolonialen Kanons. Gemeinsam mit Musiker*innen und Komponist*innen aus vier Kulturen sucht das Orchester nach einer transkulturellen Praxis.

Das erste Konzert der Reihe „Musical Belongings“ ist betitelt: Raga & Passacaglia.

18:00 Musikalische Einführung 

19:00 Konzert  

20:30 Publikumsgespräch   

Jayanthi Kumaresh, Veena, und Kala Ramnath, Violine

lautten compagney BERLIN

Wolfgang Katschner, Musikalische Leitung

Mehr Infos hier.

TICKETS zu 16 € / ermäßigt 8 € finden Sie HIER.

16
JUN
Instrument des JahresBOULEZ ENSEMBLE LII – Varèse, Dallapiccola, Maderna
Detailseite Datum:15.06.2023 Uhrzeit:19:30 Uhr — 21:30 Uhr Ort:Pierre-Boulez-Saal Französische Straße 33D, 10117 Berlin Veranstalter:Pierre-Boulez-Saal

Unter der Leitung des Darmstädter Generalmusikdirektors Daniel Cohen stellt das Boulez Ensemble der Serenata per un satellite von Bruno Maderna weitere Abend- und Nachtmusiken von Antonín Dvořák, Arnold Schönberg und Luigi Dallapiccola an die Seite. Edgard Varèses visionäres Octandre von 1923 eröffnet das Programm.

In der Serenade von Arnold Schönberg und dem Stück von Bruno Maderna spielt Maria Bogdanova, Mitglied des Boulez Ensembles, die Mandoline.

Eintritt: ab € 15,

Ticket Hotline: +49 30 4799 7411

Montag bis Samstag 9 bis 20 Uhr; Sonn- und Feiertag 14 bis 20 Uhr

Tageskasse: Montag bis Samstag von 14 bis 18 Uhr
Sonntags und an Feiertagen geschlossen

Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

15
JUN
Instrument des JahresSommerkonzert der Instrumentalgruppe Pandurina
Detailseite Datum:11.06.2023 Uhrzeit:17:00 Uhr Ort:Immanuel-Kapelle Weißensee, Friesickestraße 15, 13086 Berlin Veranstalter:Instrumentalgruppe Pandurina e. V.

Das Instrumentalensemble Pandurina lädt am 11.06.2023 zu seinem Sommerkonzert in die Immanuel-Kapelle Weißensee ein. Das Zupforchester wird dabei durch Gesang, Bläser und Akkordeon unterstützt. Unter der musikalischen Leitung von Anna Pehrs erklingen Werke u. a. von Smetana, Strauß und Kuwahara.

Eintritt: 10,00 Euro
Karten unter 030 56291711 oder

11
JUN
Musikarbeitsmarkt transnationalWorking as a freelance musician – seminar for transnational musicians
Detailseite Datum:06.06.2023 Uhrzeit:09:30 Uhr — 16:30 Uhr Ort:ver.di-Haus (Nähe Ostbahnhof), Eingang Köpenicker Str. 30 (Ecke Köpenicker Str./ Engeldamm) in 10179 Berlin, 6. Etage im Raum 6.01 Veranstalter:ver.di Berlin-Brandenburg

Existenzgündungsseminar für transnationale Musiker:innen
Working as a freelance musician – Seminar for transnational musicians

Dieses kostenfreie Seminar richtet sich an transnationale Musiker:innen und vermittelt die Grundlagen der selbständigen Arbeit als Musiker:in mit Informationen zu Anmeldeformalien, sozialer Absicherung, Versicherungen, sowie betriebswirtschaftlichen und steuerlichen Aspekten der Selbständigkeit.
Seminarsprache: Deutsch und Englisch 
Als Teilnehmer und Teilnehmerin können Sie gerne im Vorfeld Fragen stellen. Richten Sie diese bitte an: .

This free of charge seminar for transnational musicians will guide you through the key issues to consider when starting a business as a freelance musician and provides you with essential information on: registration as a freelancer, social security, insurances, finance and tax issues.
The seminar will be held in German and English.
You are welcome to ask us any questions in advance. Please contact: .


Referent: Carsten Großeholz, Medien*Kunst*Kultur*Consult
Anmeldung / Registration:

Seminar-Anmeldung / Workshop registration

Ansprechpartnerin / Contact:

Landesmusikrat Berlin e.V
Alice Butler
Tel: +49 (0)157 542 875 69
E-Mail:

06
JUN
Instrument des JahresKonzerthaus: Strawinsky, Ligeti, Beethoven
Detailseite Datum:04.06.2023 Uhrzeit:16:00 Uhr Ort:Konzerthaus, Gendarmenmarkt, 10117 Berlin

Das Konzerthausorchester unter Leitung von Iván Fischer spielt

Igor Strawinsky: „Jeu de cartes“, Ballettmusik

György Ligeti: „Mysteries of the Macabre“ für Koloratursopran und Ensemble

Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 („Eroica“)


Solistinnen in Ligetis „Mysteries of the Macabre“:

Anna-Lena Elbert, Sopran

Maria Bogdanova, Mandoline


Karte 16 – 56 Euro

Infos und Vorverkauf: www.konzerthaus.de

04
JUN
Instrument des JahresSommerkonzert der Instrumentalgruppe Pandurina
Detailseite Datum:04.06.2023 Uhrzeit:17:00 Uhr — 19:00 Uhr Ort:Schlosskirche Schöneiche, Dorfstraße 38, 15566 Schöneiche b. Berlin Veranstalter:Instrumentalensemble Pandurina e. V.

Das Instrumentalensemble Pandurina lädt am 04.06.2023 zu seinem Sommerkonzert in die Schlosskirche Schöneiche ein. Das Zupforchester wird dabei durch Gesang, Bläser und Akkordeon unterstützt. Unter der musikalischen Leitung von Anna Pehrs erklingen Werke u.a. von Smetana, Strauß und Kuwahara.

Eintritt:  10,00 Euro

Karten unter 030 56291711 oder 

04
JUN
Instrument des JahresKonzerthaus: Strawinsky, Ligeti, Beethoven
Detailseite Datum:02.06.2023 Uhrzeit:19:00 Uhr Ort:Konzerthaus, Gendarmenmarkt, 10117 Berlin

Das Konzerthausorchester unter Leitung von Iván Fischer spielt

Igor Strawinsky: „Jeu de cartes“, Ballettmusik

György Ligeti: „Mysteries of the Macabre“ für Koloratursopran und Ensemble

Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 („Eroica“)


Solistinnen in Ligetis „Mysteries of the Macabre“:

Anna-Lena Elbert, Sopran

Maria Bogdanova, Mandoline


Karte 16 – 56 Euro

Infos und Vorverkauf: www.konzerthaus.de



02
JUN
Instrument des JahresDer Sound der Arbeiterbewegung. Die Mandoline als Instrument der Befreiung und Verständigung
Detailseite Datum:26.05.2023 Uhrzeit:19:00 Uhr Ort:Galerie des August Bebel Instituts, Müllerstraße 163, Berlin-Wedding Veranstalter:August Bebel Institut, in Kooperation mit dem Landesmusikrat

In der Arbeiterkulturbewegung war seit Ende des 19. Jahrhunderts die Mandoline eines der wichtigsten Musikinstrumente. Wir blicken auf die Geschichte zurück und erleben verschiedene Darbietungen von Musik mit Mandoline.

Mit:

Tobias Thiele (Mandoline und Gesang)

Simon Nußbruch (Vortrag zur Geschichte der Mandoline in der Arbeiterbewegung)

Stepan Gantralyan (Gesang) und Emil Georgiev (Tanbur, bulgarische Mandoline)

Eintritt frei, Anmeldung erbeten unter www.august-bebel-institut.de 

26
MAI
Jugend musiziert Berlin60. Bundeswettbewerb Jugend musiziert
Detailseite Datum:25.05.2023 — 01.06.2023 Uhrzeit:ganztägig Ort:Zwickau
25
MAI
Wir.Sind.Kultur.2. Präsenzplenum der Initiative für ein Berliner Kulturfördergesetz
Detailseite Datum:22.05.2023 Uhrzeit:15:00 Uhr — 19:00 Uhr Ort:Schloss Biesdorf Veranstalter:Initiave Kulturfördergesetz

Das Thema „Kulturfördergesetz“ steht ganz weit oben auf der to do-Liste der Kulturverwaltung und der Berliner Kulturpolitik, nämlich im Koalitionsvertrag. Es soll gemeinsam mit den Verbänden – also uns – entwickelt werden. Darauf wollen wir uns gemeinsam vorbereiten.


Wichtiges Thema unseres Plenums in Schloss Biesdorf: Die Debatte darüber, wie eine Ständige Berliner Kulturkonferenz strukturiert sein sollte, welches ihre Aufgaben sein sollen und was nicht. Den Strukturvorschlag der AG Satzung dazu habt Ihr bereits erhalten. Jetzt sind wir auf Eure Meinung gespannt und wollen mit Euch diskutieren.

Zudem wollen wir darüber sprechen, was über die aktuellen Pläne bereits bekannt ist. Sind unsere Vorarbeiten bekannt und wahrgenommen worden? Was sollten wir weiter vorbereiten? Wie sehen die kommenden Schritte unserer Initiative aus? Wir haben dafür auch Gäste aus der Politik angefragt.

Wir laden alle Mitglieder herzlich ein zum:

 

2. Präsenzplenum der Initiative für ein Berliner Kulturfördergesetz
22. Mai 2023, 15-19 Uhr 

Schloss Biesdorf

Unser Plan für den Ablauf (Umstellung noch möglich) lautet wie folgt:

• Begrüßung und Formalia
• Berichte aus den AGs der Initiative
• Präsentation und Diskussion des Strukturvorschlags der AG Satzung

Pause mit Kaffee und Kuchen

• Ausblick: Kulturfördergesetz in Berlin und die Schritte dahin mit Diskussion des weiteren Vorgehens
• Verschiedenes und Abschluss des Plenums

Im Anschluss an das Plenum freuen wir uns, mit allen Interessierten noch zu Gespräch und Getränk zusammen zu kommen.

Bitte meldet Euch bis  hier an: https://www.survio.com/survey/d/Plenum-22-5-23

22
MAI
Instrument des Jahresglobal friends: Konzert Bassekou Kouyaté & Ngoni Bá
Detailseite Datum:18.05.2023 Uhrzeit:20:00 Uhr Ort:ufaFabrik, Theatersaal, Viktoriastraße 10-18, 12105 Berlin

Bassekou Kouyaté, Ngoni

Ngoni Bá

Amy Sacko, Gesang

Er ist „ein Genie und der lebende Beweis dafür, dass der Blues aus Mali kommt“, sagt Taj Mahal über seinen Kollegen Bassekou Kouyaté. Bassekou gilt als der beste Ngoni-Spieler (traditionellen, westafrikanischen Langhals-Spießlaute) der Welt, stand bereits mit Künstlern wie Ali Farka Toure, Toumani Diabate, Taj Mahal, Joachim Kühn oder Sir Paul McCartney auf der Bühne und partizipierte mehrmals bei Damon Albarns „Africa Express”. Mit seiner „groovigen“ Band Ngoni Bá, die aus 3 Ngonis verschiedener Stimmung, diversen Perkussionsinstrumente und der fantastischen Sängerin Amy Sacko besteht, ist er bereits weltweit aufgetreten. 2013 wurde er von der BBC zum “best African artist of the year” gekürt und ist sicherlich einer der interessantesten Künstler der heutigen afrikanischen Musikszene. Im Dokumentarfilm „Mali Blues“ (2015) ist er einer der Hauptprotagonisten.

Eintritt: 23 Euro, Vorverkauf 18 Euro

18
MAI
Jugend musiziert BerlinLandespreisträgerkonzert
Detailseite Datum:14.05.2023 Uhrzeit:17:00 Uhr Ort:Konzerthaus Berlin, Kleiner Saal Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Tickets können Sie über den Link zum Konzerthaus erwerben.

14
MAI
Instrument des JahresKonzert: Landeszupforchester Berlin
Detailseite Datum:14.05.2023 Uhrzeit:17:00 Uhr Ort:Nikodemuskirche, Nansenstraße 12-13, 12047 Berlin Veranstalter:Landeszupforchester Berlin

Unter der Leitung von Symeon Ioannidis spielt das Landeszupforchester Berlin Werke von Bartók, Holst, Kuwahara, Walter und Kindle. Solistin ist Julian Specht, Gitarre. Es singt der taz-Chor.


Eintritt frei. Spenden erbeten.



14
MAI
Instrument des JahresMandoline & global friends: Sitar & Mandoline
Detailseite Datum:12.05.2023 Uhrzeit:19:00 Uhr Ort:Klangwerkstatt, Humboldt Forum, Schlossplatz, 10178 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e.V.

Das dritte von sechs Kammerkonzerten des LMR in der Reihe „Mandoline & global friends“, in denen die Mandoline ein jeweils anderes außereuropäisches Zupfinstrument trifft. Heute Europa und Indien: Annika Hinsche, Mandoline, konzertiert mit Matyas Wolter, Sitar, und Yatziv Caspi, Tabla.

Moderation: Prof. Dr. Lars-Christian Koch, Direktor des Ethnologischen Museums und des Museums für Asiatische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin.

In Kooperation mit dem Ethnologischen Museum.
Gefördert von der LOTTO-Stiftung Berlin.

Vorverkauf online hier.

12
MAI
Instrument des JahresANiON open-air
Detailseite Datum:11.05.2023 Uhrzeit:12:00 Uhr — 12:40 Uhr Ort:Seebühne, FEZ, Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin Veranstalter:Superbooth23

Als klassisch ausgebildete Musikerin ist ANiON inspiriert von den musikalischen Formen von Johann Sebastian Bach und John Cage. Sie arbeitet mit (Semi) Modularen Synthesizern, E-Gitarre, Mandoline und weiteren Instrumenten. Ihre Musik sucht nach verborgenen musikalischen Dimensionen und Sphären und spielt mit der musikalischen Wirkung von Rhythmen und formalen und klanglichen Verbindungen.

