Anmeldung bei JAM

Hier könnt ihr euch für die Arbeitsphasen des Jugendensembles Alte Musik Berlin (JAM) über das untenstehende Formular anmelden.

Du bist zwischen 12 und 24 Jahren alt? Dir gefällt unser neues Projekt und du hast Lust auf Alte Musik? Du spielst eines der folgenden Instrumente:

  • ein modernes Holz- oder Blechblasinstrument
  • Percussion
  • ein Zupfinstrument
  • ein historisches Instrument (Dulzian, Schalmei, Laute u.ä.)

oder auch ein Streichinstrument/ ich bin Sänger*in

Dann bewirb dich am besten gleich unten für unsere nächste Projektphase!

Erfahrungen mit Alter Musik brauchst du nicht zwingend, die wirst du schnell mit JAM sammeln. Du musst auch kein historisches Instrument spielen, um mitzumachen. Du solltest lediglich auf deinem Instrument ein fortgeschrittenes Niveau haben.

  • Das erste Probespiel für die erste Projektphase von JAM wird am 23.06.2024 stattfinden.
    Weitere Möglichkeiten für ein Probespiel bestehen am 14.07.2024 und am 08.09.2024.
  • Die Projektphase findet statt vom 22.-26.10.2024.
  • Das Abschlusskonzert ist am letzten Oktoberwochenende 2024.

Die Anmeldung für JAM erfolgt in drei Schritten:

  • Online-Dateneingabe ⇒ Klicken auf „Anmelden“
  • Abspeichern des jetzt angezeigten Datenformulars
  • Nach Bestehen des Probespiels unterschreiben und Scan per Mail an senden.
 

Wir möchten beim Probespiel sehr gerne folgendes von Euch hören:

  • ein Stück, dass Ihr ganz frei selbst wählen könnt  (Umfang ca. 3 Minuten, auch Ausschnitte möglich)
  • optional könnt ihr eines Auswahlstücke vorspielen, die Ihr unten auf der Seite von Capella findet
  • ein kurzes Vom-Blatt-Spiel eines Stückes, das wir Euch am 23.6. mitbringen

Mit der Anmeldung erklärt Ihr Eure uneingeschränkte Bereitschaft, an allen Proben- und Konzertterminen teilzunehmen. Ihr erklärt ferner Euer Einverständnis mit Aufnahmen durch Fotografie, Audio und Video, die im Zusammenhang mit der Arbeit des Ensembles entstehen, sowie deren diesbezügliche rechtliche Nutzung durch den Landesmusikrat Berlin e.V. Außerdem erlaubt Ihr, dass Eure Daten für die Organisation der Ensemblearbeit gespeichert werden.

Bei minderjährigen Teilnehmer*innen ist eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern notwendig.

Anmeldeformular: Landesjugendensemble Alte Musik Berlin

Teilnahmebedingungen

Das JUGENDENSEMBLE ALTE MUSIK BERLIN (JAM) ist eine Einrichtung des Landesmusikrat Berlin e.V. Es ermöglicht jungen Menschen, sich auf hohem Niveau unter qualifizierter musikalischer Leitung im Ensemblespiel fortzubilden und sich aktiv mit der Musik aus dem 16. Und 17. Jahrhundert auseinanderzusetzen.


Teilnehmen können jugendliche Musikerinnen und Musiker mit angemessener Instrumental- und Ensembleerfahrung im Alter zwischen 12 und 24 Jahren, die sich durch ein Probespiel qualifiziert haben.


Die BEWERBUNG erfolgt durch Online-Dateneingabe und wird gültig durch Rücksendung des daraufhin per E-Mail erhaltenen und zu unterschreibenden Anmeldungsformulars und der Arbeitsphasenordnung an den Landesmusikrat Berlin. 


Das PROBESPIEL findet vor der Arbeitsphase statt. Über die Aufnahme in das Ensemble entscheidet eine Jury, die sich aus den Instrumentaldozent:innen von JAM zusammensetzt. Genauere Informationen hierzu und die Probespielunterlagen werden zum angegebenen Termin und nach Eingang der Bewerbungsunterlagen im Landesmusikrat Berlin e.V. versandt.


