Das Drumset - Instrument des Jahres 2022

Den Platz des „Instruments des Jahres“ nimmt ab dem 1. Januar 2022 das Drumset ein. Es ist damit das erste Schlaginstrument, das zum Instrument des Jahres erklärt wird. Die Schlagzeugerinnen Jarita Freydank und Philo Tsoungui sowie der Schlagzeuger Prof. Udo Dahmen unterstützen das Berliner Drumset-Jahr 2022 als Botschafterinnen/Botschafter.

Die Landesmusikräte küren seit 2008 jedes Jahr gemeinsam ein Instrument des Jahres. Jedes Bundesland beruft eigene Schirmherrinnen und Schirmherren und hat seine eigene Vorgehensweise, um das länderübergreifende Ziel zu erreichen: Neugier und Aufmerksamkeit auf die vielen Facetten des Drumsets zu lenken.

Das Projekt Instrument des Jahres 2022: Drumset unterstützen die Landesmusikräte von Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen.

Pressegepräch Instrument des Jahres: Drumset, 23.3.2022


Das Berliner Drumset-Jahr

  • Ihre Drumset-Veranstaltung: Der Landesmusikrat Berlin ruft dazu auf,  Veranstaltungen mit Drumset-Bezug im Rahmen der eigenen Arbeit zu konzipieren und durchzuführen. Die Veranstaltungen werden auf der Webseite des Landesmusikrats Berlin in einem eigenen Veranstaltungskalender gesammelt und zentral beworben.
    Machen auch Sie mit und melden Sie uns Ihre Veranstaltungen! Bitte machen Sie im Anmeldeformular möglichst genaue Angaben, damit wir Interessentinnen und Interessenten umfassend informieren können. Wir freuen uns auf Ihre Events und Workshops!

  • Das Drumset-Logo: Gerne können Sie bei Ihrer Veranstaltung oder bei Ihrem Workshop mit Drumset-Bezug das eigens aus diesem Anlass entwickelte Logo des Landesmusikrats verwenden - Download Logo.

  • Berliner Drumset-Stadtplan: Um den Zugang zu den Berliner Drumsets zu vereinfachen und Begeisterten mehr Möglichkeiten zum Üben und Ausprobieren zu geben - auch wenn sie kein eigenes Schlagzeug besitzen -, haben wir den Berliner Drumset-Stadtplan entwickelt. Hier finden interessierte Drummer oder solche, die es werden wollen, Proberäume mit Drumset.
    Hier geht es zu unserem Digitalen Drumset-Stadtplan.

  • Die Drumset-Postkarten: Bestellen Sie die Berliner Drumset-Postkarten und schreiben Sie im Drumset-Jahr Freunden und Verwandten. Es stehen zwei Farbgebungen zur Auswahl: Klassisch und Special Edition Pink. Die Bestellung ist kostenfrei solange der Vorrat reicht und erfolgt über unser Formular.

VERANSTALTUNGSKALENDER - JAHR DES DRUMSET BERLIN - NÄCHSTE TERMINE

Termine: Instrument des Jahres
08
OKT

Britz Beatz – Schlagzeugfestival

08.10.2022 - ganztägig

Datum: 08.10.2022
Uhrzeit: ganztägig
Ort: Kulturstall, Alt-Britz 81–89, 12359 Berlin
Veranstalter: Paul-Hindemith-Musikschule Neukölln

12
OKT

Konzert des Composers' Orchestra Berlin

12.10.2022 - 21:00 Uhr - 23:00 Uhr

Datum: 12.10.2022
Uhrzeit: 21:00 Uhr - 23:00 Uhr

  • Das COB ist ein einzigartiges Orchester, das immer in fester 15-köpfiger Besetzung auf der Bühne steht: Es besteht aus Streichern, Bläsern und Rhythmusgruppe; die Mitglieder sind alle zugleich Spieler und Komponisten Stilistisch bewegt sich das Orchester zwischen Jazz, Klassik, Weltmusik, Pop und Neuer Musik. Verschiedenste Musikrichtungen dürfen und sollen kombiniert werden. So entsteht ein komplettes Repertoire frohgemut grenzüberschreitender Stücke, das in dieser Form noch nicht zu erleben war: wahrhaftig ‚Free Range Music‘.
  • Mit Hazel Leach (direction) – Strings Davis West, Joana Carvalhas, Francisco Torres, Daniel Friedrichs, Natasha Jaffe; Woodwind Ruth Schepers, Tian Korthals, Markus Busch: Brass Aaron Schmidt-Wiegand, Anne Dau, Philipp Krüger; Rhythm Section Daniel Meyer, Benjamin Schneider, Heiko Kulenkampff, Carmelo Leotta, Agustin Strizzi, Tom Dayan
  • 3G-Veranstaltung
  • Tickets: 15 Euro; kunstfabrik-schlot.de
  • Info:  Kunstfabrik Schlot, 030 4482160
    agustin@agustinstrizzi.com
09
DEZ

Konzert des Composers' Orchestra Berlin

09.12.2022 - 21:00 Uhr - 23:00 Uhr

Datum: 09.12.2022
Uhrzeit: 21:00 Uhr - 23:00 Uhr

  • Das COB ist ein einzigartiges Orchester, das immer in fester 15-köpfiger Besetzung auf der Bühne steht: Es besteht aus Streichern, Bläsern und Rhythmusgruppe; die Mitglieder sind alle zugleich Spieler und Komponisten Stilistisch bewegt sich das Orchester zwischen Jazz, Klassik, Weltmusik, Pop und Neuer Musik. Verschiedenste Musikrichtungen dürfen und sollen kombiniert werden. So entsteht ein komplettes Repertoire frohgemut grenzüberschreitender Stücke, das in dieser Form noch nicht zu erleben war: wahrhaftig ‚Free Range Music‘.
  • Mit Hazel Leach (direction) – Strings Davis West, Joana Carvalhas, Francisco Torres, Daniel Friedrichs, Natasha Jaffe; Woodwind Ruth Schepers, Tian Korthals, Markus Busch: Brass Aaron Schmidt-Wiegand, Anne Dau, Philipp Krüger; Rhythm Section Daniel Meyer, Benjamin Schneider, Heiko Kulenkampff, Carmelo Leotta, Agustin Strizzi, Tom Dayan
  • 3G-Veranstaltung
  • Tickets: 15 Euro; kunstfabrik-schlot.de
  • Info:  Kunstfabrik Schlot, 030 4482160
    agustin@agustinstrizzi.com