„Raum für Musik“ – Fotoaktion 2019

Wo hat Musik Platz in Berlin? Wo öffnen sich Räume, in denen Menschen lauschen oder musizieren können – gemeinsam oder ganz für sich? Und wo wird der Raum knapp, wo droht die wuchernde Stadt, der Musik den zu Atem nehmen?

Gemeinsam mit dem Tagesspiegel ruft der Landesmusikrat Berlin ruft Berliner Hobbyfotografinnen und -fotografen dazu auf, Raum und Räume für Musik aufzuspüren, im Bild festzuhalten und bis zum 10. 11. 2019 einzusenden. Die Fotos werden auf unserer Website in der Reihenfolge ihres Eingehens gezeigt. Im Herbst wird eine Jury die drei gelungensten Bilder aussuchen. Die Preisverleihung findet im Rahmen des 4. Jour fixe „Musik und Stadt“: Räume für Kultur am 16. Dezember in der ALEX-Halle statt.

Zu den Teilnahmebedingungen 
Zu den Beiträgen 
Artikel im Tagesspiegel: Berlin, wie es singt und klingt


Der Fotowettbewerb „Raum für Musik“ ist abgeschlossen.
Einsendeschluss war Sonntag, der 10. November 2019, 23.59 Uhr.

Jury
Für den Landesmusikrat Berlin:
    Hella Dunger-Löper, Staatssekretärin a. D.
    Franziska Stoff (i. V. für Dr. Adelheid Krause-Pichler)
Für den Tagesspiegel:
    Gerd Nowakowski
    Frederick Hansen (i. V. für Melanie Berger)
Thomas Billhardt, freier Fotograf

Wie geht es weiter?
Die Jury trifft eine Auswahl der zehn besten Beiträge. Außerdem wählt die Generalversammlung des Landesmusikrats Berlin e. V. einen Beitrag, der mit dem Preis der Mitglieder des Landesmusikrats Berlin ausgezeichnet wird. Die Bilder und ihre Fotografinnen oder Fotografen werden beim 4. Jour fixe „Musik und Stadt“: Räume für Kultur in der ALEX-Halle am 16. Dezember 2019 ausgezeichnet. Alle Einreichungen werden bei dieser Gelegenheit nochmals präsentiert. Die besten Bilder werden darüberhinaus im Tagesspiegel abgedruckt. Bis zur Bekanntgabe der Gewinnerinnen und Gewinner werden die Namen der einreichenden Personen nicht veröffentlicht.


Beiträge zum Fotowettbewerb „Raum für Musik“ 2019

Für größere Ansicht bitte auf die Bilder klicken!
Bis zur Entscheidung der Jury werden die Bilder ohne Namensnennung veröffentlicht.


Beiträge zum Wettbewerb „Musik und Stadt“ 2018

Im Dezember 2018 feierte der Landesmusikrat Berlin sein 40-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lobte er die Foto-Aktion Musik und Stadt aus. Beim Festakt im Roten Rathaus am 10. Dezember 2018 wurden zwei Bilder von Walerija Weiser und eines von Kerstin Maul ausgezeichnet. Auf dieser Seite können Sie alle Wettbewerbsbeiträge in der Reihenfolge des Eingangs sehen. (Klick aufs erste Bild öffnet Galerie mit allen 88 Beiträgen.)