Folgende Chöre können sich für den Chortreff anmelden:

A.1      Gemischte Kammerchöre, 16 bis 36 Mitwirkende
A.2      Gemischte Chöre, ab 37 Mitwirkende
B         Frauenchöre, ab 16 Mitwirkende
C.1     Männerchöre, 16 bis 36 Mitwirkende
C.2     Männerchöre, ab 37 Mitwirkende
D.1     Jugendchöre – gemischte Stimmen
D.2     Jugendchöre – gleiche Stimmen
E.1.1  Chöre der Primarstufe
E.1.2  Chöre der Mittelstufe
E.1.3 Chöre der Oberstufe
E.2.1  Seniorinnen- und Seniorenchöre bis 30 Mitwirkende
E.2.2  Seniorinnen- und Seniorenchöre ab 30 Mitwirkende
F.1     Kinderchöre – gleiche Stimmen (Höchstalter 16 Jahre)
F.2     Kinderchöre – gleiche Stimmen (Höchstalter 13 Jahre)
G.1    Populäre Chormusik – a cappella
G.2    Populäre Chormusik – mit Trio
H.1    Vokalensembles
H.2    Vokalensembles – Populäre Chormusik

Wichtig: Bitte die detaillierten Anforderungen auf Seite 12ff. in der Ausschreibung lesen!

Allgemeine Teilnahmebedingungen

1. Voraussetzung für die Zulassung eines Chores ist seine fristgemäße Anmeldung bis zum 28. Januar 2022.

2. Der Chortreff-Gedanke kann nur dann realisiert werden, wenn sich die Chöre auch gegenseitig wahr- und    ernstnehmen. Es wird erwartet, dass die Chöre während des Wertungssingens ihrer Kategorie anwesend sind und gegebenenfalls beim Preisträgerkonzert mitwirken. Ein Anspruch auf einen Auftritt in der Abschlussveranstaltung besteht nicht.

3. Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben.

4. Mit der Anmeldung erklärt der Chor sein Einverständnis zu Aufnahmen und Sendungen durch Hörfunk, Fernsehen oder Online-Stellung sowie zu Aufzeichnungen auf Ton- und Bildträgern einschließlich deren Vervielfältigung und Verwer- tung in allen Medienformaten. Entstehende Rechte werden durch die Anerkennung der Teilnahmebedingungen ohne Vergütungsanspruch auf den Veranstalter (Landesmusikrat Berlin e. V.) übertragen. Private Ton- und Bildaufzeichnun- gen der Wettbewerbsvorträge sind nicht gestattet.

Teilnahme am Chortreff ohne Bewertung für den Deutschen Chorwettbewerb

1. Chöre, die am Berliner Chortreff teilnehmen, aber kein Interesse an einer Bewertung für den Deutschen Chorwettbewerb haben, können dennoch ihre Arbeit von einer Fachjury begutachten und sich deren Ergebnisse in einem Beratungsgespräch erläutern lassen. Chöre können auch ganz ohne Bratung und/oder Bewertung am Berliner Chortreff teilnehmen.

2. Das Programm mit einer Vortragsdauer von 15 bis 20 Minuten können diese Chöre nach eigener Wahl gestalten.

  • Hier finden Sie die Ausschreibung.
  • Hier können Sie sich online anmelden.
  • Hier erfahren Sie, wer mitmachen kann.
  • Hier erfahren Sie, was und wie lange gesungen werden soll.
  • Hier finden Sie Informationen zu den Wettbwerben, der Bewertung und der Jury.
  • Hier finden Sie alle Termine.