Über den Berliner Jazztreff

Berlin ist die Hauptstadt des Jazz in Deutschland und ein Magnet für Musiker/innen aus aller Welt. Die Vitalität der hiesigen Jazzszene basiert nicht zuletzt auf der hervorragenden Aus- und Weiterbildung von Nachwuchsmusiker/innen an den Musikschulen.

Diese Vielfalt bringt der Jazztreff, eine Initiative des Landesmusikrats Berlin, alljährlich auf die Bühne: Kinder, Jugendliche, Erwachsene und nationale Größen der Berliner Jazzszene präsentieren sich in allen Besetzungen - vom Solo bis zur Bigband - in sämtlichen Spielarten des Jazz: Von Swing bis Rock, von Blues bis Latin Jazz, von Bebop bis zur Filmmusik, von Originalkompositionen bis zum Great American Songbook.

Der Jazztreff ist offen für Teilnehmer/innen jeden Alters, ob mit oder ohne vorherige Jazz-Erfahrungen. Als Plattform für generationenübergreifendes Musizierenzeigt er jedes Jahr einen guten Querschnitt des Jazz in Berlin.

Der Berliner Jazztreff ist ein Projekt des Landesmusikrats Berlin und ergänzt andere Förderprojekte wie beispielsweise das Landesjugendorchester, das Berliner JugendJazzOrchester oder den Chortreff. Mit diesen Förderungen soll zur Vielfältigkeit und Lebendigkeit der Berliner Musikszene beigetragen werden.

Der Landesmusikrat Berlin verfolgt mit dem Berliner Jazztreff ebenso wie mit seinen weiteren Projekten die Strategie, das Musikschaffen in Berlin vor allem bei jungen Musikern/innen nachhaltig und qualitativ zu beleben. Der Berliner Jazztreff wird von der Senatskanzlei - Kulturelle Angelegenheiten gefördert, die die Vernetzung der Szene durch den Begegnungscharakter der Veranstaltung stärken will.

Ziel des Berliner Jazztreffs ist es:

  • aktuelle Tendenzen des Jazz in Berlin öffentlich zu machen
  • Begegnungen der Musiker/innen untereinander zu ermöglichen
  • Motivation für Musiker/innen und Gruppen zu bieten, ihre musikalische Arbeit weiter zu entwickeln
  • Kontakt zur breiten Öffentlichkeit herzustellen
  • zum aktiven Musizieren anzuregen

Der Berliner Jazztreff steht unter der Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters von Berlin und wird gefördert von der Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten.

Der Berliner Jazztreff ist assoziiertes Mitglied der Berlin Music Commission (BMC)