Markus Wenz (Beisitzer, Vorsitzender des Landesausschusses Jugend musiziert Berlin)

 

Markus Wenz erhielt seinen ersten Klavierunterricht bei Hans Lehmann in Düsseldorf. Mehrfach war er Preisträger von "Jugend musiziert". Später studierte er Klavier an den Musikhochschulen Hannover bei Karl Engel und Berlin (HdK) bei Klaus Hellwig. Er nahm als Stipendiat an internationalen Meisterkursen bei Leon Fleisher, Malcolm Frager, Conrad Hansen, Pierre Sancan u. a. teil. Zudem war er Mitglied der Lied-Interpretationsklassen von Dietrich Fischer-Dieskau und Aribert Reimann in Berlin.
Kammermusik und Liedbegleitung stellen neben dem solistischen Repertoire weitere wichtige Bestandteile seines künstlerischen Aufgabenfeldes dar. Im Anschluss an sein Studium entwickelte Markus Wenz aus seinen pianistischen Engagements bei Konzerten und Rundfunkaufnahmen im In- und Ausland und der Lehrtätigkeit an der Universität der Künste (UdK), der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin sowie den Musikschulen Fanny Hensel Berlin-Mitte und Berlin-Spandau ein weitgespanntes und ausgefülltes künstlerisch-pädagogisches Profil.