11
MAI
Instrument des JahresMinikonzert und Ausstellung
Detailseite Datum:11.05.2023 Uhrzeit:13:15 Uhr Ort:Universitätsbibliothek, Fasanenstr. 88 (im VW-Haus), 10623 Berlin Veranstalter:Universität der Künste

Wie jedes Jahr, widmet die Universitätsbibliothek im Jahr 2023 eine Minikonzertreihe „Mittagsmusik“ dem Instrument des Jahres, diesmal der Mandoline. In den Räumlichkeiten der Universitätsbibliothek im Volkswagen-Haus finden vom 08.05. bis 11.05. zur Mittagszeit 15minütige Vorspiele statt (13:15-13:30). Ausgeführt von den Studenten und Lehrenden der UdK. Genaueres Programm wird noch bekannt gegeben. 

Eintritt frei!

Außerdem gastiert der MandolinenAusstellungsWanderschrank in der UdK-Bibliothek. Da gibt es was zu sehen!

Öffnungszeiten der Bibliothek: Mo-Fr 09-24 Uhr, Sa 10-24 Uhr

11
MAI
Instrument des JahresMinikonzert und Ausstellung
Detailseite Datum:10.05.2023 Uhrzeit:13:15 Uhr Ort:Universitätsbibliothek, Fasanenstr. 88 (im VW-Haus), 10623 Berlin Veranstalter:Universität der Künste

Wie jedes Jahr, widmet die Universitätsbibliothek im Jahr 2023 eine Minikonzertreihe „Mittagsmusik“ dem Instrument des Jahres, diesmal der Mandoline. In den Räumlichkeiten der Universitätsbibliothek im Volkswagen-Haus finden vom 08.05. bis 11.05. zur Mittagszeit 15minütige Vorspiele statt (13:15-13:30). Ausgeführt von den Studenten und Lehrenden der UdK. Genaueres Programm wird noch bekannt gegeben. 

Eintritt frei!

Außerdem gastiert der MandolinenAusstellungsWanderschrank in der UdK-Bibliothek. Da gibt es was zu sehen!

Öffnungszeiten der Bibliothek: Mo-Fr 09-24 Uhr, Sa 10-24 Uhr

10
MAI
Instrument des JahresMinikonzert und Ausstellung
Detailseite Datum:09.05.2023 Uhrzeit:13:15 Uhr Ort:Universitätsbibliothek, Fasanenstr. 88 (im VW-Haus), 10623 Berlin Veranstalter:Universität der Künste

Wie jedes Jahr, widmet die Universitätsbibliothek im Jahr 2023 eine Minikonzertreihe „Mittagsmusik“ dem Instrument des Jahres, diesmal der Mandoline. In den Räumlichkeiten der Universitätsbibliothek im Volkswagen-Haus finden vom 08.05. bis 11.05. zur Mittagszeit 15minütige Vorspiele statt (13:15-13:30). Ausgeführt von den Studenten und Lehrenden der UdK. Genaueres Programm wird noch bekannt gegeben. 

Eintritt frei!

Außerdem gastiert der MandolinenAusstellungsWanderschrank in der UdK-Bibliothek. Da gibt es was zu sehen!

Öffnungszeiten der Bibliothek: Mo-Fr 09-24 Uhr, Sa 10-24 Uhr

09
MAI
Instrument des JahresMinikonzert und Ausstellung
Detailseite Datum:08.05.2023 Uhrzeit:13:15 Uhr Ort:Universitätsbibliothek, Fasanenstr. 88 (im VW-Haus), 10623 Berlin Veranstalter:Universität der Künste

Wie jedes Jahr, widmet die Universitätsbibliothek im Jahr 2023 eine Minikonzertreihe „Mittagsmusik“ dem Instrument des Jahres, diesmal der Mandoline. In den Räumlichkeiten der Universitätsbibliothek im Volkswagen-Haus finden vom 08.05. bis 11.05. zur Mittagszeit 15minütige Vorspiele statt (13:15-13:30). Ausgeführt von den Studenten und Lehrenden der UdK. Genaueres Programm wird noch bekannt gegeben. 

Eintritt frei!

Außerdem gastiert der MandolinenAusstellungsWanderschrank in der UdK-Bibliothek. Da gibt es was zu sehen!

Öffnungszeiten der Bibliothek: Mo-Fr 09-24 Uhr, Sa 10-24 Uhr

08
MAI
Instrument des JahresMandoline & global friends: Mandoline & Pipa
Detailseite Datum:07.05.2023 Uhrzeit:16:00 Uhr Ort:Guttemplersaal, Wildenbruchstr. 80, 12045 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e.V.

Das zweite von sechs Kammerkonzerten des LMR in der Reihe „Mandoline & global friends“, in denen die Mandoline ein jeweils anderes außereuropäisches Zupfinstrument trifft. Heute Europa und China: Emiliano Verrino, Mandoline, konzertiert mit Lucy Zhao, Pipa. 

Moderation: Lucy Zhao & Emiliano Verrino

In Kooperation mit der Global Music Academy.
Gefördert von der LOTTO-Stiftung Berlin.

Vorverkauf online hier.


07
MAI
Instrument des JahresMusikschule Béla Bartók: Abschlusskonzert Zupfertage
Detailseite Datum:06.05.2023 Uhrzeit:14:00 Uhr Ort:Musikschule Béla Bartók, Aula, Senefelderstr. 6, 10437 Berlin

Im Rahmen der Zupfertage (5.-6. Mai) der Musikschule Béla Bartók findet heute das Abschlusskonzert statt. Kammermusikgruppen, auch mit Mandoline, präsentieren die Ergebnisse der vorangegangenen Probentage.

Achtung: Der Beginn des Konzerts kann sich verschieben. Bitte konsultieren Sie die Website der Musikschule.

Eintritt: frei

06
MAI
Instrument des JahresJubiläumskonzert Saiten-Ensemble-Steglitz
Detailseite Datum:06.05.2023 Uhrzeit:18:00 Uhr Ort:St. Matthäus-Kirche, Matthäikirchplatz, 10785 Berlin Veranstalter:Saiten-Ensemble-Steglitz, Hindenburgdamm 76 a, 12203 Berlin

Das SAITEN-ENSEMBLE-STEGLITZ (SES) feiert 2023 sein 40-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumskonzert. Für das Konzert hat sich das Orchester Stücke von Komponisten ausgesucht, die in diesem Jahr ebenfalls Jubiläen haben. So erklingen unter anderem das „Konzert für Gitarre und Zupforchester“ von Antonio Vivaldi (*1678), das „Playful Pizzicato“ von Benjamin Britten (*1913) und eine „Altitalienische Hofmusik“ von Siegfried Behrend (*1933). Außerdem gibt es ein kleines Doppeljubiläum: der Dirigent des SES, Michael Kubik, feiert ebenfalls runden Geburtstag und zum Konzert wird seine „Schottische Suite“ uraufgeführt. Außerdem gibt es u.a. Werke von Ambrosius, Monteverdi, Mozart und Rosenfeld.

Eintritt 12,-/erm.* 10,- € zzgl. Ticketgebühr und evt. Versandkosten.

*Ermäßigt, mit entsprechendem Nachweis: Schüler, Studenten, Azubis, Rentner, Schwerbehinderte ab 60%, Inhaber Berechtigungsnachweis Berlin Ticket S.

Kinder bis 6 Jahre Eintritt frei ohne Sitzplatzanspruch.

Kartenvorverkauf über Eventim-Vorverkaufsstellen und über ticketeria.de

Weitere Informationen auf www.saitensteg.de


06
MAI
Instrument des JahresKonzert Maria Bogdanova
Detailseite Datum:06.05.2023 Uhrzeit:19:00 Uhr Ort:Alte Feuerwache, Bahnhofstraße 79, 15732 Eichwalde bei Berlin Veranstalter:Freundeskreis Alte Feuerwache Eichwalde e.V.

Maria Bogdanova spielt Werke für Mandoline und Mandola von Bach, Dowland, Gonzaga, Sanz, Zequinha de Abreu sowie eigene Kompositionen.

Eintritt: 15 Euro, Schüler:innen und Studierende 4 Euro

Der Konzertsaal ist leicht zu erreichen mit der S 8 und der S 46, Station Eichwalde

06
MAI
Instrument des JahresKonzert: electronic modulation
Detailseite Datum:05.05.2023 Uhrzeit:19:00 Uhr Ort:Haus Bethaninen, Mariannenplatz 2, 10997 Berlin Veranstalter:Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg

Electronic modulation mit Synth, E-Gitarre und E-Mandoline.

Mit Anna Farahani.

Eintritt frei, Spenden erbeten.



05
MAI
Instrument des Jahresglobal friends: Internationaler Tag des Tanzes
Detailseite Datum:29.04.2023 Uhrzeit:12:00 Uhr — 20:00 Uhr Ort:Global Music Academy, Guttemplersaal, Wildenbruchstr. 80, 12045 Berlin Veranstalter:Global Music Academy, Wildenbruchstr. 80, 12045 Berlin

Zum Internationalen Tag des Tanzes veranstaltet die Global Music Academy Tanz-Workshops für Klein und Groß, z.B. Tänze aus Indien und Mauritius und Kreatives Tanztheater für Kinder. Außerdem wird es verschiedene Tanzvorführungen geben. Ein Highlight wird um 18 Uhr die Tanzaufführung „Bharatanatyam“ von Rajyashree Ramesh sein. Um die Frühlingssonne zu genießen, wird es auf dem Hof Essen, Getränke und Sitzgelegenheit sowie eine Hüpfburg und Spiele für Kinder geben.

Das detaillierte Programm finden Sie hier.

Der Eintritt und die Teilnahme an allen Workshops ist frei !


29
APR
Instrument des JahresMusikschule Friedrichshain-Kreuzberg: Woche der Mandoline
Detailseite Datum:24.04.2023 — 28.04.2023 Uhrzeit:ganztägig Ort:Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg

Musikschüler:innen der Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg bekommen eine Woche lang Gelegenheit, in ihrer regulären Musikstunde die Mandoline auszuprobieren.  

24
APR
Instrument des JahresKonzert: Köpenicker Zupforchester
Detailseite Datum:23.04.2023 Uhrzeit:16:00 Uhr Ort:Kulturzentrum Schöneweide Ratz Fatz e.V., Schnellerstraße 81, 12439 Berlin Veranstalter:Musikschule Treptow-Köpenick

Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Konzert: Mandolinen, Mandolen und Gitarren spielen Werke von Dowland, Sibelius, Calace und Acquavella.

Entritt frei. Spenden erbeten.

23
APR
Instrument des Jahresglobal friends: Konzert BTMK und Her Şarkı Bir Yuva 2
Detailseite Datum:23.04.2023 Uhrzeit:19:00 Uhr Ort:ufaFabrik, Theatersaal, Viktoriastraße 10-18, 12105 Berlin

Die Volksmusikgruppe und der Chor des Konservatoriums für türkische Musik Berlin (BTMK) sind seit vielen Jahren in der Berliner Musikszene mit der türkischen traditionellen Musik vertreten und überraschen ihr  Publikum immer wieder mit großartigen Nachwuchssolisten, heute mit der Gruppe Her Şarkı Bir Yuva 2.

Eintritt: 20 Euro, ermäßigt 17 Euro

23
APR
Instrument des JahresInta omri – Du bist mein Leben
Detailseite Datum:22.04.2023 Uhrzeit:11:00 Uhr — 12:30 Uhr Ort:Schloss Biesdorf, Alt-Biesdorf 55, 12683 Berlin Veranstalter:Hans-Werner-Henze-Musikschule

In der Konzertreihe Schlosstöne der Hans-Werner-Henze-Musikschule wird zum Jahr der Mandoline am 22.04.2023 im Schloss Biesdorf ein Festkonzert mit Mandoline, Lauteninstrumenten – wie z. B. auch Oud, Balalaika, Domra und Gitarre – und Harfe stattfinden. 

Schüler:innen und Lehrer:innen spielen facettenreiche Zupfmusik verschiedener Kulturen und Zeiten.

Um die Mandoline zu ehren und um diesem hervorragenden wie vielseitigen Instrument gerecht zu werden, steht im Mittelpunkt die Aufführung des arabischen Liedes Inta omri – Du bist mein Leben, eigens für diesen Anlass arrangiert für Mandoline, Balalaika, Oud, Gitarre und Harfe!

Weiter werden viele ungewöhnliche und spannende Besetzungen wie Domra und Harfe im Duo oder auch Zupfensembles und solistische Beiträge erfolgreicher Musiker:innen auf der Schlossbühne zu erleben sein!

Wir freuen uns auf Sie!

Eintritt frei!

Anmeldungen über https://www.berlin.de/musikschule-mh/ oder direkt an




22
APR
LandesjugendorchesterOsterkonzert
Detailseite Datum:10.04.2023 Uhrzeit:20:00 Uhr — 22:00 Uhr Ort:Konzerthaus Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Programm
Hanns Eisler: Suite Nr. 2 op. 24 aus der Musik zum Film „Niemandsland“ (1931)
Maurice Ravel: „Ma mère l’oye“
Jacques Ibert: „Féerique“
Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90

Leitung: Lancelot Fuhry



10
APR
Instrument des JahresSchnuppertag beim LandesJugendZupfOrchester Brandenburg-Berlin
Detailseite Datum:08.04.2023 Uhrzeit:10:30 Uhr — 12:30 Uhr Ort:Evang. Jugendbildungsstätte, Hirschluch 1, 15859 Storkow (Mark) Veranstalter:LandesJugendZupfOrchester Brandenburg-Berlin

Junge Musikerinnen und Musiker können hier das Orchester und seine Instrumenten kennenlernen: Mandoline, Mandola, Gitarre, Kontrabass. Außerdem gibt es einen Vorgeschmack auf das Konzert am Ostermontag um 14h in der Dorfkirche Neu Golm.

