Landesmusikrat BerlinProjekteJugend forscht: Musik

Jugend forscht: Musik

Der Landesmusikrat Berlin lädt mit seinem noch jungen Projekt "Jugend forscht: Musik", einer Initiative des Runden Tisches "Bildungs- und Wissenschaftslandschaft Musik in Berlin", SchülerInnen und ihre LehrerInnen zu einer besonderen Art der Zusammenarbeit mit Musikforschungseinrichtungen ein.

Im ersten Durchgang sind bereits Kooperationen zustande gekommen und Arbeiten und Präsentationen entstanden. Besonders erfolgreich war unsere Zusammenarbeit mit der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften im Schülerlabor "Geisteswissenschaften", welches erstmals zu einem musikalischen Thema stattfand.

Das Projekt "Jugend forscht: Musik" bringt Wissenschaftseinrichtungen direkt mit Schulen in Verbindung: WissenschaftlerInnen begleiten als MentorInnen im Rahmen ihrer aktuellen Forschungsprojekte SchülerInnen und ihre betreuenden LehrerInnen beispielsweise bei der Themenfindung und -beabeitung im Rahmen der "Besonderen Lernleistung" (Bestandteil der "Fünften Prüfungskomponente im Abitur"). Der Landesmusikrat versteht sich dabei als Bindeglied und Vermittler. Ziel ist das direkte Heranführen an die Forschungspraxis mit dem betreuenden Lehrer als Verantwortlichem und Vertreter der Schulmusik. Diese Initiative soll eine öffentlichkeitswirksame Plattform schaffen und in der Verbindung von Schule und Wissenschaft die Musik insgesamt stärken.

Alle Informationen für SchülerInnen zu Inhalt, Ablauf und Anmeldung zum Projekt "Jugend forscht: Musik" finden Sie Leitet Herunterladen der Datei einhier.

Ein Fachbrief an LehrerInnen kann Leitet Herunterladen der Datei einhier heruntergeladen werden.

NÄCHSTE TERMINE FÜR JUGEND FORSCHT: MUSIK

Berichte

Erstmalig Preisverleihung „Jugend forscht: Musik“

im Rahmen des Preisträgerkonzerts „Jugend musiziert Berlin“ im Bechstein Centrum im stilwerk Charlottenburg ...

> Weiterlesen