Voraussetzung für eine TEILNAHME ist die Bereitschaft, das Notenmaterial selbstständig und vollständig vorzubereiten und an allen Proben und Aufführungen teilzunehmen. Über die jeweilige Stimmaufteilung und Besetzung entscheiden die Dozent:innen.


Die genauen PROBENZEITEN werden per E-Mail angekündigt und ein detaillierter Probenplan geht den Teilnehmer vor der Probenphase zu. 


Die TEILNAHMEGEBÜHR stellt einen KOSTENBEITRAG dar und beinhaltet zu weniger als einem Viertel anteilig die tatsächlichen Kurskosten für die Probenarbeit, die Miete des Konzertortes sowie Kost und Logis während der Arbeitsphase. Der Rest wird vom Landesmusikrat Berlin e.V. getragen.

Eine ERMÄSSIGUNG kann bei Nachweis der sozialen Bedürftigkeit beim Landesmusikrat Berlin schriftlich beantragt werden. 

Falls Sie über den Beitrag hinaus mehr bezahlen wollen, stellt der Landesmusikrat Berlin e.V. auf Wunsch auch SPENDENBESCHEINIGUNGEN aus.

Eine Aufteilung des Kostenbeitrages bei Wegfall einzelner Leistungen wie z.B. eigener oder späterer Anreise ist nicht möglich. 

Tritt ein/e Teilnehmer:in von der Arbeitsphase zurück, kann die Teilnahmegebühr nur erstattet werden, wenn der RÜCKTRITT innerhalb von vier Wochen vor Beginn der Probenphase erfolgt oder wenn durch ein ärztliches Attest ein Rücktritt aus Krankheitsgründen nachgewiesen wird.

Der vollständige Kostenbeitrag wird fällig zum jeweiligen Vorprobentermin. 

Überweisungen unter Angabe des Namens des/der Teilnehmenden und der genauen Benennung des Projektes auf folgendes Konto: 

Landesmusikrat Berlin, IBAN: DE 18 1001 0010 0077 908 106, BIC: PBNKDEFF

Sollte aus Gründen höherer Gewalt oder aufgrund von durch den Landesmusikrat Berlin nicht verantworteten Hinderungsgründen die Arbeitsphase nicht stattfinden können, behalten wir uns vor, einen Anteil der Teilnahmegebühren bis zu 25% zu erheben, um bis dahin angefallene Kosten anteilig abdecken zu können.


Es gelten weitere folgende RECHTLICHE RAHMENBEDINGUNGEN:

Die Teilnahme an der Arbeitsphase von JAM geschieht auf eigene Gefahr und Eltern haften für ihre Kinder. Seitens des Veranstalters besteht für die Teilnehmer:innen weder Kranken-, Unfall-, Haftpflicht-, noch Instrumentenversicherung. Auch wird nicht für Geld- und Wertsachen gehaftet, die in Proben- und Konzerträumen verschlossen oder nicht verschlossen aufbewahrt werden. Beim eigenständigen Verlassen des Veranstaltungsortes ist die Projektleitung von der Aufsichtspflicht entbunden.

Mit der Teilnahme erklären sich alle Teilnehmer:innen einverstanden mit Rundfunk- und Fernsehaufnahmen, Aufzeichnungen von Ton und Bild, sowie deren Vervielfältigungen, die im Zusammenhang mit JAM gemacht werden. Die daraus entstehende Rechte werden dem Landesmusikrat Berlin e.V. zur Nutzung im Zusammenhang mit JAM eingeräumt.


 

Berlin, Mai 2024

Schließen
    Alle Felder, die mit markiert sind, müssen ausgewählt bzw. ausgefüllt werden.

    Persönliche Daten

  • Ausbildung

  • Welche Vorerfahrungen?

  • Lesen
Kontakt

Markus Mokosch

Projektleitung Jugendensemble Alte Musik (JAM)

Tel.: 0178 9392439
Mail:

Postanschrift von JAM:
Landesmusikrat Berlin e. V.
Karl-Marx-Straße 145
12043 Berlin