Landesmusikrat BerlinProjekteJugend musiziert Berlin

Herzlich willkommen bei Jugend musiziert Berlin!

      
(Fotos: Jonas Doehring / Linda Harrer)

"Jugend musiziert" ist ein jährlich in drei Stufen - auf Regional-, Landes- und Bundesebene - durchgeführter Wettbewerb für Kinder und Jugendliche, die mit ihrem Instrument oder Gesang in Solo- und Ensemblewertungen auftreten können mehr...

Informationen zum Landeswettbewerb finden sich hier.

Und hier geht's zu den Ergebnissen des 53. Bundeswettbewerbs in Kassel! Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern!

Sonderpreise der Deutschen Stiftung Musikleben erhielten als Höchstpunktierte ihrer Kategorie:
Livia Paté (Viola AG III), Lucas Sánchez (Viola AG V), Philipp Schupelius (Violoncello AG III) und Anna Kalvelage (Violoncello AG V). Philipp Schupelius erhielt zudem ein Vollstipendium der Cello Akademie Rutesheim.
Auch ihnen herzlichen Glückwunsch!

Bei WESPE, dem "Wochenende der Sonderpreise" des Bundeswettbewerbs "Jugend musiziert" (23.-25. September 2016), wurden drei Berliner TeilnehmerInnen bzw. Ensembles ausgezeichnet: Lissa Carnarius (Violine) in der Kategorie "Beste Interpretation eines Werkes einer Komponistin", Constantin Siepermann (Violoncello) für die beste Interpretation eines "Werkes der Verfemten Musik" und das Duo Lewin Kneisel (Klarinette) und Daniel Vincent Streicher (Klavier) mit dem "Klassikpreis der Stadt Münster".
Alle Ergebnisse der WESPE finden sich hier auf der Seite der Bundesgeschäftsstelle.

Termine der kommenden Landeswettbewerbe:

23. bis 26. März 2017

8. bis 11. März 2018

(Änderungen vorbehalten)