08
APR
LandesjugendorchesterProbenwoche
Detailseite Datum:02.04.2023 — 07.04.2023 Uhrzeit:ganztägig Ort:Blossin (Brandenburg), Jugendbildungszentrum Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.
Programm
Hanns Eisler: „Niemandsland“
Francis Poulenc: Konzert für Orgel, Streicher und Pauken
Maurice Ravel  „Ma mère l’oye“
Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90

Dirigentin: Yura YangSolist: Kasimir Anapliotis, Orgel
Generalprobe im Konzerthaus: Ostersonntag, 9.4.2023

02
APR
Instrument des JahresKonzert Saiten-Ensemble-Steglitz: Pergolesis Stabat Mater
Detailseite Datum:02.04.2023 Uhrzeit:17:00 Uhr Ort:Ev. Kirche Johannisthal, Sterndamm 92, 12487 Berlin Veranstalter:Saiten-Ensemble-Steglitz

Michael Kubik: Fünf Emotionen
Giovanni Battista Pergolesi: Stabat Mater

Leitung: Michael Kubik
Solisten: Anna Pehrs (Sopran), Marianne Penno (Flöte), Konrad Nauck (Klarinette), Gabriele Goebbels (Oboe)

Eintritt frei! Spenden erbeten.

02
APR
Instrument des Jahresglobal friends: Konzert „Oud Whispers“
Detailseite Datum:01.04.2023 Uhrzeit:20:00 Uhr Ort:ufaFabrik, Theatersaal, Viktoriastraße 10-18, 12105 Berlin

Mohannad Nasser: Oud & Komposition

Ayman Helal: Violine

Peter Somos: Schlagzeug 

Rolf Zielke: Tasteninstrumente

Stephan Braun: Cello

Die Kompositionen des syrischen Oud-Spielers und Komponisten Mohannad Nasser werden vom Publikum als „zart, heiter und magisch“ beschrieben. Seine musikalische Vision basiert auf der traditionellen arabischen Musik und orientalischen Wurzeln. Zusätzlich integriert er verschiedene Musikstile wie klassische Musik, Jazzmusik, brasilianische Musik oder Flamenco. In diesem besonderen Konzert in der ufaFabrik tritt Mohannad in einem Trio-Set auf. Die Kompositionen stammen aus seinen Projekten L’Oud Whispers und Al Hamra-Album; dazu gibt es neue Kompositionen, die zum ersten Mal öffentlich aufgeführt werden.

Eintritt: 21 Euro, im Vorverkauf 17 Euro


01
APR
Jugend musiziert Berlin60. Landeswettbewerb Jugend musiziert Berlin
Detailseite Datum:23.03.2023 — 26.03.2023 Uhrzeit:ganztägig Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.
23
MÄR
Jugend musiziert BerlinPreisträgerkonzert Jugend musiziert Berlin Mitte
Detailseite Datum:19.03.2023 Uhrzeit:11:00 Uhr Ort:Universität der Künste, Joseph-Joachim-Konzertsaal, Bundesallee 1-12 Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.


19
MÄR
Berliner JugendJazzOrchesterKonzert BJJO in der WABE
Detailseite Datum:19.03.2023 Uhrzeit:20:00 Uhr Ort:Wabe Berlin

Kurz vor der Reise nach Versaille spielt das Berliner JugendJazzOrchester sein Repertoire für 2023 und gastiert damit in der schönen Location WABE. 

19
MÄR
Instrument des JahresMandolinen-Workshop
Detailseite Datum:18.03.2023 Uhrzeit:10:00 Uhr Ort:Das Klingende Museum Berlin, Behmstraße 13, 13357 Berlin Veranstalter:Das klingende Museum Berlin

Was ist eigentlich eine Mandoline, und wie spielt man sie?
Michael Kubik und das Team des Klingenden Museums Berlin stellen das Instrument des Jahres vor.

18
MÄR
Instrument des JahresMusikalische Andacht in der Passionszeit
Detailseite Datum:17.03.2023 Uhrzeit:18:00 Uhr Ort:Martin-Luther-Kirche, Schillerstraße 2, 15738 Zeuthen

„Die zupfenden Quintetten“ sind ein Zusammenschluss von fünf Hobbymusikerinnen, die im SAITEN-ENSEMBLE-STEGLITZ und/oder dem Wildauer Zupforchester spielen und sich durch die Orchesterarbeit kennen. Daraus ist der Wunsch entstanden, auch einmal in kleinerer Besetzung zu spielen. Das Quintett ist mit Mandolinen, Mandola und Gitarre besetzt. In einzelnen Stücken erklingt außerdem ein Kontrabass.

Zur musikalischen „Andacht in der Passionszeit“ erklingen u.a. Werke von Bach, Hasse und Telemann.

Eintritt frei, Spenden gern gesehen.

Informationen auf: www.saitensteg.de


17
MÄR
Instrument des JahresMandoline & global friends: Kora & Trio
Detailseite Datum:17.03.2023 Uhrzeit:19:30 Uhr Ort:YAAM (Young African Art Market), An der Schillingbrücke 3, 10243 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Das erste von sechs Kammerkonzerten des LMR in der Reihe „Mandoline & global friends“, in denen die Mandoline ein jeweils anderes außereuropäisches Zupfinstrument trifft. Heute ein Gipfeltreffen von Zupfinstrumenten aus Afrika und Europa: der renommierte Kora-Spieler Djelifily Sako aus Mali musiziert mit dem Trio sixty1strings (Mandoline, Gitarre, Harfe).

Moderation: Wolfgang König, Musikjournalist.

Bei der anschließenden YAAM Cypher können sich Profis und Amateure auf der Bühne vor Publikum ausprobieren.

In Kooperation mit dem Afrika-Haus Berlin und YAAM. 
Gefördert von der LOTTO-Stiftung Berlin.

Vorverkauf online hier.





17
MÄR
Jugend musiziert BerlinPreisträgerkonzert Jugend musiziert Berlin Nord
Detailseite Datum:12.03.2023 Uhrzeit:11:00 Uhr Ort:Zitadelle Spandau Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.


12
MÄR
Instrument des JahresKonzert des Köpenicker Zupforchesters
Detailseite Datum:12.03.2023 Uhrzeit:15:00 Uhr Ort:Landesmusikakademie Berlin, Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin

Auf dem Programm der Family Music Days der Landesmusikakademie an diesem Wochenende steht auch die Mandoline, das Instrument des Jahres 2023. Heute präsentiert das Köpenicker Zupforchester Werke von Haydn und Sibelius. 

Leitung: Lars Straehler-Pohl

Eintritt:
Eintrittskarten für das gesamte Programm der Family Music Days kosten 6 Euro, pro Familienmitglied (ab 2 Personen) 4 Euro, ermäßigte Karten für Berechtigte 2 Euro

Erhältlich vor Ort oder im Vorverkauf

12
MÄR
Instrument des JahresWorkshop „Mandoline zum Anfassen“
Detailseite Datum:12.03.2023 Uhrzeit:15:00 Uhr — 17:30 Uhr Ort:Foyer der Philharmonie Berlin Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin Veranstalter:Das klingende Museum; Verein zur Förderung der Zupfmusik

Offener Workshop für Jung und Alt; Ausstellung von Mandolinen
Eintritt frei für Besucher:innen des Familienkonzerts „Happy-Family-Mitmach-Sinfonie“ des Kammerorchesters Unter den Linden

Info und Tickets zum Familienkonzert „Happy-Family-Mitmach-Sinfonie“

12
MÄR
Jugend musiziert BerlinPreisträgerkonzert Jugend musiziert Berlin Süd
Detailseite Datum:12.03.2023 Uhrzeit:16:00 Uhr Ort:Gutshof Britz, Alt-Britz 73-81, 12359 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.


12
MÄR
Jugend musiziert BerlinPreisträgerkonzert der Regionalwettbewerbe
Detailseite Datum:11.03.2023 Uhrzeit:13:00 Uhr — 14:00 Uhr Ort:STEINWAY & SONS BERLIN, Lützowufer 28/ Ecke Keithstraße, 10787 Berlin-Tiergarten

Der Entritt ist frei!

11
MÄR
Jugend musiziert BerlinPreisträgerkonzert Jugend musiziert Berlin Nord
Detailseite Datum:11.03.2023 Uhrzeit:16:00 Uhr Ort:Fontane-Haus Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.


11
MÄR
Instrument des JahresGesprächskonzert des Saitenensembles Steglitz
Detailseite Datum:11.03.2023 Uhrzeit:17:00 Uhr — 18:30 Uhr Ort:Landesmusikakademie Berlin, Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin Veranstalter:Landesmusikakademie Berlin

Gesprächskonzert im Rahmen der Family Music Days.

Das Saitenensemble Steglitz und sein Leiter Michael Kubik musizieren und geben Klein und Groß Gelegenheit, das Instrument des Jahres, die Mandoline, und einige ihrer Verwandten kennenzulernen.

Eintritt:
Das Tagesticket für das gesamte Programm des Family Music Days kostet 6 Euro, pro Familienmitglied (ab 2 Personen) 4 Euro, ermäßigte Karten für Berechtigte 2 Euro

Erhältlich vor Ort oder im Vorverkauf

11
MÄR
Jugend musiziert BerlinKleine Talente – Preisträgerkonzert Jugend musiziert Berlin
Detailseite Datum:08.03.2023 Uhrzeit:ganztägig Ort:Landesmusikakademie Berlin, Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin

Uhrzeit tba

08
MÄR
Instrument des JahresAkzente – Konzert der Musikschule Treptow-Köpenick
Detailseite Datum:08.03.2023 Uhrzeit:13:00 Uhr Ort:Landesmusikakademie, Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin

Als Teil der Family Music Days der Landesmusikakademie präsentiert die Joseph-Schmidt-Musikschule Treptow Köpenick eine Stunde lang einen Querschnitt durch das reche Musikleben an der Schule. Mit dabei: die Mandoline.

Eintritt:
Das Tagesticket für das gesamte Programm des Family Music Days kostet 6 Euro, pro Familienmitglied (ab 2 Personen) 4 Euro, ermäßigte Karten für Berechtigte 2 Euro

Erhältlich vor Ort oder im Vorverkauf


08
MÄR
Instrument des JahresMitsune: Shamisen-Fusion aus Japan
Detailseite Datum:08.03.2023 Uhrzeit:19:00 Uhr Ort:Forum Factory, Besselstraße 13, 10969 Berlin Veranstalter:AHOI-Kultur.de

Zum Internationalen Frauentag organisiert AHOI-Kultur eine Festliche Frauenveranstaltung mit Fête #2 in der Forum Factory. Mit dabei: Mitsune, das weibliche Shamisen-Trio aus Japan, Deutschland und Australien. Das Trio ist spezialisiert auf Tsugaru Shamisen, ein traditionelles 3-saitiges japanisches Volksmusikinstrument; mit dabei sind Gesang, Bambusflöte und Perkussion. Mitsune spielt eine lebendige Mischung aus traditionellen japanischen Liedern, virtuosem modernen Repertoire und Eigenkompositionen mit Einflüssen aus Blues, Rock und globaler Musik.

Eintritt: 17 Euro, ermäßigt 10 Euro

Vorverkauf hier


08
MÄR
Instrument des Jahres„The Circus“ von und mit Charlie Chaplin
Detailseite Datum:05.03.2023 Uhrzeit:18:00 Uhr Ort:Babylon Kino, Kino 1, Rosa-Luxemburg-Str. 30, 10178 Berlin

Charlie Chaplins Stummfilmkomödie „The Circus“ (1928) wird live begleitet von einer Mandoline und dem Babylon Orchester Berlin unter der Leitung von Stefanos Tsialis. 

Eintritt: 25 Euro 

05
MÄR
Berliner ChortreffWorkshop-Abschlusskonzert
Detailseite Datum:03.03.2023 Uhrzeit:18:00 Uhr — 20:00 Uhr Ort:Joseph-Joachim-Saal, Bundesallee 1-12, 10719 Berlin Veranstalter:Universität der Künste Berlin, RIAS Kammerchor Berlin

Chormusik u. a. von Henry Purcell, Arnold Mendelssohn und Gustav Holst

Frauenchor der Künste
Kammerchor der Künste
Leitung: Prof. Maike Bühle

RIAS Kammerchor Berlin
Leitung: Justin Doyle

Eintritt frei

03
MÄR
Instrument des JahresVerace Duo – „Pizzicato Italiano“ für Mandoline und Gitarre
Detailseite Datum:03.03.2023 Uhrzeit:19:00 Uhr — 21:00 Uhr Ort:Musikschule Friedrichshain, Konzertsaal. Adresse: Zellestr.12, 10247 Berlin Veranstalter:Musikschule Friedrichshain

Die italienische Musiktradition wird seit Jahren für ihren doppelten kulturellen und populären Charakter geschätzt und anerkannt. Mit dem Projekt „Pizzicato Italiano“ knüpft das Duo Verace an diese Tradition an und versucht, zwischen einem Brindisi und einer Tarantella diese beiden Welten durch die Stimmen der Zupfinstrumente miteinander zu verbinden. Von großer klassischer und zeitgenössischer Musik für Sologitarre und Gitarrenduo bis hin zu populärer Musik für Gitarre und Mandoline wird das Publikum auf eine Klangreise mitgenommen, die darauf abzielt, die italienische musikalische Identität von gestern zu rekonstruieren und die von heute zu entdecken.

Marco Surace (Rom) und Emiliano Verrino (Rom und Berlin) sind Absolventen renommierter Musikhochschulen in Italien und Deutschland. Beide Musiker unterrichteten an bekannten Musikschulen in Rom und Berlin und treten International als Solisten und im Ensemble auf.

