Schutz- und Hygienemaßnahmen für Chöre und Ensembles

Seit Juni 2021 sind Proben und Aufführungen von Amateurensembles im Freien sowie das gemeinsame Singen im Freien und in geschlossenen Räumen wieder möglich.

Für das Durchführen von Veranstaltungen und Proben müssen Schutzmaßnahmen eingehalten und Hygienekonzepte erstellt werden, die den grundsätzlichen Pflichten sowie den spezifischen Anforderungen des jeweiligen Angebots entsprechen. Grundsätzliche Pflichten, Schutz- und Hygieneregeln sind gemäß der SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung zu gewährleisten. Für Veranstaltungen im Freien sowie in Innenräumen hat die Senatsverwaltung für Kultur und Europa zudem das Hygienerahmenkonzept für Kultureinrichtungen im Land Berlin bereitgestellt, das bereichsspezifische Schutz- und Hygienevorgaben erforderlich macht, die über die grundsätzlichen Regelungen hinausgehen.

Die jeweils aktuelle Fassung der SARS-CoV-2-Infektionschutzverordnung des Landes Berlin finden Sie unter:
www.berlin.de/corona/massnahmen/verordnung

Die jeweils aktuelle Fassung des Hygienerahmenkonzept für Kultureinrichtungen im Land Berlin finden Sie hier:
www.berlin.de/sen/kulteu/aktuelles/corona

Weitere Informationen und Anregungen finden Sie auf unseren Seiten Musizieren trotz Corona? und Best-Practice-Beispiele für digitale Hilfsmittel im Bereich Musik.


Kontakt

Landesmusikrat Berlin e. V.
Karl-Marx-Straße 145, 12043 Berlin
Tel.: 0157 34 49 78 96
raumkoordination@landesmusikrat-berlin.de