Herzlich willkommen bei Jugend musiziert Berlin!

Jugend musiziert ist ein jährlich in drei Stufen – auf Regional-, Landes- und Bundesebene – durchgeführter Wettbewerb für Kinder und Jugendliche, die mit ihrem Instrument oder Gesang in Solo- und Ensemblewertungen auftreten können mehr...

Informationen zum Landeswettbewerb finden sich hier.


NÄCHSTE TERMINE

Druckversion
Termine: Jugend musiziert Berlin
16
AUG

Preisträgerkonzert: „Der Klang der neuen Zeit“

16.08.2019 - 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Datum: 16.08.2019
Uhrzeit: 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Ort: Mendelssohn-Remise, Jägerstraße 51, 10117 Berlin
Veranstalter: Landesmusikrat Berlin e. V. und Mendelssohn-Gesellschaft e. V.

Wie Komponisten der Aufklärungs-Epoche ihr Publikum zum Zuhören verführten und Gleichberechtigung ausprobierten
Zum 290. Geburtstag von Moses Mendelssohn

Es musizieren junge Berlinerinnen und Berliner, die beim 56. Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Halle ausgezeichnet wurden.

Eintritt frei!

24
AUG

Konzert der Bundespreisträger

24.08.2019 - 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Datum: 24.08.2019
Uhrzeit: 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Ort: Rotes Rathaus

Konzert der Berliner Bundespreisträger

Eintritt frei.

Einzelheiten werden noch bekanntgegeben.

30
AUG

Konzert der Bundespreisträger Berlin-Nord

30.08.2019 - 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Datum: 30.08.2019
Uhrzeit: 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Alle Termine des Landesmusikrats, einschließlich aller Termine zu Jugend musiziert, finden Sie hier.


BERICHTE

Teaser-Bild

Festliche Abschlussveranstaltung des Landeswettbewerbs Jugend musiziert Berlin

Urkunden und Sonderpreise an 254 Kinder und Jugendliche verliehen

Mit der festlichen Urkundenvergabe im Konzertsaal Hardenbergstraße der Universität der Künste ging am 7. April 2019 der 56. Landeswettbewerb Jugend musiziert Berlin zu Ende. Insgesamt 254 Kinder und Jugendliche haben in den folgenden Kategorien teilgenommen:

Solowertung: Streichinstrumente, Akkordeon, Schlagzeug und Gesang (Pop)
Ensemblewertung: Klavier-Kammermusik, Blasinstrument mit Klavier, Vokal-Ensemble und Zupfensemble
Berliner Sonderwertung: Komposition und Interkulturelle Percussion

141 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten einen ersten Preis, 105 einen zweiten, acht einen dritten. 111 junge Musikerinnen und Musiker wurden zum Bundeswettbewerb in Halle weitergeleitet.

Auch zahlreiche Sonderpreise wurden verliehen. Der Sonderpreis des rbb-Kulturradios, ein professioneller Studio­produktionstag, ging an Marei Schibilsky. Die Sonderpreise der Bechstein-Stiftung in Höhe von je € 500 erhielten Jacob und Moritz Reichart sowie Magdalena Pflüger und Louis Sturm. Die vollständige Liste der Sonderpreisträger und alle Ergebnisse finden Sie auf der Internetseite des Landesmusikrats Berlin.

Die Präsidentin des Landesmusikrates Berlin Hella Dunger-Löper sagt: „Ich danke allen Teilnehmerinnen und Teil­neh­mern für ihre sehr guten Leistungen, den Eltern und Lehrenden für die Unterstützung und den Jurys für die fundierte fachliche Beratung unseres musikalischen Nachwuch­ses. Wir wollen Musik für alle – Jugend musiziert Berlin ist ein Beispiel dafür, dass gute Förderung sich sowohl in die Breite als auch in die Spitze auswirkt.“

Weiter geht es in Berlin am 10. und 11. Mai mit dem Landeswettbewerb Band (Rock und Pop), den Berlin gemein­sam mit Brandenburg organisiert.

Am 12. Mai 2019, 17 Uhr laden wir herzlich ein zum Landespreisträgerkonzert in der Mendelssohn-Remise. Rest­karten sind an der Abendkasse erhältlich. Das Preisträgerkonzert „JUMU rockt“ findet am 1. Juni 2019, 19 Uhr im StockWerk5 (ehemals SkyLiveClub) statt. Der Eintritt für dieses Konzert ist frei.

Weitere Informationen zu Sonderpreisen, Konzertterminen und Ansprechpartnern:
https://www.landesmusikrat-berlin.de/projekte/jugend-musiziert-berlin/

Diese Pressemitteilung als PDF

Teaser-Bild

September 2018: Landesausschuss Jugend musiziert konstituiert sich

Wiederwahl des Vorsitzenden und seiner Stellvertreterin

Am 12. September traf sich der Landesausschuss Jugend musiziert Berlin zu seiner konstituierenden Sitzung, in der die Mitglieder der Trägerverbände und weiterer Institutionen von Hella Dunger-Löper, Präsidentin des Landesmusikrates, neu- bzw. wiederberufen wurden. Bei den anschließenden Wahlen wurde Markus Wenz als Vorsitzender des Landesausschusses in seinem Amt bestätigt, ebenso Anka Sommer als stellvertretende Vorsitzende. Für die neu geschaffene Position des zweiten stellvertretenden Vorsitzenden wurde Josef Holzhauser gewählt. Der Landesausschuss Jugend musiziert Berlin plant und koordiniert den Wettbewerb auf Landesebene, an dem jährlich rund 300 Kinder und Jugendliche teilnehmen.