Eintritt frei, Spenden erwünscht!


03
MÄR
Jugend musiziert BerlinRegionalwettbewerb Süd
Detailseite Datum:25.02.2023 — 26.02.2023 Uhrzeit:ganztägig Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.
25
FEB
Jugend musiziert BerlinRegionalwettbewerb Nord
Detailseite Datum:25.02.2023 — 26.02.2023 Uhrzeit:ganztägig Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.
25
FEB
LandesmusikratMusizieren für den Frieden
Detailseite Datum:24.02.2023 Uhrzeit:18:00 Uhr — 19:00 Uhr Ort:Breitscheidplatz, 10789 Berlin

Musizieren für den Frieden
18:00 Uhr – Friedensgebet
18:30 Uhr – Offenes Singen

Um die Größe der Veranstaltung ungefähr abschätzen zu können, bitten wir Sie darum, hier einzutragen, an welchem Teil der Veranstaltung Sie teilnehmen und mit wie vielen Personen Sie kommen:
https://www.survio.com/survey/d/F1M2M9Z4A8W1J6K5L

Noten können hier heruntergeladen werden.
Sollten Sie Notenständer o. Ä. benötigen, bringen Sie sie bitte mit.

24
FEB
LandesmusikratMusizieren für den Frieden
Detailseite Datum:24.02.2023 Uhrzeit:18:00 Uhr — 19:00 Uhr Ort:Breitscheidplatz, 10789 Berlin

Musizieren für den Frieden
18:00 Uhr – Friedensgebet
18:30 Uhr – Offenes Singen

Um die Größe der Veranstaltung ungefähr abschätzen zu können, bitten wir Sie darum, hier einzutragen, an welchem Teil der Veranstaltung Sie teilnehmen und mit wie vielen Personen Sie kommen:
https://www.survio.com/survey/d/F1M2M9Z4A8W1J6K5L

Noten können hier heruntergeladen werden.
Sollten Sie Notenständer o. Ä. benötigen, bringen Sie sie bitte mit.

24
FEB
LandesmusikratMusizieren für den Frieden
Detailseite Datum:24.02.2023 Uhrzeit:18:00 Uhr — 19:00 Uhr Ort:Breitscheidplatz, 10789 Berlin

Musizieren für den Frieden
18:00 Uhr – Friedensgebet
18:30 Uhr – Offenes Singen

Um die Größe der Veranstaltung ungefähr abschätzen zu können, bitten wir Sie darum, hier einzutragen, an welchem Teil der Veranstaltung Sie teilnehmen und mit wie vielen Personen Sie kommen:
https://www.survio.com/survey/d/F1M2M9Z4A8W1J6K5L

Noten können hier heruntergeladen werden.
Sollten Sie Notenständer o. Ä. benötigen, bringen Sie sie bitte mit.

24
FEB
LandesmusikratMusizieren für den Frieden
Detailseite Datum:24.02.2023 Uhrzeit:18:00 Uhr — 19:00 Uhr Ort:Breitscheidplatz, 10789 Berlin

Musizieren für den Frieden
18:00 Uhr – Friedensgebet
18:30 Uhr – Offenes Singen

Um die Größe der Veranstaltung ungefähr abschätzen zu können, bitten wir Sie darum, hier einzutragen, an welchem Teil der Veranstaltung Sie teilnehmen und mit wie vielen Personen Sie kommen:
https://www.survio.com/survey/d/F1M2M9Z4A8W1J6K5L

Noten können hier heruntergeladen werden.
Sollten Sie Notenständer o. Ä. benötigen, bringen Sie sie bitte mit.

24
FEB
Instrument des JahresHappy Fridays – Jazz meets Klassik: Mandolinistenvereinigung Steglitz-Zehlendorf
Detailseite Datum:24.02.2023 Uhrzeit:18:30 Uhr — 20:00 Uhr Ort:Bali-Kino, Teltower Damm 33, Berlin Zehlendorf Veranstalter:Leo-Borchard-Musikschule Steglitz-Zehlendorf

Das Format „Happy Fridays“ präsentiert seit vielen Jahren Schülerinnen und Schüler sowie Dozentinnen und Dozenten der Leo-Borchard-Musikschule im Bali-Kino am Teltower Damm. Es gibt jeweils drei ca. 20-minütige Auftritte verschiedenster Genres. Anlässlich des Jahrs der Mandoline tritt am 24. Februar unter anderem die Mandolinistenvereinigung Berlin auf. 

Eintritt frei!

24
FEB
Instrument des JahresSchlosskultur – Kultur im Schloss: Mandoline und Vibraphon
Detailseite Datum:23.02.2023 Uhrzeit:16:00 Uhr — 19:00 Uhr Ort:Ingeborg-Drewitz-Bibliothek im Einkaufszentrum „Das Schloss“, Schlossstraße 34, 12163 Berlin Veranstalter:Ingeborg-Drewitz-Bibliothek

Die Veranstaltung Schlosskultur wurde im September 2022 ins Leben gerufen. Das Amt für Weiterbildung und Kultur Steglitz-Zehlendorf präsentiert in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek im Einkaufszentrum Das Schlossein wechselndes Programm, das gemeinsam von der VHS, dem Kulturamt, der Stadtbibliothek und der Leo-Borchard-Musikschule gestaltet wird. 

Für die Leo-Borchard-Musikschule spielen am 23. Februar Ulli Bartel und Volker Fry ein interaktives Konzert in der Besetzung Mandoline und Vibraphon.

Sie präsentieren eine Mischung von Jazz, Schrammelmusik und Volksliedern zum Mitsingen. Die Lieder werden dabei interaktiv gestaltet: das Publikum bekommt ausgedruckte Texte zur Verfügung gestellt und wer möchte, darf gerne mitsingen!

Eintritt frei!


23
FEB
Jugend musiziert BerlinRegionalwettbewerb Mitte
Detailseite Datum:18.02.2023 — 19.02.2023 Uhrzeit:ganztägig Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.
18
FEB
Instrument des JahresBerliner Philharmoniker: Werke von Zimmermann, Martinů, Ligeti
Detailseite Datum:18.02.2023 Uhrzeit:19:00 Uhr Ort:Philharmonie, Großer Saal, Herbert-von-Karajan-Str. 1, 10785 Berlin


Berliner Philharmoniker
Simon Rattle, Dirigent
Amihai Grosz, Viola
Makeda Monnet, Sopran
Donatienne Michel-Dansac, Mezzosopran
Rundfunkchor Berlin

Bernd Alois Zimmermann: „Musique pour les soupers du roi Ubu“ (mit Mandoline)

Bohuslav Martinů: Rhapsody-Concerto für Viola und Orchester

György Ligeti: Apparitions 

György Ligeti: Requiem

 

Eintritt: 25 – 76 €
Mehr Infos hier

18
FEB
Instrument des JahresBerliner Philharmoniker: Werke von Zimmermann, Martinů, Ligeti
Detailseite Datum:17.02.2023 Uhrzeit:20:00 Uhr Ort:Philharmonie, Großer Saal, Herbert-von-Karajan-Str. 1, 10785 Berlin


Berliner Philharmoniker
Simon Rattle, Dirigent
Amihai Grosz, Viola
Makeda Monnet, Sopran
Donatienne Michel-Dansac, Mezzosopran
Rundfunkchor Berlin

Bernd Alois Zimmermann: „Musique pour les soupers du roi Ubu“ (mit Mandoline)

Bohuslav Martinů: Rhapsody-Concerto für Viola und Orchester

György Ligeti: Apparitions 

György Ligeti: Requiem

 

Eintritt: 25 – 76 €
Mehr Infos hier

17
FEB
Instrument des JahresVortragsabend
Detailseite Datum:16.02.2023 Uhrzeit:19:30 Uhr Ort:Universität der Künste, Raum 102, Lietzenburger Str. 45, 10789 Berlin Veranstalter:Universität der Künste

Es musizieren Studierende der Mandolinenklasse von Maria Bogdanova und der Gitarrenklasse von Martin Hegel

16
FEB
Instrument des JahresBerliner Philharmoniker: Werke von Zimmermann, Martinů, Ligeti
Detailseite Datum:16.02.2023 Uhrzeit:20:00 Uhr Ort:Philharmonie, Großer Saal, Herbert-von-Karajan-Str. 1, 10785 Berlin


Berliner Philharmoniker
Simon Rattle, Dirigent
Amihai Grosz, Viola
Makeda Monnet, Sopran
Donatienne Michel-Dansac, Mezzosopran
Rundfunkchor Berlin

Bernd Alois Zimmermann: „Musique pour les soupers du roi Ubu“ (mit Mandoline)

Bohuslav Martinů: Rhapsody-Concerto für Viola und Orchester

György Ligeti: Apparitions 

György Ligeti: Requiem

 

Eintritt: 25 – 76 €
Mehr Infos hier

16
FEB
Instrument des JahresWorkshop „Mandoline zum Anfassen“
Detailseite Datum:12.02.2023 Uhrzeit:15:00 Uhr — 16:00 Uhr Ort:Foyer der Philharmonie, Herbert-von-Karajan-Str. 1, 10785 Berlin Veranstalter:Das klingende Museum; Verein zur Förderung der Zupfmusik e. V.

Offener Workshop; Ausstellung von Mandolinen

Eintritt frei für Besucher:innen des Familienkonzerts „Karneval der Tiere“ des Kammerochesters Unter den Linden

Info und Tickets zum Familienkonzert „Karneval der Tiere“

12
FEB
Instrument des JahresBetween Worlds: Schwarzes Meer
Detailseite Datum:12.02.2023 Uhrzeit:16:00 Uhr Ort:Pierre-Boulez-Saal, Französische Straße 33 D, 10117 Berlin Veranstalter:Pierre-Boulez-Saal

Avi Avital, Mandoline
Between Worlds Ensemble
Männerchor des Ensembles Rustavi

Werke von Giya Kancheli, Sulkhan Tsintsadze, Fazil Say und anderen sowie traditionelle Musik

Das 1968 gegründete Ensemble Rustavi pflegt die reiche Tradition der Volksmusik und Volkstänze Georgiens und hat in den vergangenen Jahrzehnten weltweit fast 5.000 Konzerte gegeben. Für das zweite Programm der Reihe Between Worlds, das der Region Schwarzes Meer gewidmet ist, hat Mandolinist Avi Avital den Männerchor des Ensembles eingeladen. Außerdem zu hören sind neue Arrangements und Bearbeitungen von Werken georgischer und türkischer Komponisten.

Tickets hier.

Auch als Livestream!

12
FEB
Instrument des JahresPressekonferenz Instrument des Jahres 2023: Mandoline
Detailseite Datum:01.02.2023 Uhrzeit:11:00 Uhr — 12:30 Uhr Ort:Musikinstrumenten-Museum, Ben-Gurion-Straße, 10785 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Pressekonferenz mit Schirmherr Avi Avital, Kultursenator Dr. Klaus Lederer, Landesmusikrats-Präsidentin Hella Dunger-Löper u. a.

Der Landesmusikrat informiert über das Instrument des Jahres sowie über Meilensteine und besondere Veranstaltungen im Programm des Mandolinenjahrs 2023.

Bitte hier online anmelden!

Information:

01
FEB
Jugend musiziert BerlinJunges Podium 4
Detailseite Datum:28.01.2023 Uhrzeit:19:00 Uhr Ort:In dem Konzertsaal Tiergarten, Musikschule Fanny Hensel, Turmstraße 75, 10551 Berlin


28
JAN
Jugend musiziert BerlinJunges Podium 3
Detailseite Datum:27.01.2023 Uhrzeit:19:00 Uhr Ort:In dem Gemeindesaal der Auenkirche in Wilmersdorf, Wilhelmsaue 118A, 10715 Berlin


27
JAN
Instrument des JahresBerliner Phiharmoniker: Werke von Brahms, Schönberg und Beethoven
Detailseite Datum:27.01.2023 Uhrzeit:20:00 Uhr — 22:00 Uhr Ort:Philharmonie, Herbert-von-Karajan-Str.1, 10785 Berlin

Berliner Philharmoniker 
Kirill Petrenko, Dirigent

Johannes Brahms: Variationen über ein Thema von Joseph Haydn B-Dur op. 56a
Arnold Schönberg: Variationen für Orchester op. 31 (Mandoline als Orchesterinstrument)
Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 8 F-Dur op. 93

Eintritt: 35,– bis 98,– €
Telefonischer Ticketverkauf: +49 30 254 88-999 (Mo–Fr, 9–16 Uhr)

27
JAN
Instrument des JahresKonzert der Berliner Philharmoniker
Detailseite Datum:26.01.2023 Uhrzeit:20:00 Uhr Ort:Philharmonie, Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin Veranstalter:Berliner Philharmoniker

Berliner Philharmoniker 
Kirill Petrenko, Dirigent

Johannes Brahms: Variationen über ein Thema von Joseph Haydn B-Dur op. 56a
Arnold Schönberg: Variationen für Orchester op. 31 (Mandoline als Orchesterinstrument)
Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 8 F-Dur op. 93

Eintritt: 35, bis 98, €
Telefonischer Ticketverkauf: +49 30 254 88-999 (Mo-Fr, 9-16 Uhr)

26
JAN
Instrument des JahresBerliner Philharmoniker: Werke von Brahms, Schönberg und Beethoven
Detailseite Datum:26.01.2023 Uhrzeit:20:00 Uhr — 22:00 Uhr Ort:Philharmonie, Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin Veranstalter:Berliner Philharmoniker

Berliner Philharmoniker 
Kirill Petrenko, Dirigent

Johannes Brahms: Variationen über ein Thema von Joseph Haydn B-Dur op. 56a
Arnold Schönberg: Variationen für Orchester op. 31 (Mandoline als Orchesterinstrument)
Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 8 F-Dur op. 93

Eintritt: 35,– bis 98,– €
Telefonischer Ticketverkauf: +49 30 254 88-999 (Mo–Fr, 9–16 Uhr)

26
JAN
Instrument des JahresBerliner Philharmoniker: Werke von Brahms, Schönberg und Beethoven
Detailseite Datum:25.01.2023 Uhrzeit:20:00 Uhr — 22:00 Uhr Ort:Philharmonie, Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin Veranstalter:Berliner Philharmoniker

Berliner Philharmoniker 
Kirill Petrenko, Dirigent

Johannes Brahms: Variationen über ein Thema von Joseph Haydn B-Dur op. 56a
Arnold Schönberg: Variationen für Orchester op. 31 (Mandoline als Orchesterinstrument)
Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 8 F-Dur op. 93

Eintritt: 35, bis 98, €
Telefonischer Ticketverkauf: +49 30 254 88-999 (Mo-Fr, 9-16 Uhr)

25
JAN
Instrument des JahresHospitation Mandoline für Studieninteressierte
Detailseite Datum:24.01.2023 Uhrzeit:14:00 Uhr — 15:00 Uhr Ort:Universität der Künste, Raum 409, Lietzenburger Str. 45, 10789 Berlin Veranstalter:Universität der Künste

Eine offene Stunde im Fach Mandoline in Rahmen der Studieninformationstage der UdK. Die Veranstaltung richtet sich an die Studieninteressierten.

