Die Orgel-App

Gemeinsam mit berlinHistory e. V. hat der Landesmusikrat Berlin eine Orgel-App entwickelt. Sie steht ab sofort zum Download bereit.

„2021 Das Orgeljahr in Berlin“ stellt innerhalb der berlinHistory-App Informationen zu bedeutenden Berliner Orgeln zur Verfügung – wahlweise mithilfe der Orgel-Map oder eines Register. Zu jeder Orgel gibt es ein Bild, einen kurzen Hintergrundtext, eine technische Übersicht, die Disposition und in vielen Fällen auch Videos und Klangbeispiele.

Die Orgel-App ist einfach und intuitiv zu benutzen, und sie ist kostenlos! Sie gibt Neugierigen alle wichtigen Informationen auf unkomplizierte Weise an die Hand. Probieren Sie’s aus!

berlinHistory-App für iOS: Zum Download im AppStore
berlinHistory-App für Android: Zum Download bei Google Play

Ihre Orgel in der App?
Wenn Sie ihre Berliner Orgel auch in der Orgel-App vorgestellt sehen möchten, füllen Sie dazu bitte den folgenden Fragebogen aus und senden ihn mit allen Infos an orgel@berlinhistory.app
Zum Fragebogen (Word-Datei)


rbb-Reihe „Instrument des Jahres 2021: die Orgel“

rbb-Porträt: Die Philips-Kinoorgel im Babylon-Kino

Als Start einer Reihe mit berlin-brandenburgischen Orgelporträts erschien am 20. Februar auf rbb Kultur Ulrike Jährlings Bericht über die Philips-Kinoorgel von 1929 im legendären Babylon-Kino in Berlin und ihre Organistin Anna Vavilkina. Hier zum Nachhören: eine Reise ins Innere von Deutschlands einziger Kinoorgel am Originalstandort! Sendung zum Nachhören


rbb-Porträt: Die Mayer-Orgel der Lutherkirche Spandau

Der rbb spürt weiter spannende Orgel in Berlin und Brandenburg auf. Am 13. März stellte Ulrike Jährling auf rbb Kultur eine von Berlins jüngsten vor: Die Mayer-Orgel der Spandauer Lutherkirche. Über das Instrument unterhält sie sich mit Kirchenmusikerin Erika Engelhardt – und die ist ganz begeistert von „ihrer“ Orgel. Sendung zum Nachhören


rbb-Porträt: Die Schuke-Orgel der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche

Auf ihrer Suche nach sehens- und hörenswerten Orgeln in Berlin und Brandenburg wurde Ulrike Jährling nun in der Berliner Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche fündig. Zusammen mit Kirchenmusikdirektor Helmut Hoeft erkundet sie das Instrument in der besonderen Lichtstimmung von Egon Eiermanns Kirchenbau. Sendung zum Nachhören