Konzert der Berliner Bundespreisträger 2019

Berlins Crème de la Crème der Nachwuchsmusikerinnen und Nachwuchsmusiker präsentiert sich beim Bundespreisträgerkonzert 2019

Rund 500 Kinder und Jugendliche haben dieses Jahr an den Regionalwettbewerben von Jugend musiziert in Berlin teilgenommen. Knapp 300 schafften es in die nächste Stufe zum Landeswettbewerb, 77 von ihnen durften zum Bundeswettbewerb nach Halle fahren und in den Kategorien Streichinstrumente, Akkordeon, Schlagzeug, Gesang (Pop), Klavier-Kammermusik, Duo: Klavier und ein Blasinstrument, Vokal-Ensemble, Zupf-Ensemble, Alte Musik und Bağlama-Ensemble antreten. 

Familienkonzert mit Lieblingsstücken der jungen Musikerinnen und Musiker

Die jeweils besten Nachwuchskünstlerinnen und -künstler in ihren Kategorien präsentieren sich am 24. August im Bundespreisträgerkonzert im Roten Rathaus. Das Konzert hat schon eine lange Tradition in Berlin – neu ist sein Format: So stehen dieses Jahr die Lieblingsstücke der Bundespreisträger und -preisträgerinnen auf dem Programm. Ein Moderator verrät spannende Infos zur Musik. Freut euch auf Einblicke in die Musikgeschichte von der Renaissance bis hin zu aktueller Popmusik.

Bundespreisträgerkonzert Jugend musiziert Berlin
Samstag, 24. August 2019, 17 Uhr
Rotes Rathaus (Festsaal)
Empfohlen für Erwachsene und Kinder ab sechs Jahren.

Eintritt frei!

(c) des Fotos pete pahham/ stock.adobe.com. Bearbeitung Leonhard Fischer, omnisatz/ Motiv Offset NSK