Voranmeldung erbeten bei Maria Bogdanova,

Eintritt frei!

24
JAN
Jugend musiziert BerlinJunges Podium 2
Detailseite Datum:22.01.2023 Uhrzeit:18:00 Uhr Ort:In der Melanchthon-Kirche Kreuzberg, Planufer 84, 10967 Berlin


22
JAN
Jugend musiziert BerlinJunges Podium 1
Detailseite Datum:20.01.2023 Uhrzeit:19:00 Uhr Ort:In der Kapelle der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, Breitscheidplatz, 10789 Berlin


20
JAN
Instrument des JahresJazzfest Neukölln 2023
Detailseite Datum:20.01.2023 — 22.01.2023 Uhrzeit:19:00 Uhr — 13:00 Uhr Ort:Kulturstall, Schloss & Gutshof Britz, Alt-Britz 81, 12359 Berlin Veranstalter:Musikschule Paul Hindemith Neukölln

Dreitägiges Jazzfestival der Musikschule Neukölln: Die Berliner Jazzszene zu Gast auf Schloss Britz! Hochkarätig besetzte Formationen der Neuköllner Jazzdozent:innen spielen im Wechsel mit Spitzenensembles der Studienvorbereitenden Abteilung „Jazz“ der Musikschule Paul Hindemith, Preisträger des Nachwuchswettbewerbs „StuVo-Jazz-Contest“ im Wechsel mit Lehrbeauftragten deutscher Jazzhochschulen.

Eintritt: Pay what you can  als Spende!

Information: https://www.berlin.de/musikschule-neukoelln/veranstaltungen/artikel.1265917.php


20
JAN
Instrument des JahresWorkshop „Mandoline zum Anfassen“
Detailseite Datum:07.01.2023 Uhrzeit:15:00 Uhr — 17:30 Uhr Ort:Foyer der Philharmonie Berlin, Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin Veranstalter:Das klingende Museum Berlin; Verein zur Förderung der Zupfmusik e. V.

Offener Workshop für Jung und Alt; Ausstellung von Mandolinen

Eintritt frei für Besucher:innen des Familienkonzerts „Feuerwerk und Zirkusluft“ des Kammerorchesters Unter den Linden

Info und Tickets zum Familienkonzert „Feuerwerk und Zirkusluft“


07
JAN
Instrument des JahresrbbKultur: „Talente und Karrieren“ (Rundfunksendung)
Detailseite Datum:07.01.2023 Uhrzeit:18:00 Uhr — 19:00 Uhr Ort:rbbKultur Veranstalter:rbbKultur

Rundfunksendung von Kamilla Kaiser zum Instrument des Jahres: Mandoline

rbbKultur auf 88,8 MHz UKW
www.rbb-online.de/rbbkultur
rbbKultur-App

07
JAN
Wir.Sind.Kultur.AG Kampagne
Detailseite Datum:05.01.2023 Uhrzeit:09:00 Uhr — 12:00 Uhr Ort:Online-Veranstaltung Veranstalter:Initiaitve für ein Berliner Kulturfördergesetz

Kontakt: Franziska Stoff,

05
JAN
Instrument des JahresDrum-Solo-Fest
Detailseite Datum:11.12.2022 — 21.03.2022 Uhrzeit:15:00 Uhr — 21:30 Uhr Ort:Industriesalon Schöneweide Veranstalter:Jazzkeller 69

Das Drumset ist eine Sammlung von Instrumenten aus den unterschiedlichsten Kulturen und das Instrument, das jeder Spieler individuell für seine Bedürfnisse zusammenstellen kann. Es ist das einzige Musikinstrument, das speziell für den Jazz „erfunden“ wurde. Das Schlagzeug wurde 2022 von den Landesmusikräten zum „Instrument des Jahres“ gewählt, Grund für den Jazzkeller 69, einen Blick in den „Maschinenraum“ des Jazz zu werfen. Die vielfältige Berliner Jazzszene wird durch zahlreiche preisgekrönte Schlagzeugerinnen bzw. Schlagzeuger präsentiert, die international aktiv sind. Im Pandemie-Lockdown haben viele von ihnen Solo-Programme entwickelt oder ihre Instrumentaltechnik erweitert. Die Ergebnisse möchten wir an einem Sonntagnachmittag vorstellen. Wir haben 14 Schlagzeugerinnen bzw. Schlagzeuger auf die Bühne des Industriesalons einzuladen, um das Instrument und seine Möglichkeiten in seiner ganzen Vielfalt zu präsentieren.

11
DEZ
Instrument des JahresKonzert des Composers‘ Orchestra Berlin
Detailseite Datum:09.12.2022 Uhrzeit:21:00 Uhr — 23:00 Uhr

  • Das COB ist ein einzigartiges Orchester, das immer in fester 15-köpfiger Besetzung auf der Bühne steht: Es besteht aus Streichern, Bläsern und Rhythmusgruppe; die Mitglieder sind alle zugleich Spieler und Komponisten Stilistisch bewegt sich das Orchester zwischen Jazz, Klassik, Weltmusik, Pop und Neuer Musik. Verschiedenste Musikrichtungen dürfen und sollen kombiniert werden. So entsteht ein komplettes Repertoire frohgemut grenzüberschreitender Stücke, das in dieser Form noch nicht zu erleben war: wahrhaftig ‚Free Range Music‘.
  • Mit Hazel Leach (direction) – Strings Davis West, Joana Carvalhas, Francisco Torres, Daniel Friedrichs, Natasha Jaffe; Woodwind Ruth Schepers, Tian Korthals, Markus Busch: Brass Aaron Schmidt-Wiegand, Anne Dau, Philipp Krüger; Rhythm Section Daniel Meyer, Benjamin Schneider, Heiko Kulenkampff, Carmelo Leotta, Agustin Strizzi, Tom Dayan
  • 3G-Veranstaltung
  • Tickets: 15 Euro; kunstfabrik-schlot.de
  • Info:  Kunstfabrik Schlot, 030 4482160

09
DEZ
Wir.Sind.Kultur.AG Prüfgruppe Kulturrat
Detailseite Datum:30.11.2022 Uhrzeit:09:30 Uhr — 11:00 Uhr Ort:Online-Veranstaltung Veranstalter:Initiative für ein Berliner Kulturfördergesetz

Kontakt:

30
NOV
LandesmusikratGeneralversammlung
Detailseite Datum:29.11.2022 Uhrzeit:18:00 Uhr — 20:00 Uhr Ort:Landesmusikakademie, Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Kontakt: Franziska Stoff,

29
NOV
Berliner JazztreffBerliner Jazztreff
Detailseite Datum:27.11.2022 Uhrzeit:ganztägig Ort:Kessel- und Maschinenhaus der Kulturbrauerei, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.
27
NOV
Jugend musiziert BerlinAnmeldeschluss 60. Wettbewerb Jugend musiziert
Detailseite Datum:15.11.2022 Uhrzeit:18:00 Uhr Veranstalter:Jugend musiziert Berlin
15
NOV
Förderung junger Ensembleleiter:innenAbschlusskonzert Ensembleleitung
Detailseite Datum:12.11.2022 Uhrzeit:19:30 Uhr — 22:00 Uhr Ort:Konzertsaal, Universität der Künste, Hardenbergstr. 33, 10623 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e.V.
12
NOV
Berliner JugendJazzOrchesterBJJO – The Autumn Sessions
Detailseite Datum:05.11.2022 Uhrzeit:ganztägig Ort:Georg-Neumann-Saal, Jazz-Institut Berlin, Einsteinufer 43-53, 10587 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Tickets unter: https://landesmusikrat-berlin.ticketmachine.de

05
NOV
LandesjugendorchesterHerbstkonzert: Listening to Climate Change
Detailseite Datum:01.11.2022 Uhrzeit:20:00 Uhr — 22:00 Uhr Ort:Konzerthaus Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Abschlusskonzert der Herbst-Arbeitsphase des Landesjugendorchesters Berlin

Listening to Climate Change – ein Data-Storytelling-Projekt des Landesjugendorchesters Berlin
Mit dem Projekt „Listening to climate change“ adressiert das LJO die Problematik des Klimawandels, die im Jahr 2021 drängender denn je geworden ist. Insbesondere junge Menschen engagieren sich für dieses Thema. Mit den Teilnehmer:innen des Landesjugendorchesters Berlin wird in diesem Kontext auf Basis wissenschaftlicher Wetterdaten ein digitales musikalisches Angebot entwickelt, mit dem der Klimawandel auditiv erfahrbar wird. Kurzvideo zum Projekt

rbbKultur über Listening to Climate Change

Zum Kartenvorverkauf

In Kooperation mit dem Kreativstudio kling klang klong.
Dirigent: Lancelot Fuhry

01
NOV
Berliner JugendJazzOrchesterHerbstarbeitsphase
Detailseite Datum:30.10.2022 — 05.11.2022 Uhrzeit:ganztägig Ort:wird noch bekanntgegeben Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Herbstarbeitsphase mit Fabia Mantwill und Nicolai Thärichen

30
OKT
Wir.Sind.Kultur.10. Branchentreff der freien darstellenden Künste
Detailseite Datum:20.10.2022 — 22.10.2022 Uhrzeit:ganztägig Ort:Theater Strahl am Ostkreuz, Marktstraße 9-12, 10317 Berlin Veranstalter:Performing Arts Programm Berlin

20.10.2022,
15:00 bis 16:30 Uhr
Vortrag & Diskussion: Kulturpolitik II: Honoraruntergrenzen 4.0.und soziale Lage

17:00 Uhr
Get-Together aller Interessierten, mögliche Gründung einer AG Honorare

Herzliche Einladung zur Teilnahme an alle Teilnehmer der AG Honorare.

Kontakt: 

20
OKT
LandesjugendorchesterVorproben-Wochenende
Detailseite Datum:15.10.2022 — 16.10.2022 Uhrzeit:ganztägig Ort:Deutsche Oper Berlin, Bismarckstraße 35, 10627 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.
15
OKT
Landesmusikrat30 Jahre Steglitzer Tage für Alte Musik
Detailseite Datum:14.10.2022 — 20.10.2022 Uhrzeit:ganztägig

Georg Friedrich Händel (1685–1759)
Alcina
Dramma per musica

Konzerte · Meisterkurse

Programm hier herunterladen (PDF)

14
OKT
Instrument des JahresKonzert des Composers‘ Orchestra Berlin
Detailseite Datum:12.10.2022 Uhrzeit:21:00 Uhr — 23:00 Uhr

  • Das COB ist ein einzigartiges Orchester, das immer in fester 15-köpfiger Besetzung auf der Bühne steht: Es besteht aus Streichern, Bläsern und Rhythmusgruppe; die Mitglieder sind alle zugleich Spieler und Komponisten Stilistisch bewegt sich das Orchester zwischen Jazz, Klassik, Weltmusik, Pop und Neuer Musik. Verschiedenste Musikrichtungen dürfen und sollen kombiniert werden. So entsteht ein komplettes Repertoire frohgemut grenzüberschreitender Stücke, das in dieser Form noch nicht zu erleben war: wahrhaftig ‚Free Range Music‘.
  • Mit Hazel Leach (direction) – Strings Davis West, Joana Carvalhas, Francisco Torres, Daniel Friedrichs, Natasha Jaffe; Woodwind Ruth Schepers, Tian Korthals, Markus Busch: Brass Aaron Schmidt-Wiegand, Anne Dau, Philipp Krüger; Rhythm Section Daniel Meyer, Benjamin Schneider, Heiko Kulenkampff, Carmelo Leotta, Agustin Strizzi, Tom Dayan
  • 3G-Veranstaltung
  • Tickets: 15 Euro; kunstfabrik-schlot.de
  • Info:  Kunstfabrik Schlot, 030 4482160

12
OKT
Instrument des JahresBritz Beatz – Schlagzeugfestival
Detailseite Datum:08.10.2022 Uhrzeit:ganztägig Ort:Kulturstall, Alt-Britz 81–89, 12359 Berlin Veranstalter:Paul-Hindemith-Musikschule Neukölln

  • Von Mitmachkonzerten für Kinder über Samba-Ensembles bis zu Konzerten mit klassischem Schlagwerk sind immer fast alle Spielarten der Schlagzeugs vertreten.
  • Mit dem gesamten Team der Schlagzeug- und Percussion -Dozenten der Musikschule Paul Hindemith Neukölln, dazu oft besondere geladene Gäste.
  • Info:

08
OKT
Wir.Sind.Kultur.Plenum
Detailseite Datum:08.10.2022 Uhrzeit:10:00 Uhr — 12:00 Uhr Ort:Online-Veranstaltung Veranstalter:Initiative für ein Berliner Kulturfördergesetzt

Auf der Tagesordnung stehen u. a. Berichte aus der AG Prüfgruppe Kulturrat sowie AG Öko / Listening to Climate Change sowie die Diskussion der in den AGs erarbeiteten Papiere. 

