Junges Musiklabor Berlin

Ein Projekt des Landesjugendensembles Neue Musik Berlin


Seit der Spielzeit 2019–2020 präsentiert das Landesjugendensemble Neue Musik ein neues Konzept: das Junge Musiklabor Berlin. Neben den Konzertarbeitsphasen finden zweimal jährlich Workshops statt, in denen sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer intensiv mit Inhalten der Neuen Musik auseinandersetzen und Kompetenzen entwickeln – im Hören, im Gespräch und in der Praxis.

Zur Anmeldung


Workshop: Off-Beat-Roads - Polyrhythmik und flexible Rhythmen in der Neuen Musik

Wer kennt das nicht – der Rhythmus steigt einem in die Füße, man muss sich einfach bewegen, ohne Off-Beats nicht denkbar! Rhythmus ist körperlich erfahrbar, versetzt in Schwingung, reißt mit und ist dabei unglaublich vielseitig. Was passiert eigentlich, wenn verschiedene Rhythmen miteinander konkurrieren, gegeneinander laufen und doch gemeinsam ein Ganzes ergeben? Was gibt es für Rhythmen und wie haben sie die Neue Musik in den letzten Jahrzehnten beeinflusst? Wo gibt es schon Off-Beats in der Klassik? In diesem musikalischen Workshop nimmt Dich die Komponistin Babette Koblenz mit auf eine Reise in verschiedene rhythmische Welten, in denen Du das alles mit Deinem Instrument oder Deiner Stimme und gemeinsam mit den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern erfahren und ausprobieren kannst. Fühlst Du den (Off-)Beat?

Termine

14. November 2021, 10-17 Uhr

Anmeldefrist ab sofort bis 8. November 2021
Die Teilnahme ist kostenlos!

Ort

Deutsches Chorzentrum, Karl-Marx-Str. 145, 12043 Berlin
4. OG

Leitung

Babette Koblenz

Anmeldung zum Workshop