Teaser-Bild

„Jugend musiziert Berlin“ rockt das „you. Summer Festival“

Preisträger des Wettbewerbs mit eigener Bühne auf Europas größter Jugendmesse

Nachdenkliche Alternative-Songs und die wilde Mischung aus Jazz und Punk: Bereits im zweiten Jahr stellen sich beim you. Summer Festival auf dem Berliner Messegelände am Freitag, dem 22. Juni 2018, ab 10 Uhr Pop-Bands vor, die sich beim Wettbewerb „Jugend musiziert Berlin“ 2018 Preise erspielt haben. Sie bieten über eine Stunde Live-Musik unter­schiedlicher Stilrichtungen. Auf der you.Stage im Sommergarten des Messege­län­des präsentieren sich die „Perfect Strangers“, die „Box of Candy“ und weitere Newcomer.

YOU Summer Festival
Wann: Freitag, 22. Juni 2018, voraussichtlich ab 10:00 Uhr
Wo: you. Summer Festival
Messegelände Berlin, Sommergarten, Messedamm 22, 14055 Berlin

Dr. Catrin Gocksch, Fachbereichsleiterin Kunst und Kultur im Bezirksamt Lichtenberg und Leiterin der AG Pop im Landesausschuss Jugend musiziert Berlin, sagt: „Gemeinsam in einer Band Musik zu machen und dabei eigene erlebte Alltagsgeschichten in Töne und Sound-Bilder zu verwandeln, macht Kindern und Jugendlichen einfach Spaß. Diese Kreati­vität und Spielfreude zu fördern, ist Anliegen des Bandwettbewerbs bei Jugend musiziert. Eigene authentische Versionen von bekannten Songs und tolle Eigenschöpfungen sind bereits entstan­den. Und das macht Lust auf mehr!“ 

Der Landesmusikrat war einer der Initiatoren, die 2006 im Rahmen einer Pilotgruppe den traditionsreichen Wettbewerb Jugend musiziert Berlin erstmals für Solo-Wertungen im Bereich der Populären Musik öffneten. Seit 2009 werden bundesweit in dreijährigem Turnus „Gesang (Pop)“, Gitarre (Pop) / Drumset (Pop)“ und „E-Bass (Pop)“ ausgeschrie­ben. 2012 führte Berlin als erstes Bundesland die Kategorie „Band (Rock und Pop)“ ein, seit 2017 beteiligt sich auch Brandenburg.

 Pressemitteilung als PDF

Teaser-Bild

Zum zwölften Mal schlägt’s „Jumu rockt!“ (4. 6. 2018)

Kategorie „Pop“ rockt den SkyLiveClub

„Kategorie Pop“: Das klingt erstmal nicht so aufregend. 2006 führte „Jugend musiziert Berlin“ diese Kategorie ein, im Juli 2016 konnte „Jumu rockt!“ sein Zehnjähriges feiern: ein neues Konzertformat, geschaffen extra für die Musikerinnen und Musiker und Gruppen, die in den Regionalwettbewerben und im Landeswettbewerb überzeugt haben.

Am Freitag, dem 8. Juni 2018, sind sie ab 19 Uhr im SkyLiveClub zu hören: Die jungen Berliner Bands „Green Forest“, „Mango Delight“ und „Show Berries“, die „Black Sheep“ und die „Box of Candy“, „Soundwave“ und die „Merian Band“. Sie alle zeigen, womit sie Jurys und Publikum in Berlin überzeugt haben.

„Pop und Rock, R&B, Singer-Songwriter, das sind alles Arten des Musizierens, die hohe Professionalität verlangen – aber eben noch viel mehr“, sagt Markus Wenz, Pianist, Musikschul- und Hochschullehrer und Vorsitzender des Landesausschusses Jugend musiziert Berlin. „Die Musiker wollen ihr Publikum ganz direkt berühren, auch durch ihr Auftreten, das Setting und einen individuellen Sound. Es ist schon etwas Besonderes, wenn junge Musikerinnen und Musiker unter den Bedingungen eines Wettbewerbs ihrem Stil, ihrer Persönlichkeit treu bleiben. Deswegen freuen wir uns besonders über diese Preisträgerinnen und Preisträger.“

Und was auf Musik überhaupt zutrifft, das gilt umso mehr für all das, was in der „Kategorie Pop“ sein Zuhause gefunden hat: „It’s all in the performance!“ Da gibt’s nur eins: Kommen, hören. Und rocken.

Jumu rockt!
Freitag, 8. Juni 2018, 19 Uhr
SkyLiveClub, Just Music, Oranienstraße 140-142, 10969 Berlin

Eintritt frei!

Pressemitteilung als PDF

Weitere Informationen:
https://www.landesmusikrat-berlin.de/projekte/jugend-musiziert-berlin/10-jahre-jumu-rockt/