Bitte melden Sie sich, wenn Sie weitere Tagesordnungspunkte anmelden wollen.

Kontakt:
Franziska Stoff,

08
OKT
LandesjugendorchesterProbespiel Landesjugendorchester
Detailseite Datum:26.09.2022 Uhrzeit:ganztägig Ort:Bach-Gymnasium, Rheinsberger Straße 4-5, 10115 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e.V.
26
SEP
Berliner ChortreffPreisträgerkonzert
Detailseite Datum:25.09.2022 Uhrzeit:19:00 Uhr — 21:00 Uhr Ort:Haus des Rundfunks, Masurenallee 8–14, 14057 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin

Vorverkauf unter diesem Link.
Tickets auch an der Abendkasse.

Im Programm singen:

  • Neuer Kammerchor Berlin unter der Leitung von Adrian Emans
  • Kammerchor der Künste unter der Leitung von Maike Bühle
  • Vokalconsort des Berliner Mädchenchores unter der Leitung von Sabine Wüsthoff
  • Konzertchor des Mädchenchors der Sing-Akademie zu Berlin unter der Leitung von Friederike Stahmer
  • Franziskus Voices unter der Leitung von Anja Hofbauer
  • Chorgemeinschaft „pro musica“ Treptow unter der Leitung von Christian Höffling
  • zimmmt unter der Leitung von Nane Bache
  • Landesjugendchor Berlin unter der Leitung von Bastian Holze
  • Gretchens Antwort unter der Leitung von Steffi Klein

Weitere Informationen zum Konzert finden Sie hier:https://www.landesmusikrat-berlin.de/projekte/berliner-chortreff/preistraegerkonzert-2022/

25
SEP
Instrument des JahresDRUM KOSMOS – ein Konzert für Schlagwerk und Orchester
Detailseite Datum:18.09.2022 Uhrzeit:18:00 Uhr — 20:00 Uhr Ort:ORWOhaus e. V., Frank-Zappa-Straße 19, 12681 Berlin – Großer Saal Veranstalter:Hans-Werner-Henze-Musikschule Marzahn-Hellersdorf / ORWO Haus e. V.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Voranmeldungen sind erforderlich unter

Das Jugendsinfonieorchester, die Big Band und weitere Ensembles der H.-W.-Henze Musikschule Marzahn/Hellersdorf führen Werke mit direktem Bezug zum Drumset auf. Hierfür wurde extra eine Suite mit dem Titel „Paranéte“ geschrieben, die an diesem Tag uraufgeführt wird. Musik aus dem Hip Hop, Trap, Drum’n’Bass, Cloudrap etc. wird in eine orchestrale Besetzung übersetzt.
Info: https://www.berlin.de/musikschule-mh/

18
SEP
Landesmusikrat15. Jour fixe „Musik und Stadt“: Schulmusik ohne Personal – Lehrkräftemangel in Berlin
Detailseite Datum:12.09.2022 Uhrzeit:19:00 Uhr — 20:30 Uhr

Information zum Termin
Moderation: Carl Parma, Landesmusikrat Berlin

  • Prof. Dr. Werner Beidinger, Universität Potsdam
  • Franziska Brychcy, MdA, Bildungspolitische Sprecherin, Fraktion Die Linke
  • Mark Rackles, Staatssekretär a.D., Fellow am Wissenschaftszentrum Berlin
  • Claudia Rocca, Musiklehrerin und Bigbandleiterin am Berggruen-Gymnasium
  • Prof. Julia Hülsmann, stellv. Leiterin des Musikpädagogik-Instituts der UdK (angefragt)

Zur Online-Anmeldung

12
SEP
Instrument des JahresKonzert des Composers‘ Orchestra Berlin
Detailseite Datum:10.09.2022 Uhrzeit:21:00 Uhr — 23:00 Uhr

  • Das COB ist ein einzigartiges Orchester, das immer in fester 15-köpfiger Besetzung auf der Bühne steht: Es besteht aus Streichern, Bläsern und Rhythmusgruppe; die Mitglieder sind alle zugleich Spieler und Komponisten Stilistisch bewegt sich das Orchester zwischen Jazz, Klassik, Weltmusik, Pop und Neuer Musik. Verschiedenste Musikrichtungen dürfen und sollen kombiniert werden. So entsteht ein komplettes Repertoire frohgemut grenzüberschreitender Stücke, das in dieser Form noch nicht zu erleben war: wahrhaftig ‚Free Range Music‘.
  • Mit Hazel Leach (direction) – Strings Davis West, Joana Carvalhas, Francisco Torres, Daniel Friedrichs, Natasha Jaffe; Woodwind Ruth Schepers, Tian Korthals, Markus Busch: Brass Aaron Schmidt-Wiegand, Anne Dau, Philipp Krüger; Rhythm Section Daniel Meyer, Benjamin Schneider, Heiko Kulenkampff, Carmelo Leotta, Agustin Strizzi, Tom Dayan
  • 3G-Veranstaltung
  • Tickets: 15 Euro; kunstfabrik-schlot.de
  • Info:  Kunstfabrik Schlot, 030 4482160

10
SEP
Landesmusikrat14. Jour fixe „Musik und Stadt“: Kultur im öffentlich-rechtlichen Rundfunk unter dem neuen Medienstaatsvertrag
Detailseite Datum:05.09.2022 Uhrzeit:19:00 Uhr — 20:30 Uhr

Information zum Termin
Moderation: Hella Dunger-Löper, Landesmusikrat Berlin

Podium:

  • Christian Goiny, MdA, CDU-Fraktion Berlin, rbb Rundfunkrat
  • Dr. Hans-Dieter Heimendahl, Deutschlandfunk Kultur
  • Thomas Fitzel, rbb
  • Veronika Petzold, Deutscher Chorverband e. V.
  • Marcus von Amsberg, Bundesmusikverband Chor & Orchester e. V., Kompetenznetzwerk Neustart Amateurmusik

Musik: Berliner Mädchenchor

Zur Online-Anmeldung

05
SEP
Instrument des JahresthePlanetDrum Summer Jam
Detailseite Datum:03.09.2022 Uhrzeit:16:00 Uhr — 23:55 Uhr Ort:Naumannküche im Naumannpark, Wilhelm-Kabus-Straße 36, 10829 Berlin Veranstalter:thePlanetDrum Berlin

  • Eine Band, 50 verschiedene Drummer!
    Unsere Schüler spielen mit der live Band Suarez unter freiem Himmel. Inklusive Percussion Performance, Snare Drum Solo uvm.
  • Von Rock bis Pop, von 50er bis heute. Spannende Beats in lockerer Atmosphäre.
  • Eintritt frei, Anmeldung nicht nötig, einfach vorbeitkommen!
  • Info:

03
SEP
Jugend musiziert BerlinBundespreisträgerkonzert
Detailseite Datum:27.08.2022 Uhrzeit:17:00 Uhr — 19:30 Uhr Ort:Festsaal, Rotes Rathaus, Rathausstraße 15, 10178 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Preisträgerinnen und Preisträger des Bundeswettbewerbs Jugend musiziert Berlin spielen Lieblingsstücke aus ihrem Wettbewerbsprogramm.

Eintritt frei
Ausgebucht. Anmeldung zur Nachrückliste hier:
Zur Online-Anmeldung

27
AUG
Wir.Sind.Kultur.Sommerfest und Plenum
Detailseite Datum:26.08.2022 Uhrzeit:16:00 Uhr — 20:00 Uhr Ort:ver.di-Bundesverwaltung, Paula-Thiede-Ufer 10, Basisgeschoss, Raum Aida Veranstalter:Initiative für ein Berliner Kulturfördergesetz

Sommerfest und Plenum der Initiative für ein Berliner Kulturfördergesetz 
Einführung und Austausch ab 16 Uhr / Plenum 17–19 Uhr / im Anschluss Get-together

Damit wir die Veranstaltung gut planen können, bitten wir Sie um Ihre Anmeldung unter dem folgenden Link:
https://www.survio.com/survey/d/V7F4C7X8P9D6H9Z9U

Da die Initiative wächst und sich entwickelt und auch viele der bereits länger Involvierten nicht alle Entwicklungen übersehen können, wollen wir vor dem eigentlichen Plenum von 16 bis 17 Uhr eine Einführungs- und Austauschveranstaltung anbieten: 
„Die Debatte um ein Berliner Kulturfördergesetz rekapituliert – alle Fragen willkommen.“    

Besonders geeignet auch zum Einstieg für neue Delegierte von Verbänden, Vereinen und Organisationen.  

Um 17 Uhr beginnt das eigentliche Plenum. Folgende Ideen für die Tagesordnung gibt es bereits: 

  • Bericht der AG Kampagne
  • Überblick Kulturfördergesetzinitiativen in Deutschland 
  • Informationen aus erster Hand: Niedersachsen hat seit dem 1.7.2022 ein Kulturfördergesetz 
  • Schärfung konkreter Ziele der Berliner Initiative für dieses Jahr 
  • Dauerhafte Zusammenarbeit in der Initiative für ein Kulturfördergesetz 
  • Austausch zu kommenden Veranstaltungen und gemeinsamen Aktionen

Tagesordnung (PDF-Download)

26
AUG
LandesjugendorchesterListening to Climate Change – Werkstattkonzert
Detailseite Datum:24.07.2022 Uhrzeit:17:00 Uhr — 19:00 Uhr Ort:Astrid-Lindgren-Bühne, Landesmusikakademie im FEZ, Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Ein Data-Storytelling-Projekt gemeinsam mit dem Soundkollektiv kling klang klong

Ticket-Vorverkauf unter diesem Link.

Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart: Ouvertüre zu „Die Zauberflöte“
Einleitung kling klang klong
Jean-Féry Rebel: „Le Cahos“ aus „Les Élémens“
Intermezzo kling klang klong
Joseph Haydn: „Vorstellung des Chaos“ aus „Die Schöpfung“
Intermezzo kling klang klong
Edgard Varèse: „Hyperprism“
Charles Ives: „The Unanswered Question“
– PAUSE –
Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 93 D-Dur

Künstlerische Leitung: Lancelot Fuhry

24
JUL
LandesjugendorchesterSommer-Arbeitsphase: Listening to Climate Change
Detailseite Datum:15.07.2022 — 24.07.2022 Uhrzeit:ganztägig Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Mehr Information hier!

15
JUL
Förderung junger Ensembleleiter:innenAnmeldeschluss Förderung Ensembleleitung 2022
Detailseite Datum:15.07.2022 Uhrzeit:ganztägig Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.
15
JUL
Landesjugendensemble Neue Musikdream sequence – Sommerkonzert
Detailseite Datum:12.07.2022 Uhrzeit:20:00 Uhr — 22:00 Uhr Ort:Villa Elisabeth, Invalidenstr. 3, 10115 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Nikolai Chalkidis (*2005): Morning (Uraufführung für Drum-Set und Ensemble)
George Crumb (1929–2022): Dream Sequence (Images II) (1976)
Alexey Sioumak (*1976): Parovoz Structures (2005)
Leonard Brandt (*2010): Conversation in the morning (Uraufführung für Drum-Set und Ensemble, Sonderpreisträger Jugend musiziert Berlin, Kategorie Komposition)
Stefan Streich (*1961): Verstimme Dein Instrument deutlich (2022)
Milica Djordjevic (*1984): Rdja (2015)

Künstlerische Leitung: Christoph Breidler

Tickets: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro
Zum Online-Vorverkauf

12
JUL
Landesjugendensemble Neue MusikSommer-Arbeitsphase
Detailseite Datum:07.07.2022 — 11.07.2022 Uhrzeit:ganztägig Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Programm:
Nikolai Chalkidis (*2005): Morning (Uraufführung für Drum-Set und Ensemble)
George Crumb (*1929): Dream Sequence (Images II) (1976)
Alexey Sioumak (*1976): Parovoz Structures (2005)
Leonard Brandt (*2010): Conversation in the morning (Uraufführung für Drum-Set und Ensemble, Sonderpreisträger Jugend musiziert Berlin, Kategorie Komposition)
Stefan Streich (*1961): Verstimme Dein Instrument deutlich (2022)
Milica Djordjevic (*1984): Rdja (2015)

Künstlerische Leitung: Christoph Breidler

Konzert: 12. Jul 2022, 20 Uhr, St.-Elisabeth-Kirche, Invalidenstr. 3, 10115 Berlin

07
JUL
Instrument des JahresFête de la musique 2022
Detailseite Datum:21.06.2022 Uhrzeit:16:00 Uhr — 22:00 Uhr Ort:Verschiedene Orte sowie Open Air in ganz Berlin
21
JUN
Instrument des JahresDRUMS UNITED
Detailseite Datum:18.06.2022 Uhrzeit:17:00 Uhr — 20:00 Uhr Ort:Open-Air-Bühne Mariannenplatz, 10997 Berlin Veranstalter:Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg

Drums United

  • umsonst & draußen
  • interaktiv
  • Bühnenbesichtigung

Mehr Info auf der Website der Veranstaltung

18
JUN
Instrument des JahresKonzert des Composers‘ Orchestra Berlin
Detailseite Datum:01.06.2022 Uhrzeit:21:00 Uhr — 23:00 Uhr

  • Das COB ist ein einzigartiges Orchester, das immer in fester 15-köpfiger Besetzung auf der Bühne steht: Es besteht aus Streichern, Bläsern und Rhythmusgruppe; die Mitglieder sind alle zugleich Spieler und Komponisten Stilistisch bewegt sich das Orchester zwischen Jazz, Klassik, Weltmusik, Pop und Neuer Musik. Verschiedenste Musikrichtungen dürfen und sollen kombiniert werden. So entsteht ein komplettes Repertoire frohgemut grenzüberschreitender Stücke, das in dieser Form noch nicht zu erleben war: wahrhaftig ‚Free Range Music‘.
  • Mit Hazel Leach (direction) – Strings Davis West, Joana Carvalhas, Francisco Torres, Daniel Friedrichs, Natasha Jaffe; Woodwind Ruth Schepers, Tian Korthals, Markus Busch: Brass Aaron Schmidt-Wiegand, Anne Dau, Philipp Krüger; Rhythm Section Daniel Meyer, Benjamin Schneider, Heiko Kulenkampff, Carmelo Leotta, Agustin Strizzi, Tom Dayan
  • 3G-Veranstaltung
  • Tickets: 15 Euro; kunstfabrik-schlot.de
  • Info:  Kunstfabrik Schlot, 030 4482160

01
JUN
Instrument des JahresBerlin Drum Days 2022
Detailseite Datum:25.05.2022 — 29.05.2022 Uhrzeit:19:00 Uhr — 17:00 Uhr Ort:Noisy Rooms/Drumtrainer Berlin im House of Music, Revaler Str. 99, 10243 Berlin Veranstalter:Drumtrainer & Noisyrooms

  • Täglich von 10 bis 20 Uhr
  • Drum Workshops, Drum Circles, Band-Sessions, Marching Band, Networking, Konzerte
  • Mit Jost Nickel (Söhne Mannheims), Felix Lehrmann(Sarah Connor), Richard Spaven(Jose James), Ralf Gustke(Söhne Mannheims), Gerwin Eisenhauer(Trio Elf), Diego Pinera(Echo-Preisträger), Dirk Erchinger (Jazzkantine)
  • Eintritt: Reguläres Ticket: 289,-€  I Studenten/Schüler early Bird Ticket  (noch bis 31.03): 169,-€ (danach 199,-)
  • Tickets unter https://shop.ticketpay.de/EL7V6CQU

25
MAI
Instrument des JahresSoKo Steidle feat. Alexander von Schlippenbach
Detailseite Datum:15.05.2022 Uhrzeit:15:30 Uhr — 17:30 Uhr Ort:Industriesalon Schöneweide, Reinbeckstr. 9, 12459 Berlin Veranstalter:Jazzkeller 69 e. V.

  • kreative Musik, komponiert und improvisiert
  • mit Rudi Mahall – bass clarinet; Henrik Walsdorff – alto sax; Jan Roder – bass; Oliver Steidle – drums; Alexander von Schlippenbach – piano
  • Tickets: 10 Euro, Vorverkauf: https://www.eventbrite.de/e/273754786937

15
MAI
Instrument des JahresRainer Winch Quartett – Geburtstagskonzert „Joe Chambers 80“ und „Elvin Jones 95“
Detailseite Datum:15.05.2022 Uhrzeit:21:00 Uhr — 23:00 Uhr Ort:Kunstfabrik SCHLOT, Invalidenstr. 117, 10115 Berlin

Wunderbare Musik aus den 60ern – Kompositionen vor allem von Wayne Shorter

Rainer Winch – Schlagzeug,
Horst Nonnemacher – Kontrabass,
Tim Sund – Klavier,
Christof Griese – Saxello, Tenorsaxofon, Flöte

15
MAI
Jugend musiziert BerlinLandespreisträgerkonzert
Detailseite Datum:07.05.2022 Uhrzeit:17:00 Uhr — 19:00 Uhr Ort:Konzerthaus Berlin, Kleiner Saal Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Preisträgerinnen und Preisträger des Landeswettbewerbs Jugend musiziert Berlin musizieren aus ihren Wettbewerbsprogrammen.

Eintritt: 8 Euro
Vorverkauf über das Konzerthaus Berlin (zuzügl. Vorverkaufsgebühr)

07
MAI
Instrument des JahresJazznacht im Peter Edel: Agustín Strizzi & StA
Detailseite Datum:30.04.2022 Uhrzeit:20:00 Uhr — 22:00 Uhr Ort:Kulturhaus Peter Edel, Berliner Allee 125, 13088 Berlin Veranstalter:Jazz am Helmholtzplatz e. V.

  • St.A is something of fantasy and a unique playground where our different cultural and musical contexts allow us to color the music. Like a melting pot, our group becomes a mixture point where something new and rich is created out of the contribution of each element that will keep you coming back for more!
  • Mit Thibault Falk – Piano & Keys; Martin Lillich – Bassello; Agustín Strizzi – Drums & Composition
  • Tickets: 20 Euro, Vorverkauf: https://www.peteredel.de/events/jazznacht-im-peter-edel/

30
APR
Instrument des JahresComposers‘ Orchestra Berlin: CD Release Concert
Detailseite Datum:29.04.2022 Uhrzeit:21:00 Uhr — 23:00 Uhr Ort:Kunstfabrik Schlot, Invalidenstraße 117, 10115 Berlin Veranstalter:Composers‘ Orchestra Berlin

  • Das COB ist ein einzigartiges Orchester, das immer in fester 15-köpfiger Besetzung auf der Bühne steht: Es besteht aus Streichern, Bläsern und Rhythmusgruppe; die Mitglieder sind alle zugleich Spieler und Komponisten Stilistisch bewegt sich das Orchester zwischen Jazz, Klassik, Weltmusik, Pop und Neuer Musik. Verschiedenste Musikrichtungen dürfen und sollen kombiniert werden. So entsteht ein komplettes Repertoire frohgemut grenzüberschreitender Stücke, das in dieser Form noch nicht zu erleben war: wahrhaftig ‚Free Range Music‘.
  • Mit Hazel Leach (direction) – Strings Davis West, Joana Carvalhas, Francisco Torres, Daniel Friedrichs, Natasha Jaffe; Woodwind Ruth Schepers, Tian Korthals, Markus Busch: Brass Aaron Schmidt-Wiegand, Anne Dau, Philipp Krüger; Rhythm Section Daniel Meyer, Benjamin Schneider, Heiko Kulenkampff, Carmelo Leotta, Agustin Strizzi, Tom Dayan
  • 3G-Veranstaltung
  • Tickets: 15 Euro/10 Euro ermäßigt; kunstfabrik-schlot.de
  • Info:  Kunstfabrik Schlot, 030 4482160

29
APR
Instrument des JahresBummel Bumm Boom – Schlagzeug Duo
Detailseite Datum:24.04.2022 Uhrzeit:21:00 Uhr — 23:00 Uhr Ort:Kunstfabrik SCHLOT, Invalidenstr. 117, 10115 Berlin

Die beiden umtriebigen Schlagzeuger nutzen ihren im Berliner FreeBop und Improvisierter Musik verorteten musikalischen Background um die durchs Instrumentarium gesetzten Grenzen stetig neu auszuloten.

Martial Frenzel – Schlagzeug, Perkussion
Leon Griese – Schlagzeug, Perkussion

24
APR
LandesmusikratTag der Hammondorgel mit Barbara Dennerlein
Detailseite Datum:22.04.2022 Uhrzeit:14:00 Uhr — 21:00 Uhr Ort:Landesmusikakademie Berlin, Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin Veranstalter:Landesmusikakademie Berlin

(Ersatztermin für die ausgefallene Veranstaltung im Dezember 2021)

14–18 Uhr
Workshop: Die Hammondorgel und ihre Verwandten

Geschichte und Geschichten, Technik und Techniken der Orgeln in Jazz, Rock und Pop
Referent: Tal Balshai
Assistenz: Uli Rothe

19.30 Uhr, Astrid-Lindgren-Bühne
Barbara Dennerlein SOLO

live an ihrer Hammond-B3-Orgel

Tickets, Info & Anmeldung:
https://landesmusikakademie-berlin.de/konzerte/tag-der-hammondorgel/

22
APR
Instrument des JahresBEATS – meets – ZIRKUS
Detailseite Datum:19.04.2022 — 22.04.2022 Uhrzeit:ganztägig Ort:Zirkus CABUWAZI Marzahn, Otto-Rosenberg-Straße 2, 12681 Berlin Veranstalter:Hans-Werner-Henze-Musikschule Marzahn-Hellersdorf / Cabuwazi Marzahn

  • Workshop-Woche für afrikanisches Trommeln und Drum-Set
  • Ihr erarbeitet zusammen mit dem Dozenten-Team und den Artisten Rhythmen und Beats für eine Show!
  • Dozenten: Bouba Diakité und Wolfram Blechner
  • Der Workshop sowie Verpflegung sind kostenfrei und geeignet für Jugendliche ab 14 Jahren.
  • Anmeldung bitte unter:

19
APR
Wir.Sind.Kultur.Podiumsdiskussion zur Zukunft der Berliner Kulturpolitik
Detailseite Datum:12.04.2022 Uhrzeit:18:00 Uhr — 20:00 Uhr Ort:ZOOM Videokonferenz / Livestream Veranstalter:Initiative für ein Berliner Kulturfördergesetz

Auf dem Podium:

  • Daniela Billig, Bündnis 90/Die Grünen
  • Melanie Kühnemann-Grunow, SPD
  • Dr. Manuela Schmidt, Die Linke
  • Janina Benduski, Landesverband freie darstellende Künste Berlin e. V.
  • Hella Dunger-Löper, Landesmusikrat Berlin e.V.
  • Oliver Möst, Netzwerk freier Berliner Projekträume und -initiativen e. V.

Moderation: Julia Schell

Aufzeichnung des Gesprächs: https://www.youtube.com/watch?v=CrVMc_wa4Kc

12
APR
Instrument des JahresJazz und Poesie zum Jahr des Schlagzeugs
Detailseite Datum:08.04.2022 Uhrzeit:19:30 Uhr — 21:00 Uhr Ort:Heinrich-Schulz-Bibliothek, Otto-Suhr-Allee 96, 10585 Berlin

Stella Maria Adorf liest Texte von Ernst Jandl und Zeitgenossen

Christof Griese – Saxofon,
Tal Balshai – Klavier,
Horst Nonnenmacher – Kontrabass,
Leon Griese – Schlagzeug

Ernst Jandl und Jazz – eine perfekte Kombination. Seine teils sehr rhythmische Sprache ist ein kongenialer Partner für das Instrument des Jahres: Schlagzeug. Und der improvisatorische Aspekt in seinen Texten findet Widerhall in den Improvisationen des Tal Balshai-Christof Griese Quartetts mit Horst Nonnenmacher am Bass und Leon Griese am Schlagzeug. Mit Stella Maria Adorf konnte eine hochprofessionelle Rezitatorin für dieses Projekt gewonnen werden – es wird spannend!

08
APR
Landesmusikrat13. Jour fixe „Musik und Stadt“: Die Situation freischaffender Chorsängerinnen und Chorsänger
Detailseite Datum:04.04.2022 Uhrzeit:19:00 Uhr — 20:30 Uhr Ort:ALEX Berlin, Rudolfstr. 1–8, 10245 Berlin / Livestream Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Auf dem Podium der ALEX-Halle:

  • Bernhard Heß, RIAS Kammerchor, Direktor
  • Sarah Krispin, freischaffende Sängerin
  • Robin von Olshausen, Deutsche Orchestervereinigung
  • Dr. Manuela Schmidt, Sprecherin für Kultur und Haushalt, Fraktion Die Linke
  • David Stingl, Rundfunkchor Berlin, Sänger

Moderation: Ralf Sochaczewsky

Es ist eine virtuelle und eine Teilnahme im Saal möglich. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir Sie um Ihre Anmeldung bis zum 31. März 2022 im hier verlinkten Formular:
https://www.survio.com/survey/d/D9M6C3H6B9P4S8M3X

04
APR
Jugend musiziert BerlinLandeswettbewerb
Detailseite Datum:31.03.2022 — 03.04.2022 Uhrzeit:ganztägig Ort:Universität der Künste Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Weitere Informationen folgen!

31
MÄR
Instrument des JahresComposers’ Orchestra Berlin: Free-Range Music
Detailseite Datum:31.03.2022 Uhrzeit:21:00 Uhr — 23:00 Uhr Ort:Kunstfabrik Schlot, Invalidenstraße 117, 10115 Berlin

  • Das COB ist ein einzigartiges Orchester, das immer in fester 15-köpfiger Besetzung auf der Bühne steht: Es besteht aus Streichern, Bläsern und Rhythmusgruppe; die Mitglieder sind alle zugleich Spieler und Komponisten Stilistisch bewegt sich das Orchester zwischen Jazz, Klassik, Weltmusik, Pop und Neuer Musik. Verschiedenste Musikrichtungen dürfen und sollen kombiniert werden. So entsteht ein komplettes Repertoire frohgemut grenzüberschreitender Stücke, das in dieser Form noch nicht zu erleben war: wahrhaftig ‚Free Range Music‘.
  • Mit Hazel Leach (direction) – Strings Davis West, Joana Carvalhas, Francisco Torres, Daniel Friedrichs, Natasha Jaffe; Woodwind Ruth Schepers, Tian Korthals, Markus Busch: Brass Aaron Schmidt-Wiegand, Anne Dau, Philipp Krüger; Rhythm Section Daniel Meyer, Benjamin Schneider, Heiko Kulenkampff, Carmelo Leotta, Agustin Strizzi, Tom Dayan
  • 3G-Veranstaltung
  • Tickets: 15 Euro; https://kunstfabrik-schlot.de/
  • Info:  Kunstfabrik Schlot, 030 4482160

31
MÄR
Instrument des JahresDouble Drums Project
Detailseite Datum:27.03.2022 Uhrzeit:21:00 Uhr — 23:00 Uhr Ort:Kunstfabrik SCHLOT, Invalidenstr. 117, 10115 Berlin

Aufregende Interaktionen mit zwei Schlagzeugern.

Rainer Winch – Schlagzeug,
Leon Griese – Schlagzeug,
Horst Nonnenmacher – Kontrabass,
Paul Peuker – Gitarre,
Christof Griese – Saxofone, Flöten

27
MÄR
Instrument des JahresPressegespräch Instrument des Jahres: Drumset
Detailseite Datum:23.03.2022 Uhrzeit:11:00 Uhr — 12:00 Uhr Ort:wahlweise ZOOM oder Kleiner Saal, Deutsches Chorzentrum, Karl-Marx-Str. 145, 12043 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Gäste:

  • Dr. Klaus Lederer, Senator für Kultur und Europa
  • Philo Tsoungui, Botschafterin Instrument des Jahres
  • Jarita Freydank, Botschafterin Instrument des Jahres
  • Prof. Udo Dahmen, Botschafter Instrument des Jahres
  • Björn Döring, Fête de la Musique
  • John Kunkeler, Berlin Marathon

Moderation: Hella Dunger-Löper, Staatssekretärin a. D.

Anmeldung: https://www.survio.com/survey/d/G0A5Z0O8I1E2C9O5J

23
MÄR
Instrument des JahresMusikfestival Klangwelten
Detailseite Datum:16.03.2022 — 22.03.2022 Uhrzeit:ganztägig Ort:Landesmusikakademie, Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin Veranstalter:Landesmusikakademie Berlin

Festival mit Angeboten für Kinder, Jugendliche, Familien und Schulen

Zur Klangwelten-Website

16
MÄR
Wir.Sind.Kultur.Musizieren für den Frieden
Detailseite Datum:15.03.2022 Uhrzeit:18:00 Uhr — 19:00 Uhr Ort:Brandenburger Tor, Pariser Platz Veranstalter:ver.di Berlin-Brandenburg, Fachgruppe Musik

ver.di Berlin-Brandenburg, der Landesmusikrat Berlin, das Präsidium des Chorverbands Berlin sowie weitere Verbände sind bestürzt über den russischen militärischen Angriff auf die Ukraine. Wir sind davon überzeugt, dass es viele Chöre, Sängerinnen und Sänger gibt, die ihre Stimmen für den Frieden erheben werden. Vor dem Brandenburger Tor zeigen wir Solidarität.

Wir rufen die Berliner Chöre und Ensembles, Musikerinnen und Musiker dazu auf, gemeinsam mit uns für den Frieden zu musizieren.

Noten können hier heruntergeladen werden:
https://www.landesmusikrat-berlin.de/

15
MÄR
Instrument des JahresDrums4Kids – Workshop/Schnupperkurs für Nachwuchs-Schlagzeugerinnenund -Schlagzeuger
Detailseite Datum:12.03.2022 Uhrzeit:00:00 Uhr — 14:00 Uhr Ort:Musikschule Spandau, Carl-Schurz-Str. 59, 13597 Berlin Veranstalter:Musikschule Spandau, Carl-Schurz-Str. 59, 13597 Berlin

Schnupperworkshop für Nachwuchs-Schlagzeugerinnen und -Schlagzeuger und rhythmusbegeisterte Kinder

Der Workshop bietet eine dynamische und kindergerechte Einführung in die Welt des Schlagzeugspiels! Durch Bodypercussion, Rhythmusspiele und vieles mehr werden Grundlagen spielerisch vermittelt. Ziel ist es, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den verschiedenen Instrumenten des Schlagzeugs gemeinsam musizieren.

Workshopleiter: Johann Gottschling
Alter: ca. 5 bis 9 Jahre
Anzahl: 5 Personen pro Workshop
Dauer: 45 Min.
Zeiten: 11:00, 12:00 und 13:00 Uhr

Anmeldung bei Paulo Cedraz, E-Mail:

12
MÄR
Jugend musiziert BerlinPreisträgerkonzert Regionalwettbewerb Berlin-Mitte
Detailseite Datum:06.03.2022 Uhrzeit:11:00 Uhr — 13:00 Uhr Ort:Universität der Künste Berlin, Joseph-Joachim-Konzertsaal, Bundesallee 1-12, 10719 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.
06
MÄR
Jugend musiziert BerlinPreisträgerkonzert II, Region Berlin-Nord
Detailseite Datum:27.02.2022 Uhrzeit:11:00 Uhr — 13:00 Uhr Ort:Gotischer Saal der Zitadelle Spandau, Am Juliusturm 64, 13599 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Preisträgerinnen und Preisträger des Regionalwettbewerbs Jugend musiziert Berlin-Mitte spielen aus ihren Wettbewerbsprogrammen

Eintritt frei
Zugang nur für 2G plus (tagesaktueller zertifizierter Test obligatorisch auch für geboosterte Personen), Maskenpflicht

Schutz- und Hygienekonzept

27
FEB
Jugend musiziert BerlinPreisträgerkonzert I, Region Berlin-Süd
Detailseite Datum:26.02.2022 Uhrzeit:14:00 Uhr — 16:00 Uhr Ort:Schloss Britz, Kulturstall auf dem Gutshof Britz, Alt Britz 81, 12359 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Preisträgerinnen und Preisträger des Regionalwettbewerbs Berlin-Süd spielen aus ihren Wettbewerbsprogrammen.

2G+-Veranstaltung
für Geimpfte oder Genesene mit negativem aktuellen Testergebnis.

26
FEB
Jugend musiziert BerlinPreisträgerkonzert I, Region Berlin-Nord
Detailseite Datum:26.02.2022 Uhrzeit:16:00 Uhr — 18:00 Uhr Ort:Fontane-Haus Reinickendorf, Königshorster Str. 6, 13439 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Preisträgerinnen und Preisträger des Regionalwettbewerbs Jugend musiziert Berlin-Mitte spielen aus ihren Wettbewerbsprogrammen

Eintritt frei
Zugang nur für 2G plus (tagesaktueller zertifizierter Test obligatorisch auch für geboosterte Personen), Maskenpflicht

Schutz- und Hygienekonzept

26
FEB
Jugend musiziert BerlinPreisträgerkonzert II, Region Berlin-Süd
Detailseite Datum:26.02.2022 Uhrzeit:17:00 Uhr — 18:30 Uhr Ort:Schloss Britz, Kulturstall auf dem Gutshof Britz, Alt Britz 81, 12359 Berlin Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Preisträgerinnen und Preisträger des Regionalwettbewerbs Berlin-Süd spielen aus ihren Wettbewerbsprogrammen.

2G+-Veranstaltung
für Geimpfte oder Genesene mit negativem aktuellen Testergebnis.

26
FEB
Jugend musiziert BerlinRegionalwettbewerb Berlin Mitte
Detailseite Datum:19.02.2022 — 20.02.2022 Uhrzeit:ganztägig Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Weitere Informationen folgen!

19
FEB
Jugend musiziert BerlinRegionalwettbewerb Berlin – POP
Detailseite Datum:12.02.2022 — 13.02.2022 Uhrzeit:ganztägig Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Weitere Informationen folgen!

12
FEB
Jugend musiziert BerlinRegionalwettbewerb Berlin Nord
Detailseite Datum:12.02.2022 — 13.02.2022 Uhrzeit:ganztägig Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Weitere Informationen folgen!

12
FEB
Jugend musiziert BerlinRegionalwettbewerb Berlin Süd
Detailseite Datum:12.02.2022 — 13.02.2022 Uhrzeit:ganztägig Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Weitere Informationen folgen!

12
FEB
LandesjugendorchesterWIRD VERSCHOBEN: Winterkonzert
Detailseite Datum:07.02.2022 Uhrzeit:20:00 Uhr — 22:30 Uhr

Programm
Antonín Dvořák: Othello-Ouvertüre op. 93
Claude Debussy: Le Roi Lear
Francis Poulenc: Konzert für Orgel, Streicher und Pauken
Dmitri Schostakovitsch: Hamlet-Suite op. 32a
Peter IljitschTschaikowksy: Fantasie-Ouvertüre Romeo und Julia

Solist: Kasimir Anapliotis, Orgel
Dirigent:
Simon Gaudenz

Ticket-Link folgt.

07
FEB
Landesjugendensemble Neue MusikWalking on the sun
Detailseite Datum:06.02.2022 Uhrzeit:20:00 Uhr — 22:00 Uhr Ort:Konzerthaus Berlin, Werner-Otto-Saal Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Zum Ticket-Vorverkauf

Programm
Frederic Rzweski: Les moutons de Panurge (1969)
Babette Koblenz: Walking on the sun (1982)
Matthias Kaul: Bell Air (2010)
Lutz Glandien: und war es noch still (1989)
Charlotte Seither: Fünf Stücke um den Fluss zu queren für Orchester (2012);
Offene Landschaft (2012, Uraufführung)

Dirigent: Jobst Liebrecht

06
FEB
Wir.Sind.Kultur.BE:COME VISIBLE – MACHT aus Strukturen Utopien! Podium im Roten Salon
Detailseite Datum:31.01.2022 Uhrzeit:ganztägig

Videoaufzeichnung der Veranstaltung auf Youtube

Vorstellung des Vereins Pro Quote Bühne e.V., Thematik des Abends: Angelika Zacek, Regisseurin, Vorstand Pro Quote Bühne, Vorstand Pro Quote Bühne

Moderation: Idil Baydar (sie/ihr), Kabarettistin und Schauspielerin

Keynote: Prof. Dr. Thomas Schmidt (er/ihm), Professor und Direktor des Studiengangs Theater- und Orchestermanagement in Frankfurt

Diskussionspanel:

  • Prof. Dr. Thomas Schmidt (er/ihm), Professor und Direktor des Studiengangs Theater- und Orchestermanagement in Frankfurt
  • Dr.in Bahar Haghanipour (sie/ihr), Vizepräsidentin des Abgeordnetenhauses, Sprecherin für Frauenpolitik und Gleichstellung der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen
  • Hella Dunger-Löper (sie/ihr) , Präsidentin des Landesmusikrates Berlin e.V., Vertreterin der Initiative ‚Kultur.Fördern.Gesetz.‘
  • Helge Lindh (er/sein), Bundestagsabgeordneter und kulturpolitischer Sprecher der SPD
  • Naomi Kean (sie/ihr), freischaffende Kostüm- und Bühnenbildnerin, Vorstandsmitglied im assistierenden netzwerks

Auf der "Open Stage" haben Künstler:innen durch kurze Performances sich und ihre Arbeit vorgestellt.

  • 1. Slot: Finja Messer (sie/ihr), Sängerin, Performerin und Produktionsleiterin Regie: Amelie Hafner (sie/ihr), freischaffende Regisseurin und Produktions-/Regieassistentin
  • 2. Slot: Sangwha Park (sie/ihr), Performancekünstlerin
  • 3. Slot: Emilia de Fries (sie/ihr), freischaffende Schauspielerin, Autorin, Produzentin

Ausstattung: Jane Saks
Organisation Pro Quote Bühne: France-Elena Damian (Vorstand), Eva Jankowski (Vorstand), Helena Kontoudakis (Vorstand), Angelika Zacek (Vorstand)
Organisation Volksbühne: Vanessa Unzalu Troya (Leiterin P14), Doris Schnabl (KBB Chefdisponentin), Lena Fuchs (Leitung Presse/Öffentlichkeit), Celina Nicolay (Künstlerische Betriebsdirektorin), Bernhard Ferrari (Technischer Leiter Roter Salon), Klaus Dobbrick (Leiter Ton/Video-Abteilung Volksbühne)
Kantinenmitarbeitende und Abenddienstleistende Stream-Crew: Boiling Head Media
Live-Regie: Ranav Adhikari Kamera: Caroline Betram, Yannina Isla
Grafische Gestaltung: Caram Kapp
Presse/Öffentlichkeitsarbeit: Yvonne de Andrés
Fotos: Daniel Nartschick

Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
mit Unterstützung von: Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz; tak Theater Aufbau Kreuzberg

31
JAN
Landesjugendensemble Neue MusikWinter-Arbeitsphase
Detailseite Datum:31.01.2022 — 05.02.2022 Uhrzeit:ganztägig Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Künstlerische Leitung: Jobst Liebrecht

Termine
31. Januar bis 5. Februar 2022: Proben
6. Februar 2022: Generalprobe und Konzert, Werner-Otto-Saal, Konzerthaus Berlin

Programm
Frederic Rzweski: Les moutons de Panurge (1969)
Babette Koblenz: Walking on the sun (1982)
Matthias Kaul: Bell Air (2010)
Lutz Glandien: und war es noch still (1989)
George Kranz: Din din daa (1983)
Charlotte Seither: Fünf Stücke um den Fluss zu queren für Orchester (2012)

Instrumente
Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Querflöte, Horn, E-Gitarre, E-Bass, Schlagwerk, Klavier

31
JAN
LandesjugendorchesterWIRD VERSCHOBEN: Winter-Arbeitsphase 2022
Detailseite Datum:28.01.2022 — 07.02.2022 Uhrzeit:ganztägig Ort:Musikakademie Schloss Weikersheim Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Proben und Konzert in der MUSIKAKADEMIE SCHLOSS WEIKERSHEIM
mit anschließendem Konzert im Konzerthaus Berlin am 7. Februar 2022.

Programm
Antonín Dvořák: Othello-Ouvertüre op. 93
Claude Debussy: Le Roi Lear
Francis Poulenc: Konzert für Orgel, Streicher und Pauken
Dmitri Schostakovitsch: Hamlet-Suite op. 32a
Peter IljitschTschaikowksy: Fantasie-Ouvertüre Romeo und Julia

Solist: Kasimir Anapliotis, Orgel
Dirigent:
 Simon Gaudenz

Probespiel: 30.11.2021
Anmeldung zum Probespiel: Hier klicken!

28
JAN
Berliner ChortreffVerlängert bis 31.3.: Anmeldeschluss Berliner Chortreff 2022
Detailseite Datum:28.01.2022 Uhrzeit:ganztägig Veranstalter:Landesmusikrat Berlin e. V.

Informationen und Anmeldung

28
JAN